Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 158 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

Internet droht Verkehrskollaps bis 2010
17.12.2007 18:56


Der Last neuer Anwendungen könnte das Internet schon bald nicht mehr standhalten. Werden nicht Milliarden investiert, drohen Online-Käufern oder Youtube-Nutzern drastische Einschränkungen, haben US-Marktforscher ermittelt.

Der amerikanischen Marktforschungsfirma Nemertes Research zufolge könnte es zum Beispiel passieren, dass Online-Bestellungen mehrfach bestätigt werden müssen, bevor sie akzeptiert werden. Das Herunterladen von Videos dürfte sich zum Geduldsspiel entwickeln - und damit Medienseiten wie Youtube womöglich unbenutzbar werden.

Daher müssten die Ausgaben für den Ausbau der Netzinfrastruktur steigen, vor allem bei Breitbandzugängen. Allein in den USA seien Zusatzausgaben nötig, die um 60 bis 70 Prozent über den bereits geplanten Investitionen der Internet Service Provider liegen, teilten die Marktforscher mit. Weltweit müssten umgerechnet 93 Mrd. Euro zusätzlich investiert werden.
Video-Downloads belasten das Netz


Grund für die steigende Belastung des weltweiten Datennetzes sind vor allem Multimedia-Anwendungen, bei denen hohen Datenmengen übertragen werden, wie der Download von Musik und Videos, der Austausch von Dateien (so genanntes File Sharing), aber auch Sprachanwendungen.

Das bremst auch Innovationen. So würden wegen unzureichender Infrastruktur die nächsten Amazons, Googles oder YouTubes erst gar nicht entstehen, warnt der vom Interessenverband amerikanischer Breitbandprovider, der Internet Innovation Alliance (IIA), mitfinanzierte Report. "Wir müssen die wichtigen Schritte einleiten, um die Netzwerkkapazität auszubauen, oder wir werden mit dem Internetkollaps konfrontiert, der Chaos bei Internet-Services anrichten wird", sagte Larry Irving, Geschäftsführer bei der IIA.

http://www.ftd.de/technik/it_telekommuni...l?nv=cd-topnews

Nos vemos


Dirk

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
CubaMessenger: chatear sin Internet
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
9 18.05.2016 16:11
von Timo • Zugriffe: 440
Behörden empfehlen Selbsttest Tausenden droht Internetausfall
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von dirk_71
0 11.01.2012 14:33
von dirk_71 • Zugriffe: 202
Intransparente Ticketpreise: Condor, Hapag Lloyd, LTU und Aer Lingus droht Klage
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
27 18.08.2006 08:00
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 969
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de