Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.447 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
31.10.2008 00:10

Irreführende Lockangebote für Flugtickets sind ab Samstag untersagt. Am 1. November tritt ein neues EU-Gesetz in Kraft, nach dem Fluggesellschaften bei der Angabe der Ticketpreise alle Steuern und Gebühren auflisten müssen. Vor allem sogenannte Billigflieger warben in der Vergangenheit mit "Schnäppchenpreisen" für Flüge. Erst am Ende der Buchung erfuhr der Kunde den Gesamtpreis. Die EU-Verordnung gilt nicht nur für Werbeanzeigen, sondern auch für das Internet.
http://www.n-tv.de/1045998.html

Nos vemos


Dirk

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#2 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
02.11.2008 00:56

Ob sich LTU und CONDOR daran stören
Ich glaube es kaum.

Viele Grüsse

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#3 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
06.11.2008 08:41

Wie gesagt, die Airline machen es weiter, die lassen sich nich stören.

Am besten ist Condor.
Die kassieren 25 Euro, damit sie dir den gefallen tun, dir das Ticket zu verkaufen (Service Charge)

Viele Grüsse

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
06.11.2008 10:31


Ach chica1973, beim Wort "Service Carge" steigt Dein Blutdruck jedesmal auf 220. Ich hab's Dir schon mal geschrieben, aber verstehen willst Du es offenbar nicht. Grad bei Condor wird sofort, bei Datumsauswahl, der absolute Endpreis angezeigt, immer schon. Und 25 EUR stimmt auch nicht. Die Fliegenpreise von heute (leider kein Cuba-Ziel im Angebot) sind mit 5 EUR Service Charge ausgewiesen, echte Schnäppchen:


Mallorca, Teneriffa, Fuerteventura oder Lanzarote: hin- und zurück zwsichen 98 und 118 EUR alles inklusive (auch die service carge)

Karibik / Isla Margeritha (Venezuela): 398 bis 548 EUR, alles inklusive


Nur mal um 2 Beispiele zu nennen. Aber wenn Du nix zu meckern hast, geht es Dir offenbar nicht gut.

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#5 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
06.11.2008 22:01

wir kennen uns gar nicht, und ich wundere mich über solche kommentare e


Ich finde nur die preispolitik von Condor und viele andere Airlines nicht gut, wenn es da versteckte kosten gibt.

Dabei ist es für mich nicht wichtig ob es um 5 Euro oder 30 geht, es geht nur um prinzip.

Ich meine es sollte nur der Endpreis genannt werden und fertig !
Was spricht dagegen, das alles diese extras (auch Kerosene) mit im endpreis kalkuliert werden ?


Genau so auch der Bäcker macht, wenn ich morgens 5 Brötchen kaufe zahle ich 2 Euro, und es gibt keinen Zuschlag für Salz, Benzin, oder gar Service Charge, irgendwann wird er 45 Cent nehmen und gut ist es

Hat mit Meckern nichts zu tun, es sind halt dinger die mir nicht gefallen, und habe lediglich meiner meinung dazu geäussert, mehr nicht

Viele Grüsse

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#6 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
06.11.2008 22:42

Zitat von Chica1973
Wie gesagt, die Airline machen es weiter, die lassen sich nich stören.

Am besten ist Condor.
Die kassieren 25 Euro, damit sie dir den gefallen tun, dir das Ticket zu verkaufen (Service Charge)


Seit dem 1. November 2008 ist das neue EU-Gesetz gültig (Europäische Union). Was möchtest du zum Ausdruck bringen? Schnallst du das wirklich bis heute noch nicht? Total komisch .

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#7 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
06.11.2008 23:47

Ich bringe zum Ausdrück, das viele Airlines sich nicht daran halten.

Ich habe hier z.B. daten kopiert: flug Frankfurt-Havanna 17.11-01.12
Flug 478 Euro, versteckte Preise 216 Euro= 694 Euro

Was spricht dagegen, das nur der Endpeis angezeigt wird, 694 Euro und basta !!
Letzendlich ist sicherlich das selbe, ist aber für viele Leute einfacher.
Serviche Charge 5 Euro, es geht nicht um die 5 Euro, das ist i.O..
Stellen sie sich vor das es alle machen, auch Bäckereien, Metzegereien, friseure.
Sie gerne morgen die Bildzeitung holen, und steht als Preis
0,40 Zeitung
0,10 Benzin Zuschlag
0,5 Service Charge
0,5 Steuern /Entgelt


Aber wie gesagt, Ansichtsache, wem interessiert es hier schon, was EU als Gesetz verabschiedet




Ihre Flugdaten
Teilnehmer:
1 Erwachsene(r)

Hinflug: Economy Class
Mo, 17.11.2008
09:25 Frankfurt/Main
15:25 Havanna
Flugpreis 1 Erw. 199 €
Treibstoffzuschlag 98 €
Steuern/Entgelte 10 €
Service Charge 5 €

Rückflug: Economy Class
Mo, 01.12.2008
17:20 Havanna
09:10 Frankfurt/Main
Flugpreis 1 Erw. 279 €
Treibstoffzuschlag 98 €
Service Charge 5 €

0 Flex Relax Paket(e) 0 €
Reiseversicherung 0 €
0 €

Gesamtpreis für alle Teilnehmer 694 €

Viele Grüsse

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#8 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
21.12.2008 10:58

In Antwort auf:

Treibstoffzuschlag 98 €


Was ist jetzt eigentlich damit? Warum wird das nicht gestrichen?
In Antwort auf:

Ölpreis weiter auf Talfahrt: Unter 34 Dollar

NEW YORK/ LONDON: Die Ölpreise haben ihre Talfahrt trotz der geplanten Förderdrosselung fortgesetzt und sind auf den tiefsten Stand seit fast fünf Jahren gesunken. Ein Barrel der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) gab zwischenzeitlich auf bis zu 33,44 Dollar nach. Marktbeobachter begründeten die anhaltend schwache Tendenz mit den trüben Aussichten für die weltweite Ölnachfrage. -- Die großen Preisschwankungen bedrohen nach Worten des britischen Premierministers Gordon Brown die globale Wirtschaft. Der "wilde" Auf- und Abschwung könne die Weltwirtschaft Billionen kosten, sagte Brown bei einem Treffen von 40 Öl- und Energieministern in London. - Der algerische Ölminister und OPEC-Präsident Chakib Khelil sagte, notfalls werde man die Ölförderung noch weiter zurückfahren.
Quelle: http://www.dw-world.de/dw/function/0,,12...e-news-1089-rdf

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
21.12.2008 11:27

Keine Bange, die Förderung wird zurückgefahren und große Bestände hat bestimmt keiner. Dann steigt der Ölpreis wieder, da die Weltwirtschaft (USA und EU mal ausgenommen) insgesamt wachsen wird. Die Bestände sind höchstwahrscheinlich endlich, zum Glück für die Natur.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#10 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
21.12.2008 11:45
Zitat von Chica1973
Wie gesagt, die Airline machen es weiter, die lassen sich nich stören.
Am besten ist Condor.
Die kassieren 25 Euro, damit sie dir den gefallen tun, dir das Ticket zu verkaufen (Service Charge)


Das gibt es übrigens in der Schweiz auch - bei fast allen Online-Buchungen!

Bei uns nennt sich das "Auftragspauschale" und kostet pro Buchung mind. CHF 30.--/EUR 20.--.
Eine Ungeheuerlichkeit: als Dank, dass man eine Reise bucht, muss man für die Buchung an sich auch noch zahlen.

Und dann gibt es in vielen Reisebüros noch einen "Last-Minute-ZUSCHLAG" - kein Witz.
Der beträgt dann CHF 100.--/EUR 65.-- und ist für die riesigen Umtriebe, die so eine Last-Minute Reise
mit sich bringt - fürs Reisebüro.

Dabei würde diese Preisverordnung der EU eigentlich auch in der Schweiz gelten.

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#11 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
23.12.2008 19:20

Hola Seizi

sagte ich doch !

Die reichen bestimmen hier das geschehen.

Möglicherweise bekommen sie 1000 Euro Strafe, wenn sie aber durch Tricksen 2000 verdienen, lohnt es sich immer noch

Viele Grüsse

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#12 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
23.12.2008 19:35
Dabei würde diese Preisverordnung der EU eigentlich auch in der Schweiz gelten.


Quatsch!

Die Schweizer werden noch nicht von Brüssel aus regiert
seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#13 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
23.12.2008 19:48
Zitat von jan
Dabei würde diese Preisverordnung der EU eigentlich auch in der Schweiz gelten.
Quatsch!
Die Schweizer werden noch nicht von Brüssel aus regiert


Kein Quatsch.
Wir Schweizer haben diese Richtlinie - wie so vieles andere aus der EU auch - AUTONOM NACHVOLLZOGEN.

Aber wie geschrieben: Nützen tuts zu wenig.

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#14 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
23.12.2008 19:49

Na ihr seid ja ein paar Speichellecker!

--

hdn

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#15 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
23.12.2008 19:50

Zitat von hombre del norte
Na ihr seid ja ein paar Speichellecker!


Solange wir Eure weiche Währung nicht haben ...


pedacito
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.866
Mitglied seit: 01.07.2002

#16 RE: Fluggesellschaften Schluss mit billigen Tricks
25.12.2008 18:30

Zitat von seizi
Zitat von hombre del norte
Na ihr seid ja ein paar Speichellecker!


Solange wir Eure weiche Währung nicht haben ...


Die habt ihr doch zuhauf! (In euren Banken deponiert)

62 = 3.500.000.000 (2016)

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Deutsche Fluggesellschaften in der Krise: Die Luft ist raus
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
15 12.10.2016 01:34
von Timo • Zugriffe: 459
Airline Tricks kosten deutsche Passagiere 324 Millionen Euro
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von andyy
3 26.09.2016 06:59
von Cristal Otti • Zugriffe: 249
Urteil zu Airline-Codesharing: Gebuchte Fluggesellschaft muss bei Verspätung zahlen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
2 05.02.2015 20:39
von UJKEI • Zugriffe: 265
Eigene Fluggesellschaft? Alltours droht Air Berlin
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
2 11.03.2008 12:53
von Español • Zugriffe: 933
Geht Langstrecke auch billig?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
2 14.01.2007 11:55
von Moskito • Zugriffe: 609
TUI übernimmt niederländische Fluggesellschaft Holland Exel
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
0 14.04.2005 11:42
von dirk_71 • Zugriffe: 665
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de