Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 492 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

normales pré oder vocacional?
21.04.2007 23:58
Weiss jemand, ob es auf Kuba fuer eine ueberdurchschnittlich begabte und fleissige Schuelerin einer "secundaria" sinnvoller ist, auf ein normales Gymnasium (pré) zu wechseln, oder - wie es u. a. ihre jetzigen Lehrer fordern - auf ein "vocacional" zu gehen?

Ich habe drueben oefter gehoert, es sei durch den staerkeren Konkurrenzdruck auf den "vocacionales" und der begrenzten Anzahl der am Ende erteilten, jeweiligen Studiengaengen letztendlich sinnvoller, auch begabte Schueler auf ein normales pré zu schicken. Sie seien dort zwar u. U. unterfordert (was ich im Falle meiner kleinen Bekannten sehr schade faende), koennten jedoch spaeter, falls sie weiterhin zu den Klassenbesten gehoeren, auf der Uni die von ihnen gewuenschte Studienrichtung waehlen (bzw. sie wird ihnen mit grosser Wahrscheinlichkeit zugeteilt).

Ich persoenlich finde diese Logik etwas seltsam, falls das "vocacional" tatsaechlich sowas wie eine Begabtenschule sein sollte. Hat jemand drueben Erfahrung mit dem Thema gemacht?

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: normales pré oder vocacional?
22.04.2007 00:51

In Antwort auf:
vocaciona

Das beste , dass in Kuba in Schulbereich gibt.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: normales pré oder vocacional?
22.04.2007 22:53

In Antwort auf:
Weiss jemand, ob es auf Kuba fuer eine ueberdurchschnittlich begabte und fleissige Schuelerin einer "secundaria" sinnvoller ist, auf ein normales Gymnasium (pré) zu wechseln, oder - wie es u. a. ihre jetzigen Lehrer fordern - auf ein "vocacional" zu gehen?

Ich habe drueben oefter gehoert, es sei durch den staerkeren Konkurrenzdruck auf den "vocacionales" und der begrenzten Anzahl der am Ende erteilten, jeweiligen Studiengaengen letztendlich sinnvoller, auch begabte Schueler auf ein normales pré zu schicken. Sie seien dort zwar u. U. unterfordert (was ich im Falle meiner kleinen Bekannten sehr schade faende), koennten jedoch spaeter, falls sie weiterhin zu den Klassenbesten gehoeren, auf der Uni die von ihnen gewuenschte Studienrichtung waehlen (bzw. sie wird ihnen mit grosser Wahrscheinlichkeit zugeteilt).

Ich persoenlich finde diese Logik etwas seltsam, falls das "vocacional" tatsaechlich sowas wie eine Begabtenschule sein sollte. Hat jemand drueben Erfahrung t dem Thema gemacht?


La mejor opcion para un estudiante que termina la secundaria basica es la escuela vocacional, siempre y cuando su escalafon o indice academico al terminar el 9no grado sea MUY BUENO,de lo contrario no tiene otra alternativa que el pre o algun tecnico medio, digo que la vocacional es mejor en el sentido de que el nivel de estudio es mucho mas alto, asi como la posibilidad de obtener mejores carreras cuando termine el 12mo grado siempre y cuando conserve los buenos resultados. No estoy segura si tiene que hacer pruebas de ingreso para poder optar por la vocacional.

Salu2

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: normales pré oder vocacional?
22.04.2007 23:02

In Antwort auf:
No estoy segura si tiene que hacer pruebas de ingreso para poder optar por la vocacional.




Ja.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#5 RE: normales pré oder vocacional?
23.04.2007 08:10
Zitat von locoyuma
...asi como la posibilidad de obtener mejores carreras cuando termine el 12mo grado siempre y cuando conserve los buenos resultados.

Danke fuer die Info. Ist eigentlich auch logisch, auf die beste Schule zu gehen - wenn das einem schon ermoeglicht wird.
Klassenbeste zu sein oder auf einem vocacional dazu zu gehoeren wird trotzdem nicht mehr so einfach sein.
Daher hoerte ich, dass es letztendlich wahrscheinlicher ist, z. B. eine carrera der Medizin oder Jura auf einem normalen pré zugewiesen zu bekommen, obwohl dort jeweils weniger vergeben werden.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kinder mit residencia auf "normale" Schule......
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von camillo
16 11.05.2016 16:42
von camillo • Zugriffe: 1306
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de