Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.589 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
09.01.2009 12:40
Kann mir jemand sagen, ob man die Carta de invitación noch wie früher in der Consultoria Juridica Internacional (CJI) direkt in Cuba für 140 CUC und mit Pasaporte machen lassen kann?
... uns sich somit den Zirkus mit eidesstattlicher Erklärung , den das cub. Konsulat hier verlangt, sparen kann?

Trotz langer Suche in vielen Foren-Beiträgen bin ich nicht weiter gekommen!
Danke schon mal

LG la pirata
falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.174
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: Carta de invitación noch in Consulteria Juridica möglich?
09.01.2009 12:44

hallo, für den ehepartner? falls ja, braucht man keine mehr. für andere fälle, musst du noch
auf antworten von anderen warten.
gruss falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#3 RE: Carta de invitación noch in Consulteria Juridica möglich?
09.01.2009 13:02

... neeeee, nicht für den Ehepartner, es geht um einen anderen Fall!

Danke falko!

misterivo
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
09.01.2009 13:07

Hallo,

meines Wissens nach, ist es nicht mehr möglich. Einladungen von Ausländern für cub. Bürger (sofern keine Verwandten) dürfen ab Mai 2007 nur auf der jeweiligen Botschaft im Ausland beantragt werden. Verwandte (ich glaube 1. Grades) brauchen keine Einladung.

Gruß,

ivo

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#5 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
09.01.2009 14:31


Für Einladung von nicht - Familienangehörige kommst du an dem "Zirkus" nicht vorbei

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Carta de invitación noch in Consulteria Juridica möglich?
09.01.2009 16:58

Zitat von falko1602
hallo, für den ehepartner? falls ja, braucht man keine mehr. für andere fälle, musst du noch
auf antworten von anderen warten.
gruss falko


Familienangehörige wie bei meinem suegro, geht ohne Carta de invitación

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
09.01.2009 17:43

Zitat von misterivo
Hallo,
meines Wissens nach, ist es nicht mehr möglich.

Eine Carta de invitacion ist definitiv nicht mehr direkt bei der CJI in Kuba, sondern nur unter Einschaltung der kubanischen Botschaft/Konsulat zu bekommen.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#8 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
09.01.2009 17:51

Danke Esperanto!
Dann muss eben das ganze Prozedere durchlaufen werden, was soll´s!
LG la pirata

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#9 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
09.01.2009 18:23

Zitat von la pirata
Danke Esperanto!
Dann muss eben das ganze Prozedere durchlaufen werden, was soll´s!
LG la pirata


da der weitaus schwierigste Part die Beschaffung eines Einreisevisums für Deutschland ist (wird in der Nicht Familienangehörigen Konstellation meistens abgelehnt) ist es empfehlenswert erst einmal die deutsche Seite zu erledigen und dann die kubanische Seite in Angriff zu nehmen, da diese in der Regel in zwei Wochen ruckzuck erledigt ist (wenn nicht die bekannten Gründe -Wehrdienst, medizinischer Arbeitsplatz- dagegen sprechen).

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#10 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
09.01.2009 18:34

Luz, danke für den Tipp!!! So herum ist es sicher sinnvoller.

LG la pirata

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.230
Mitglied seit: 23.03.2000

#11 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
10.01.2009 00:17
Zitat von Luz
da diese in der Regel in zwei Wochen ruckzuck erledigt ist (wenn nicht die bekannten Gründe -Wehrdienst, medizinischer Arbeitsplatz- dagegen sprechen).


Wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen ist die Wahrscheinlichkeit, dass es in 2 Wochen erledigt ist sehr hoch....
Es kann genauso gut 2 Monate dauern, sicher sein kann man sich dort nie...

Nos vemos


Dirk

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
10.01.2009 11:11
Zitat von dirk_71
Es kann genauso gut 2 Monate dauern, sicher sein kann man sich dort nie...

Das liegt am Postweg innerhalb Kubas.

Gewöhnlich werden die im Antrag gemachten Daten vom kubanischen Konsulat jeweils am Freitag (sicher sein kann man sich dort nie ...) an die CJI in Havanna per Mail übermittelt. Die CJI stellt die Carta de invitacion anschließend (sicher kann man sich dort nie sein ....) aus und versendet sie dann an den Einlader. Bis es dort ankommt, können viele, viele Wochen vergehen. Allerdings kann man sich auch zum richtigen Zeitpunkt an die CJI in Havanna wenden. Insofern ist auch eine Abwicklung innerhalb von 2 Wochen möglich.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#13 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
10.01.2009 12:31

Zitat von Luz
da der weitaus schwierigste Part die Beschaffung eines Einreisevisums für Deutschland ist (wird in der Nicht Familienangehörigen Konstellation meistens abgelehnt)

Hat vielleicht jemand der Experten eine Ahnung davon, wie die Chancen auf ein 3 Monats-Besuchsvisum für einen guten Freund (nachweisbar seit fast 7 Jahren) bei folgender Konstellation stehen:

- der cubanische Ehepartner kam im letzten Jahr zur Einladenen nach D, der Botschaft liegen keine Hinweise auf Probleme dieser Beziehung vor.
- der Freund (38 J.), um den es nun geht, hat eine Reisegenehmigung, autorisiert durch das cuba. Sportministerium, bekommen (arbeitet nach eigener aktiver Karriere als Leistungssportler incl. Wettkampfaufenthalten im lateinamerikanischen Raum nun in der Nachwuchsförderung, war in dieser Funktion auch schon für etwa 2 Jahre auf misión in Venezuela, Rückkehr, problemlos)

Ich meine, die Rückkehrbereitschaft müsste von der dt. Botschaft anerkannt werden.
Hauptfrage für mich: Ist es ein Problem, dass bereits der Ehepartner in D. ist?

LG la pirata

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.174
Mitglied seit: 18.07.2008

#14 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
10.01.2009 12:37

Zitat von la pirata
Ich meine, die Rückkehrbereitschaft müsste von der dt. Botschaft anerkannt werden.
Hauptfrage für mich: Ist es ein Problem, dass bereits der Ehepartner in D. ist?



Auf hoher See und in der deutschen Botschaft in Habanna, sind wir alle in Gottes Hand....


Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#15 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 14:08
In Antwort auf:
- der cubanische Ehepartner kam im letzten Jahr zur Einladenen nach D, der Botschaft liegen keine Hinweise auf Probleme dieser Beziehung vor.


dein Freund ist mit einer Cubana verheiratet, die in D lebt??? Und es gibt keine Hinweise, dass deren Ehe schlecht läuft???

Kapier ich nicht, sorry und was hat die Botschaft mit einer "Beziehung ohne Probleme" unter Kubanern zu tun???

Welchen Aufenthaltstitel hat denn seine Frau hier in D und wann geht sie wieder zurück???

lieben gruss cama chico "no es facil"

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#16 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 14:36
Sorry, habe mich wohl missverständlich ausgedrückt. Also: Ich bin die Einladende, mein cubanischer Mann kam letztes Jahr hierher nach D. Nun möchte ich einen cubanischen Freund zu mir einladen (Touristenvisum). Er ist nicht verheiratet - weder dort noch hier.
Meine Bedenken waren, ob die Botschaft dieser Einladung möglicherweise nicht zustimmt, weil doch bereits mein Mann hierher eingereist ist (nach dem Motto: warum denn nun noch eine Einladung) - vielleicht ist das aber auch völlig belanglos (dazu wollte ich um Hinweise / Erfahrungen bitten).
Das mit "der Botschaft liegen keine Hinweise auf Probleme vor" meinte ich in dem Sinne, dass ich da über meinen Mann nicht schon irgendwie als Problemfall oder so bekannt bin (etwa "... ach, die schon wieder! Da war doch mal ...").
Hoffentlich ist es nun klarer!

LG la pirata
cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#17 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 14:43

Hola Pirata, zumindest hab ich es jetzt verstanden

Wenn du einen kubanischen Freund einlädst hast du dieselben Schwierigkeiten mit dem Touristenvisum wie sonst auch. Kann und wird schon sein, dass die sich fragen, "warum lädt die jetzt schon wieder einen Kubaner nach D zu ein, ist ihr vielleicht ihr Ehemann nach Spanien abgehauen?".

Und nachdem dein Mann ja nicht zurückgekehrt ist, warum soll dann die Rückkehrbereitschaft des Freundes größer sein.

Ich glaub es wird schwierig, aber probier es halt, einen anderen Weg als über die Botschaft gibt es eh nicht

lieben gruss cama chico "no es facil"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 14:53
dann kommen noch die Vorurteile hinzu, die vorletztes Jahr durch den Menschenhandel, der von einigen kubis veranstaltet wurde, die Freunde eingeladen haben und diese dann nicht zurückgekehrt sind. Teilweise haben die sich ins Ausland abgesetzt und teilweise, wurden die frauen zur prostitution gezwungen, etc....

Stand doch alles in den verschiedensten zeitungen...
la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#19 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 14:55

Danke! Naja, die Botschaft hat ja eigentlich keinen Anlass zu glauben, dass mein Mann auf und davon ist! (Ist er auch nicht, jedenfalls nicht nach Spanien, er ist wieder in Cuba, was die Botschaft aber nicht weiß. Mein Freund ist erstmal wirklich nur mein Freund und soll kein "neuer" Ehemann werden. Zufällig hat er einen gleichen Nachnamen wie mein Mann, ich könnte ihn also als "primo" laufen lassen, der von uns gemeinsam eingeladen wird. Er hat vom cuban. Sportminister eine Reiseerlaubnis erhalten, ist Licenciado incl. Profesor für Sport etc., so dass hoffentlich keiner bei der Botschaft glaubt, dass er hierbleiben will (will er auch wirklich nicht - bleibt hoffentlich auch so).
A ver ...

LG la pirata

Moruk
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 484
Mitglied seit: 30.11.2006

#20 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 15:08

Da muss erstmal einer Durchblicken !
Lass den "Freund" , "ein Freund" bleiben und mach keinen flaschen Primo draus. Du bist ja schließlich verheiratet ...

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 15:50

Zitat von Moruk
Lass den "Freund" , "ein Freund" bleiben und mach keinen flaschen Primo draus. Du bist ja schließlich verheiratet ...

Ist eh wurscht.

Den Antrag stellt der Eingeladene und an lhm liegst, wie glaubwürdig er die Visastelle von seiner Rückkehrwilligkeit überzeugen kann. Wenn er schon mal hier war und ist rechtzeitig wieder zurückgekehrt, dann hat er Vertrauensschutz, anderes würde sich dann erübrigen. Ansonsten muss er seine "Verwurzelung" also seine Bindung mit seinem Umfeld nachweisen. Er sollte also eine Anstellung haben und auch den Urlaub für die beantragte Aufenthaltszeit in D belegen können. Hilfreich wäre es, wenn er besondere Familienbindungen und auch Wohnungseigentum nachweisen könnte.

Wenn all dies zutrifft, dann stehen seine Chancen recht gut, es sei denn, er verwickelt sich unnötigerweise in Widersprüche und verliert damit seine Glaubwürdigkeit. Ein falscher Primo wäre so Ding. Auch die Begründung Deinen Mann, als seinen Freund besuchen zu wollen, während der sich gerade in Kuba aufhält.

Francisco
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 15:53

Zitat von la pirata
Kann mir jemand sagen, ob man die Carta de invitación noch wie früher in der Consultoria Juridica Internacional (CJI) direkt in Cuba für 140 CUC und mit Pasaporte machen lassen kann?
... uns sich somit den Zirkus mit eidesstattlicher Erklärung , den das cub. Konsulat hier verlangt, sparen kann?

Trotz langer Suche in vielen Foren-Beiträgen bin ich nicht weiter gekommen!
Danke schon mal

LG la pirata


Como bien dijeron lo demás si no es familia tuya, la carta de invitación, hace falta hacerla en una oficina consular cubana. No hay remedio.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#23 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 15:59

Gracias Francisco, ya me enteré - que lástima!
Saludos la pirata

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#24 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 16:45

Zitat von Esperanto2
Ist eh wurscht.
Den Antrag stellt der Eingeladene und an lhm liegst, wie glaubwürdig er die Visastelle von seiner Rückkehrwilligkeit überzeugen kann. Wenn er schon mal hier war und ist rechtzeitig wieder zurückgekehrt, dann hat er Vertrauensschutz, anderes würde sich dann erübrigen. Ansonsten muss er seine "Verwurzelung" also seine Bindung mit seinem Umfeld nachweisen. Er sollte also eine Anstellung haben und auch den Urlaub für die beantragte Aufenthaltszeit in D belegen können. Hilfreich wäre es, wenn er besondere Familienbindungen und auch Wohnungseigentum nachweisen könnte.
Wenn all dies zutrifft, dann stehen seine Chancen recht gut, es sei denn, er verwickelt sich unnötigerweise in Widersprüche und verliert damit seine Glaubwürdigkeit. Ein falscher Primo wäre so Ding. Auch die Begründung Deinen Mann, als seinen Freund besuchen zu wollen, während der sich gerade in Kuba aufhält.

Danke Esperanto, du hast natürlich Recht, ich wollte auch keine Geschichten konstruieren (ich meinte nur, dass ja keiner weiß, dass mein Mann wieder in Cuba ist - aber den lassen wir da besser ganz aus dem Spiel).
Ich halte seine Chancen und Glaubwürdigkeit für recht gut, da wie gesagt Permiso del Ministerio schon vorliegt. Er hat eine Tochter von etwa 12 J. in Cuba, ist aber nicht verheiratet mit der Mutter. In D war er noch nicht, aber in Venezuela für 2 Jahre auf misión. Da hätte er sich ja auch ggf. absetzen können ...
Wir werden es einfach mal ausprobieren - aber ich wollte auch überflüssige Rennerei vermeiden, deshalb die Frage wegen Carta in CJI, da ich wohl Ende März hinfliege - aber geht ja leider in CJI nicht mehr...

LG la pirata

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Carta de invitación noch in Consultoria Juridica möglich?
12.01.2009 17:24
Zitat von la pirata
... ich wollte auch überflüssige Rennerei vermeiden, deshalb die Frage wegen Carta in CJI, da ich wohl Ende März hinfliege ...

Du kannst ihm die Verpflichtungserklärung im Original und die Bestätigung der Reisekrankenversicherung sowie davon jeweils eine Fotokopie mitbringen (die Verpflichtungserklärung gilt ein halbes Jahr bis zu seiner Antragsstellung). Beide Dokumente braucht er bei der deutschen Botschaft.

Kannst ihm auch ein von deren Internetseite heruntergeladenes Antragsformular mitbringen, dann kann er schon mal üben. Das heruntergeladene Antragsformular entspricht in etwa dem, welches sie dann für die Antragsstellung austeilen.

Seiten 1 | 2
«« Fragen!!!!!
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Consultoria Juridica
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pipo
9 15.08.2012 15:18
von derbeamte • Zugriffe: 663
Keine Carta de Invitacion von Kuba aus??
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von misterivo
4 05.06.2007 14:52
von El Cubanito Suizo • Zugriffe: 1130
Carta de invitacion
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von dominguez
2 26.10.2006 12:51
von María Teresa • Zugriffe: 643
PVE über Consultoria Juridica in HAV
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Dee
11 01.06.2006 21:08
von Dee • Zugriffe: 258
E-Mail an Consultoria Juridica International
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von pipo
10 20.08.2007 21:26
von Pasu Ecopeta • Zugriffe: 2508
Tel.-Nr. NEU von Consultoria Juridica Internacional in Havanna
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von christiane
0 21.01.2005 17:42
von christiane • Zugriffe: 586
Consultoria Juridica Int. Varadero
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von secundo_desastre
1 12.07.2004 23:46
von bastians • Zugriffe: 392
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de