Handy in Kuba verkaufen

  • Seite 1 von 2
06.04.2006 00:30
#1 Handy in Kuba verkaufen
avatar
super Mitglied

Ich möchte gern ein Handy in Deutschland günstig erwerben und in Kuba verkaufen, um einen Teil meiner Reisekosten wieder rein zu kriegen. Lohnt sich das überhaupt? Wie ist da die Nachfrage in Kuba und wie sind dort die Preise für Handys? Hoffe, daß sich da jemand auskennt.
Conchita


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2006 01:08
#2 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro

Erwerb: Am besten bei Ebay ersteigern.

Könnte mir vorstellen, dass sich das lohnen kann (nicht muss), wenn du das Handy hier relativ preiswert kaufst. Die Nachfrage ist riesengroß, alle wollen angeben. Würde dir ein einfaches Teil empfehlen (habe Motorola oft auf Kuba gesehen), das ist nicht so teuer und du hast nicht einen so großen Verlust, wenn du es wider Erwarten nicht loswerden solltest. Aber nimm nicht zu viele mit, damit sie dir nicht am Zoll eingezogen werden oder du Zoll bezahlen musst. Ich habe mal was von max. 2 gehört und hier vor kurzem von max. 3 gelesen (eins ist dein privates, eins für die Arbeit, eins für Notfälle).

Preise: Das ist die Rubrik, mit der ich mich am wenigsten auskenne, aber dafür gibt es hier sicher auch Experten. So weit ich weiß, fangen die Preise bei 50 CUC für ein gebrauchtes Handy an, neue werden wohl ab ca. 75 CUC gehandelt, Scala nach oben hin natürlich offen, je nach Qualität, Funktionen, Liquidität, Verhandlungsgeschick, Glück, ...

hdn


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2006 07:48
avatar  ( Gast )
#3 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( Gast )

Fotohandy sind sehr beliebt dort.
Hatte bei Ebay 5x Nokia 3650 so um die 50.- Euro pro Stück ersteigert und sie dort pro Stück für 150.- CUC verkauft.
Können auch leichte Kratzer aufweisen.
Es lohnt sich schon.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2006 08:12
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( gelöscht )

verkaufenEs wird Dir eher abgeschwatzt werden


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2006 09:23
#5 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
super Mitglied

Pass aber auf, daß es ein Simlock-freies Handy ist.
saludos


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2006 09:30
avatar  dirk_71
#6 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Pass aber auf, daß es ein Simlock-freies Handy ist.


http://www.entsperren.at/unlock.php


Nos vemos
Dirk
---------------------------------------------
Das Infoportal zu Kuba (mit Bannertausch und Webkatalog):
http://www.mi-cuba.de // http://www.mi-kuba.com


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2006 14:47
#7 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Hatte bei Ebay 5x Nokia 3650 so um die 50.- Euro pro Stück ersteigert und sie dort pro Stück für 150.- CUC verkauft.

Ich möchte in Kuba besser nichts mit solchen Leuten zu tun haben, die sich locker mal ein Händie für 150 CUC kaufen können.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Privatreisen Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2006 16:44 (zuletzt bearbeitet: 06.04.2006 16:45)
#8 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Forenliebhaber/in
Ich habe nur mit Leuten zu tun, die 50 oder 60 CUC für ein neues ausgeben wollen. Kuckstu bei den Telekomläden, die
haben oft neue vertragslose Handys für 19.90 Euro das Stück, incl. 10 Euro Chip zum vertelefonieren in D.

 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2006 07:53
avatar  ( Gast )
#9 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( Gast )

Ich möchte in Kuba besser nichts mit solchen Leuten zu tun haben, die sich locker mal ein Händie für 150 CUC kaufen können.

Waren ganz normale Leute .
Leute die im Tourismusbereich arbeiten und Funktionäre.


 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2006 09:43
avatar  Moskito
#10 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro


Welche technischen Vorraussetzungen sollte das Handy für Kuba erfüllen?

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2006 11:00
#11 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
super Mitglied

Als Mindestvoraussetzung wäre z.B.:
GSM 900 (D2, Telekom), Ladestecker möglichst 100...230 V, Displaysprache möglichst spanisch.


 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2006 12:25
#12 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Waren ganz normale Leute .
Leute die im Tourismusbereich arbeiten und Funktionäre.

Also ganz normale Kubaner, wie jeder andere auch.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Privatreisen Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.


 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2006 17:55 (zuletzt bearbeitet: 07.04.2006 17:56)
avatar  ( Gast )
#13 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( Gast )
In Antwort auf:
Ich möchte in Kuba besser nichts mit solchen Leuten zu tun haben, die sich locker mal ein Händie für 150 CUC kaufen können.

Die heißen Cubanerinnen (siehe Deiner Internetseite), die Du ... wie soll man es sagen ...... können keine 150 CUC für ein Handy ausgeben????


 Antworten

 Beitrag melden
07.04.2006 18:09
avatar  jan
#14 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Bei den niedrigen Preisen

Da Sie nicht allein unterwegs sind, wird Ihnen die Abzocke, welche Erstbesuchern widerfährt, erspart bleiben.
Das betrifft nicht nur das kennen lernen der Frauen,


sicher geben sie alles der Mama

Sie freuen sich über ein nettes Geschenk sowie eine kleine finanzielle Unterstützung für die Familie

Du musst schon aufmerksam lesen lol
jan


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 02:22
#15 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
super Mitglied

Zitat von Pincheira
Als Mindestvoraussetzung wäre z.B.:
GSM 900 (D2, Telekom)

Was ist das???


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 10:42
avatar  ( Gast )
#16 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( Gast )

Funkstandard


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 12:54 (zuletzt bearbeitet: 08.04.2006 13:01)
#17 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro
In Antwort auf:
Die heißen Cubanerinnen ...... können keine 150 CUC für ein Handy ausgeben????

In den seltensten Fällen bekommen sie so eine Summe auf einmal. Und wenn, dann müssen erst mal die in Erwartung eines solchen Zahlungseinganges bereits gemachten Schulden getilgt werden.

Eine Jinetera würde sich außerdem niemals ein Celular selber kaufen. Sowas hat der Yuma als Geschenk mitzubringen. Und kann eine sich diesen Luxus leisten, dann ist sie keine Jinetera, sondern eine Profinu.. und mit denen will ich auch nichts zu tun haben.

Aber woher sollte auch Tonta sowas wissen.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Privatreisen Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 13:00
avatar  ( Gast )
#18 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( Gast )

... habe im Dezember 2 Handys verkaufen lassen.
300 Cucs bekommen, ohne Probleme und auf einmal.

...soy el Caracatchimba ... el feo de las nenas lindas !


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 13:04
#19 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el loco alemán
In den seltensten Fällen bekommen sie so eine Summe auf einmal.
Ich habe im Dezember in Santiago mehrfach beobachtet, wie von Cubis fette HIFI-Anlagen für rund 1000 CUCies gekauft wurden und dafür bündelweise Bargeld in kleinen Scheinen über den Tresen wanderten.
___________________________________
La distancia no es la causa para que nazca el olvido.


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 15:16
#20 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro

EHB, sowas hab ich auch schon etliche Male beobachtet. Nur hab ich mit solchen Typen nichts am Hut.


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger dort kein Internet hat.
Privatreisen Mit mir als Reiseleiter in Kuba unterwegs.


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 15:29
avatar  Chaval
#21 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el loco alemán
Nur hab ich mit solchen Typen nichts am Hut.


Das ehrt dich!!


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 19:34
#22 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Als Mindestvoraussetzung wäre z.B.:
GSM 900 (D2, Telekom)
--------------------------------------------------------------------------------


Was ist das???


Das sollte meiner Meinung nach das kleinste Problem sein, Conchita, da mache dir mal keine Sorgen, diesen Standard bedienen heutzutage wohl alle Dualband-Handys (@Experten: oder?). Haste schon eins besorgt?


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2006 19:47
avatar  ( gelöscht )
#23 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( gelöscht )

vor allem sollte es ein exemplar sein, welches das menü in espanol auswählen kann. viele ältere celullares können dies nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2006 12:45
avatar  ( Gast )
#24 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( Gast )

ALSO MAL ETWAS WAS ICH SO GEHÖRT HABE,POSTIERE DICH MIT DEINER HANDYKOLLEKTION AM BESTEN IN MIRAMAR VOR DEM BÜRO VON CUBACEL;DORT GIBTS IMMER KÄUFER:ZU DEN HANDYS IMMER MIT KAMERA UND SPANISCH AM BESTEN NUR DAS MOTOROLA RAZER V3 IN BLACK 250.- EURO ODER DAS MOTOROLA E770 V 175.- ALSO LOS DU KANNST REICH WERDEN !!! WO GIBTS SOLCHE CHANCEN WELTWEIT HAST DEINE REISE UMSONST !


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2006 11:33 (zuletzt bearbeitet: 10.04.2006 11:40)
avatar  ( Gast )
#25 RE: Handy in Kuba verkaufen
avatar
( Gast )
In Antwort auf:
Eine Jinetera würde sich außerdem niemals ein Celular selber kaufen. Sowas hat der Yuma als Geschenk mitzubringen. Und kann eine sich diesen Luxus leisten, dann ist sie keine Jinetera, sondern eine Profinu.. und mit denen will ich auch nichts zu tun haben.


Mich überzeugt das nicht, Loco
Naja, wenn der Freier aber kein Handy dabei hat oder falls er die Pferdchen (nennt man das so?) öfter wechselt, nicht so viele Handys dabei hat, muss er schon bar bezahlen und die Mädels kaufen sich das Teil dann. Ich sehe da jetzt keinen großen Unterschied.
Ich habe - das stimme ich Dir wieder zu - wirklich keine Ahnung in dem Rotlichtmilieu, und ich kann ganz gut damit leben.


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!