Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 566 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
user
Beiträge:
Mitglied seit:

Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 13:51

Es wird immer öfters nach Quittungen, der Übernachtungen gefragt, das ist ein Problem wenn man sehr privat geschlafen hat.

LaSalsera
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 406
Mitglied seit: 14.06.2004

#2 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 13:56

Ich hab auch in einer offiziellen Casa noch keine richtige Quittung bekommen. Die Abrechnungen kannste auch selbst schreiben bzw. von einem Kubaner schreiben lassen (da die Schrift doch ein bisschen anders ist)

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#3 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 14:01
In Antwort auf:
Es wird immer öfters nach Quittungen, der Übernachtungen gefragt, das ist ein Problem wenn man sehr privat geschlafen hat.


Das ist doch Blödsinn - selbst und gerade bei Übernachtungen im Hotel bekommt man überhaupt nichts!
Auch bekommt mal normalerweise keine Quittung von einem ofiziellen Casawirt (nur für die Prorroga).


LG
Cubomio

El Cubanito Suizo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.063
Mitglied seit: 01.11.2004

#4 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 14:02

Meinst du nicht etwa die Quittungen für die Tabacos?


Saludos

El Cubanito Suizo

TanteSuzi
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 439
Mitglied seit: 16.04.2004

#5 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 14:12

Ich wurde zwar tatsächlich schon zweimal bei der Ausreise gefragt, wo genau ich denn gewohnt habe, aber eine Quittung wollten sie darüber nicht. Das eine Mal hatte ich dummerweise keine Tarjeta der Casa dabei und konnte mich auch nicht an den Namen bzw. die genaue Adresse erinnern. Der freundliche (an dieser Stelle ist das mal nicht ironisch gemeint) Beamte meinte dann, dass ich nicht ausreisen dürfe, wenn ich ihm das nicht sagen könne. Daraufhin antwortete ich, dass das auch kein Problem sei, dann würde ich eben da bleiben ... Dann hat er aber doch den Türöffner gedrückt. Das andere Mal wurde ich nur gefragt, ob es eine Casa alquiler gewesen sei und gut war's ...
Si los tontos volasen, no se vería el sol

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 14:13

Was man bekommt oder nicht, spielt keine Rolle mann wird gefragt. Letzte Woche Ausreise. der vor mir bei der Immigation 2 Stunden im Seitenraum, weil er bei der Frage keine eindeutig Antwort geben konnte oder wollte. Ich bin selber gefragt worden, weil ich diesmal kein Familienvisum hatte. Hab auf blöd gemacht, nur englisch gesprochen, und immer Las Amerikas erwähnt. and my wife its from cuba. bin durch was ich meinem freundlichem leicht dümmlichen Gesichtausdruck zu verdanken habe. Wenn mann keine Belege bekommt ist das ja dann kein Problem, man bleibt stur bei der zuerst gemachten Aussage.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 14:24

In Antwort auf:
Meinst du nicht etwa die Quittungen für die Tabacos?

Genauso ist es.

Und man sollte sich keine Illusionen hingeben. Die Koffer werden nach Abgabe beim Einchecken und vor dem Verladen durchleuchtet (Varadero). Damit hatte ich nicht gerechnet und wurde von den kubanischen Zöllnern nach all deren miesen Regeln peinlichst vorgeführt.

Und dies obwohl ich Zigarren und sonstigen Qualm hasse und nur einen Freundschaftsdienst erbringen wollte.


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#8 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 14:35
In Antwort auf:
ch bin selber gefragt worden, weil ich diesmal kein Familienvisum hatte. Hab auf blöd gemacht, nur englisch gesprochen, und immer Las Amerikas erwähnt. and my wife its from cuba.
Der Grund war vermutlich, dass du kein A2 hattest, obwohl du mit einer Cubana verheiratet bist. Dann unterstellen dir die Zöllner gerne, dass du illegal bei ihr gewohnt hast. Deshalb die Frage nach Quittungen.

Moskito

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#9 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 15:15

In Antwort auf:
in einer offiziellen Casa noch keine richtige Quittung bekommen

Wenn du eine verlangst, bekommst du sie natürlich. Die haben offizielle Quittungsblöcke. Ich verlange immer eine Quittung, da ich ja die Übernachtungen über die Firma abrechnen muss, und ich habe bisher immer eine bekommen.

gruss
kdl

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 17:10
Und in der Regel muss man auch die Quittung unterschreiben.
Es ist ein länglicher Block, etwa 8 cm. breit, 15 lang.(habe nicht gemessen)

Per Zufall schreiben sie die gezahlte Summe aber nicht in deiner Anwesenheit ein.

Ich habe allerdings die Kopien der Quittungen anderen Gäste gesehen, da stand mal 10 mal 12 CUC, obwohl er i.d.R.mind. 15 verlangt.
Warum eigentlich? Sie zahlen doch keine Umsatzsteuern, sondern feste Beträge.

Antw. Damit sie jammern können!
****
kdl kann ja mal eine einscannen lol

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#11 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 17:12

In Antwort auf:
Sie zahlen doch keine Umsatzsteuern, sondern feste Beträge.

Soweit ich weiss zahlen sie am Ende des Jahres zusätzlich 20% Steuern auf den Umsatz

adelante
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 563
Mitglied seit: 23.07.2004

#12 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 17:12

In Antwort auf:
Warum eigentlich?

Weil sie sich den Rest in die Tasche stecken

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 17:14

In Antwort auf:
Ich habe allerdings die Kopien der Quittungen anderen Gäste gesehen, da stand mal 10 mal 12 CUC, obwohl er i.d.R.mind. 15 verlangt.
Nicht jeder zahlt was verlangt wird....

Moskito

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#14 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 17:21

In Antwort auf:
Nicht jeder zahlt was verlangt wird
... und für nicht bezahlte Rechnungen bekommst du auch deine Quittung ?
.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#15 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 18:09

In Antwort auf:
Nicht jeder zahlt was verlangt wird..
Nein, nur an Klugscheißer wird tatsächlich für 10 CUC vermietet.

Ich hab das auch schon selbst erlebt, daß auf "meiner" Quittung, die ich allerdings nicht ausgehändigt bekam, irgendwas um die 90 Dollar damals für 14 Tage drauf geschrieben war, obwohl die Casa (komplette abgeschlossene FERIENWOHNUNG MIT ALLEM DRUM UN DRAN - ist schon ein Weilchen her) täglich 20 Dollar ohne Kommission gekostet hatte, also insgesamt 280 $.

Die bescheißen alle, daß die Schwarte knackt, machen wir uns nichts vor.
e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Neuauflage erschienen: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 18:20

E L A HAY QUE RESOLVER

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#17 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 18:21


Ich sammle hin und wieder auch recibos - vielleicht kann man sie mal von der Steuer absetzen....

Bei mir steht auch immer drauf, was ich bezahlt habe...z.B. hier 10 CUC in Stgo...das Frühstück war gratis, die nette alte Dame wollte den biciclista einfach nicht ohne desayuno gehen lassen...

Moskito

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 18:23

Dass Moskito nicht fuer das Fruehstueck zahlt war mir eigentlich klar

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 18:23

In Antwort auf:
Die bescheißen alle, daß die Schwarte knackt, machen wir uns nichts vor.

Und bei uns heisst es immer so schön. Gell sie brauchen keine Quittung? Dann wird auch
die Mwst nicht fällig. Oder es werden Tankquittungen bei Ebay erworben.
Ausserdem ist Fidel bescheissen 1. cubanische Bürgerpflicht.
Venceremos
------------------------
Que te diviertas bien
y gastes poco
------------------------

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 18:34

In Antwort auf:
Ich sammle hin und wieder auch recibos - vielleicht kann man sie mal von der Steuer absetzen

Kann man doch jetzt schon, als Spendenquittung

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 18:43

Hola ELA, Bucanero y amigos
Ohne Besch... können die eigentlich gar nicht mehr überleben. Mir hatten mal Zöllner bei der Einreise 1 Monat früher eingetragen, hab ich erst bei der Ausreise gemerkt, als die mir 20 US$ abknöpfen wollten, weil ich angeblich einen Monat zu lange in Cuba geblieben sei.
Nach meinem Gegenbeweis über das Flugticket und der lautstarken Beschuldigung (die der halbe Flughafen hören konnte), sie seien korrupte Betrüger und Gauner, habe ich die zwei Stunden bis 10 Minuten vor dem Abflug in den "Katakomben" des Flughafens von Havanna zugebracht. Dann kam ein coronel; ich habe mich für meine lautstarke Beleidigung entschuldigt, aber denen war auch klar, daß sie mit mir nicht alles machen konnten. Im schwarz-weissen "Spezialtaxi" bin ich dann direkt vor das Flugzeug chauffiert worden.

In diesen Situationen bringt energisches Auftreten (z.B. Zeigen Sie mir die Rechtsgrundlage, oder das glaube ich nicht) , allerdings ohne Beleidigung schon einiges.

Im übrigen glaube ich das mit dieser Bescheinigung ohnehin nicht, das ist nur wieder ein Trick, um das kärgliche Salär von korrupten Zöllnern aufzubessern.

Luckygoetzy

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#22 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 20:17

In Antwort auf:
Trick, um das kärgliche Salär von korrupten Zöllnern aufzubessern

Nur mal am Rande: Ist euch in letzter Zeit auch aufgefallen, dass die Zöllner bzw. vor allem die Immi-Beamten diskret regalitos, z. B. eine Armbanduhr, erbitten? War etwas überrascht, habe dann aber auf Englisch gesagt, dass er doch für den Staat arbeite und ich ihm auf der Arbeit nichts schenken dürfe ... rolling_eyes] Hat er dann auch ohne ein weiteres Wort akzeptiert.

Ist das nun der Wunsch nach persönlicher Bereicherung oder ein Trick, um einen ahnungslosen Touristen der Bestechung zu überführen?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 20:41

In Antwort auf:
ein Trick, um einen ahnungslosen Touristen der Bestechung zu überführen?

Gibt es Bestechung in Cuba eigentlich Du meinst sicher Ayuda
------------------------
Que te diviertas bien
y gastes poco
------------------------

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#24 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 20:43

In Antwort auf:
Du meinst sicher Ayuda

Natürlich! Wo hatte ich nur wieder meine Gedanken!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#25 RE: Vorsicht bei der Ausreise aus Cuba
17.02.2006 20:52

In Antwort auf:
Dass Moskito nicht fuer das Fruehstueck zahlt war mir eigentlich klar

Ach je, ohne Abstraktionen wäre das Leben doch viel komplizierter...

Moskito

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Profesionales dürfen ab 7.12.15 nicht mehr ohne Bewilligung ausreisen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Elisabeth
64 05.12.2015 12:52
von condor • Zugriffe: 2471
Flughafen Varadero - Vorsicht beim Geld-Rücktausch und Kauf von Briefmarken im Postamt in Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Reini
13 23.03.2014 14:39
von shark0712 • Zugriffe: 1670
kann ich eine sms aus Cuba auf meinen Computer übertragen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
36 31.12.2013 16:07
von Pauli • Zugriffe: 1792
Ausreise aus Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Manzana Prohibida
7 08.11.2006 13:17
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 351
Neues aus Cuba von e - l - a
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von DETALI
28 15.05.2002 17:26
von el loco alemán • Zugriffe: 2683
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de