Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 13.599 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#26 RE: Stecker
29.09.2007 14:04

Zitat von George1
Zitat von pepino
in den meisten "cp" gibt es auch 220 volt . der "kraftstrom " basiert auf cuba auch auf 220 volt pro phase daher ist das recht einfach zu installieren .

Tschuldige die Berichtigung = sind nur 110 Volt pro Phase ( sonst hast du nämlich 440 Volt )


Ähm, ihr meint sicher Drehstrom? Drehstrom hat in Europa 400V, das ist die Wechselspannung zwischen zwei Phasen, jede Phase hat dann also 230V Spannung ggü. dem Nullleiter.

In Cuba bei 110V hätte der Drehstrom dann 190V, also können die 220V für die Klimas nicht aus dem normalen Drehstromnetz abgeleitet sein.

62 = 3.500.000.000 (2016)

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#27 RE: Stecker
29.09.2007 14:14

Zitat von pedacito
Zitat von George1
Zitat von pepino
in den meisten "cp" gibt es auch 220 volt . der "kraftstrom " basiert auf cuba auch auf 220 volt pro phase daher ist das recht einfach zu installieren .

Tschuldige die Berichtigung = sind nur 110 Volt pro Phase ( sonst hast du nämlich 440 Volt )

Ähm, ihr meint sicher Drehstrom? Drehstrom hat in Europa 400V, das ist die Wechselspannung zwischen zwei Phasen, jede Phase hat dann also 230V Spannung ggü. dem Nullleiter.
In Cuba bei 110V hätte der Drehstrom dann 190V, also können die 220V für die Klimas nicht aus dem normalen Drehstromnetz abgeleitet sein.


Na, jetzt wirds doch interessant. Wie kriegen denn die Cubaner 220 Volt hin. Hab ich mich auch schon gefragt. Die packen doch einfach einen 2. Anschluß auf den Stromverteiler und plötzlich läuft mein Ladegerät, 220 Volt, das vorher, bei 110, keinen Mucks gesagt hat.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#28 RE: Stecker
29.09.2007 16:43
In Antwort auf:
Na, jetzt wirds doch interessant. Wie kriegen denn die Cubaner 220 Volt hin. Hab ich mich auch schon gefragt. Die packen doch einfach einen 2. Anschluß auf den Stromverteiler und plötzlich läuft mein Ladegerät, 220 Volt, das vorher, bei 110, keinen Mucks gesagt hat.


Na, indem sie die beiden gegenläufigen Phasen des 110 V-Netzes nehmen, also 2 stromführende Phasen, das ergibt in der Regel ca. 230 V. In meinem Hausaufgang sind beide Phasen vorhanden, somit habe ich 220 V in der gesamten Wohnung. Muss natürlich auch ein 220 V-Stromzähler installiert sein, sonst gibts Ärger.

Ach so, noch etwas: 220 V-Drehstrom ist 3-Phasenstrom, und den gibts normalerweise nicht in den Wohngebieten.

Gruss
kdl
pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#29 RE: Stecker
29.09.2007 17:08
Zitat von kdl
Na, indem sie die beiden gegenläufigen Phasen des 110 V-Netzes nehmen, also 2 stromführende Phasen, das ergibt in der Regel ca. 230 V. In meinem Hausaufgang sind beide Phasen vorhanden, somit habe ich 220 V in der gesamten Wohnung. Muss natürlich auch ein 220 V-Stromzähler installiert sein, sonst gibts Ärger.
Ach so, noch etwas: 220 V-Drehstrom ist 3-Phasenstrom, und den gibts normalerweise nicht in den Wohngebieten.
Gruss
kdl


Ich weiß, man sollte in Kuba nicht zuviel über die Dinge nachdenken, aber welchen Sinn machen denn 2 gegenläufige Phasen? Ich gehe mal davon aus, die Überlandleitungen in Kuba sind wie überall in der Welt dreiphasig (außer im Höchstspannungsbereich mit Gleichspannung). Eine gegenläufige Phase müsste dann im Umspannungstrafo zusätzlich erzeugt werden. Dann könnte man auch gleich eine 230V Spannung erzeugen und könnte eine 230V-Speisung anbieten mit einem echten Nullleiter.
Bei deiner Lösung gibt es keinen Nullleiter und die Glühbirnenfassung (jetzt nur als Beispiel) steht auch bei ausgeschaltetem Licht unter Spannung.
OK, deutsches Sicherheitsdenken und kubanische Realität eben.

62 = 3.500.000.000 (2016)

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#30 RE: Stecker
29.09.2007 22:48

In Antwort auf:
Ich weiß, man sollte in Kuba nicht zuviel über die Dinge nachdenken, aber welchen Sinn machen denn 2 gegenläufige Phasen?


Wahrscheinlich hatte ich in der Physikstunde gerade Grippe, aber für mich war Gleichstrom immer Gleichstrom, und was da die gegenläufige Phase soll, verstehe ich auch nicht.

Aber irgendwie funktioniert es ja.

Wie ist noch der Nachname unserer geliebten Insel ?

"NOHAY"

und das Motto ?

Nichts geht, und, alles ist möglich !

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#31 RE: Stecker
30.09.2007 01:26

In Antwort auf:
Bei deiner Lösung gibt es keinen Nullleiter und die Glühbirnenfassung (jetzt nur als Beispiel) steht auch bei ausgeschaltetem Licht unter Spannung.

Kann ja sein, aber bei meinen Schuko-Steckdosen nehme ich den Neutro-Leiter (Nullleiter?) des 110 V-Netzes als Erdung, und das funktioniert sogar. Ich hatte mal beim Wäschewaschen (WM 66) einen heftigen Stromschlag bekommen, da hatten mir doch die Kids unten an der Verteilung den Neutro-Leiter abgezogen.
In Antwort auf:
OK, deutsches Sicherheitsdenken und kubanische Realität eben.

Meine Lösung funktioniert schon 15 Jahre, also ist das deutsche Sicherheitsdenken wie immer übertrieben.

Gruss
kdl

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#32 RE: Stecker
30.09.2007 10:05

In Antwort auf:
Ich kann mich nicht mehr erinnern, welche Steckdosensystem hat Kuba nochmals?




Mit diesem von mir entwickelten Universaladapter hat man auf der ganzen Welt Stromanschluss, er wiegt fast nichts, ist wartungsfrei und kostengünstig zu produzieren...

S

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#33 RE: Stecker
30.09.2007 15:16
Zitat von flicflac

Wahrscheinlich hatte ich in der Physikstunde gerade Grippe, aber für mich war Gleichstrom immer Gleichstrom, und was da die gegenläufige Phase soll, verstehe ich auch nicht.


Und wahrscheinlich auch nicht was der Unterschied ist zwischen Gleichstrom und Wechselstrom?

Ganz einfach. Gleichstrom ist, wenn du den Stecker in die Dose steckst und du hast gleich Strom.
In Kuba ist Wechselstrom. Mal isser da und mal nicht.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Stecker
30.09.2007 17:54

Zitat von greenhorn
yo sé
( Außer für mein blödes Nokia )
Für Fön´s usw. taugt er nichts.Keine Leistung.


da bestehen wohl gemeinsamkeiten zwischen dir und deinem handy? und der umwandler der für fön`s nichts taugt, hat die gleiches qualitäten wie du?



aber wie immer hast du super fotos!

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Stecker
01.10.2007 11:23

Zitat von Moskito


Mit diesem von mir entwickelten Universaladapter hat man auf der ganzen Welt Stromanschluss, er wiegt fast nichts, ist wartungsfrei und kostengünstig zu produzieren...


und wenn es Dir kalt ist, dann berühre die blanken Enden, wirst Dich schon warm zittern

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#36 RE: Stecker
01.10.2007 14:03
Hi Cristy,
die casa, die wir Dir gebucht haben hat diese Steckdosen, leider sind viele defekt, d.h. die Stecker bekommen keinen Kontakt (obwohl Spannung da ist), ich hab' da keine einfache Lösung gefunden. Wenn Du am Tisch im Wohnzimmer arbeiten willst, nimm Dir einen Adapter mit (wie Du es ja vorhast) und 5m (leichte, dünnes?!) Verlängerungskabel und am Ende eine Mehrfachdose. Dann brauchst Du nicht mehrere Adapter.
(Die Dose unterm Tisch bitte NICHT ANFASSEN, der Deckel besteht aus 4 Teilen, seit ich sie reparieren wollte)

Im Badezimmer ist eine Steckdose in die der deutsche Stecker DIREKT hineinpasst, habe leider nicht gecheckt, ob das 220 oder 110 Volt sind und auch nicht wie sie abgesichert ist. (Im Schlafzimmer ist eine Klimaanlage, moderner Typ (110/220V ?)
Wenn Du einen Trafo ähnlich Steckernetzteil kaufst, dann hält der sich 100% NICHT in der Steckdose, sondern Du brauchst dazwischen eine kubanische verlängerung, damit Du ihn auf den piso legen kannst. Ansonsten ist die Moskito-Lösung bei 110V die wirksamste (bei 220 V ggf. tödlichste), Kabel aber wohl besser im Handgepäck, sonst hast Du Ärger mit dem Koffer beim Fliegen.
Ok, alles klar? Deine Bekannte wird schon 'ne Lösung erfinden.
Gruß und Kuss
P.

Alles wird gut, immer nur lächeln!

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Stecker
01.10.2007 14:18

5 Meter Kabel im Handgepäck

Da kommst du genau bis zum Röntgengerät

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#38 RE: Stecker
01.10.2007 14:27

Zitat von greenhorn
5 Meter Kabel im Handgepäck

Da kommst du genau bis zum Röntgengerät


Weißt Du oder glaubst Du?
Ich hatte eine Lichterkette im aufgegebenen Gepäck nebst Lüsterklemmen, Seitenschneider, Lötzinn...
Der Koffer wurde in D ohne mein Beisein geöffnet(Protokoll im Koffer), aber alles ist angekommen.

Alles wird gut, immer nur lächeln!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#39 RE: Stecker
01.10.2007 14:28

Zitat von greenhorn
5 Meter Kabel im Handgepäck
Da kommst du genau bis zum Röntgengerät


Am besten das Kabel zusammen mit ´nem Wecker um ein paar Zigarren wickeln - und schon bist du der wichtigste Mensch im ganzen Flughafen

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Stecker
01.10.2007 14:36

Aufgegebenes Gepäck und Handgepäck ist ein kleiner Unterschied
+++++++


Zitat von George1
Zitat von greenhorn
5 Meter Kabel im Handgepäck
Da kommst du genau bis zum Röntgengerät

Am besten das Kabel zusammen mit ´nem Wecker um ein paar Zigarren wickeln - und schon bist du der wichtigste Mensch im ganzen Flughafen


Endlich mal ein Beitrag von dir, dem ich zustimmen kann

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#41 RE: Stecker
01.10.2007 14:52

Zitat von greenhorn
Endlich mal ein Beitrag von dir, dem ich zustimmen kann


Na danke auch schön - das rettet mir ja echt die ganze Woche

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#42 RE: Stecker
01.10.2007 15:20

In Antwort auf:
In Kuba ist Wechselstrom. Mal isser da und mal nicht


Herrlich - das ist ja was für meine Biertischrund !

.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#43 RE: Stecker
01.10.2007 15:29
Zitat von el loco alemán
Zitat von flicflac

Wahrscheinlich hatte ich in der Physikstunde gerade Grippe, aber für mich war Gleichstrom immer Gleichstrom, und was da die gegenläufige Phase soll, verstehe ich auch nicht.


Und wahrscheinlich auch nicht was der Unterschied ist zwischen Gleichstrom und Wechselstrom?

Ganz einfach. Gleichstrom ist, wenn du den Stecker in die Dose steckst und du hast gleich Strom.
In Kuba ist Wechselstrom. Mal isser da und mal nicht.



@ Ela in den Jahren 92/93 dagab es kein Wechselstrom

es gab damals keine apagones sondern alumbrones

in der Zeit gab es weder Wechselstrom noch Gleichstrom sondern Wenigstrom

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#44 RE: Stecker
01.10.2007 15:35

... und ohne Strom schauen die Kubaner bei Kerzenlicht fernsehen.
.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#45 RE: Stecker
01.10.2007 15:57

Zitat von TJB
... und ohne Strom schauen die Kubaner bei Kerzenlicht fernsehen.

.


ich hatte ein kleinen schwarz-weis TV der mit Baterien ging .
da hat das halbe barrio immer die novela geschaut.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Stecker
01.10.2007 16:35

Zitat von TJB
... und ohne Strom schauen die Kubaner bei Kerzenlicht fernsehen.
.



mein Kumpel braucht dazu nicht mal ´ne Kerze, er hat eine Dynamotaschenlampe...und schaut dann aus dem Fenster in die Ferne

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#47 RE: Stecker
01.10.2007 16:40

in baracoa kannte ich jemand, der hat seinen fernseher mit petroleum betrieben!

ähnlich wie man hier mit gas auch einen campingkühlschrank betreiben kann!

castro
patria o muerte

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#48 RE: Stecker
01.10.2007 16:45
hab ihr eigentlich die karibischen Tauchsieder schon mal gesehen ??

una lata de leche condensada,
una lata de leche evaporada dazwischen ein Stück Holz
an jede lata ein Kabel dran und in die Stekdose gesteckt

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#49 RE: Stecker
01.10.2007 16:46

Zitat von castro
in baracoa kannte ich jemand, der hat seinen fernseher mit petroleum betrieben!
ähnlich wie man hier mit gas auch einen campingkühlschrank betreiben kann!



Hoffentlich Allia..- versichert

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: Stecker
01.10.2007 17:11
Zitat von eltipo
hab ihr eigentlich die karibischen Tauchsieder schon mal gesehen ??
una lata de leche condensada,
una lata de leche evaporada dazwischen ein Stück Holz
an jede lata ein Kabel dran und in die Steckdose gesteckt



3 Stück Holz dazwischen, damit sie auf Abstand gehalten werden.

Das Wasser im 10 l. Eimer ist in 12 Minuten kochend, bei 220 Volt.
Aber bitte nicht die Hand ins Wasser stecken und einen Plastikeimer nehmen.

Steckdose war nicht vorhanden, sondern die blanken Kabel wurden eingehängt.
Oben an der Holztür hängen die 220 Volt-Kabel rum

Ich glaube die rostige Büchse hängt auch da?
+++
chica ist nicht meine, sondern die Freundin, die den Platz als Nagelstudio angemietet hat.
Sie hat den schönen Familiennamen: Alemán Alemán.
Aber Papa und Mama sollen nicht miteinander verwandt gewesen sein!?
Angefügte Bilder:
priv.-nagelstudio.jpg  
Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Praktische Hinweise ,Strom, Geld , Geldautomaten ,
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von riverdance.cgn
19 20.09.2004 12:31
von el conquistador • Zugriffe: 948
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de