«La Niña» in Bolivien - 24 Tote seit November

23.01.2008 11:58
avatar  ( gelöscht )
#1 «La Niña» in Bolivien - 24 Tote seit November
avatar
( gelöscht )

Überschwemmungen durch «La Niña» in Bolivien - 24 Tote seit November

La Paz (dpa) Nach Überschwemmungen und Erdrutschen infolge heftiger Regenfälle hat der bolivianische Präsident Evo Morales den Notstand für das südamerikanische Land ausgerufen. Seit November seien bereits 24 Menschen Opfer des Klimaphänomens «La Niña» geworden, das die ungewöhnlich starken Niederschläge ausgelöst habe, berichteten nationale Medien am Dienstag. Der Notstand erleichtere die Freigabe von Hilfen für die bisher etwa 22 000 betroffenen Familien, hieß es weiter.

Die Wassermassen hätten nun auch die Hauptverbindungsstraße zwischen dem Osten und dem Westen des Landes unterbrochen, teilte die Straßenbauverwaltung mit. Die Fernstraße sei durch Hochwasser und Erdrutsche blockiert, tausende Autofahrer säßen fest........


http://www.rhein-main.net/sixcms/list.ph...icle&id=4267969


Don Olafio


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!