Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 281 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

Warmer Regen
11.02.2007 15:53

Warmer Regen
von Klaus Ehringfeld

Was würden Millionen Mexikaner ohne ihre Verwandtschaft im Ausland machen? Viele würden schlicht verhungern oder müssten betteln gehen. Denn Mexiko ist das Land mit den höchsten Auslandsüberweisungen von Gastarbeitern weltweit.

Nach Zahlen der Interamerikanischen Entwicklungsbank IDB sandten die Mexikaner im Ausland vergangenes Jahr 25 Mrd. Dollar an ihre Familien in der Heimat. Dies entspricht einem Plus von rund 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gegenüber 2003 liegt der Zuwachs der Übweisungen sogar bei 73 Prozent. Die sei allerdings kein Grund stolz zu sein, sagte Donald Terry vom Multilateralen Investmentfons der IDB. „Es bedeutet, dass die Volkswirtschaft nicht genügend Arbeitsplätze schafft und die Menschen das Land verlassen müssen, um zu überleben.“ Die 25 Mrd. Dollar sind die zweithöchste Devisenquelle des Schwellenlandes hinter den Erdöleinkünften (34,74 Mrd. Dollar) und noch vor den Direktinvestitionen (17 Mrd. Dollar).

Nach Mexiko fließen demnach mehr als 50 Prozent aller Heimüberweisungen, die in Lateinamerika und der Karibik ankommen. 2006 wurden insgesamt 45 Mrd. Dollar in die Region geschickt. Manche Volkswirtschaften, wie zum Beispiel die von El Salvador, sind vollständig von den Zahlungen der Gastarbeiter abhängig. In das kleine zentralamerikanische Land flossen vergangenes Jahr rund drei Milliarden Dollar.

http://blog.handelsblatt.de/mexico-city-ehringfeld/

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Starker Regen und Überschwemmungen auf Kuba
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Pauli
19 09.06.2013 13:46
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 2335
Obama: Warme Worte in Zeiten des Krieges
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
0 25.03.2011 09:38
von Moskito • Zugriffe: 218
Regen flutet Brasilien - fast 100 Tote
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
0 28.11.2008 15:01
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 170
Endlich Regen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Kawa
14 03.08.2004 19:38
von pedrito • Zugriffe: 766
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de