Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 3.436 mal aufgerufen
 Flora und Fauna auf Kuba
Seiten 1 | 2
El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

Umweltschutz auf Cuba?
16.03.2006 12:25

Gibt es das überhaupt?


Saludos

El Cubanito Suizo

carapapa
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Umweltschutz auf Cuba?
16.03.2006 14:37

Guggst Du:

http://www.medioambiente.cu/revistama/8_08.asp


Mas feliz que un mapuche en su ruka !

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#3 RE: Umweltschutz auf Cuba?
16.03.2006 15:27

Liest Du

Worte des Großen Vorsitzenden:

Der Naturpark Parque Cristóbal Colón, an der Nordküste der Provinz Holguín gelegen, dehnt sich von der Bucht von Gibara bis Maita aus. Er hat als Ziel die Schaffung und Vermarktung von touristischen Zusatzangeboten auf der Grundlage der Erhaltung, Wiederherstellung, Bereicherung und der nachhaltigen Verwendung der natürlichen, historischen und soziokulturellen Ressourcen als Zusatz für die All Inklusive Hotels.

Es sind 101 umzäunte Quadratkilometer vorgesehen, um ihre Umwelt zu erhalten und eine spezielle Verwaltung der Ökosysteme festzulegen, welche es ermöglicht Tierarten in freier Wildbahn zu halten.

Naturpark Bahía de Naranjo: Die Schau der Delphine und Seelöwen, Baden mit Delphinen, Wassersportaktivitäten und Meeresessen.

Der ökoarchäologische Wanderweg Las Guanas. Er nimmt eine Oberfläche von 16 Hektar ein. Es ist ein selbstleitender Wanderweg von 1 060 Metern, mit einem System von feststehenden und beweglichen Anzeigen mit der notwendigen Information, um die Umwelt zu interpretieren.

Der Park Monumento Nacional Bariay: Eine spanische Festung des

19. Jahrhunderts, die Rekonstruktion des Dorfes bei der Ankunft des Admirals, ein Museum zum Ort und Werk des Aufeinandertreffens der zwei Kulturen. Das Ökosystem vor Kolumbus wird wiederhergestellt, ausgehend von 70 Arten der Flora, die vor der Ankunft von Christoph Kolumbus existierten.

http://www.cuba.cu/gobierno/discursos/2003/ale/f210103a.html

Fidelita
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Umweltschutz auf Cuba?
16.03.2006 20:26

zu Jan's Info:

@Cubanito Suizo

Wenn die so weitermachen, sind die Naturparks flächenmäßig bald der Schweiz ebenbürtig.

Fidelita

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Umweltschutz auf Cuba?
17.03.2006 03:23


El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#6 RE: Umweltschutz auf Cuba?
17.03.2006 14:24

Ach so: Naturpark ist also gleich Umweltschutz?

Dann muss Bush ja nur mehr Naturparks errichten und schon wird er keine Probleme mehr mit dem Kyoto Protokoll mehr haben?


Saludos

El Cubanito Suizo

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#7 RE: Umweltschutz auf Cuba?
17.03.2006 17:04

Umweltschutz ist nicht gleich Schutzgebietsausweisungen gleichzusetzen liebe Gemeinde. Umweltschutz wäre u.a. sämtliche Motoren, die nicht die Euronorm erfüllen, sofort außer Betrieb zu nehmen, sämtliche Motorenölwechsel nur noch in den Werkstätten zuzulassen, nicht mehr die Auto in den Flüssen zu waschen, den Müll zu sortieren und zu trennen und so weiter und so fort. ....das dürfte sich noch ein paar Monate hinziehen, bis die Cubis dies soweit auf die Reihe bekommen!

Senor_Muller
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Umweltschutz auf Cuba?
17.03.2006 17:09

Die Feinstaubbelastung fand ich bei meinem letzten Havanna-Aufenthalt Ende 2005 unerträglich.

Hat sich das mittlerweile gebessert?

adelante
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 563
Mitglied seit: 23.07.2004

#9 RE: Umweltschutz auf Cuba?
17.03.2006 17:18

Rußpartikelfilter für cubanische Politiker

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#10 RE: Umweltschutz auf Cuba?
18.03.2006 04:48

In Antwort auf:
Die Feinstaubbelastung fand ich bei meinem letzten Havanna-Aufenthalt Ende 2005 unerträglich

Schon 1990, als ich vom Flughafen Havana abgeholt wurde, sagte meine Abholerin:" Ay que polvo!"
Da hat sich wohl noch nicht viel gebessert.
Wenn ich demnächst meine Fotos von vor 3 Jahren wiederfinde, stelle ich mal den Schornstein eines Zementwerkes rein.

saludos P.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#11 RE: Umweltschutz auf Cuba?
18.03.2006 07:29

Zitat von El Cubanito Suizo
Gibt es das überhaupt?
Saludos
El Cubanito Suizo

Tja wer offnen Auges durch SÄMTLICHE cubanische Städte geht dürfte sich
diese Frage selber beantworten. Anbei bloß mal ein Beispiel wie das auch
von Touris frequentierten Playas gehandhabt wird.Leider find ich die Fotos
von SANTA LUCIA nicht wo der gesamte Müll ALLER 5 Hotels mit Schwung in
den Mangrovenwäldern landet.
Übrigens das auf den Fotos sichtbare Papier entstammt zu einem nicht
unbeutenden Teil dem "STILLEN ÖRTCHEN"


MfG El Lobo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#12 RE: Umweltschutz auf Cuba?
18.03.2006 10:25

In Antwort auf:
Kuba gilt in der Region als einer der Vorreiter im Bereich Umweltschutz und erneuerbare Energien, sehr oft können die Vorstellungen aber aufgrund knapper Devisen nicht umgesetzt werden.

http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/la...d=12&land_id=89




Moskito

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE: Umweltschutz auf Cuba?
18.03.2006 10:47

In Antwort auf:
Umwelt und Energie

Die Stromversorgung ist unzureichend und störanfällig. Die Energieversorgung beruht vor allem auf fossilen Brennstoffen. Seit der Wirtschaftskrise gibt es regelmäßig Stromabschaltungen. Jedoch hat sich die Lage mit Hilfe von venezulanischen Öllieferungen verbessert.

Kubas Umwelt wurde durch die forcierte Industrialisierung stark belastet. Besondere Umweltprobleme sind kontaminierte Gewässer, Luftverschmutzung und Bodenerosion. Auch der umfangreiche Einsatz von Chemie in der Landwirtschaft und die mangelhafte Entsorgung von Industrieabfällen gefährden die Umwelt. Der Produktionseinbruch brachte zwangsweise eine gewisse Erleichterung mit sich und veranlasste die Regierung regenerative Energien und Nachhaltigkeit mehr zu fördern. Offiziell besteht eine umfassende Umweltschutzgesetzgebung, doch ist der Umweltschutz vor allem den Managern der Staatsbetriebe anvertraut, welche sich eher um die Einhaltung der Produktionsvorgaben sorgen. Unabhängige Umweltschutzorganisationen sind nicht zugelassen.

aus http://de.wikipedia.org/wiki/Kuba




Moskito

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#14 RE: Umweltschutz auf Cuba?
18.03.2006 10:58
Sicher freut es unsere Umweltschützer, dass der Ausbau des Atomkraftwerkes schon 1992 aufgegeben wurde

Allerdings nicht aus o.a. hehren Gründen

jan

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#15 RE: Umweltschutz auf Cuba?
18.03.2006 12:44

In Antwort auf:
Sicher freut es unsere Umweltschützer
Der Umweltschutz hat große Fortschritte gemacht. Viele sehen jetzt schon, was ihre Nachbarn falsch machen.
.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#16 RE: Umweltschutz auf Cuba?
18.03.2006 20:52

Hey Lobo, das untere Foto sieht fast so aus, wie das "Stille Örtchen" in Sta. Lucia La Boca, wo der Bolzen direkt ins Meer fällt!
saludos P.

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#17 RE: Umweltschutz auf Cuba?
19.03.2006 06:54

Zitat von Pincheira
Hey Lobo, das untere Foto sieht fast so aus, wie das "Stille Örtchen" in Sta. Lucia La Boca, wo der Bolzen direkt ins Meer fällt!
saludos P.

Ist es aber nicht denn es steht in Puerto Padre Playa LLanita.
Das von La Boca mit Wasserspülung ist dieses :

Trotzdem auch sehr schön mit Seeblick , frischer Seeluft .........
MfG El Lobo

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#18 RE: Umweltschutz auf Cuba?
19.03.2006 19:43

Genau, das isses!!!

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#19 RE: Umweltschutz auf Cuba?
28.03.2006 22:10

um die umwelt zu schützen braucht man auch die mittel (€) dafür.
die fehlen aber leider auf cuba.
dagagen hat eine gewisse großmacht die mittel, ist aber gleichzeitig der größte umweltverschmutzer auf diesem planeten.
selbst der mond ist schon verschmutzt, da liegt nur müll made in USA

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#20 RE: Umweltschutz auf Cuba?
29.03.2006 07:54

Zitat von osvaldocuba
um die umwelt zu schützen braucht man auch die mittel (€) dafür.
die fehlen aber leider auf cuba.


Mag ja sein Aber vorallem braucht man eine GESUNDE EINSTELLUNG zum
Umweltschutz und die ist Kostenlos und daran mangelt es (trotz der der
zahlreich vorhanden Schilder doch die NATURALEZA zu schützen)den Kubanern
Unten stehendes Foto ist vor dem Eingang des AGROMERCADOS in der Nähe der
Linea FERRO CARRIL in Las Tunas aufgenommen und das hat NICHT die gewisse
Großmacht dort verschmutzt.

MfG El Lobo

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#21 RE: Umweltschutz auf Cuba?
29.03.2006 20:36

in cardenas siet die müllkippe nicht anders aus. derb wird es erst wenn sie brennt.
wenn du aber die strände abläufst findest du hauptsächlich turistenmüll

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#22 RE: Umweltschutz auf Cuba?
30.03.2006 07:16

Zitat von osvaldocuba
wenn du aber die strände abläufst findest du hauptsächlich turistenmüll

FALSCH die Strände die die Touris frequentieren werden in
der Regel beräumt und außerdem hab ich die Erfahrung in SL gemacht das VIELE Touris IHREN Müll in bereitgestellte Papierkörbe entsorgen.Beobachte mal Einheimische die lassens (Müll)fallen wo´s Ihnen gefällt. Diese unten veröffentlichten Bilder sind zB. von
EINHEIMISCHEN besuchte Strände in Playa Llanita (Puerto Padre)

MfG El Lobo

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#23 RE: Umweltschutz auf Cuba?
30.03.2006 11:44


lobo, du bist ein fleißiger Müll- und Toilettenfotograf , aber ein bissel schärfer hätt ich's mir doch gewünscht.
Und, näher ran ans Motiv! Benutztes Klopapier z.B. wirkt großformatig einfach besser...

Moskito

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#24 RE: Umweltschutz auf Cuba?
30.03.2006 12:43

In Antwort auf:
Beobachte mal Einheimische die lassens (Müll)fallen wo´s Ihnen gefällt.

Yup, so einen Spezialisten habe ich auch Zuhause. Er hat sich ganz schön gewundert wie sauber die Städte in Deutschland sind.

Zum Thema "Umweltschutz" fällt mir auch noch eine nette Geschichte ein: eine Freundin von mir hatte einen kulturellen Austausch mit einem Cubano in Havana, was macht dieser señor!? Er macht brav einen Knoten in das Kondom, wirft es dann aber aus dem Fenster. Meine Freundin hat nur gedacht "Oh mein Gott, hoffentlich läuft gerade keiner unter dem Fenster her!"!

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#25 RE: Umweltschutz auf Cuba?
30.03.2006 12:47
Zitat von Moskito
lobo, du bist ein fleißiger Müll- und Toilettenfotograf , aber ein bissel schärfer hätt ich's mir doch gewünscht.
..
Moskito
Tja Mücke ich hab halt was für alle "Lebenslagen"-falls
Du Dich erinnerst auch das Gegenstück zu Deinem gutsortierten Gtmschen
Agromercado
MfG El Lobo
Was Schärfe anbelangt so wollt ich halt nicht die 5 Mio. Pix zur Geltung
bringen ist daher ziemlich komprimiert.Das wesentliche erkennt man eh.
Deine JUNGEN GEMÜSE FOTOS sind natürlich hübscher ,das ist ganz klar.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de