Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika

16.08.2007 05:48 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 05:50)
avatar  ( gelöscht )
#1 Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( gelöscht )
Venezuelas Wirtschaft wächst kräftig trotz Minus im Ölsektor

Caracas (Reuters) - Venezuelas Wirtschaft ist im zweiten Quartal trotz eines schrumpfenden Ölsektors um 8,9 Prozent gewachsen. Hauptfaktoren waren die boomenden Banken- und Telekommunikationsbranchen......


http://de.today.reuters.com/news/newsArt...&archived=False


Don Olafio

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 10:19 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 10:23)
avatar  ( Gast )
#2 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( Gast )
In Antwort auf:
Im Ersten Vierteljahr hatte das Bruttoinlandsprodukt des ölreichen Landes um 8,8 Prozent zugelegt.
Ja wenn interessiert es was die Nationalbank von Venezuela sagt???? Die haben das zusagen was Chavez sagt und der ist nicht der hellste. Und das Prutoinlandprodukt sei gestiegen um 8,8%, man das Bruttoinlandprodukt zuwachs ist ja grösser als das von China, Indien, Brasilien, Chile, da stimmt doch was nicht nur was ??????Und Venezuela ist kein Tigerstaat, fragen über fragen????

Und hier die Realität, Venezuela ist Schlusslicht in Lateinamerika, Bravo Chavez es lebe der Dubelismus ä Sozialismus.

http://www.handelsblatt.com/news/Politik...vitaet-ein.html


Man versucht uns immer weiss zumachen Chavez sei erfolgreich das ist er definitiv nicht.

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 10:28 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 10:29)
#3 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
Rey/Reina del Foro
Man siehe u.a. auch hier: Andreas Boekh: Venezuela nach 8 Jahren Hugo Chávez. Auf den Seiten 10-12 wird. u.a. die Wirtschaftspolitik Chávez' behandelt.
--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 11:18 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 11:25)
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( gelöscht )
Auch wenn ich nicht jeden Satz unterschreiben würde: Eine angenehm sachliche, unaufgeregte und unideologische Darstellung (und damit meine ich eben nicht nur die Seiten 10 - 12, sondern die gesamte Arbeit. (Ein "Herauspflücken" einzelner, einem selbst genehmer Positionen - egal ob "Seite 1 bis 2" oder "10 bis 12" widerspricht der Qualität des auf die tieferen Zusammenhänge gerichteten Aufsatzes)

Sehr sympathisch auch die unbefangene Darlegung eigener früherer Fehleinschätzungen - stellt er doch damit klar, dass er auch seine jetzigen Prognosen nicht unbedingt für der Weisheit letzten Schluss hält.
Leider gibt es viel zuwenig fundierte Analysen betreff der derzeitigen Situation in Lateinamerika.

Don Olafio

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 11:24
#5 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von don olafio
Auch wenn ich nicht jeden Satz unterschreiben würde: Eine angenehm sachliche, unaufgeregte und unideologische Darstellung.

Dass wir uns mal in der Bewertung einer Quelle einig sind ...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 13:33 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 13:34)
avatar  bezage
#6 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
super Mitglied
Zitat von Esperro
In Antwort auf:
Im Ersten Vierteljahr hatte das Bruttoinlandsprodukt des ölreichen Landes um 8,8 Prozent zugelegt.
Ja wenn interessiert es was die Nationalbank von Venezuela sagt???? Die haben das zusagen was Chavez sagt und der ist nicht der hellste. Und das Prutoinlandprodukt sei gestiegen um 8,8%, man das Bruttoinlandprodukt zuwachs ist ja grösser als das von China, Indien, Brasilien, Chile, da stimmt doch was nicht nur was ??????Und Venezuela ist kein Tigerstaat, fragen über fragen????
Und hier die Realität, Venezuela ist Schlusslicht in Lateinamerika, Bravo Chavez es lebe der Dubelismus ä Sozialismus.
http://www.handelsblatt.com/news/Politik...vitaet-ein.html
Man versucht uns immer weiss zumachen Chavez sei erfolgreich das ist er definitiv nicht.


Ich lese im "Handelsblatt" nur, dass Venezuela an letzter Stelle der Auslandsinvestitionen liegt. Das muss zwangsläufig nicht heissen, dass das BIP gesunken ist.

Desweiteren sollte man sich nicht die "Rosinen" herauspicken und sie als Realtität darstellen.

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 14:33
avatar  ( Gast )
#7 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( Gast )

Zitat von bezage

Ich lese im "Handelsblatt" nur, dass Venezuela an letzter Stelle der Auslandsinvestitionen liegt. Das muss zwangsläufig nicht heissen, dass das BIP gesunken ist.
Desweiteren sollte man sich nicht die "Rosinen" herauspicken und sie als Realtität darstellen.


Es wurden sogar Gelder abgezogen, hinzukommt das viele Venezuelaner das Land verlassen und eben nicht die armen Leute ohne Ausbildung. Trotzdem geht es aufwärts mit Venezuela??? Wie Das?

In Antwort auf:
Zu schaffen macht Venezuela auch die galoppierende Inflation. Die Jahresteuerung lag im Juli bei 17,2 Prozent und war damit die höchste Südamerikas.



Es ist ja alles im Ruder, kann schon sein das die das Bruttoinlandprodukt um 9% gesteigert haben wenn zur gleichen Zeit ihre Währung um 20%Verliert. Es wäre noch interessant wie die auf die 8,8% kommen. Man muss auch sehen das die Börse von Caracas nicht so gut läuft wie andere Börsen, etc.

Der Aufschwung Venezuelas findet nur in der Propaganda statt, wie damals beim Adolf.


 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 14:45
avatar  ( Gast )
#8 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Der Aufschwung Venezuelas findet nur in der Propaganda statt, wie damals beim Adolf.


Jetzt halt mal den Ball flach.
Des Weiteren gab es in den Zeiten, vor dem Krieg, einen Aufschwung in D und das war keine Propaganda.


 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 14:55 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 14:57)
avatar  ( Gast )
#9 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( Gast )
Zitat von Dasu
In Antwort auf:
Der Aufschwung Venezuelas findet nur in der Propaganda statt, wie damals beim Adolf.

Jetzt halt mal den Ball flach.
Des Weiteren gab es in den Zeiten, vor dem Krieg, einen Aufschwung in D und das war keine Propaganda.

Nun das macht die Leute nicht klüger, die da mitmachten und den Adolf über alles liebten, manche glaubten auch wirklich noch am 7. Mai 1945 an den Endsieg. So wie ich auch an den End Sieg über die Amerikaner glaube das Cuba und Venezuela mit dem Iran als Freunde die USA besiegen werden, auch glaube ich daran das Venezuela das wirtschaflich fortschrittlichste Land Lateinamerikas ist und mit Chavez Europa und den Erz Feind USA in wenigen Jahren überholt haben.

Aber leider sieht die Realität anderst, sobald Chavez weg ist wird wohl Venezuela unser neues Reiseland, billige Weiber, Alkohol, Sonne, Strand und Party.

Ich bleibe dabei, der Aufschwung findet nur in der Propaganda statt, Papier nimmt bekanntlich alles an.

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 15:41 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 15:43)
avatar  ( Gast )
#10 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( Gast )
In Antwort auf:
Aber leider sieht die Realität anderst, sobald Chavez weg ist wird wohl Venezuela unser neues Reiseland, billige Weiber, Alkohol, Sonne, Strand und Party.


Und Drogen hast du vergessen. Wenn ich mich so erinnere, waren die Weiber, vor Chavez, nicht ganz so billig, oder was verstehst du unter billig?
Hatte mir mal mit einer Kolumbianerin unterhalten.

Ach und noch was. BILLIG, darauf stehst du doch?

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 21:04
avatar  b12
#11 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
b12
Rey/Reina del Foro



@ esperro, welch "gut laufenden" börsen meinst du denn

heute schon nach den kursen gesehen


gruß


 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 22:06 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 22:24)
avatar  ( Gast )
#12 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( Gast )
Zitat von b12
@ esperro, welch "gut laufenden" börsen meinst du denn
heute schon nach den kursen gesehen
gruß


Klar, ist sau geil was abläuft, ich kaufe später billig ein, wenns weiter runter geht.

Die Börse geht ja nicht nur in eine Richtung, allerdings hat die Börse Caracas auch in guten Zeiten eine schlechtere Performenc als andere Indizies, dies auch weil der Chavez ja immer mit Privatisierung gedroht hat. Mit Aktien investiert man ja in ein Unternehmen und man will vom Kurs und der Dividende verdienen, auch ist ein positiver Aktienkurs für ein Unternehmen wichtig für ihre Kreditwürdigkeit gegenüber Banken und Investoren. Somit sagt ein Aktienkurs schon was aus, und wenn halt alle runter gehen, dann gehen alle runter, aber sie erholen sich auch immer wieder dementsprechend.

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2007 22:10 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2007 22:16)
avatar  ( Gast )
#13 RE: Venezuela: Wirtschaftplus trotz Ölminus/Höchste Teuerungsrate in Lateinamerika
avatar
( Gast )
Zitat von Dasu
In Antwort auf:
Aber leider sieht die Realität anderst, sobald Chavez weg ist wird wohl Venezuela unser neues Reiseland, billige Weiber, Alkohol, Sonne, Strand und Party.

Und Drogen hast du vergessen.Drogen sind nicht mein Ding. Wenn ich mich so erinnere, waren die Weiber, vor Chavez, nicht ganz so billig, oder was verstehst du unter billig? 5-20$ wenn Chavez das Land runtergeirtschaftet hat, kann man zuschlagen.Hopp Chavez
Hatte mir mal mit einer Kolumbianerin unterhalten. Was hat sie gesagt?
Ach und noch was. BILLIG, darauf stehst du doch? Ja, wer nicht? wenn ich das selbe Produkt um 50% billiger kriege greife ich zu, du nicht?

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!