Ex-Diktator muss vor Gericht

02.01.2008 04:30
avatar  ( gelöscht )
#1 Ex-Diktator muss vor Gericht
avatar
( gelöscht )

Ex-Diktator muss vor Gericht

Gregorio Álvarez wird die Entführung und das Verschwindenlassen von politischen Gefangenen vorgeworfen. Bislang sind alle Militärverbrechen straffrei geblieben. VON JÜRGEN VOGT

In Uruguay muss sich der ehemalige Diktator Gregorio Álvarez wegen Menschenrechtsverbrechen vor Gericht verantworten. Am Montag hat der zuständige Richter Luis Charles die Eröffnung des Verfahrens gegen Álvarez und gleichzeitig seine Verhaftung angeordnet. Álvarez hatte von 1981 bis 1985 als Präsident der Militärregierung vorgestanden. 1978 und 1979 war er Oberster Heereschef des südamerikanischen Landes. Dem heute 82-Jährigen wird die Beteiligung an der gewaltsamen Entführung von politischen Gefangenen aus Argentinien im Jahr 1978 und deren späteres Verschwinden vorgeworfen.

Im dem Fall geht es um das Verschwinden von 39 Gefangenen der argentinischen Militärdiktatur im Rahmen des "Plan Cóndor". Sie sollen 1978 zu unterschiedlichen Zeitpunkten von Argentinien nach Uruguay verschleppt worden sein. Gesichert ist, dass mindestens zwei von ihnen in beiden Ländern von Mitgefangenen gesehen worden sind. Mit dem "Plan Cóndor" koordinierten die Militärdiktaturen Südamerikas, unter anderem von Uruguay (1973-1985) und Argentinien (1976-1983), die grenzüberschreitende Verfolgung von Regimegegnern..........


http://www.taz.de/1/politik/amerika/arti...Hash=7fb1f2d9c7

Don Olafio


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!