Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.259 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Seiten 1 | 2
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

la calor
14.07.2007 23:05

Ich glaube, wir hatten das Thema schonmal:

Kann es sein, dass in Kuba la calor gebräuchlich ist anstatt der üblichen hochsprachlichen männlichen Variante? Oder ist das nur ein Regionalismus oder gar ein "Madamismus" (aqui hace muchas calor)? Den Plural hier verstehe ich auch nicht ganz.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ortiga
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 409
Mitglied seit: 08.01.2007

#2 RE: la calor
15.07.2007 09:45

Hola HombreBlanco,
mucha calor ist umgangssprachlich in ganz Mittel- u. Südamerika üblich. Da das " s " meist immer verschluckt wird, habe ich bisher auch noch nie muchas calorgehört. (hört sich eigentlich an wie ein Übersetzungsfehler von " viel warm " )Um grosse und andauernde Hitze zum Ausdruck zu bringen, meist immer tremendo/a calor oder "qué calor no". usw.

Saludos, ortiga

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#3 RE: la calor
15.07.2007 10:02
In Antwort auf:
calor. ‘Sensación que se experimenta ante una temperatura elevada’ y ‘propiedad del ambiente y de determinados cuerpos de producir dicha sensación’. Es voz masculina en la lengua general culta: «A esa hora el calor lo pone a uno medio zonzo» (Flores Siguamonta [Guat. 1993]). Su uso en femenino, normal en el español medieval y clásico, se considera hoy vulgar y debe evitarse. El femenino puede aparecer también en textos literarios, con finalidad arcaizante.


Diccionario panhispánico de dudas ©2005
Real Academia Española © Todos los derechos reservados


EHB, entweder ist deine Freundin eine Spezialistin für mitelalterliche Literatur oder aber vulgär ...

(sorry, kleiner Scherz)

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#4 RE: la calor
15.07.2007 10:14

Kleiner Besserwisser-Kommentar:

In Kuba - wie auch in Lateinamerika generell - sind folgende Besonderheiten der Sprache nachweisbar:


- viele Historismen - Wörter und Wendungen - die auf dem spanischen Festland schon seit Jahrhunderten nicht mehr verwendet werden

- Versatz mit Charakteristika des andalusischen und kanarischen Spanisch - Hauptherkunftsgebiete der spanischen Einwanderer

- starker Einschlag des Calo (Zigeuner- und Gaunersprache) und der Seemannssprache: die meisten Einwanderer waren Haudraufs aus den niederen spanischen Gesellschaftsschichten

- starker Einschlag von Vokabular der jeweiligen präkolonialen Sprachen (in Kuba: Taino, in Peru: Quechua etc.) - in Kuba vor allem bei Pflanzen, Ortsnamen, Tiernamen und auch bei Wörtern zum lokalen Lebensstil ("bohio", "baracoa" etc.)

montyador
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: la calor
15.07.2007 14:06
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: la calor
15.07.2007 14:33

Zitat von ElHombreBlanco
Ich glaube, wir hatten das Thema schonmal:
Kann es sein, dass in Kuba la calor gebräuchlich ist anstatt der üblichen hochsprachlichen männlichen Variante? Oder ist das nur ein Regionalismus oder gar ein "Madamismus" (aqui hace muchas calor)? Den Plural hier verstehe ich auch nicht ganz.


haste wieder eine sms bekommen?????

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: la calor
15.07.2007 14:59

Zitat von Tiendacubana
haste wieder eine sms bekommen?????

Heute noch nicht, aber was hat das mit meiner Frage zu tun?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: la calor
15.07.2007 15:10

Auch sehr oft gebraucht: Que clase de calor!!!!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.865
Mitglied seit: 01.07.2002

#9 RE: la calor
15.07.2007 17:35
Zitat von Español
Auch sehr oft gebraucht: Que clase de calor!!!!


Sicher dass mit "de"?

Ich höre immer nur "que clase xyz". Vielleicht höre ich dass auch nur so, weil es genauso im Deutschen gebraucht wird?

62 = 3.500.000.000 (2016)

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#10 RE: la calor
15.07.2007 17:48

Also in Havanna hab ich nie und nimmer "la calor" gehört. Es heißt "el calor" und derjenige der es anders sagt, spricht ein furchtbar falsches spanisch. So wie es hier ja auch Leute (Deutsche) gibt, die von "das Pony" sprechen und die Stirnfransen meinen oder das Bungalow sagen - schüttel , da stellen sich bei mir die Nackenhaare hoch.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#11 RE: la calor
15.07.2007 18:01

Zitat von Cristy
das Bungalow


= das bengalische Haus

Zurück zur Wärmen : ich kenn und höre eigenlich auch immer nur "Que calor" oder "mucho calor".
Wobei man sich in Santiago nie sicher sein kann , wie das was man hört geschrieben wird ( "Hablamos un español sucio" )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#12 RE: la calor
17.07.2007 17:57

hallo,
leute in cuba verwendet man beides la und el calor

la calor wird mehr in oriente benutzt aber auch in habana
es Kommt immer auf den kontext an

beispiel:
hace un calor del carajo !!
caballero que clase de calor !!
tengo una calor tremenda!

das selbe ist auch bei mar
el mar esta como un plato
la mar estaba brava

schöne grüsse

el tipo

Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#13 RE: la calor
17.07.2007 23:23

Im andalusischen Dialekt wird umgangssprachlich auch immer LA calor verwendet, genauso wie LA mar. Ist zwar hochspanisch nicht korrekt, aber wenn's jeder benutzt ist es auch überhaupt nicht "vulgär".

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#14 RE: la calor
18.07.2007 00:21
Zitat von Daniela
Im andalusischen Dialekt wird umgangssprachlich auch immer LA calor verwendet, genauso wie LA mar. Ist zwar hochspanisch nicht korrekt, aber wenn\'s jeder benutzt ist es auch überhaupt nicht "vulgär".

Beispielsweise bei Neruda und Lorca findet man nicht "la calor", aber öfter "la mar". Letzteres scheint insofern eine lyrische Variante von "el mar" zu sein - also nix vulgäres

Verde que te quiero verde.
Verde viento. Verdes ramas.
El barco sobre la mar
y el caballo en la montaña.
Con la sombra en la cintura
ella sueña en su baranda,
verde carne, pelo verde,
con ojos de fría plata.
Verde que te quiero verde.
Bajo la luna gitana,
las cosas la están mirando
y ella no puede mirarlas.
/...
Romance Sonámbulo; F.G. Lorca

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#15 RE: la calor
18.07.2007 05:05



seguro que garcia lorca lo q tenia no era calor sino quemadura en otro sitio

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#16 RE: la calor
18.07.2007 07:48

Zitat von el-che
seguro que garcia lorca lo q tenia no era calor sino quemadura en otro sitio

Vielleicht an den Stellen der Schusswunden bei seiner Erschiessung?

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#17 El calor, la calor y otras cuestiones del género
18.07.2007 08:12

http://www.elnuevodiario.com.ni/2007/07/07/opinion/53155

El calor, la calor y otras cuestiones del género
Róger Matus Lazo

Si el artículo concuerda con el sustantivo en género y número, ¿podría considerarse incorrecto el empleo de la en el caso de “la calor”? Algunas gramáticas califican de “arcaica” esta forma, aunque en nuestro idioma hay ejemplos en los que se usa el o la indistintamente. Se trata del artículo con los sustantivos ambiguos, que vacilan --en el uso corriente de la lengua-- entre los dos géneros: el o la piyama, el o la azúcar, el o la tilde. Pero, veamos las cosas con mayor detenimiento.

[...]

Volviendo a nuestro asunto, ¿podría considerarse correcto el uso de “el calor”? La Academia explica que el uso lo decide a veces el ámbito social, profesional o el dialecto; así, la mar, empleado en poesía, es también expresión de gentes de mar; por eso dicen: altamar, plenamar, y aunque casi no se emplea con el artículo, el femenino es evidente, como en estas otras expresiones: el mar inmenso, la mar salada. El término calor tampoco debe confundirse con otros muchos nombres que tienen el doble uso, masculino-femenino, pero cuyo cambio de género obedece a una variedad de la significación: el cometa (astro) y la cometa (papalote o barrilete); el contra (concepto opuesto o contrario) y la contra (contraveneno, movimiento contrarrevolucionario); el orden (concierto o disposición de las cosas) y la orden (mandato); el pendiente (arete) y la pendiente (cuesta o declive de un terreno); el tema (asunto o materia) y la tema (actitud arbitraria contra alguien). Pero la calor --como la color, también-- es un uso considerado por algunos filólogos y académicos como vulgar y anticuado, relegado al habla campesina de algunas regiones. Empleemos, pues, la forma culta y generalizada: el calor.



user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: la calor
18.07.2007 09:25

In Antwort auf:
seguro que garcia lorca lo q tenia no era calor sino quemadura en otro sitio
--------------------------------------------------------------------------------


Vielleicht an den Stellen der Schusswunden bei seiner Erschiessung?


Wie traurig wie diesen Dichter hingerichtet wurde.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#19 RE: la calor
18.07.2007 13:23

.....¿Por que habrán hecho pájaros tan delicados y tan finos como esas golondrinas de mar cuando el océano es capaz de tanta crueldad? El mar es dulce y hermoso. Pero puede ser cruel, y se encoleriza tan súbitamente, y esos pájaros que vuelan, picando y cazando con sus tristes vocecillas son demasiado delicados para la mar.
Decía siempre la mar. Así es como le dicen en español cuando la quieren. A veces los que la quieren hablan mal de ella, pero lo hacen siempre como si fuera una mujer. Algunos de los pescadores más jóvenes, los que usaban boyas y flotadores para sus sedales y tenían botes de motor comprados cuando los hígados de tiburón se cotizaban altos, empleaban el articulo masculino, le llamaban el mar. Hablaban del mar como un contendiente o un lugar, o aun un enemigo. Pero el viejo lo concebía siempre como perteneciente al genero femenino y como algo que concedía o negaba grandes favores, y si hacía cosas perversas y terribles era porque no podía remediarlo. La luna, pensaba, le afectaba lo mismo que a una mujer.
Remaba firme y seguidamente y no le costaba.....


hemingway el viejo y el mar

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: la calor
20.07.2007 21:25

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Tiendacubana
haste wieder eine sms bekommen?????

Heute noch nicht, aber was hat das mit meiner Frage zu tun?


überhitzung des handys? oder deine ständige unerreichbarkeit...

hombre del norte
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.803
Mitglied seit: 08.09.2002

#21 RE: la calor
23.07.2007 20:01

Mir ist auf Kuba auch fast nur mucha calor begegnet.

--

hdn

sarayeyeo
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: la calor
23.07.2007 23:56

...und in Spanien sagen etwa 6Millionen:¡Quina calor que fa!
Wörtlich: Welche Hitze es macht!
(quina = weibl. Form von QUE, daher la calor)
Vielleicht also vom Katalanischen herstammend.
Saludos de sarayeyeo.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#23 RE: la calor
06.09.2007 19:44

hallo
war jetzt 3 wochen in andalucia und da hat jeder nur von la calor gesprochen

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: la calor
06.09.2007 19:50

In Antwort auf:
mucha calor


müste das nicht sowieso color heise ?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: la calor
06.09.2007 19:50

In Antwort auf:
mucha calor


müste das nicht sowieso color heise ?

Seiten 1 | 2
«« horrito
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
calor y ciclones
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Don Arnulfo
2 08.08.2007 10:51
von Don Arnulfo • Zugriffe: 900
Chistes
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Pablito
4 23.05.2002 22:15
von canciano • Zugriffe: 3927
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de