Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 7.155 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 12:10

ich fass mich kurz. Im december 2006 werde ich in Cuba-meine Lena heiraten.Lena ist eine
Latina!!.Da Sie in Havanna an einer UNI.studiert- bei der es neben Informatic auch um viva Revolution geht-könnte Sie Cuba 5 Jahre nicht verlassen.Deshalb hat Sie sich entschlossen-das Studium abzubrechen-um nach Deutschland zu kommen-und hier fertig zu studieren.Also
jetzt kommt die Frage!-wenn ich mit einer Cubanerin verheiratet- bin und in Deutschland Lebe,
kann ich dann einen Antrag auf ein dauerhaftes Aufentshalts o-der Wohnrecht in Cuba stellen.
Und bestehen Aussichten auf Erfolg.
Weil ich bin Tontechniker und Komponist-dank der Technik -kann ich heute meine Aufträge-
per Internet bekommen-fertigstellen- und wiedr zum Kunden schicken.
Das heisst ich könnte in CUba arbeiten selbständig -ich brauch nur ein paar meiner Computer-
und Geräte und könnte in meinem Haus am Meer Geld verdienen.
NUr wenn ich da keine Aufenthalts und Arbeitserlaubniss habe -geht das von der Seite ja nicht.

Von mitleidsbekundungen ,bitte ich abzusehen-ich habe eh schon soviel stress-mit der Hochzeit in Cuba und den Behörden-das ich mir selber schon Leid tue!
Ja was macht man nicht alles für seine Chicalatina!!
Jo und ich habe Sie nicht auf der Strasse kennengelernt-und es ist auch keine Jinetera.
Also vereinfacht ausgedrückt -ich will-in Cuba ein Haus am Meer bauen -lassen-da -arbeiten-mein Geld übers Internet verdienen.Und mit meiner Frau da Leben.
Danke ich ahne was jetzt kommt....hahahahahahah
Aber die ist nicht nur nett ,und Lieb meine Chicalatina.-die ist auch noch schlau-
und sieht super aus.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 12:25

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#3 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 12:37
In Antwort auf:
Comandante - die fünfte.

e-l-a



aber es gibt immernoch einige die das ernst nehmen. Und nach der 3. Rumschorle findet er das wahrscheinlich auch immerwieder lustig

yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 12:46

was ist die fünfte.. heee,,also nix ausser Quatsch haben die hier zu sagen,
zuviel Mojito Hombre????

yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 12:48

rumschorle- wasn das.wo bist Du denn unterwegs.UFM Oktoberfeschtle.
rumschorle kopfschüttel

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 12:55


Dafür gibt es ein Wort: INFANTILISMUS

Moskito

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#7 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 12:59

In Antwort auf:
rumschorle- wasn das



setzt sich aus 2 wörtern zusammen!

rum = einer der rum säuft!
schorle = kommt von schaf scheren - geschoren!

also hast du ne glatze und säufst excessiv rum!

castro
patria o muerte

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#8 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 13:03

Die Freiheit der Rede hat den Nachteil, daß immer wieder Dummes, Häßliches und Bösartiges gesagt wird. Wenn wir aber alles in allem nehmen, sind wir doch eher bereit, uns damit abzufinden, als sie abzuschaffen.
(Winston Churchill)

Nordi
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 13:52




Hallo Yabalu,
also ohne gegen Deine sehr guten Absichten und die Dynamik argumentieren zu wollen, bleibt die Realität, daß schon viele viel versucht haben, ohne den Erfolg auch nur sichtbar gemacht zu haben.
Also Klartext:
1. Bauen für Dich unter Deinem Namen ist nicht möglich, oder hast Du eine schriftliche Zusage von Fidel, welche genau so wenig Wert ist.
2. Die Arbeitserlaubnis für Dich mit der gewünschten Technik ist nicht möglich, es sei den Du hast die og. Genehmigung.
3. Wenn Du und Dein Frauchen noch,n paar Jahrzehnte oder Jährchen warten, könnte es ja klappen, auch bevor Ihr eventuell mit hoher Sicherheit wieder getrennt lebt.
Beantworte Dir mal selbst die Frage, warum es so etwas offiziell nicht auf Cuba für Normalausländer gibt.
Trotzdem bleibt der Wunsch für viel Erfolg und weicher Landund nach dem Aufprall.
Wieviel Jährchen hast Du schon in Deinem Leben erlebt, wieviel in Cuba und wie oft dort gewesen?
Echte und ehrliche Grüße von einem interessierten helfenden Nordi

P.S. ,,Glauben ohne zu rauben!,,

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#10 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 13:59

Zitat von yabalu
i
Weil ich bin Tontechniker und Komponist-dank der Technik -kann ich heute meine Aufträge-
per Internet bekommen-fertigstellen- und wiedr zum Kunden schicken.
Das heisst ich könnte in CUba arbeiten selbständig -ich brauch nur ein paar meiner Computer-
und Geräte und könnte in meinem Haus am Meer Geld verdienen.


Nicht in Cuba, wenn Internet dann sehr langsam und unzuverlässig. Eine 56KBit Modemverbindung kannst du da schon als Glücksfall ansehen.

Von Genehmigungen etc.pp. will ich gar nicht reden, die Technik ist nicht da und damit dürfte deine Frage beantwortet sein.
----
"Bier lagert man in einem dunklen Raum"

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#11 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 14:02

Zitat von el loco alemán
Comandante - die fünfte.
e-l-a
_______________________________________________
Alles unter Privatreisen-Cuba.de
Reiseleitung: Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.
Mailservice: E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Buchtipp: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"



Man muss ja nicht immer gleich das böse annehmen. Kann ja auch mal einer dabei sein der es wirklich nicht besser weis :-)
----
"Bier lagert man in einem dunklen Raum"

La Perestroika
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 14:14

Hallo Yabalu

wenn du in diesem Forum unter der Rubrik:

http://www.kubaforen.de/t513428f3292-Leben-in-Cuba.html

schaust, wirst du hoffentlich einiges über "Leben und Arbeiten in Kuba" Erfahren.

Weil ich bin Tontechniker und Komponist-dank der Technik -kann ich heute meine Aufträge-
per Internet bekommen-fertigstellen- und wiedr zum Kunden schicken.
Das heisst ich könnte in CUba arbeiten selbständig -ich brauch nur ein paar meiner Computer-
und Geräte und könnte in meinem Haus am Meer Geld verdienen.


Ach, wenn es so schön sein könnte: aber in Kuba ist das Internet nicht allen zugänglich. Da hast du schlechte Karten! In einem Haus am Meer "Geld verdienen" tun eher "Los Jineteros". So einfach ist es nicht!

So wie du schreibst, merke ich, dass du über Kuba noch nicht viel weißt.
Ist ja nicht schlimm, aber bitte denkt daran: wenn es einfach wäre in Kuba zu leben, dann wäre ich und vielleicht viele aus diesem Forum, nicht mehr in Deutschland, sondern im schönen warmen Kuba.

Saludos!



yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 22:01

Ja das hat doch schon was gebracht- ich habe in Cuba Deutsche getroffen-die da Leben und zwar die ganze Zeit.der eine im Haus am Meer direkt bei Varadero mit seiner Chica.Ein Motorrad hat er auch eingeflogen-allerding hat der sich eingemietet.Und das mit der Ein und Ausreise-hat der per Schiff geregelt.Abfahren Stempel auf Papier ein Tag später wieder zurück.
Der zweite hat seine Chica geheiratet und der hat die Aufenthaltserlaubniss für immer-und hat
nach 5 Jahren sogar einen Cubanischen pass.Ein Haus hat er auch gebaut -mit seiner Kohle auf den Namen der Chica! Er lebt also dauerhaft und zufrieden mit seiner Chica.er bezieht Rente-von Deutschland die Frau arbeitet im Hotel.
Also ganz so stimmen hier die Aussagen nicht-es gibt viele Deutsche die auf Cuba Leben-die einen mit Tricks-die anderen mit festem Wohnsitz und Pass.Ob die arbeiten dürfen ich glaube ja -aber nur bei einer Deutschen Firma! Übrigens wenn man fragt muss man nicht gänzlich unwissend oder doof sein.Und ich musste feststellen das ich schon einiges weiss.
Und da ich schon immer meine Wünsche und Pläne durchgesetzt habe.werde ich auch Wege finden.
Um in Cuba zu Leben-und ja ich mach das eigentlich nur meiner zukünftigen Frau zuliebe-
weil ich denke Sie ist in Cuba besser aufgehoben wie in Deutschland.

yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 22:07

Also nix für ungut -aber deine Komentare sind erstens ohne jeden Sinn.Du antwortest auch auf nichts.offentsichtlich ,weil Du gar nichts weisst !oder Du denkst Du weisst alles und warum fragen die so blöd.Und damit wären wir wieder da ,das du gar nichts weisst.Und zwar über dich selbst!!!!!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#15 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 22:11
In Antwort auf:
weil ich denke Sie ist in Cuba besser aufgehoben wie in Deutschland


Es gibt ja noch mehr Länder... (z.B. Costa Rica...)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 22:53

In Antwort auf:
wenn ich mit einer Cubanerin verheiratet- bin und in Deutschland Lebe,
kann ich dann einen Antrag auf ein dauerhaftes Aufentshalts o-der Wohnrecht in Cuba stellen.

kannst du.
Kannst allerdings auch mit A2 11 Monate dort bleiben.

Den Rest probier einfach aus und du wirst es ja erleben, wie es ist und welche Probleme du hast.
Wenn du permanente hast kannst du auch deinen Hausstand(via Container) kommen lassen.

Gehen tut alles und nichts!!!

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#17 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 22:59
In Antwort auf:
Weil ich bin Tontechniker und Komponist-dank der Technik -kann ich heute meine Aufträge-
per Internet bekommen-fertigstellen- und wiedr zum Kunden schicken.


Ich denke mal, dass die Dateien relativ groß wären? Das ist in der Tat problematisch. Wie wär's mit Versand von CD-ROM per DHL? Ansonsten: per USB-Stick vom Hotel aus (elendig langsam) oder mit illegalem Internetzugang im Privathaus (elendig langsam).

In Antwort auf:
wenn ich mit einer Cubanerin verheiratet- bin und in Deutschland Lebe,
kann ich dann einen Antrag auf ein dauerhaftes Aufentshalts o-der Wohnrecht in Cuba stellen.
Und bestehen Aussichten auf Erfolg.


Ja, ist möglich, aber sehr schwierig.

bezage
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 309
Mitglied seit: 01.01.2002

#18 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 23:10

----- wenn ich mit einer Cubanerin verheiratet- bin und in Deutschland Lebe,
kann ich dann einen Antrag auf ein dauerhaftes Aufentshalts o-der Wohnrecht in Cuba stellen.
Und bestehen Aussichten auf Erfolg. -----

Stellen kann man alles.
Man wird Dich aber fragen, warum Du eine Aufenthaltserlaubnis haben willst, da Deine (zukünftige) Frau doch in Deutschland lebt.

Die andere Frage ist: ist es sicher, dass sie nach der Heirat eine Ausreisegenehmigung erhält? Sie hat ja nunmal studiert, auch wenn nicht zu Ende gebracht...

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#19 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 23:16

In Antwort auf:
Da Sie in Havanna an einer UNI.studiert- bei der es neben Informatic auch um viva Revolution geht


Die UCI?

yabalu
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Arbeiten in Cuba.
27.09.2006 23:37

Ja darum geht es ja-wenn Sie weiter in Havanna studiert.wären noch 2 Jahre-dann -müsste Sie noch 3 jahre SOzial dienst oder wie auch immer ableisten.
Deshalb hat Sie sich entschieden das Studium abzubrechen-weil wir sonst die nächsten 5 Jahre
gar nichts mehr planen könnten.
Und ohne das ich Sie heirate -könnte Sie eh nicht raus.
Alles ziemlich kompliziert ichb weiss.
Yabalu

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Arbeiten in Cuba.
28.09.2006 19:34

In Antwort auf:
Er lebt also dauerhaft und zufrieden mit seiner Chica.er bezieht Rente-von Deutschland


du bist also schon Rentner ?? bei denen funktioniert es auch ..
Haus fertig mit Rente-von Deutschland & chica arbeitet im Hotel (evtl.Devisen Quelle)

In Antwort auf:
Weil ich bin Tontechniker und Komponist-dank der Technik -kann ich heute meine Aufträge-
per Internet bekommen-fertigstellen- und wiedr zum Kunden schicken.
Das heisst ich könnte in CUba arbeiten selbständig -ich brauch nur ein paar meiner Computer-
und Geräte und könnte in meinem Haus am Meer Geld verdienen.


Kuba arbeiten ( evtl. für eine ausländische Firma)
Internet? wie willst du deine Datenpakete vom Strand aus transportieren DSL 160000 oder mit dem nächsten Balsero

In Antwort auf:
Um in Cuba zu Leben-und ja ich mach das eigentlich nur meiner zukünftigen Frau zuliebe-
weil ich denke Sie ist in Cuba besser aufgehoben wie in Deutschland.


da könnte ich dir Recht geben

In Antwort auf:
bitte ich abzusehen-ich habe eh schon soviel stress-mit der Hochzeit in Cuba und den Behörden-das ich mir selber schon Leid tue!


jetzt schon.. was machst du wenn's ans Haus bauen geht?

in Kuba läufts etwas anders als bei uns.........

1. Heiraten ,
2. Haus bauen ..,
3. in Rente gehen..
4.in Kuba leben ...
5. zum schluß das leben genießen wenn noch etwas übrig ist davon .......

2 der 5 Punkte habe ich schon realisieren können in 6 Jahren

saludos
el C


el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Arbeiten in Cuba.
28.09.2006 19:44

oder Kuba life ....einfach mal bei Guzzy nachlesen

In Antwort auf:
habe eben ncomals kurz eine erläuterung geschrieben über das leben in Cuba. Wie geschrieben, war ich 6 Jahre Resident. Wir wohnten in einer eigenen Wohnung, nähe des Elternhauses meiner Frau. bezogen die Lebensmittel von der Libretta. Die ersten 2 Jahre war ich auch auf das Wasser vom Staat angewiesen. Erst als unsere Wohnung leagaliesiert war bohrte ich zum Grundwasser (Posso). Das Wasser lief in der Woche 2-3 mal 3 Stunden. Trinkbar war es nicht.


http://www.kubaforen.de/t513428f3292-Leben-in-Cuba-9.html

el conquistador
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Arbeiten in Cuba.
28.09.2006 19:44

oder Kuba life ....einfach mal bei Guzzy nachlesen

In Antwort auf:
habe eben ncomals kurz eine erläuterung geschrieben über das leben in Cuba. Wie geschrieben, war ich 6 Jahre Resident. Wir wohnten in einer eigenen Wohnung, nähe des Elternhauses meiner Frau. bezogen die Lebensmittel von der Libretta. Die ersten 2 Jahre war ich auch auf das Wasser vom Staat angewiesen. Erst als unsere Wohnung leagaliesiert war bohrte ich zum Grundwasser (Posso). Das Wasser lief in der Woche 2-3 mal 3 Stunden. Trinkbar war es nicht.


http://www.kubaforen.de/t513428f3292-Leben-in-Cuba-9.html

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Arbeiten in Cuba.
28.09.2006 19:54

Yabalu, ist mir völlig neu dass ein Yuma einen Cubanischen Pass bekommt, oderhaben die Deutschen besondere Rechte !! ?? der Che war der einzige und hatte ihn auch wieder abgegeben. Denke dass du da sehr leichtgläubig allen deinen Kollegen ? zuhörts und mitfieberst. Jeder der in Cuba Resident ist, weiss, dass er kein Anrecht hat auf einen Cubanischen Pass.
guzzi

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Arbeiten in Cuba.
28.09.2006 19:55

In Antwort auf:
...und sieht super aus.

...eeeecht?!
-danke für den tip!



Seiten 1 | 2
Uhrzeit »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Thema Bauen: zuverlässiger Bauleiter auf Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Castaneda
34 04.01.2016 20:20
von murci • Zugriffe: 1990
Rückblick auf 10 Jahre Cuba
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von oveja
247 17.02.2009 18:38
von eltipo • Zugriffe: 1186
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de