Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.277 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

China Vergnügungs Park
20.04.2008 02:19

Seit ca 1 monat kann man in santa clara im sandino erdbewegungen beobachten. Vor 3 monaten wurde ein grooser platz, da wo die pipas stehen planiert und asphaltiert. Die arbeit musste 2 x gemacht werden, dass es zur befriedigung kam. Mit kritischen blicken wurde das geschehen weiter beobachtet, bis durchsickerte, dass da der 3 China vergnügungs park in cuba gebaut werde.
Einer ist in Habana expo cuba und der 2. in santiago bereits in betrieb. Für den da in santa clara wurden 2 millionen cuc bereit gestellt. Das ist allerhand kapital, wenn man berechnet, dass alles in cup verrechnet wird. Es sollen 8 verschiedene vergnügungs bahnen erstellt werden, sowie restaurants und kioske. Die pipas werden auf ein anderes terrain umplaziert, so dass der park nicht durch alkoholismus beeinträchtigt wird. Es soll ja ein vergnügungs park für familien werden, hauptsächlich den kinder gewidmet.
Nun zurück zu der baustelle, jedesmal wenn ich da bin, verweile ich eine zeit und schaue dem fortschritt zu. Mich dünkte es, in der ersten zeit, dass es doch etwas harzig vorwärts geht. Nun in letzter zeit nimmt es doch überraschend gute formen an.
Zuerst wurde der ganze platz planiert und in form gestellt, nun aber kann man doch die strassen und wege erkennen. Es wird da allerhand material hergekarrt, mit den grossen alten lastwagen aus frankreich der marke berliet, auch der trax und die planierraupen sind von komatsu, es ist sogar eine grosse und schwere bomagwalze eingesetzt, das modernste stück. Also gar nichts aus russland. Das nivelier gerät stammt aus der ddr.
Was mich verwundert, es geht alles sehr provessionell zu. Bestens organisiert und sehr gut geplant. Die ganzen wochen durch sah ich keinen arbeiter herumstehen, sein kinn an einer schaufel aufstützend. Auch die maschinisten höchst konzentriert, bei der arbeit. Irgendwie finde ich es jetzt doch schade, dass ich den fortgang nicht bis zum ende beobachten kann.
So kann ich das projekt vielleicht schon im november, wenn wir wiederkommen ansehen. Ganz sicher werde ich den rest der bilder euch nicht vorenthalten, wenn es fertig und eröffnet ist. Ich wünsche dem unternehmen viel glück und mögen die familien und all die kinder ihre freude daran haben.

Angefügte Bilder:
China Park 001.jpg   China Park 002.jpg   China Park 004.jpg   China Park 011.jpg   China Park 014.jpg   China Park 015.jpg  
Als Diashow anzeigen
HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#2 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 12:11

Nach offiziellen Angaben sollen die Arbeiten insgesamt 18 Monate dauern. Acht Hektar Fläche, 14 geplante Attraktionen.
In Havanna soll es sogar zwei bereits funktionierende Vergnügungsparks dieser Art geben.

Radio CMHW: Construyen moderno parque de diversiones en Santa Clara

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 13:17

Na da sind deine invormationen super, habe eben meine von den arbeiter, aber 14 Hektaren , wollen wir mal warten bis es fertig ist

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#4 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 13:20

Zitat von guzzi
aber 14 Hektaren ,

HC hat was von 8 geschrieben. Sind rund 300m x 300m.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 13:32

In der Planta Mechanica habens mir mal den Kuhhandel erklärt, Kuba bekommt von China einen Kredit, dafür müssen sie in China Technologie kaufen, die Planta Mechanica verliert den einheimischen Markt und darf dafür ein paar Spielplätze bauen.
Die Planta Mechanica ist ein Betrieb der von Che selbst von Russland geholt wurde, war lange Zeit sehr gut ausgerüstet und könnte mit geschickten Investitionen wieder flottgemacht werden und die chin. Technologie mind. genauso gut bauen (unter prof. Management vorrausgesetzt, wobei die garnicht mal so schlecht wären, zum Teil junge in der Fremde ausgebildete)

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 13:42

Planta mechanica, wenn das so ist gary, dann ist es wirklich schade für die jungen leute da. Man muss sich wohl damit abfinden, dass alles was nicht rentabel ist verschwindet. Das hat auch damit zu tun, dass da camion weise, ware gestohlen und verkauft wird.
Es wäre sicher besser für cuba, wenn sie nur das rohmaterial von china kaufen und die produktion selber in die hand nehmen würden. Das alles passt irgendwie bei mir nicht zusammen, was da die regierung für pläne hat. Man soll arbeitsplätze schaffen und nicht wegnehmen.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 13:51

Zitat von Gary
In der Planta Mechanica habens mir mal den Kuhhandel erklärt, Kuba bekommt von China einen Kredit, dafür müssen sie in China Technologie kaufen,(bezahlt mit Menschenhandel,Sklaverei und Ausbeutung nur der vollständigkeit halber) die Planta Mechanica verliert den einheimischen Markt und darf dafür ein paar Spielplätze bauen. Sehr Nachhaltig gedacht
Die Planta Mechanica ist ein Betrieb der von Che selbst von Russland geholt wurde, war lange Zeit sehr gut ausgerüstet und könnte mit geschickten Investitionen wieder flottgemacht werden und die chin. Technologie mind. genauso gut bauen (unter prof. Management vorrausgesetzt, wobei die garnicht mal so schlecht wären, zum Teil junge in der Fremde ausgebildete)

Klar, alles aus der Welt zusammengestohlene Innovationen und unter Menschenverachtenden Umständen produziert...

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 15:06

doktora, sehe es nicht immer so negativ

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 22:06

Zitat von guzzi
doktora, sehe es nicht immer so negativ

-----------------------------------------------------------------------------
Hast recht guzzi, eigendlich bin ich der positivste Mensch.... aber manchmal überkommts mich halt...

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#10 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 22:28

Komatsu (Baumaschinen, Gabelstapler, Industrieroboter, Dienstleistungen ect.)ist eine Firma mit Sitz in Tokio, Japan.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 22:44

Zitat von Varna 90
Komatsu (Baumaschinen, Gabelstapler, Industrieroboter, Dienstleistungen ect.)ist eine Firma mit Sitz in Tokio, Japan.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fast.... Richtig....mit einem Sitz in Tokio!!!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#12 RE: China Vergnügungs Park
20.04.2008 23:03

Zitat von Doctora
Zitat von Varna 90
Komatsu (Baumaschinen, Gabelstapler, Industrieroboter, Dienstleistungen ect.)ist eine Firma mit Sitz in Tokio, Japan.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fast.... Richtig....mit einem Sitz in Tokio!!!


Komatsu ist ein japanischer Industriekonzern und wurde 1921 gegründet. Mitarbeiter heute: ca. 34000, Komatsuhändler gibt es natürlich weltweit. Hauptsitz: Alaska

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 03:45
Zitat von Varna 90


Komatsu ist ein japanischer Industriekonzern und wurde 1921 gegründet. Mitarbeiter heute: ca. 34000, Komatsuhändler gibt es natürlich weltweit. Hauptsitz: Alaska


Das ist das was mich wirklich verwunderte, habe auch schon öfter ferguson traktore gesehen.
Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#14 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 12:55

Zitat von guzzi
Zitat von Varna 90


Komatsu ist ein japanischer Industriekonzern und wurde 1921 gegründet. Mitarbeiter heute: ca. 34000, Komatsuhändler gibt es natürlich weltweit. Hauptsitz: Alaska


Das ist das was mich wirklich verwunderte, habe auch schon öfter ferguson traktore gesehen.


Massey Ferguson (USA; Traktoren, Mähdrescher, Pressen, Frontlader usw.) hat ein Händlernetz auf der ganzen Welt. Die Firma ist über 5O Jahre alt. Der Generalimporteur befindet sich in Österreich. Bekannt ist auch Claas in Harsewinkel (Ostwestfalen) für landwirtschaftliche Maschinen.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 13:59

Hallo varna, da muss doch nun der letzte draufkommen, dass das ganze embargo gegen cuba eine faule mache ist, das die castros für ihre mieswirtschaft einfach dem embarco die schuld aufschieben.
Wenn die planta mecanica wirklich verschwinden soll aus santa clara, dann haben 100 erte junge leute keine chance mehr auf ein berufsleben.
Dafür suchen sie ausländische investoren, da passt doch was nicht zusammen in dieser politik.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 16:26

verschwinden nicht, aber halt weiter Stehgeigen. Wie wir dort waren, habens garnicht erst versucht beschäftigt zu tun. Nein das Problem ist China macht extrem Druck. 20 Millionen Arbeitsplätze muss China jährlich schaffen um aus dem Dreck herauszukommen und zwar in China. Und Kuba braucht das Geld und sind den Chinesen ausgeliefert. Wie bei der Weltbank, du bekommst nur wenn du dafür was gibst.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 17:12

Zitat von Gary
verschwinden nicht, aber halt weiter Stehgeigen. Wie wir dort waren, habens garnicht erst versucht beschäftigt zu tun. Nein das Problem ist China macht extrem Druck. 20 Millionen Arbeitsplätze muss China jährlich schaffen um aus dem Dreck herauszukommen und zwar in China. Und Kuba braucht das Geld und sind den Chinesen ausgeliefert. Wie bei der Weltbank, du bekommst nur wenn du dafür was gibst.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
so ist´s. übrigens nicht nur in Cuba.... die schlitzaugen sind überall.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#18 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 17:33

Zitat von Doctora
Zitat von Gary
verschwinden nicht, aber halt weiter Stehgeigen. Wie wir dort waren, habens garnicht erst versucht beschäftigt zu tun. Nein das Problem ist China macht extrem Druck. 20 Millionen Arbeitsplätze muss China jährlich schaffen um aus dem Dreck herauszukommen und zwar in China. Und Kuba braucht das Geld und sind den Chinesen ausgeliefert. Wie bei der Weltbank, du bekommst nur wenn du dafür was gibst.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
so ist´s. übrigens nicht nur in Cuba.... die schlitzaugen sind überall.


Die Chinesen werden nämlich total unterschätzt. Auf der Automesse Peking treten sie selbstbewusst auf. Für Autohersteller in Deutschland wird China ständig bedeutender. Die Weltpremiere vom Q5 Audi (Geländewagen) und GLK Mercedes-Benz fand in China statt. Der Stellenwert von China ist für deutsche Autobauer enorm hoch. Der wichtigste Absatzmarkt für VW ist jetzt China. Auf der Auto China stellte VW zwei neue Modelle vor. Sie wurden für China entwickelt (Lavida und New Bora). BMW hat ebenfalls große Erwartungen. Übrigens will in 2008 VW den Absatz von einer Million Fahrzeugen knacken.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 20:27

Zitat von Varna 90
Zitat von Doctora
Zitat von Gary
verschwinden nicht, aber halt weiter Stehgeigen. Wie wir dort waren, habens garnicht erst versucht beschäftigt zu tun. Nein das Problem ist China macht extrem Druck. 20 Millionen Arbeitsplätze muss China jährlich schaffen um aus dem Dreck herauszukommen und zwar in China. Und Kuba braucht das Geld und sind den Chinesen ausgeliefert. Wie bei der Weltbank, du bekommst nur wenn du dafür was gibst.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
so ist´s. übrigens nicht nur in Cuba.... die schlitzaugen sind überall.


Die Chinesen werden nämlich total unterschätzt. Auf der Automesse Peking treten sie selbstbewusst auf. Für Autohersteller in Deutschland wird China ständig bedeutender. Die Weltpremiere vom Q5 Audi (Geländewagen) und GLK Mercedes-Benz fand in China statt. Der Stellenwert von China ist für deutsche Autobauer enorm hoch. Der wichtigste Absatzmarkt für VW ist jetzt China. Auf der Auto China stellte VW zwei neue Modelle vor. Sie wurden für China entwickelt (Lavida und New Bora). BMW hat ebenfalls große Erwartungen. Übrigens will in 2008 VW den Absatz von einer Million Fahrzeugen knacken.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Girokontostand 130 Millionen
Goldreserven 800 Millionen
Rohstoffreserven 2,5 Billiarden

Schulden 200 Millionen

BIP 7 Trillionen

...aber auf Sand gebaut...


Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#20 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 20:59

Eigentlich ging es mir aber um den Export deutscher Autos nach China. Besonders beliebt sind Mercedes-Benz ab E-Klasse, BMW ab 5er-Serie, Audi A 6 sowie etliche VW Modelle (Golf bis Passat). Autos aus Korea und Japan sind weniger beliebt,genau wie Buick und Chevrolet.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#21 RE: China Vergnügungs Park
21.04.2008 21:08
schade das porsche die geländewagenproduktion eingestellt hat,
so machen sie jetzt nur noch mit den traktoren geschäfte mit china!

castro
patria o muerte

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
China streicht Venezuela die Remesas
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 04.10.2016 08:25
von Ralfw • Zugriffe: 187
China plant Eisenbahnstrecke quer durch den Regenwald
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
2 23.05.2015 12:45
von Pauli • Zugriffe: 217
Air China plant Direktflug Peking-Havanna
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
27 22.03.2015 10:38
von Montishe • Zugriffe: 1258
Hilf, Schwester China
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 06.01.2015 22:47
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 284
China in Lateinamerika - Ein Lächeln für Rohstoffe
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
4 21.05.2015 23:28
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 387
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de