Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 863 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
fiestacaribe
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 26.10.2005

privater Internetanschluß ?
12.09.2007 19:04

Hallo !
Diskutiere gerade mit meiner Frau und habe noch keine Antwort in den bestehenden Beiträgen gefunden.
Eine Freundin von ihr ist jetzt gerade nach Cienfuegos abgereist und hat einen Laptop im Gepäck. Sie meint, sie könnte in der Wohnung einer Nachbarin das Ding anschließen und damit ins Internet. Ich halte dagegen und meine, das geht keinesfalls, die Etecsa vergibt keine privaten Internetanschlüsse. Auch die illegale Variante dürfte m.E. schwierig sein, da ein angezapfter Anschluß, falls das überhaupt funktioniert, im Gegensatz zu illegalen Sat-Schüsseln schnell entdeckt werden würde.
Wer weiß was ?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: privater Internetanschluß ?
12.09.2007 19:44

Geht. Illegaler Zugang, geknackter Code. 200 CUC/Monat, teilen sich 4 Leute, macht 50 pro Haushalt mit 6 Stunden "Flatrate" täglich.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: privater Internetanschluß ?
12.09.2007 19:56

Kenne auch Kubaner , die surfen wie die wilden. zwar ilegal aber was solls.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#4 RE: privater Internetanschluß ?
12.09.2007 20:05
In Antwort auf:
...geknackter Code

Was soll das sein? Wohl zu viele Hackerfilme gesehen?
Man braucht lediglich die Zugangsdaten eines bei Etecsa bestehenden Kontos. Und wenn man die von dem (im allgemeinen ausländischen) Kontoinhaber bekommt, ist das auch für einen Kubaner legal. Ich habe meine Zugangsdaten CP-Besitzern in Havanna auch schon zur Verfügung gestellt. Es gibt keine Bestimmung, die das verbietet. Hatte mich vorher bei Etecsa erkundigt. Die meinten, wem ich meine Zugangsdaten zur Verfügung stelle, wäre mein Problem.

Illegal wird es erst, wenn es sich um einen Internetzugang von einer Institution (Uni o.ä.), also um einen staatlichen Internetzugang, handelt. Die dürfen natürlich ihre Zugangsdaten nicht weitergeben.

Gruss
kdl
chriss
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: privater Internetanschluß ?
12.09.2007 20:06

auf alle fälle nen analog modem ins laptop reingebastelt und mit den 2 drähten dann vor ort parallel auf die offne telefonleitung drauf wenn der stecker nicht passt.

brauch ich überhaupt nen illegalen zutritt?? kann man hier nicht auch ohne provider ins internet
gehen zum beispiel mit so mediamarkt cd für paar stunden versuchsweis, oder auch von anderen firmen;;..
also sollte auch gehen oder???????????

chriss
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: privater Internetanschluß ?
12.09.2007 20:08

mit den 2 drähten und analog telefonanschluss geht es hier..........!!!!!!!
mind. mit diesen test cd wie schon erwähnt

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#7 RE: privater Internetanschluß ?
12.09.2007 20:29

In Antwort auf:
.geknackter Code........Was soll das sein? Wohl zu viele Hackerfilme gesehen?
geknackt, geklaut, wie auch immer. Meistens jedoch so:
In Antwort auf:
wenn es sich um einen Internetzugang von einer Institution (Uni o.ä.), also um einen staatlichen Internetzugang, handelt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE: privater Internetanschluß ?
12.09.2007 20:34

Zitat von chriss
brauch ich überhaupt nen illegalen zutritt?? kann man hier nicht auch ohne provider ins internet
gehen zum beispiel mit so mediamarkt cd für paar stunden versuchsweis, oder auch von anderen firmen;;..
also sollte auch gehen oder???????????
Welche Firma soll das denn sein, die dir eine Probe-CD für einen kubanischen Provider zur Verfügung stellt?

Mit deiner CD vom Mediamarkt geht es möglicherweise auch von Kuba aus. Müßtest allerdings dort erstmal die 11949 vorwählen. Kostet jedoch etwas und geht nur von Devisentelefonen aus. Viel Vergnügen.

Olivero
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 28
Mitglied seit: 02.09.2005

#9 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 08:22

Zitat von kdl


... Illegal wird es erst, wenn es sich um einen Internetzugang von einer Institution (Uni o.ä.), also um einen staatlichen Internetzugang, handelt. Die dürfen natürlich ihre Zugangsdaten nicht weitergeben.
Gruss
kdl


Von dieser Variante habe ich auch schon erfahren und sie funktioniert. Diverse Nutzer teilen sich die Kosten, je mehr, desto günstiger die monatliche Rate für den Einzelnen. Die Betreffzeile in Emails dient oft der Adressierung, damit die vielen Nutzer der Mailbox ihre Post rausfiltern können.

Neptuno
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 09:45

Zitat von kdl

Man braucht lediglich die Zugangsdaten eines bei Etecsa bestehenden Kontos. Und wenn man die von dem (im allgemeinen ausländischen) Kontoinhaber bekommt, ist das auch für einen Kubaner legal. Ich habe meine Zugangsdaten CP-Besitzern in Havanna auch schon zur Verfügung gestellt. Es gibt keine Bestimmung, die das verbietet. Hatte mich vorher bei Etecsa erkundigt. Die meinten, wem ich meine Zugangsdaten zur Verfügung stelle, wäre mein Problem.
Gruss
kdl


...genauso isses. Funktioniert seit 2 Jahren so mit meiner Cubanita. In letzter Zeit stört allerdings
ein Firewall der Etecsa die Webcams (yahoo).
Saludos
N.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#11 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 11:51

In Antwort auf:
In letzter Zeit stört allerdings ein Firewall der Etecsa die Webcams

Ich hab damit kein Problem. Erst gestern wieder einwandfrei funktioniert, natürlich mit dem üblichen Ruckeln. Das Einzige, was die Brüder hier blockieren, ist der Voice-Server.

Gruss
kdl

Neptuno
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 14:45

Zitat von kdl
[quote]
Ich hab damit kein Problem. Erst gestern wieder einwandfrei funktioniert, natürlich mit dem üblichen Ruckeln. Das Einzige, was die Brüder hier blockieren, ist der Voice-Server.
Gruss
kdl

Seit 3-4 Wochen meldet sich im Yahoo-chat bei meiner Süssen ein Firewall. (Yahoo webcam - Sorry, you are behind a firewall....) Hmmmm, ich weiss auch nicht woran es genau liegt. In ihrem Lap sind eigentlich alle störenden Programme deaktiviert.

Mit "V-Speak" (die chinesische Variante von Skype) kann sie mich aber übers Internet auf meinem Festnetzanschluss anrufen - in halbwegs ordentlicher Qualität.

Saludos
N.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#13 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 15:08
In Antwort auf:
Mit "V-Speak" (die chinesische Variante von Skype) kann sie mich aber übers Internet auf meinem Festnetzanschluss anrufen - in halbwegs ordentlicher Qualität.

Ich würde damit sehr vorsichtig sein. Lt. kubanischem Fernmeldegesetz sind alternative Kommunikationsmöglickeiten per Telefon (also Internettelefonie aller Art) untersagt. Das kann u.U. heftig werden (Wegnahme des Telefonanschlusses, Konfiszierung des Computers usw.). Die Soft-Variante wäre, dass die Serverleute in Havanna den Dienst einfach blockieren. Ist mir schon passiert.

MfG
kdl
Neptuno
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 15:29

Zitat von kdl
[quote]
Ich würde damit sehr vorsichtig sein. Lt. kubanischem Fernmeldegesetz sind alternative Kommunikationsmöglickeiten per Telefon (also Internettelefonie aller Art) untersagt. Das kann u.U. heftig werden (Wegnahme des Telefonanschlusses, Konfiszierung des Computers usw.).
MfG
kdl


....meines Wissens nach, gibt es für "ausländische Chinesen" (und deren Familie und Bekannte) eine geduldete Ausnahmeregelung (sowohl 24x7 Internetanschluss + VoiP). Das ist soweit ich weiss, alles im legalen Rahmen - solange der Rahmen legal ist.
.....seit über 2 Jahren keine Probleme....aber ich will nichts beschreien!! Deshalb
Saludos
N.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#15 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 16:23

Alles schön und gut, aber wo bekomme ich den (bezahlbaren) Telefonanschluss dafür her?

62 = 3.500.000.000 (2016)

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#16 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 16:35

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#17 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 16:40

Zitat von hermanolito
http://www.etecsa.cu/servicios.asp?codig...adre=26&hijo=61


Hmm tja, aber was kostet denn nun das Legen einer Telefonleitung und monatl. Grundgebühren für einen analogen Telefonanschluss?

62 = 3.500.000.000 (2016)

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#18 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 16:59

http://www.etecsa.cu/servicios.asp?codig...adre=27&hijo=72

Da mußt du wohl mal Deiner zuständigen ETECSA Filiale einen Besuch abstatten, oder das Call Ctr. anrufen!

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#19 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 17:41

Zitat von hermanolito
http://www.etecsa.cu/servicios.asp?codig...adre=27&hijo=72
Da mußt du wohl mal Deiner zuständigen ETECSA Filiale einen Besuch abstatten, oder das Call Ctr. anrufen!


Wenn ich raten müsste: Irgendwas zwischen astronomisch teuer und utopisch teuer...

62 = 3.500.000.000 (2016)

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: privater Internetanschluß ?
13.09.2007 22:41

Kann nur schreiben wie es bei mir war, ich musste mich bei der enet.cu anmelden, mit Residenzia und Passcopie, dann 100 CUC bei Teca hinterlegen und mit all diesen Unterlagen wieder zur enet, da wurde der Laptop bei der enet registriert und der Anschluss erstellt. Die Telefonleitung habe ich von einem Nachbar MN National, so kostet mich die Stunde ca. 1 Peso MN. Der Das Anschlusspacket kostet aber noch zusätzlich bei enet für 30 Std. 30 CUC, denke es gehen wieder zuviel Räubergeschichten rum. Ich kann nur über die NR. von meiner angemeldeten Linie zum Internet.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#21 RE: privater Internetanschluß ?
14.09.2007 00:37

Hallo guzzi,
soweit alles richtig, aber;

In Antwort auf:
Ich kann nur über die NR. von meiner angemeldeten Linie zum Internet.

Das stimmt leider nicht, scheinbar hat man dir eine falsche Auskunft gegeben, oder du meinst, es ist einfach so. Du kannst offiziell von jedem beliebigen Telefonanschluss in Kuba ins Internet oder dein Postfach aufrufen. Ich habe den gleichen Vertrag mit Etecsa wie du und mache das sehr oft, wenn ich in Kuba geschäftlich unterwegs bin. Versuchs mal von einem anderen Telefon aus (falls vorhanden), da kannste dich selbst überzeugen.

Freundliche Grüsse aus Holguin
kdl

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Internet in Kuba privat möglich?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
37 16.12.2014 12:09
von sigurdseifert • Zugriffe: 2925
Private Taxifahrten
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
27 17.01.2014 17:48
von Flipper20 • Zugriffe: 2026
Venezuelas Flirt mit privaten Investoren
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 16.05.2007 01:08
von don olafio • Zugriffe: 255
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de