Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 921 Antworten
und wurde 72.243 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 37
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#301 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:05

ach ja, der kleinen ratte hat es gefallen!



sieht man ja gottseidank!

castro
patria o muerte

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#302 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:06
el che, den spaniern und portugiesen ist es zu verdanken, die sind schuld das wir wegen der mulatas jetzt soooo weit fliegen müssen!!

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#303 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:06

Zitat von castro
ach ja, der kleinen ratte hat es gefallen!

sieht man ja gottseidank!
castro
patria o muerte


Solche bilder und alltagserreignisse sind, was mir Kuba aus dem Herz keiner mehr nimmt und immer wieder mich dahim bringen
______________________________________


VAMOS BIEN!
Ihr müßt mich noch xx Tagen ertragen

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#304 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:07

In Antwort auf:
C@stro, die landschaft wo ist das bitte??



in cuba!

die bilder vom schwarzwald und der rauhen alb, hab ich im anderen ordner!

welche landschaft meinst du?

castro
patria o muerte

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#305 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:08
schwarzwald kenn ich selber...
nee, das mit den felsen und dem bach, wasserfall... die eine strasse mit der pferdedroschke könnte zwischen Moa und Baracoa sein?
ay que rrrricoooooo!!!

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#306 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:15

@el carino

ist ca. 20-30km von santiago richtung manzanillo die küste entlang, an der raffinerie vorbei! der fluss/bach/strom
soll von el cobre kommen!

castro
patria o muerte

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#307 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:16

Denn Wasserfall den ich eingefuegt habe ist auch da in der naehe
______________________________________


VAMOS BIEN!
Ihr müßt mich noch xx Tagen ertragen

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#308 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:17

hasse drin gebadet?
deswegen bist du so heilig

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#309 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:17

In Antwort auf:
die eine strasse mit der pferdedroschke könnte zwischen Moa und Baracoa sein?


santiago richtung guantanamo!

castro
patria o muerte

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#310 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:27
In Antwort auf:
ist ca. 20-30km von santiago richtung manzanillo die küste entlang, an der raffinerie vorbei! der fluss/bach/strom
soll von el cobre kommen!
castro
patria o muerte


kenn` ich alles nich
wenn ich so fotos sehe könnte ich mich immer selbst ohrfeigen, das ich jahrelang nur bei Habana rumgesessen habe. gezwungener maßen, vom strand und dieser gelockten.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#311 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:33

In Antwort auf:
hasse drin gebadet?



klar, ist ja süsswasser und schön kühl im sommer!
man muss nur den berg hoch laufen. kann man leider nicht mit dem taxi hinfahren!

vielleicht nehm ich deswegen immer in cuba ab?

castro
patria o muerte

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#312 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:35

In Antwort auf:
könnte ich mich immer selbst ohrfeigen, das ich jahrelang nur bei Habana rumgesessen habe.


im oriente gibt es lockigere! fahr doch mal hin!

castro
patria o muerte

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#313 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:36

Ich wuerde habana nie verlassen, fuehle mich wie zuhause, leider nur etwas kapitalistischer geworden in den letzten Jahren
______________________________________


VAMOS BIEN!
Ihr müßt mich noch xx Tagen ertragen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#314 RE: Mi Cuba
11.10.2006 21:39

Zitat von castro
In Antwort auf:
könnte ich mich immer selbst ohrfeigen, das ich jahrelang nur bei Habana rumgesessen habe.

im oriente gibt es lockigere! fahr doch mal hin!
castro
patria o muerte


die von meinem foto ist ne orientall sie reiste, extra für mich(!!) aus Olgingg an.
die landschaft ist im osten zweifellos schöner als bei Habana.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#315 RE: Mi Cuba
11.10.2006 22:28

Kein Bild von den Lutscheros??? hmm!
Eines der besten Galerien wo ich kenne!

gracias Copp!

Nordi
Beiträge:
Mitglied seit:

#316 RE: Mi Cuba
11.10.2006 22:36

Zitat von Coppelia
Ich wuerde habana nie verlassen, fuehle mich wie zuhause, leider nur etwas kapitalistischer geworden in den letzten Jahren
______________________________________
VAMOS BIEN!
Ihr müßt mich noch xx Tagen ertragen




Nun ja, Du bist eben ein Habana-Fan. Schade, daß die meisten keine
Santiagobilder zeigen können. Ach ja, und bildliche Darstellung auf der Straße
und den Orten nach und in Siboney schon fast überhaupt nicht. Oder sollte ich mich
irren und gleich oder Morgen tolle Bilder anglotzen?
Also Freunde nun laßt Euch nicht noch mehr ankratzen.




Matti
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 131
Mitglied seit: 04.11.2005

#317 RE: Mi Cuba
11.10.2006 23:07

Bin übrigens auch jedes Jahr 2-4 mal/3-6 Monate in Santiago
-----------------------------------------------------------------

Nordi , wenn Du soviel im Cubiländle unterwegs bist , hast Du da nix mit beizutragen frage]


el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.244
Mitglied seit: 25.05.2005

#318 RE: Mi Cuba
11.10.2006 23:28

In Antwort auf:
Ich wuerde habana nie verlassen, fuehle mich wie zuhause, leider nur etwas kapitalistischer geworden in den letzten Jahren

Coppelia (und Carino), so hab ich auch viele Jahre gedacht - obwohl ich immer noch ganz gerne in Havanna bin, weil man dort halt viel unternehmen kann. Aber dann guckt man sich den Oriente an, lernt die richtigen Leute kennen, und man sagt sich 'was ist Havanna doch für eine verfuckte Stadt'

Nordi
Beiträge:
Mitglied seit:

#319 RE: Mi Cuba
11.10.2006 23:28


Selbstverständlich hast Du recht.
In der Ruhe liegt die Kraft!!!
Habe Gedult, dann wird die Freude noch
viel größer.



Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#320 RE: Mi Cuba
11.10.2006 23:46

Zitat von el prieto
In Antwort auf:
Ich wuerde habana nie verlassen, fuehle mich wie zuhause, leider nur etwas kapitalistischer geworden in den letzten Jahren

Coppelia (und Carino), so hab ich auch viele Jahre gedacht - obwohl ich immer noch ganz gerne in Havanna bin, weil man dort halt viel unternehmen kann. Aber dann guckt man sich den Oriente an, lernt die richtigen Leute kennen, und man sagt sich 'was ist Havanna doch für eine verfuckte Stadt'


Ich war im Oriente, bin aber noch keine 30.
Das Habana Loca ist, ist mir schoen klar, aber hat jergend ein reiz der unbeschreiblich ist
______________________________________


VAMOS BIEN!
Ihr müßt mich noch xx Tagen ertragen

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.244
Mitglied seit: 25.05.2005

#321 RE: Mi Cuba
11.10.2006 23:48

Da hast Du ja auch Recht! Aber es wird mit der Zeit zur Hass-Liebe

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#322 RE: Mi Cuba
11.10.2006 23:51

Sagen mir viele,will mir meine eigene meinung machen, z.Z. undenkbar, nicht durch die calle von habana zu spazieren, Habana ist auch nicht klein, von Santiago de las Vegas nach Alamar,immer lerne ich weiss neues
______________________________________


VAMOS BIEN!
Ihr müßt mich noch xx Tagen ertragen

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#323 RE: Mi Cuba
12.10.2006 00:07

vom 11.9.-3.10 war ich drei wochen in havanna, vom hafen am malecon entlang bis ca. hotel deauville, barrio chino und bahnhof. nur zu fuß. nie langweilig. die reisführersehenwürdigkeiten kenn ich nicht. noch nie "havanna" nachgelesen. gefällt mir besser, ein part intensiv, als 1000km mit 5städten in 14 tagen. und ich freu mich auf die nächsten 4wochen stadtmarathon.

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#324 RE: Mi Cuba
12.10.2006 00:18
Die gegendist schoen zu spazieren, hier mein ersten eindruck von la Havanna:

Kuba
Ich bin seit 4 Stunden zurück, nach zwei schlaflosen Nächten tot, aber schon mit einem quälenden Wunsch, nach Kuba zurückkehren. So hoere ich musik der "Charanga Habanera" von der Stereoanlage, die fließt wie viele mal im Urlaub. Auf den Monitor werde ich nie muede die gemachte Fotos zu sehen, viele von dem sind sie von ihr. Aber es ist früh, um davon zu sprechen. Ich überquere die spitzeste Phase des CUBANITE schädlichste Krankheit, die viele Touristen in Reise für den Isla , Männer und Frauen schlägt, von allen Altern und den Nationalitäten. Viele traf davon, wer weiß, wenn jemand von ihnen aus heilen kann. Hier wird man über Kuba sprechen, ohne Ansprüche, werde meine Eindrücke bringen, sowohl positiv aber auch negativ, die Kommentare hören, von derjenige es besser als ich diese schwere und wunderbare Erde kennt.


Dies ist ein satz was ich damals geschrieben habe, war nie ein grosses schreib freund, habe mein studium gerade es noch geschaft, habe immer fehler gemacht, mit sprachen italienisch, deutsch, spanisch, franzoesich, English, lol.

Im september 1999 waren damals die semester ferien nicht zu ende, studierte damals BWL in Mailand,ein studium den ich damals eigegangen bin wegen meine eltern, obwohl ich diesen beruf nie eingegangen bin.
Wir waren gerade aus dem Meer urlaub im Italienischen strand gekommen als wir ein unfall hatten und dadurch damalige ca. 7 milionen liren bekommen haben, circa 4000 euro, haben den wagen damals fuer nichts reparieren lassen und wussten nicht was wir mit den rest machten.
So haben wir uns entschieden (wir ich und ein freund von mir) am flughafen zu fahren und nach spanien im urlaub zu fahren, nur der einzige flueg der an den morgen flog war nach Habana,und so, nach kurze uberlegung,haben wir uns entschieden und bin rein zufaellig nach Cuba geflogen im hotel Megano/Playa de l'este,eine reise die ich vorher nie gedacht habe und nie auf die idee gekommen waere nach Kuba zu fliegen, wusste nichts von salsa, ron, hatte nur etwas ueber den CHE gelesen und FIDEL.
Die ersten tagen, haben wir normales strand urlaub gemacht und abends in turisten discos, da wir jung waren, und damals noch ein MANGO, jejejejejeej, sind wir immer mit den italinererinn ausgegangen, so haben wir nicht die moeglichkeit gehabt etwas von Kuba zu sehen.
Am Mittwoch, war damals der 22.9, wollte ich unbedigt die stadt sehen,mein freund wollte damals nicht mitkommen da er eine italienische freundinn kennengelernt hatte und ich hatte keine lust auf eine ferien liebe, hatte damals keine interesse eine feste beziehung, hatte bis dahin, keine einzige feste beziehung, so nahm ich den erstern Trastur bus und fuhr in Habana Vieja, ziel Parque Central, da ich keine lust hatte mit einen Fuehrer durch die stadt, bin ich alleine gegangen (wenn man in Italien in eine Grossstadt lebt, ist man gewoehnt).
Vom hotel inglatera, catedrale, bodeghida del medio, calle san Rafael und capitolio, war eigentilich in der ganze zone, der kellner von Hotel Inglatera, hatte mich damals gewahnt das ich keine geld auf der strasse wechsel sollte und das ich nichts von den leuten kaufen soll und hatte mir gesagt sollte ich in Barrio Chino essen.
So gegen 15.00 uhr bin durch calle san Rafael gelaufen richtung barrio chino, bin durch den barrio gelaufen und landete in der calle des dragones in eine pizzeria, wo ich cerdo bestellte.
In der zeit wo ich mein gericht wartete und die klima anlage auf maximum war und eigentlich sehr kuehl war, kam sie rein, mir wuerde plotzlich heiss, fing an zu schwitzen Ihr blick hatte mich flechado.
Sie sass gegenuber mit ihre familie, der bruder aus Miami, war damals zu besuch, unsere blicke haben sich die ganze zeit getroffen, aber da die familie von ihr da war, war ich zu schuechtern sie anzusprechen und habe ich mich nicht getraut.
Habe mein gericht bekommen und alles, habe gegessen und dann bin ich zur toilette gegangen, in der zeit hatte sie mich verfolgt und angesprochen, ihr name ist Yari, und gesagt, und hatte damals nur gesagt “hola guapo”, mein spanisch war damals, sehr ungenuegend so das ich nur gracias gesagt habe, und sie hat geleschelt.
Meine doffheit und alles, bin wieder auf meinen platz gegangen, habe mein eis gegessen, der sehr wiederlich war, und stand da, musste was machen.
Nachdem ich bezahlt hatte, wollte raus, aber die chica nicht vergessen, so bin ich in der calle spazieren gegangen und habe gewartet bis sie rauskam, gegenueber war und ist eine escuela.
Habe direct sie angesprochen, und sie gebittet ob sie mit mir auf paseo ginge.

Nach einen laecheln hat sie zugegeben und sind durch Habana VIeja gelaufen.
Die restlichen tagen habe ich mit ihr verbracht und bin nur einigen sachen holen gegangen im Hotel.

Der abflug war die hoelle, der gang zur inmigracion, mein herz am boden, ihr blick und dies alles koennte ich nicht vergessen.

Zurueck in italien habe ich mir immer wieder die bilder gesehen, wollte wieder nach kuba, habe mich ueber kuba informiert, bin in einer disco als kellner arbeiten gegangen, damit ich was nebenbei verdiente.
So war ich in la habana wieder in dezember 1999,diese reisen gingen bis januar 2001, jede 3 monate war ich fuer 2 wochen in Kuba, mein studium hatte ich lengst bei seite gelassen.
Es war die tollste liebe die ich jemals hatte, wie im bilder buch, ihr laecheln ist was grossartiges.
April 2001 hatte ich die fuer 3 monate nach italien eingeladen und alles lief sehr toll, bis ich eine alten Camajan kennen lernte der in Kuba wohnte und mir alles von Jineteras uns so weiter erzaehlt hat, da fing ich an, ihr illusionen zu machen, versprochene daten nicht eigehalten, ihr die versprochene ehe nicht eingehalten usw., danach folgte ein fehler nach den anderen.
Denn grossten fehler habe ich damals gemacht als ich nach kuba flog in oktober 2001, ohne das sie was wusste und wollte kennenlernen wie die jineteras sind, und dies hatte mir sehr angst gemacht.
Diese angst und alles, hat dazu gefuerht das ich mit ihr anders war und ihr alle parallele und zufaelle geschuldigt habe, und diese beziehung am 18.10.2001, am meinen 25 geburtstag geschlossen haben.

In den ganzen zeit spaeter, habe ich immer an sie gedacht, immer, ich hatte geheiratet in der zeit, mich geschieden, eine tochter bekommen, eine neue novia, aber musste immer an sie denken, immer wenn ich durch die strassen von la habana ging, ich bekamYari nicht aus dem kopf.
Ich wusste durch ihre prima, das die in Frankreicht lebte seit 2005 und mit ein Franzosen verheiratet war und leider immer noch ist, dies hat etwas weh getan, aber mein leben war auch nicht anders, obwohl immer wieder einen blick an ihren fotos warf und an ihr gedacht habe, immer, bis am 23 august 2006.

War im habana libre eine aufladung fuer meine CCOM handy am kaufen, und wenn sehe ich da, sie, habe erst so getan, das ich sie nicht kannte, aber als sie sich umdrehte sah die mich, hatte den gleichen gefuehl wie vor 7 Jahren, sie war wunderschoen, hatte den mut mich zu gruessen und fingen einen gesprech an.
Im diesen gesprecht hatte uns fuer 20 uhr im hotel nacional verabredet um abendzuessen, haben geredet, gelacht, erzaehlt was wir vom unsere leben gemacht haben usw.
Spaeter sind wir etwas im parco vom hotel nacional spazieren gegangen und sie hatte sich gewuensch im castillo del moro zu fahre, so habe ich sie hingebracht, auf der rueckfahrt hatte ich im auto den Lied von Chayenne „pienso en ti“ und die fragte mich, ob ich an ihr noch denke, was danach passiert ist, kannst dir ja denken, wunderbare 7 tagen.
Jetzt, lol, will ich Sie, will sie lieben und ihr meine ganze liebe geben, lol, sie mochte nur nicht ihr mann verlassen, und dies macht mein herz sehr, aber sehr kaputt...

ist im forum von com auch gepostet!
______________________________________


VAMOS BIEN!
Ihr müßt mich noch xx Tagen ertragen

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.400
Mitglied seit: 09.02.2006

#325 RE: Mi Cuba
12.10.2006 00:21


coppelia....wann ist der grosse treff mit deiner amoooll ???

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 37
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de