Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 860 mal aufgerufen
 Das Kuba Sport-Forum.
Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

Capablanca und heute
13.11.2007 21:17

Capablanca war 1921-27 kubanischer Schachweltmeister. (Begraben in Habana - auf seinem Grab, sehr kubanisch, sehr kennzeichnend, nicht etwa ein Schach-König, sondern eine Dame!). Vorbild für viele Schachmeister, auch heute noch. Biografien gibt es u.a. in Spanisch (selbst antiquarisch in Habana gekauft) und Deutsch, dazu sehr viel mehr Fachliteratur in vielen Sprachen, was Schachspieler von Capablanca heute noch lernen können.

Schach ist "in" auf Cuba, privat(kann jeder in Kuba fast ständig sehen und praktizieren) und auf internationaler Leistungsebene(wissen die Schachfreunde, war selbst vor vielen Jahren recht gut), und Schach ist international ein Boomsport.

Fragen: Wer hat hier noch Interesse an Schach? An Schachturnieren auf Kuba?
An Teilnahme bei einem kubanischen Turnier?


Und für alle Zweifler: Ja, Schach ist Sport, gehört also in dieses Forum - denn der Kopf gehört auch zum Körper.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Capablanca und heute
13.11.2007 23:38
Zitat von Wolfcuba
Capablanca war 1921-27 kubanischer Schachweltmeister. (Begraben in Habana...


Wo denn da?

Pitty
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#3 RE: Capablanca und heute
13.11.2007 23:53

Zitat von pitty
Wo denn da?
"Seine letzte Ruhestätte befindet sich auf dem Zentralfriedhof von Havanna."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Ra%C3%BAl_Capablanca

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Capablanca und heute
14.11.2007 10:29
Die drei besten Schachspieler aller Zeiten sind, Bobby Fischer, Jose Raul Capablanca und Kasparov.
Es gibt sogar eine Film über sein Leben.
Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#5 RE: Capablanca und heute
15.11.2007 20:44

Capablanca liegt begraben auf dem "Cementario Colon", Vedado/Plaza de Revolucion. Absolut sehenswerter Cementario, mit oder ohne Führung. Für ein bestimmtes Grab (z.B. Capablanca) einfach am Eingang (Eintritt) nachfragen, ist sonst zu großer und unübersichtlicher Friedhof.

Übrigens leben in Kuba noch Nachkommen Capablancas: Sie werden bei Großereignissen wie den Capablanca-Gedenkturnieren in Habana (in den 60er/70er Jahren eines der Top-Schachevents) der Öffentlichkeit präsentiert. Schach ist bekanntlich auf Kuba absolut angesagt, von ganz oben (z.B. einst 1966, Schacholympiade Habana, in Gegenwart von FC u.a. - gibt ein hervorragendes Turnierbuch in vier Sprachen)bis zum Domino - bzw. Ajedrez-Spieler des Hauses.

Über Spielstärke kann man immer spekulieren - interessant, daß Capablanca 1921 Weltmeister wurde, als er in Habana Emanuel Lasker (einziger deutscher Schachweltmeister, seit 1894, 27 Jahre WM = absoluter Rekord) besiegte. Lasker gab nach 10 Remis- und 4 Verlustpartien auf, angeblich wegen des Klimas,verlor aber bis zum Ende seiner Schachlaufbahn (Ende der dreißiger) nie wieder gegen Capablanca. Beide sind Anfang der vierziger Jahre gestorben, Lasker in New York (er mußte 1933 als deutscher Jude auswandern), Capablanca in Kuba.

Ich kenne nur einen Film mit Capablanca aus dem Turnier Moskau 1925 - gibt es wirklich einen längeren Film? De Cuba, en Espanol o... ? Danke für nützliche Infos!

Wer (gern auch PM) interessiert sich noch für Schach in Kuba?

Gerade heute: Viele gute Züge!

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#6 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 00:58
Zitat von Wolfcuba
Beide sind Anfang der vierziger Jahre gestorben, Lasker in New York (er mußte 1933 als deutscher Jude auswandern), Capablanca in Kuba.
Nicht ganz richtig, Capablanca ist in NY im Mount Sinai Hospital (in dem auch Lasker starb) nach einem Herzinfarkt im Chess-Club Manhattan gestorben.
In Antwort auf:
gibt es wirklich einen längeren Film? De Cuba, en Espanol
Vielleicht hilft dieser Link: http://www.cubacine.cu/ficcion/capablanca.htm (Aber nicht MIT ihm!)

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 08:54
In Antwort auf:
http://www.youtube.com/watch?v=KnAQN_iwNoA&feature=related


Für mich der beste, leider darf er seit 1992 nicht mehr in seinem Land zurück. Viele Länder haben ihn die Staatbürgerschaft angeboten, um ihn zu beschutzen.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#8 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 09:54
Zitat von kubanon
leider darf er seit 1992 nicht mehr in seinem Land zurück.
Naja, leider ist wohl Ansichtssache. Wer während des jugoslawischen Bürgerkrieges unbedingt zum Völkermörder Milosevic reisen musste und einen Schaukampf gegen Spasski dort austrug, ist selber schuld. Den hätte man ja wohl auch woanders machen können- mal von der Reputation abgesehen, die er diesem Diktator damit gegeben hat.
In Antwort auf:
Viele Länder haben ihn die Staatbürgerschaft angeboten, um ihn zu beschutzen.
Selbiges gilt für beschützen, wollte ihn ja keiner umbringen, im Übrigen hat er seit 2005 die isländische Staatsbürgerschaft, wahrscheinlich in Reminiszenz seines dort 1972 gegen Spasski gewonnenen WM-Titels.
PS: Immer wieder sehr amüsant, wo du diese Videos rauskramst, das ist ja uralt, wenn damals Spasski noch Weltmeister war Mindestens 36 Jahre, wow

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 12:06

In Antwort auf:
PS: Immer wieder sehr amüsant, wo du diese Videos rauskramst, das ist ja uralt, wenn damals Spasski noch Weltmeister war Mindestens 36 Jahre, wow





Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#10 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 13:20

Zitat von Manzana Prohibida
Zitat von Wolfcuba
Beide sind Anfang der vierziger Jahre gestorben, Lasker in New York (er mußte 1933 als deutscher Jude auswandern), Capablanca in Kuba.
Nicht ganz richtig, Capablanca ist in NY im Mount Sinai Hospital (in dem auch Lasker starb) nach einem Herzinfarkt im Chess-Club Manhattan gestorben.
In Antwort auf:


Stimmt! Danke für die Richtigstellung,war mir "entfallen" -warum bloß? Mhm, mhm ...

gibt es wirklich einen längeren Film? De Cuba, en Espanol
Vielleicht hilft dieser Link: http://www.cubacine.cu/ficcion/capablanca.htm (Aber nicht MIT ihm!)


a) Link funzt nicht bei meinem PC - kannst Du helfen?
b) Also Spielfilm oder Dokumentation über Capa?

Und ansonsten: Das Mysterium Bobby F. lebt (jetzt also durch den isländischen Schach-GM F.Olafsson, einst in den 50ern WM-Kandidat, dann Präsident des Weltschachbundes,später Sprecher des Parlaments, gesichert in Island). Selbst seine Familiengeschichte/Herkunft wird langsam klar, einfach spannend!

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#11 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 18:31

Zitat von Wolfcuba
a) Link funzt nicht bei meinem PC - kannst Du helfen? b) Also Spielfilm oder Dokumentation über Capa?
Mmh, also bei mir funktioniert der Link nach wie vor, bisschen langsam, läuft ja vielleicht über cubanischen Server und fällt immer mal aus

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#12 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 19:37

Zitat von Manzana Prohibida
Zitat von Wolfcuba
a) Link funzt nicht bei meinem PC - kannst Du helfen? b) Also Spielfilm oder Dokumentation über Capa?
Mmh, also bei mir funktioniert der Link nach wie vor, bisschen langsam, läuft ja vielleicht über cubanischen Server und fällt immer mal aus


Danke, heute abend, gerade, hats geklappt, keine Fehlermeldung, sondern direkt auf der Capa-1925-Film Seite gelandet. Mal sehen, ob mann daran kommen kann.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#13 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 19:53

Der Link von mir verweist aber auf einen Film von 1986, Koproduktion ICAIC und MOSFILM, aber CubaCine ist schon richtig

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#14 RE: Capablanca und heute
16.11.2007 20:05

Zitat von Manzana Prohibida
Der Link von mir verweist aber auf einen Film von 1986, Koproduktion ICAIC und MOSFILM, aber CubaCine ist schon richtig


Klar von 1986, kanns lesen; aber der Text von CubaCine spricht über Capablanca 1925, seine starken neuen Ideen im Schach und seine Amouren.
Jetzt brauche ich nur noch einen Tipp, wie ich an den Film(von 1986!) komme.
Oder, vielleicht die beste Idee, 2008 bald persönlich nach Habana ...

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#15 RE: Capablanca und heute
17.11.2007 11:42

Zitat von Wolfcuba
Jetzt brauche ich nur noch einen Tipp, wie ich an den Film(von 1986!) komme.
Kann ich dir (noch) nicht helfen. Vielleicht zur Überbrückung 'ne gekürzte Fassung von 1925?
http://video.google.de/videoplay?docid=3727820471573567512&q=capablanca
In Antwort auf:
Oder, vielleicht die beste Idee, 2008 bald persönlich nach Habana ...
Zur 43. Auflage des Gedenkturniers? Hättest du Chancen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#16 RE: Capablanca und heute
17.11.2007 14:30

Zitat von Manzana Prohibida
Zitat von Wolfcuba
Jetzt brauche ich nur noch einen Tipp, wie ich an den Film(von 1986!) komme.
Kann ich dir (noch) nicht helfen. Vielleicht zur Überbrückung \'ne gekürzte Fassung von 1925?
http://video.google.de/videoplay?docid=3727820471573567512&q=capablanca

Gaaaanz vielen Dank, Manzana! Echt stark und toller Tipp von Dir! Habe den Kurzfilm viele Jahre nicht gesehen, einfach herrlich ihn jetzt jederzeit hier wieder-sehen zu können und jedem, der sich ein bißchen für Schach oder (Kultur-)Geschichte interessiert, mehr als zu empfehlen!

In Antwort auf:
Oder, vielleicht die beste Idee, 2008 bald persönlich nach Habana ...
Zur 43. Auflage des Gedenkturniers? Hättest du Chancen


Chancen wozu? In eine der Vorgruppen zu kommen - wird schon auch von Deutschen praktiziert, das kann jeder einigermaßen-Schachspieler mit etwas Vorbereitung (ich habe z.B. die Geschäftsstelle des kubanischen Schachverbandes besucht, nicht weit von der Deutschen Botschaft).
Oben mitzuspielen? Für die GM-Gruppe hat es nie gereicht, in meiner besten Zeit vor ca. 25 Jahren hätte ich in der 2.Gruppe (nach GM) spielen können - aber damals interessierte mich Kuba noch nicht. Heute reicht es dazu schon lange nicht mehr.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#17 RE: Capablanca und heute
17.11.2007 18:12
Zitat von Wolfcuba
Gaaaanz vielen Dank, Manzana! Echt stark und toller Tipp von Dir!
Mmh, danke, war aber nicht ganz selbstlos, hatte ihn noch nie gesehen...
In Antwort auf:
Oben mitzuspielen?
Viele sind schon echt gut von den Leuten, die einfach nur in den Schachklubs in Cuba sind. Hatten mal 'ne deutsche Jugendmeisterin auf einer Tour kennengelernt und die dann mit in den Eckklub von Santiago (am Cespedes) genommen - schöner Auflauf von Leuten. Sie hat keine Chance gehabt, aber immerhin lange (ne 3/4 Stunde) durchgehalten, bevor sie matt war bzw. aufgeben musste - allerdings "durften" auch nur die besten gegen sie spielen. Sowas kannst du also auf jeden Fall immer mal machen, so'n Club gibt's fast in jedem Nest...

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#18 RE: Capablanca und heute
17.11.2007 18:39

In Antwort auf:
Oben mitzuspielen?
Viele sind schon echt gut von den Leuten, die einfach nur in den Schachklubs in Cuba sind. Hatten mal 'ne deutsche Jugendmeisterin auf einer Tour kennengelernt und die dann mit in den Eckklub von Santiago (am Cespedes) genommen - schöner Auflauf von Leuten. Sie hat keine Chance gehabt, aber immerhin lange (ne 3/4 Stunde) durchgehalten, bevor sie matt war bzw. aufgeben musste - allerdings "durften" auch nur die besten gegen sie spielen. Sowas kannst du also auf jeden Fall immer mal machen, so'n Club gibt's fast in jedem Nest...[/quote]

Kein Wort von mir über Jugendmeisterin und Frauenschach!
Habe meine Schachpartner in Habana, im Parque bzw. Inglaterra spiele ich häufig gegen einen IM (bin froh wenn ich auf ca. 30 % komme), er ist jederzeit schachbegeistert und hat mich auch schon zum Schachklub nach Vedado (nahe bei Hotel Vedado)mitgenommen. Mein bester Gegner war GM Nogueiras, ohne Chance für mich.

Ansonsten kann man jederzeit auch ohne Sprachkenntnisse in Kuba schachspielen, einfach daneben (neben Schachspiel und -spieler) stellen und abwarten, bis mann eingeladen wird. Schach ist nach Domino DAS Cubi-Spiel, überall. Allerdings haben auch gute Spieler meistens weniger Theoriekenntnisse als auf anderen Kontinenten (hat bestimmt etwas mit Internetzugang zu tun).

Spielst Du selbst auch?

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#19 RE: Capablanca und heute
17.11.2007 19:11

Zitat von Wolfcuba
Spielst Du selbst auch?
Ganz selten. Früher oft, aber lange her...und in deiner "Liga" eh nicht. Ein Onkel von mir war mal Mitglied in einem Klub, eine Zeitlang gab es da nur Chess, konnte man sich kaum gegen das aufkeimende Interesse wehren. Weiß noch wie heute, wenn er extra beim DDR-Besuch nach Leipzig gefahren ist, weil es da einen Laden mit sehr guten und für (westliche) Verhältnisse preiswerten Schachuhren gab

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#20 RE: Capablanca und heute
17.11.2007 19:24

Zitat von Manzana Prohibida
Zitat von Wolfcuba
Spielst Du selbst auch?
Ganz selten. Früher oft, aber lange her...und in deiner "Liga" eh nicht. Ein Onkel von mir war mal Mitglied in einem Klub, eine Zeitlang gab es da nur Chess, konnte man sich kaum gegen das aufkeimende Interesse wehren. Weiß noch wie heute, wenn er extra beim DDR-Besuch nach Leipzig gefahren ist, weil es da einen Laden mit sehr guten und für (westliche) Verhältnisse preiswerten Schachuhren gab


Und die Schachliteratur gab es in Ostberlin oder noch häufiger und günstiger in Warschau, im DDR-Kulturinstitut ...
Den Laden in Leipzig kenne ich, glaube ich, auch noch - einst Möglichkeiten sein Zwangs-Umtauschgeld auszugeben, z.B. für die DDR-Garde-Uhren ...
Lang ists her.

In Habana ist es jedenfalls interessant, die Buchhändler am Plaza del armas nach ajedrez zu fragen, habe schon mehrere wirkliche Schätze dort gefunden.

Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#21 RE: Capablanca und heute
17.11.2007 20:00

Für alle Schachfreunde aktuell, Nachricht von gestern:

"Heute wurde am Rande der FIDE-Mitgliederversammlung in Antalya der Ausrichtervertrag für die Schacholympiade 2008 zwischen der Stadt Dresden und der Fide unterzeichnet. Am Donnerstag hatte der Dresdner Stadtrat mit 61:0 Stimmen (bei drei Enthaltungen) dafür gestimmt, dass die Stadt eine Garantie für die noch vorhandene Finanzierungslücke in Höhe von 1,9 Mio. Euro ausspricht. Dies war die Voraussetzung, um gegenüber der FIDE den den veranschlagten Gesamtetat in Höhe von 3,88 Mio. Euro für gesichert zu erklären. Die Schacholympiade wird die größte Schachveranstaltung in Deutschland seit 1970 sein. Der Deutsche Schachbund verspricht sich von der Durchführung in Deutschland eine Anschubwirkung für die Popularität seines Sports."
Quelle: http://www.chesebase.de

Also Nov. 2008 die Schacholympiade erstmals in Dresden, wieder einmal in Deutschland, natürlich auch mit kubanischen Mannschaften (Männer/Frauen).
Eine der weltweit größten Sportveranstaltungen, erwartet werden Teams aus 150 Ländern.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#22 RE: Capablanca und heute
01.10.2008 21:54
Zitat von Wolfcuba
Für alle Schachfreunde aktuell - Schacholympiade 2008 in Dresden
Nicht mehr lange hin (12. - 25.11.) - Die offizielle Website: http://www.schacholympiade.org/

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#23 RE: Capablanca und heute
21.10.2008 23:00

Ich habe es im Urlaub geschafft, mein Schätzelein zu ärgern. Wir haben in den vier Tagen, die wir in einem AI-Hotel in Varadero verbracht haben, 3 x Bodenschach gespielt und ich führe 2:1, obwohl ich fruher wenig und das letzte Mal vor 10 Jahren Schach gespielt hatte. Das wurmt ihn heute noch: Eine Deutsche, die einen Cubi im Schach schlägt!!

Wolfcuba
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 402
Mitglied seit: 15.09.2006

#24 RE: Capablanca und heute
22.10.2008 21:10

Zitat von guajira
Ich habe es im Urlaub geschafft, mein Schätzelein zu ärgern. Wir haben in den vier Tagen, die wir in einem AI-Hotel in Varadero verbracht haben, 3 x Bodenschach gespielt und ich führe 2:1, obwohl ich fruher wenig und das letzte Mal vor 10 Jahren Schach gespielt hatte. Das wurmt ihn heute noch: Eine Deutsche, die einen Cubi im Schach schlägt!!


Glückwunsch! Probiers dann demnächst weiter ...

Vielleicht bist Du November in Dresden und schaust den wahren Meister/innen (auch aus Kuba) zu?

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aufschrei in Mexiko: "Heute wirst du sterben"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 17.04.2016 12:02
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 110
Heute Entscheidung der EU über zwingenden Sprachtest
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Montishe
55 29.10.2015 18:34
von Ralfw • Zugriffe: 3248
Entwicklung Abzocke Kuba 1980 bis heute/Zukunft
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sigurdseifert
95 23.02.2015 11:32
von Santa Clara • Zugriffe: 4323
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de