Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 522 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
pipo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 819
Mitglied seit: 06.07.2003

Bluetooth-Headset
13.09.2008 10:47

Frage,
funktioniert mein Handy mit Bluetooth-Handset auch in Kuba mit einer Karte von Cubacel? lohnt es sich es mitzunehmen und verschenken?

Gruß,

Pipo


suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Bluetooth-Headset
13.09.2008 10:51

Hallo Pipo. Bluetooth hat nichts mit dem Provider zu tun. Es ist die Verbindung zwischen deinem Headset und dem Telefon. Somit funktioniert das auch mit Cubanischen oder was auch immer SIM-Karten.

Gruss

suizo

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Bluetooth-Headset
13.09.2008 10:54
Zitat von pipo
Frage,
funktioniert mein Handy mit Bluetooth-Handset auch in Kuba mit einer Karte von Cubacel? lohnt es sich es mitzunehmen und verschenken?



ich lache mich schlapp, ein cubi der im monat 1 telefon bekommt, mit dem händy

Würdest ihm lieber etwas zu futtern mitnehmen
pipo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 819
Mitglied seit: 06.07.2003

#4 RE: Bluetooth-Headset
13.09.2008 10:55

Danke Suizo,

wenn, es so ist, kann ich das Handy ruhig verschenken.

Gruß,

Pipo

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Bluetooth-Headset
13.09.2008 14:37

Zitat von pipo
Frage,
funktioniert mein Handy mit Bluetooth-Handset auch in Kuba mit einer Karte von Cubacel? lohnt es sich es mitzunehmen und verschenken?

Gruß,

Pipo

---------------------------------
...denke Headset ist fast noch wichtiger als ein W-lan fähiges Epiliergerät... oder vielleicht ein Bus-fähiger Induktionsherd.

Eine rolle Toilettenpapier,Kohletabletten,oder etwas Duschgel sind wohl eher angebracht...
Wenn Du Dein Handy in ebay stellst solltest Du den Betrag wohl erzielen können....

cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

#6 RE: Bluetooth-Headset
13.09.2008 14:45

das ist ja auch wichtig in Cuba,jeder will ein FotoHandy normales reicht nicht,in den anderen Länder haben sie ja auch alle ein Fotohandy

salu2

Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#7 RE: Bluetooth-Headset
15.09.2008 16:21
@pipo

Das lohnt sich auf jeden Fall! Meine Schwiegermutter hat ein Motorola-Klapphandy (ca. 4 Jahre alt) mit Bluetooth-Headset für 150,- CUC verkauft - werde ihr nun wohl öfters welche schicken...
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Bluetooth-Headset
15.09.2008 16:48
Zitat von Daniela
@pipo

Das lohnt sich auf jeden Fall! Meine Schwiegermutter hat ein Motorola-Klapphandy (ca. 4 Jahre alt) mit Bluetooth-Headset für 150,- CUC verkauft - werde ihr nun wohl öfters welche schicken...


Mein Schwiegervater hat sich ein Motor-Klappfahrad gekauft (ca. neu) mit Sitzbank für 720CUC - Das hat sich auch gelohnt für seine alten Knochen mit 81 Jahre
Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#9 RE: Bluetooth-Headset
15.09.2008 16:50

Und was genau willst du mir nun damit sagen

PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#10 RE: Bluetooth-Headset
15.09.2008 17:27

ja ja... diese Probleme auf Kuba... lebensnotwendige Sachen soll man denen bringen
hmmmmmmmmmmm

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Bluetooth-Headset
15.09.2008 17:53

Zitat von Daniela
Und was genau willst du mir nun damit sagen


Nichts, garnichts.


Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#12 RE: Bluetooth-Headset
16.09.2008 10:42

Na dann halte dich das nächste mal raus wenn sich Erwachsene unterhalten... Meine Antwort war an pipo gerichtet.

pipo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 819
Mitglied seit: 06.07.2003

#13 RE: Bluetooth-Headset
16.09.2008 15:40

Hallo Zusammen,
habe nicht damit gerechnet, dass so eine einfache Frage, so eine Diskussion aufrufen kann. Das hätte ich mir aber hier denken können.

Natürlich ist ein Handy eine Nebensache und in Kuba bräuchten die Leute, "unsere Meinung nach" andere Sachen zum (Über)Leben. Nun ist der Kubaner vom Heute modern und möchte lieber Weißbrot mit Knoblaub oder Zwiebel essen zum Zuckerwasser mit etwas Geschmack aber dafür ein schickes Händy zeigen zu können. Und wenn sie damit glücklich und stolz sind wieso nicht?

Ich bin mir sicher, wenn ich in der Familie, die Frage stellen würde: was soll ich Dir mitbringen oder kaufen? Wir die Antwort nichts mit Lebensmittel zu tun haben. Der Kubaner verhungert, Gott sei dank, nicht. Es fehlt nur bei manchen in der Speisekarte an Abwechslung, Qualität und Quantität.

Übrigens, ein Weißbrot (frich von der Panaderia), mit Sonneblumenöl aus der Shopping, dann Salz, Zwiebel und etwas Knoblaub schmeckt wirklich lecker. AH! nicht vergessen, Refresco instantaneo aus der Shopping dazu

Gruß,

Pipo

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Bluetooth-Headset
20.09.2008 04:19

Zitat von pipo
Hallo Zusammen,
habe nicht damit gerechnet, dass so eine einfache Frage, so eine Diskussion aufrufen kann. Das hätte ich mir aber hier denken können.

Natürlich ist ein Handy eine Nebensache und in Kuba bräuchten die Leute, "unsere Meinung nach" andere Sachen zum (Über)Leben. Nun ist der Kubaner vom Heute modern und möchte lieber Weißbrot mit Knoblaub oder Zwiebel essen zum Zuckerwasser mit etwas Geschmack aber dafür ein schickes Händy zeigen zu können. Und wenn sie damit glücklich und stolz sind wieso nicht?

Ich bin mir sicher, wenn ich in der Familie, die Frage stellen würde: was soll ich Dir mitbringen oder kaufen? Wir die Antwort nichts mit Lebensmittel zu tun haben. Der Kubaner verhungert, Gott sei dank, nicht. Es fehlt nur bei manchen in der Speisekarte an Abwechslung, Qualität und Quantität.

Übrigens, ein Weißbrot (frich von der Panaderia), mit Sonneblumenöl aus der Shopping, dann Salz, Zwiebel und etwas Knoblaub schmeckt wirklich lecker. AH! nicht vergessen, Refresco instantaneo aus der Shopping dazu

Gruß,

Pipo

------------------------------------------------------------------------------
Marasmus [Bearbeiten]Der Begriff Marasmus bezeichnet den schwersten Grad der Unterernährung mit Atrophien bei Kalorienmangel. Betroffene Kinder sehen dann beispielsweise aus wie Greise. Vor dem Tode zeigen sich schwere Durchfälle. Viele Verhungernde sind an den Folgen ihrer durch Eiweißmangel bedingten Infektionen gestorben. Allerdings gibt es auch Berichte über einen plötzlichen Herztod bei Hungernden (Vermutungen auf Herzrhythmusstörungen durch Kaliummangel). Wenn der Blutzuckerspiegel unter 10 mg/100 ml absinkt, kommt es zum Koma. Ab Werten unter etwa 30mg/100ml nimmt die Hirnleistung deutlich ab, es kommt zur Verwirrung, Angst und Depression. Bei sehr niedrigen Glukosewerten kommt es auch zu Spasmen und unkontrollierten Bewegungen.

pipo....verhungern ist nicht gleich verhungern...und es wird wohl hir keinen geben der sich mit guten Gewissen Milch in den Kaffee gibt... Klar verhungern Menschen in Cuba...auch wenn es "nur" durch eine Infektion ist!

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Bluetooth-Headset
20.09.2008 04:19

Zitat von pipo
Hallo Zusammen,
habe nicht damit gerechnet, dass so eine einfache Frage, so eine Diskussion aufrufen kann. Das hätte ich mir aber hier denken können.

Natürlich ist ein Handy eine Nebensache und in Kuba bräuchten die Leute, "unsere Meinung nach" andere Sachen zum (Über)Leben. Nun ist der Kubaner vom Heute modern und möchte lieber Weißbrot mit Knoblaub oder Zwiebel essen zum Zuckerwasser mit etwas Geschmack aber dafür ein schickes Händy zeigen zu können. Und wenn sie damit glücklich und stolz sind wieso nicht?

Ich bin mir sicher, wenn ich in der Familie, die Frage stellen würde: was soll ich Dir mitbringen oder kaufen? Wir die Antwort nichts mit Lebensmittel zu tun haben. Der Kubaner verhungert, Gott sei dank, nicht. Es fehlt nur bei manchen in der Speisekarte an Abwechslung, Qualität und Quantität.

Übrigens, ein Weißbrot (frich von der Panaderia), mit Sonneblumenöl aus der Shopping, dann Salz, Zwiebel und etwas Knoblaub schmeckt wirklich lecker. AH! nicht vergessen, Refresco instantaneo aus der Shopping dazu

Gruß,

Pipo

------------------------------------------------------------------------------
Marasmus [Bearbeiten]Der Begriff Marasmus bezeichnet den schwersten Grad der Unterernährung mit Atrophien bei Kalorienmangel. Betroffene Kinder sehen dann beispielsweise aus wie Greise. Vor dem Tode zeigen sich schwere Durchfälle. Viele Verhungernde sind an den Folgen ihrer durch Eiweißmangel bedingten Infektionen gestorben. Allerdings gibt es auch Berichte über einen plötzlichen Herztod bei Hungernden (Vermutungen auf Herzrhythmusstörungen durch Kaliummangel). Wenn der Blutzuckerspiegel unter 10 mg/100 ml absinkt, kommt es zum Koma. Ab Werten unter etwa 30mg/100ml nimmt die Hirnleistung deutlich ab, es kommt zur Verwirrung, Angst und Depression. Bei sehr niedrigen Glukosewerten kommt es auch zu Spasmen und unkontrollierten Bewegungen.

pipo....verhungern ist nicht gleich verhungern...und es wird wohl hir keinen geben der sich mit guten Gewissen Milch in den Kaffee gibt... Klar verhungern Menschen in Cuba...auch wenn es "nur" durch eine Infektion ist!

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Bluetooth-Headset
20.09.2008 04:20

Zitat von pipo
Hallo Zusammen,
habe nicht damit gerechnet, dass so eine einfache Frage, so eine Diskussion aufrufen kann. Das hätte ich mir aber hier denken können.

Natürlich ist ein Handy eine Nebensache und in Kuba bräuchten die Leute, "unsere Meinung nach" andere Sachen zum (Über)Leben. Nun ist der Kubaner vom Heute modern und möchte lieber Weißbrot mit Knoblaub oder Zwiebel essen zum Zuckerwasser mit etwas Geschmack aber dafür ein schickes Händy zeigen zu können. Und wenn sie damit glücklich und stolz sind wieso nicht?

Ich bin mir sicher, wenn ich in der Familie, die Frage stellen würde: was soll ich Dir mitbringen oder kaufen? Wir die Antwort nichts mit Lebensmittel zu tun haben. Der Kubaner verhungert, Gott sei dank, nicht. Es fehlt nur bei manchen in der Speisekarte an Abwechslung, Qualität und Quantität.

Übrigens, ein Weißbrot (frich von der Panaderia), mit Sonneblumenöl aus der Shopping, dann Salz, Zwiebel und etwas Knoblaub schmeckt wirklich lecker. AH! nicht vergessen, Refresco instantaneo aus der Shopping dazu

Gruß,

Pipo

------------------------------------------------------------------------------
Marasmus [Bearbeiten]Der Begriff Marasmus bezeichnet den schwersten Grad der Unterernährung mit Atrophien bei Kalorienmangel. Betroffene Kinder sehen dann beispielsweise aus wie Greise. Vor dem Tode zeigen sich schwere Durchfälle. Viele Verhungernde sind an den Folgen ihrer durch Eiweißmangel bedingten Infektionen gestorben. Allerdings gibt es auch Berichte über einen plötzlichen Herztod bei Hungernden (Vermutungen auf Herzrhythmusstörungen durch Kaliummangel). Wenn der Blutzuckerspiegel unter 10 mg/100 ml absinkt, kommt es zum Koma. Ab Werten unter etwa 30mg/100ml nimmt die Hirnleistung deutlich ab, es kommt zur Verwirrung, Angst und Depression. Bei sehr niedrigen Glukosewerten kommt es auch zu Spasmen und unkontrollierten Bewegungen.

pipo....verhungern ist nicht gleich verhungern...und es wird wohl hir keinen geben der sich mit guten Gewissen Milch in den Kaffee gibt... Klar verhungern Menschen in Cuba...auch wenn es "nur" durch eine Infektion ist!

PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#17 RE: Bluetooth-Headset
24.09.2008 17:26

Doctora... deinen Sarkasmus in Ehren, jedoch frage ich mich wirklich ob du jemals auf der Isla gelebt hast.

Weisst du von was du schreibst?
Hast selber erfahrung davon gemacht/erlebt?

Wieviele male warst auf Kuba?
Wie lange warst jeweils dort?

Ich frage deshalb, weil ich glaube das du entweder die Aussage von Pipo nicht richtig gelesen hast oder nicht verstehst und dies ist eigentlich nur bei den Menschen der Fall, die die Thematik nicht verstehen oder nie dese erlebt haben.

«« Trix
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
gebrauchtes Tablet gesucht
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kdl
39 28.04.2016 14:16
von falko1602 • Zugriffe: 1436
0,79 € Kuba-Telefonate für Alice User, von Arbeit usw.
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von nico_030
2 01.03.2007 14:35
von Rey • Zugriffe: 352
Spanisch lernen mit Zweitausendeins!
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Desesperado
1 20.04.2006 14:48
von Gerardo • Zugriffe: 555
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de