Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.566 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

Einstufungstest
25.09.2008 09:39

Moin,Moin...

Nach dem Motto... immer gut organisiert... schlage ich mich gerade durch die Möglichkeiten des Integrationskurses durch...

Das sind also entweder 900/600 oder gar nur 400 Stunden...
Den Intensivkurs gibt es wohl nur auf den Seiten des Bundesamt für Immi...,... auch so eine Lüge unseres System`s (unterscheiden wir uns denn wirklich so von....lassen wir das).

Frage:
Der Einstufungstest ist Bundeseinheitlich?
http://www.goethe.de/cgi-bin/einstufungs...stufungstest.pl

...mir empfehlen Sie C2...

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Einstufungstest
25.09.2008 13:00

Zitat von Doctora
Moin,Moin...

Nach dem Motto... immer gut organisiert... schlage ich mich gerade durch die Möglichkeiten des Integrationskurses durch...

Das sind also entweder 900/600 oder gar nur 400 Stunden...
Den Intensivkurs gibt es wohl nur auf den Seiten des Bundesamt für Immi...,... auch so eine Lüge unseres System`s (unterscheiden wir uns denn wirklich so von....lassen wir das).

Frage:
Der Einstufungstest ist Bundeseinheitlich?
http://www.goethe.de/cgi-bin/einstufungs...stufungstest.pl

...mir empfehlen Sie C2...


Warum nur nur auf den Seiten des Bundesamt

http://www.vhs-hamburg.de/kurse.cfm?fuse...ma=0&beendetk=1

http://www.mvhs.de/3.1/mvhs.de/index.php...BereichID=CF013

http://dsh-kurse.com/englisch/integrationskurse.htm

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Einstufungstest
27.09.2008 09:07

Zitat von locoyuma
Zitat von Doctora
Moin,Moin...

Nach dem Motto... immer gut organisiert... schlage ich mich gerade durch die Möglichkeiten des Integrationskurses durch...

Das sind also entweder 900/600 oder gar nur 400 Stunden...
Den Intensivkurs gibt es wohl nur auf den Seiten des Bundesamt für Immi...,... auch so eine Lüge unseres System`s (unterscheiden wir uns denn wirklich so von....lassen wir das).

Frage:
Der Einstufungstest ist Bundeseinheitlich?
http://www.goethe.de/cgi-bin/einstufungs...stufungstest.pl

...mir empfehlen Sie C2...


Warum nur nur auf den Seiten des Bundesamt

http://www.vhs-hamburg.de/kurse.cfm?fuse...ma=0&beendetk=1

http://www.mvhs.de/3.1/mvhs.de/index.php...BereichID=CF013

http://dsh-kurse.com/englisch/integrationskurse.htm

-------------------------------------------------------------
genau...kommt ja auf dich auch zu...schon mal nachgefragt?

Wegen der geringen Nachfrage gibt es im Umkreis von 100 km keinen Intesiv-Kurs (400 Stunden) in meiner Gegend.
Gestern habe ich mich mal für 2 Stunden in den seit 2 Monaten laufenden 600 Stunden Kurs gesetzt...eine Tragödie...
Jetzt habe ich einen Kontakt zur Großindustrie gefunden die Ihre Ausländischen Mitarbeiter in 6 Monaten auf B2 Niveau schulen.
Da könnten wir uns mit hinhängen...
Bekommt man das in der ABH durchgesetzt oder sind wir verpflichtet bei einem Anbieter der Stadt den Kurs zu besuchen.
(Wir brauchen eh B2 um den Titel von Doctora in D legalisieren/bestätigen zu lassen).

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Einstufungstest
27.09.2008 10:47

Warum suchst du keinen Privatlehrer für sie?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Einstufungstest
27.09.2008 11:13
.... Du hast uns doch irgendwann mal von ihrer Klugheit und Sprachbegabung berichtet.... da reichen doch sicher ein paar Privatstunden ......
und rentabel für Dich ist das auch, denn - nach Deinen Angaben - wird sie ja dann hier in Deutschland bald einen gut bezahlten Job haben ....
Also diese Investion lohnt sich dann doch ..... warum sollte das unbedingt der Steuerzahler bezahlen.
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#6 RE: Einstufungstest
27.09.2008 11:23

ER könnte sie doch auch unterrichten

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#7 RE: Einstufungstest
27.09.2008 11:40

In Antwort auf:

..... warum sollte das unbedingt der Steuerzahler bezahlen.


wie jetzt ...das zahlt die allgemeinheit



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#8 RE: Einstufungstest
27.09.2008 14:19

Zitat von Tine
In Antwort auf:

..... warum sollte das unbedingt der Steuerzahler bezahlen.


wie jetzt ...das zahlt die allgemeinheit


Díe Hälfte der Kursgebühren wird übernommen.

Nos vemos


Dirk

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Einstufungstest
28.09.2008 08:49

Zitat von Chico tonto
.... Du hast uns doch irgendwann mal von ihrer Klugheit und Sprachbegabung berichtet.... da reichen doch sicher ein paar Privatstunden ......
und rentabel für Dich ist das auch, denn - nach Deinen Angaben - wird sie ja dann hier in Deutschland bald einen gut bezahlten Job haben ....
Also diese Investion lohnt sich dann doch ..... warum sollte das unbedingt der Steuerzahler bezahlen.

------------------------------------------------------------------------------------------------
. Welche Schrecken mußt Du in deinem Leben erlebt haben...

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Einstufungstest
28.09.2008 09:08

...Privatunterricht ist ja genau das Thema. Geht da die ABH darauf ein? Ist das möglich? Dachte der Integrationskurs ist Pflicht...???

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#11 RE: Einstufungstest
28.09.2008 09:53
meine frau soll auch so einen kurs machen. oder besser haben den ganzen papierstoss bei der erteilung der arbeits und aufenthaltsgenehmigung in die hand gedrueckt bekommen und gesagt bekommen das sie innerhalb von 2 jahren diesen kurs machen muss. ich finde es ein hammer auch weil wir gerade unseren sohn bekamen und sie anderes im kopf hatte als deutschkurse zu besuchen. sie hat bis heute noch keinen deutschkurs besucht... kann sich mittlerweile aber ganz gut verstaendigen.. hat ihr eigenes geschaeft und muss deutsch zwangslaeufug lernen. kurs wird sie keinen machen... bin mal gespannt was die auslaenderbehoerde dazu sagt wenn sie im juli 09 ihre aufenthaltsgenehmigung verlaengern lassen muss.
rausschmeissen aus d koennen sie sie wohl kaum....verheiratet, mutter eines deutschen kindes...
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Einstufungstest
28.09.2008 10:26

Zitat von lisnaye
meine frau soll auch so einen kurs machen. oder besser haben den ganzen papierstoss bei der erteilung der arbeits und aufenthaltsgenehmigung in die hand gedrueckt bekommen und gesagt bekommen das sie innerhalb von 2 jahren diesen kurs machen muss. ich finde es ein hammer auch weil wir gerade unseren sohn bekamen und sie anderes im kopf hatte als deutschkurse zu besuchen. sie hat bis heute noch keinen deutschkurs besucht... kann sich mittlerweile aber ganz gut verstaendigen.. hat ihr eigenes geschaeft und muss deutsch zwangslaeufug lernen. kurs wird sie keinen machen... bin mal gespannt was die auslaenderbehoerde dazu sagt wenn sie im juli 09 ihre aufenthaltsgenehmigung verlaengern lassen muss.
rausschmeissen aus d koennen sie sie wohl kaum....verheiratet, mutter eines deutschen kindes...

-------------------------------------------------------------------------------
ja, aber das sind ja zwei Sachen...
a.) der Deutschkurs...in Deinem Fall sollte also die B1 Prüfung langen...also so seh ich`s
b.) der Orientierungskurs...(50 Stunden) ...gut den kann man ja machen wenn sie darauf bestehen...inwieweit dies für eine selbstständige Unternehmerin allerdings sinn macht...???

...wir sind schon für einen Deutschkurs, jenen den aber ich für 2 Stunden besucht habe (VHS)... nur über meine Leiche!!!
Zustände wie auf einem Türkisch/Russischen Bazar. Dies bei einem gegen 0 gehenden Interesse der Teilnehmer. Deshalb vermutlich die Spanne von 600-900 Stunden.

...die Stadt vergibt jedoch die Kurse an verschiedene Träger in einer Art Ausschreibung, deshalb denke ich...wird es nicht einfach sein aus der Kiste rauszukommen...

...denke auch, wenn die ABH einen Ermessensspielraum hat ist ein Privatkurs mit B1/B2 Prüfung schon durchzuboxen...

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#13 RE: Einstufungstest
28.09.2008 10:46

In Antwort auf:

..wir sind schon für einen Deutschkurs, jenen den aber ich für 2 Stunden besucht habe (VHS)... nur über meine Leiche!!!



genau so sehe ich es auch... war auch probehalber bei so einem kurs dabei ...chaotisch... dann habe ich an der uni nachgefragt.. dort werden kurse zur eingliederung auslaendischer studenten angeboten...kommt mir schon professioneller vor.. war aber nur fuer eingeschriebene studenten moeglich..
meine frau hat mittlerweile ihre deutschkenntnisse nach alter manier erworben... so wie es alle auslaender vor ihr taten..naehmlich einfach durch den taeglichen umgang mit deutschen...und ihr deutsch wird taeglich besser..
kurse sind schon ok aber nicht diese schlecht organisierten die es in unsere gegend gibt..

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Einstufungstest
28.09.2008 11:32
Hallo ,
ich möchte einen fachlichen Beitrag zum Thema liefern:
ich selbst bin ausgebildeter Gymnasiallehrer und habe 5 Jahre lang Sprachkurse gegeben:
Private Schule Stracke in Ludwigshafen
Private Schule Vinc. Stock in Ludwigshafen
Gesellschaft für Fortbildung und Umschulung (GFU) in Brühl/bei Köln.
Gesellschaft für Wirtschaftsberufliche Bildung (GWB) in Bonn
Norddeutsche Akademie in Bonn - hier die qualifiziertesten Kurse -weil speziell für Akademiker, Dauer eines Grundkurses : 8 Monate á 8 UE täglich - ergo 1800 Unterrichtsstunden
danach hat man m.E eine einigermaßen leidliche Basis, kann aber meist immer noch z.B.keine Steuererklärung ausfüllen, oder amtliche Anträge ohne Hilfe verstehen.
und weniger halte ich für Unfug - oder grobe Fahrlässigkeit - oder ungute Absicht des Partners/in.
in den letzten Jahren habe ich einer cubanischen Ärztin viele Privatstunden (aus Sympathie und langer Freundschaft mit ihrem Ehemann gratis) gegeben, die schon 4 Jahre hier verheiratet in einer deutschen Familie lebt -und sie ist durch die erste ärztliche Approbations-Prüfung wegen ihrer dt. Sprach-Defizite gefallen, nach einem weiteren Intensivjahr mit 16 Std wöchentlich und wesentlichen privaten Anstrengungen hat sie´s dann doch geschafft.

da gehört aber eine gewaltige Eigeninitiative des cub. Partners dazu...........
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Einstufungstest
28.09.2008 12:19

Zitat von CariBeso
Hallo ,
ich möchte einen fachlichen Beitrag zum Thema liefern:
ich selbst bin ausgebildeter Gymnasiallehrer und habe 5 Jahre lang Sprachkurse gegeben:
Private Schule Stracke in Ludwigshafen
Private Schule Vinc. Stock in Ludwigshafen
Gesellschaft für Fortbildung und Umschulung (GFU) in Brühl/bei Köln.
Gesellschaft für Wirtschaftsberufliche Bildung (GWB) in Bonn
Norddeutsche Akademie in Bonn - hier die qualifiziertesten Kurse -weil speziell für Akademiker, Dauer eines Grundkurses : 8 Monate á 8 UE täglich - ergo 1800 Unterrichtsstunden
danach hat man m.E eine einigermaßen leidliche Basis, kann aber meist immer noch z.B.keine Steuererklärung ausfüllen, oder amtliche Anträge ohne Hilfe verstehen.
und weniger halte ich für Unfug - oder grobe Fahrlässigkeit - oder ungute Absicht des Partners/in.
in den letzten Jahren habe ich einer cubanischen Ärztin viele Privatstunden (aus Sympathie und langer Freundschaft mit ihrem Ehemann gratis) gegeben, die schon 4 Jahre hier verheiratet in einer deutschen Familie lebt -und sie ist durch die erste ärztliche Approbations-Prüfung wegen ihrer dt. Sprach-Defizite gefallen, nach einem weiteren Intensivjahr mit 16 Std wöchentlich und wesentlichen privaten Anstrengungen hat sie´s dann doch geschafft.

da gehört aber eine gewaltige Eigeninitiative des cub. Partners dazu...........

----------------------------------------------------------
...na das macht Mut! ...aber so wird´s wohl sein...
Der Grundkurs von dem Du sprichst ist welches Leistungsniveau?
Wenn (das stell ich noch in Frage) die VHS in 600 Stunden bei chaotischen verhältnissen B1 erreichen sollte... müsste sich der Grundkurs von dem Du sprichst ja bei B2 oder C1 bewegen...was aber im Gegensatz zu Deinen geschilderten Lernerfolgen steht...

Was würdest Du "als fachlich Kundiger" für einen Weg einschlagen...?

micuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Einstufungstest
28.09.2008 13:56

doctora.... geht es Dir eigentlich um die Qualitaet des Sprachunterrichtes .... ich weiss ja nicht, wo Du lebst, aber in einer deutschen Stadt qualifizierten Sprach/Unterricht zu bekommen, ist doch wohl nicht das Problem. Oder geht es Dir darum, dass du einen Kostentraeger bekommst

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Einstufungstest
28.09.2008 16:13

In Antwort auf:

In Antwort auf:

inwieweit dies für eine selbstständige Unternehmerin allerdings sinn macht...???






Jetzt hast Du mich aber sehr neugierig gemacht. Was kann man als Unternehmerin ohne Sprachkenntnisse selbständig unternehmen. Und noch eine Frage. Sind UnternehmerInnen eigentlich nicht immer Selbständige?
Aber das andere interessiert mich mehr....

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#18 RE: Einstufungstest
28.09.2008 16:30

Zitat von Chico tonto
Sind UnternehmerInnen eigentlich nicht immer Selbständige?

chico tonto, es gibt Unternehmerinnen und Unterlasserinnen, manche davon sind selbstständig, andere nicht!
In diesem Fall ist sie eine selbstständige Unterlasserin, da ohne Sprachkenntnisse!

castro
patria o muerte

csholguin
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 57
Mitglied seit: 09.09.2008

#19 RE: Einstufungstest
28.09.2008 16:57

Meine Frau soll einen Sprachkurs besuchen (600 Stunden ) aber
welcher Kursanbieter ist der vergleichsweise beste ??
Kirchliche einrichtungen , Staatliche oder private ?
Ich hab ihr vor 6 Jahren mal ein Semester an der Uni in Bochum
bezahlt und des hat wunder gewirkt !
Gibt es vergleichbare Kurse die vom Staat bezahlt werden ?

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#20 RE: Einstufungstest
28.09.2008 17:09

Zitat von Chico tonto

Jetzt hast Du mich aber sehr neugierig gemacht. Was kann man als Unternehmerin ohne Sprachkenntnisse selbständig unternehmen.


Jobs in denen man nicht sprechen muß zum Beispiel. Egal ob nun im horizontalen Gewerbe oder als Betreuerin von Taubstummen .
Desweiteren könnte man ´ne spanischsprachige Sex-Hotline ins Leben rufen oder im Auftrag spanischer Unternehmen via Telefon irgendwas in irgendwelche ebenfalls spanischsprachigen Menschen hier im Lande zu verkaufen.
Desweiteren kann man einfach alles machen - einfach nur dadurch das man einen der eigenen und der Landessprache kundigen Menschen einstellt oder als Partner beteiligt.

Allerdings wäre sie in letzterem Fall dan wohl eine unselbständige Unternehmerin - womit auch deine zweite Frage beantwortet wäre.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

csholguin
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 57
Mitglied seit: 09.09.2008

#21 RE: Einstufungstest
28.09.2008 17:15

Jobvielfallt ohne ende
und ich denk nicht an prostitution wenn ich
an eine Kubanerinn denke ....
mann bin ich naiv

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#22 RE: Einstufungstest
28.09.2008 17:20

Zitat von csholguin
und ich denk nicht an prostitution
Alles was man nur des Geldes wegen macht ist Prostitution.

csholguin
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 57
Mitglied seit: 09.09.2008

#23 RE: Einstufungstest
28.09.2008 17:31

LOL!
Hast du sowas auch für die Chinesische Republik ?
Oder für die USA ( mein Ziel ist Las Vegas ) und Kanada ?
Oder Australien is auch noch schön .
Und eine empfehlung eines Freundes !
Die Mongolei und Sibirien !
Alles leicht zu haben !
Selbst Vieh !

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#24 RE: Einstufungstest
28.09.2008 17:34

Zitat von csholguin
LOL!
Hast du sowas auch für ...


Wer hat was - wofür

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

lisnaye
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 803
Mitglied seit: 28.09.2006

#25 RE: Einstufungstest
28.09.2008 18:03
hier wird so getan als ob es ohne jeglichen deutschkurs nicht moeglich ist in deutschland fuss zu fassen...
es ist immer wieder verwunderlich wie sich die menschen sofort beeinflussen lassen... kaum kommt der staat mit so einem gesetz heraus, und schon nach weniger zeit wird all dieser "mist"... von integration ohne deutschkurs geht nicht usw..geglaubt und als fakt angenommen, als ob es ohne deutschkurs nicht mehr gehen wuerde... aber 40 jahre lang und mehr ging es auch prima ohne pflichtdeutschkurs.
also ich kenne wesentlich mehr leute die keinen deutschkurs gemacht haben und trotztdem hier arbeiten, angestellt oder selbststaendig,und hier wunderbar ihr leben meisten. ist doch alles totaler quatsch. kurs oder nicht kurs wenn einer kein interesse hat hilft ihn auch nicht der beste kurs.
wie viele pizzerien, eisdielen, restaurants, firmen sind den entstanden ( zur anfangszeit )von auslaendern gegruendet ohne das sie einen obligatorischen deutschkurs besuchen mussten. ist doch quatsch... wenn jemand etwas erreichen will, mit seinem partner zusammen lebt, im alltag von deutschen umgeben ist, dann lernt er auch deutsch...
alle hier wohnenede auslaender die zur zeit meines vater nach deutschland kamen, koennen perfekt deutsch und haben nie einen kurs besucht.. und darunter sind sogar ehepaare die beide auslaender sind... bei deutsch / auslaendische ehepaare ist es sogar noch einfacher.
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erfahrungen gesucht, wann endlich Deutsch-Kurs in D nach Integrationskurs anfängt
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von Gina
47 14.02.2008 15:56
von elCondor • Zugriffe: 3427
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de