Deutsch-Land in Paraguay

06.06.2008 08:29
avatar  ( gelöscht )
#1 Deutsch-Land in Paraguay
avatar
( gelöscht )


Deutsch-Land in Paraguay

Landbesitz von deutschen StaatsbürgerInnen steht Landreform im Weg

Paraguay verfügt über eine der ungerechtesten Landverteilungen der Welt. Die juristischen Instrumente zur Enteignung unproduktiver Ländereien sind zwar vorhanden, die Agrarreform kommt jedoch kaum voran. Auffällig ist, dass insbesondere brachliegender deutscher Landbesitz in Paraguay unter Berufung auf ein bilaterales Investitionsschutzabkommen nicht angetastet wird. Die Bundesregierung scheint das nicht zu stören.

„Fast doppelt so groß wie die Bundesrepublik, bei nur 2,8 Millionen Einwohnern, bietet Paraguay noch viel Raum und heißt Investoren willkommen. Wir, das große Farm-Management-Unternehmen in Paraguay unter deutscher Leitung, helfen dem Anleger bei seiner Investitionsentscheidung. Daher: Über uns ins freie Paraguay“. Anzeigen wie diese fanden sich in den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts zuhauf in deutschen Tageszeitungen. Oft zwielichtige Unternehmen buhlten um das Geld deutscher AnlegerInnen und boten im Gegenzug dafür Landtitel an. Sie versprachen – in kaum zu überbietenden Euphemismen – nicht nur ein stabiles und freiheitlich gesinntes Paraguay ohne soziale Konflikte...

http://www.lateinamerika-nachrichten.de/?/artikel/2776.html


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!