Scheidung in Cuba

  • Seite 1 von 3
14.06.2008 13:13
#1 Scheidung in Cuba
avatar
super Mitglied

Servus an alle,hier mein kurzer Sachverhalt,um was es geht.Ich Hoffe ihr könnt mir hierbei etwas helfen.
Ich möchte mich von meiner cubanischen Ehefrau scheiden lassen.Wir haben genau vor einen Jahr auf Cuba geheiratet und am 12 April ist sie dann nach Deutschland gekommen.Leider gab und gibt es grosse Probleme auf die ich nicht weiter eingehen möchte.Jedenfalles ist Sie vor 2 Wochen wieder zurückgeflogen nach cuba und möchte auch da bleiben.Ich möchte nun im Septemeber nach Cuba fliegen und mich scheiden lassen.Meine Frage ist, was muss ich dabei beachten bei der Scheidung auf,welche Kosten kommen auf mich zu und muss ich auch hier in Deutschland Sachen in die Wege leiten,um keine Probleme zu bekommen.
Mfg Placetas


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 14:13
#2 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Jedenfalles ist Sie vor 2 Wochen wieder zurückgeflogen nach cuba und möchte auch da bleiben.Ich möchte nun im Septemeber nach Cuba fliegen und mich scheiden lassen.


Glück im Unglück

Saludos, Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 15:05
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Scheidung in Cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von shark0712
In Antwort auf:
Jedenfalles ist Sie vor 2 Wochen wieder zurückgeflogen nach cuba und möchte auch da bleiben.Ich möchte nun im Septemeber nach Cuba fliegen und mich scheiden lassen.

Glück im Unglück
Saludos, Thomas


das ging ja rückzug oder ruckzuck?


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 15:18 (zuletzt bearbeitet: 14.06.2008 15:18)
avatar  jan
#4 RE: Scheidung in Cuba
avatar
jan
Rey/Reina del Foro
Wieder einer der sehr gut ausgesucht hat

Oder hat er in Kuba einen auf "Dicke Hose" gemacht und konnte die Erwartungen/Versprechungen nicht erfüllen?

So wie der Andere mit 80 EUR plus im Monat!

Davon sollte cubanita leben können
14.06.2008 16:20
#5 RE: Scheidung in Cuba
avatar
super Mitglied

Ich brauche einfach eine konstruktive Antwort oder glaub ihr ich erzähle hier jeden meine ganze Lebensgeschichte.
Es ist so wie es ist und jetzt könnte ich ein paar tips gebrauchen und nicht mehr.
danke


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 16:37 (zuletzt bearbeitet: 14.06.2008 16:38)
#6 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
glaub ihr ich erzähle hier jeden meine ganze Lebensgeschichte.


Deine Lebensgeschicht will keiner wissen, uns interessiert nur das letzte Jahr

Spaß beseite, wie ich schon schrieb, ist es das Beste was Dir in deiner bescheidenen Situation passieren konnte. Flieg nach Cuba, zieh dort die Scheidung durch, kostet im Vergleich zu Deutschland nur ein paar wenige Euro. Näheres können dir bestimmt andere Geschädigte erzählen. Kann da leider nicht mithalten, feiere nämlich in diesem Jahr mit meiner Cubana den 6. Hochzeitstag

Saludos, Thomas

 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 17:07
avatar  jan
#7 RE: Scheidung in Cuba
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat von Placetas
.... jetzt könnte ich ein paar tips gebrauchen und nicht mehr.
danke


Hätteste die Tips mal vor der Hochzeit geholt

14.06.2008 17:44
#8 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von jan
So wie der Andere mit 80 EUR plus im Monat!

Davon sollte cubanita leben können


Hatte sie denn keinen Job?

Zum Thema: Wenn sie in Cuba ist und da bleiben will, warum willst du dann unbedingt die Scheidung durchziehen?


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 17:53
avatar  jan
#9 RE: Scheidung in Cuba
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Um die Nächste zu heiraten

14.06.2008 18:41
avatar  ( gelöscht )
#10 RE: Scheidung in Cuba
avatar
( gelöscht )



Der war gut......

Ähmmmmmmm.... Was kostet nochmals eine Scheidung in Cuba???
Bitte in Franken angeben...


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 19:00
avatar  ( gelöscht )
#11 RE: Scheidung in Cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von Placetas
Ich brauche einfach eine konstruktive Antwort oder glaub ihr ich erzähle hier jeden meine ganze Lebensgeschichte.
Es ist so wie es ist und jetzt könnte ich ein paar tips gebrauchen und nicht mehr.
danke


die ganze lebensgeschichte nicht, aber um dir konstruktive tipps geben zu können, müssen diese praxisbezogen werden!


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 19:27
avatar  Norbert
#12 RE: Scheidung in Cuba
avatar
spitzen Mitglied

@placetas:
jetzt siehst du was du hier in diesem forum an hilfreichen antworten bekommst: Null komma Null
Nur dummes gequatsche von:
shark0172 - der dir von seinen 6.ten hochzeitstag erzählt = große hilfe bei scheidung
tiendacuba, jan, pedacito und suizo leben ihre profilneurose aus.

ich kenne hier einen der es in cuba durchgezogen hat und dir helfen kann, den namen schicke ich dir per PM.



 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:19
avatar  castro
#13 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Norbert
@placetas:
jetzt siehst du was du hier in diesem forum an hilfreichen antworten bekommst: Null komma Null
Nur dummes gequatsche von

aha, du gehörst also nicht zum forum? wenn du kein mitglied bist, was biste dann, die null?
In Antwort auf:
ich kenne hier einen der es in cuba durchgezogen hat und dir helfen kann, den namen schicke ich dir per PM.

sehr hilfreich und überaus informativ für andere mitglieder die sich in scheidungsnot befinden! gut gemacht nobbi!
geh mal kalt duschen, macht wach und löst spannungen!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:33 (zuletzt bearbeitet: 14.06.2008 20:34)
avatar  Norbert
#14 RE: Scheidung in Cuba
avatar
spitzen Mitglied
noch so ne Null-Nummer.

In Antwort auf:
überaus informativ für andere mitglieder die sich in scheidungsnot befinden!


Castro, irgend etwas zum Thema?? Nix!!!!! 3911 Beiträge. Bravo, wenn alle so waren

placetas braucht Hilfe und die bekam er von mir. - von Euch -> nada außer blödem geschwafel

 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:34
#15 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Forums-Senator/in

Also, jetzt mal Butter bei die Fiche,
Scheidung in Cuba ist billiger als hier.
Ich habe damals 500 Doller bezahlt. Meine ex war bei dem Termin dabei.
Kannst die ganze Sache auch ohne deine Frau durchziehen. Hätte damals 900 Doller gekostet.
Brauchst nur die Original Heiratsurkunde um die Sache durchzuziehen .
Also, nicht so kompliziert wie hier bei uns.



 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:44
avatar  Ralfw
#16 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Migelito 100
Also, jetzt mal Butter bei die Fiche,
Scheidung in Cuba ist billiger als hier.
Ich habe damals 500 Doller bezahlt. Meine ex war bei dem Termin dabei.
Kannst die ganze Sache auch ohne deine Frau durchziehen. Hätte damals 900 Doller gekostet.
Brauchst nur die Original Heiratsurkunde um die Sache durchzuziehen .
Also, nicht so kompliziert wie hier bei uns.



siehste Nobbi, geht ja doch

aber ich finde die anderen Beitraege eigentlich viel unterhaltsamer


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:45
#17 RE: Scheidung in Cuba
avatar
super Mitglied

Kannst du da etwas konkreter werden ,wie du vorgegangen bist?


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:45
#18 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

die Scheidung kanst du auch hier auf der Botschaft(auch ohne Frau)Einreichen.kostet das gleiche wie in Cuba,dauert nur etwas länger.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:45
avatar  seizi
#19 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Migelito 100
Also, jetzt mal Butter bei die Fiche,
Scheidung in Cuba ist billiger als hier.
Ich habe damals 500 Doller bezahlt. Meine ex war bei dem Termin dabei.
Kannst die ganze Sache auch ohne deine Frau durchziehen. Hätte damals 900 Doller gekostet.
Brauchst nur die Original Heiratsurkunde um die Sache durchzuziehen .
Also, nicht so kompliziert wie hier bei uns.


500 Dollar - 900 Dollar ?
Und das soll billig sein?
Das sind ja mehr als 5 kubanische Jahreslöhne.

Was kostet denn in Europa eine Scheidung (ohne Anwaltskosten)?


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:52
#20 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von seizi
500 Dollar - 900 Dollar ?
Und das soll billig sein?
Das sind ja mehr als 5 kubanische Jahreslöhne.

Das kostet eine vom Yuma initiierte Scheidung. Ließe sich Cubana in Abwesenheit scheiden, so würde dies ein paar (100?) CUP kosten.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:53
#21 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von seizi
Das sind ja mehr als 5 kubanische Jahreslöhne.
Was kostet denn in Europa eine Scheidung (ohne Anwaltskosten)?


Mehr als in Cuba


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:57
avatar  castro
#22 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Norbert
noch so ne Null-Nummer.
placetas braucht Hilfe und die bekam er von mir. - von Euch -> nada außer blödem geschwafel

nobbi heul doch! was soll dein dummes geschwafel mit der pm? und wenn du nur stänkern willst, geh auf dein klo!
wenn du hier ein wenig gelesen hättest im forum, wüsstest du wie der günstigste weg aussieht! les mal alle meine beiträge
durch und wenn du es da nicht finden solltest, dann kann ich dir vielleicht den weg dahin erläutern!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 20:59
avatar  Norbert
#23 RE: Scheidung in Cuba
avatar
spitzen Mitglied

In Antwort auf:
500 Dollar - 900 Dollar ?
Und das soll billig sein?
Das sind ja mehr als 5 kubanische Jahreslöhne.

Was kostet denn in Europa eine Scheidung (ohne Anwaltskosten)?


das kommt auf den streitwert an der vom gericht festgelegt wird.
da fließen ein: zugewinn, vermögen, dauer der ehe - unterhalt für ehepartner, kinder usw.,


in Cuba kostet es unter Cubanern ein paar Pesos.
wenn ausländer beteiligt sind greift der cubanische staat zu: beim Ausländer!!


 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 21:01
#24 RE: Scheidung in Cuba
avatar
Forums-Senator/in

Zitat von Placetas
Kannst du da etwas konkreter werden ,wie du vorgegangen bist?



ich habe zuerst durch ein Bekanten in Cuba ein Anwalt gefragt wie die Sache läuft.
Danach ein Termin mit meiner Ex bei der Consultoria Juridica zwecks Scheidung gemacht
und nach 8 Tage war die Scheidung gelaufen.



 Antworten

 Beitrag melden
14.06.2008 21:04 (zuletzt bearbeitet: 14.06.2008 21:05)
avatar  Norbert
#25 RE: Scheidung in Cuba
avatar
spitzen Mitglied
In Antwort auf:
nobbi heul doch! was soll dein dummes geschwafel mit der pm? und wenn du nur stänkern willst, geh auf dein klo!
wenn du hier ein wenig gelesen hättest im forum, wüsstest du wie der günstigste weg aussieht! les mal alle meine beiträge durch und wenn du es da nicht finden solltest, dann kann ich dir vielleicht den weg dahin erläutern!

castro
patria o muerte



schon dein pseudo läßt erahnen wessen geistes kind du bist. el barba loco.
ich wollte nicht wissen wie es in cuba mit scheidung abläuft, aber dein beitrag hätte mir sehr geholfen echt!

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!