Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 3.105 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Sandunguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
15.02.2006 19:59

@Jan

In Antwort auf:
1. Frage nicht korrekt beantwortet. Frage war: " Wer hat?" Also die Ehefrau
2. es heisst mit derselben!!
Alles klar?


?Eres un pequeno gracioso? O porque le gastas una broma a todo el mundo? ?No haces nunca un error o una falta? Relájate papito !

cubanito2006
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
15.02.2006 20:04
Nirgendswo sind die Menschen alle gleich, aber es gibt Länder wo bestimmten Sitten sehr verbreitet sind,
wie alt die sexuelle untreu in Kuba, was ja nicht unbedingt negativ sein muss .

Gute erfahrungen hat nicht für alle leute die selbe bedeutung, da nicht alle das selbe vom Partner erwarten.
Als Beispiel gibt es Leute die zufrieden sind, wenn die Partnerin 6 Monate hier ist ( und 6 monate drüben ), wenn sie kein deutsch lernt (und lernen will) hauptsache, sie sind paar Monate im jahr nicht solo hier !
Viele leben so, einige bezeichnen es als zufrieden, naja ist nicht jedermann seine Sache !

Meiner meinung dazu ist, dass von Cubanos schlecht sexuelle-Treu verlangt werden kann, dieses unabhängig davon woher die Frau stammt, bei Ausländischen Frauen könnte es etwas schlimmer sein.

Um etwas glücklich damit zu sein, muss man schon oft die augen zu machen... und sich zufrieden geben, wenn der Ehemann die Frau einigermasse vernügftig behandelt, wenn er sich hier etwas einlebt, und vor allem, wenn er/sie sein geld selber verdient und sich an die Kosten beteiligt !

Der unterschied zwischen cubanos und deutschen besteht meiner Meinung nach darin, dass in Cuba cubanos nie auf die idee kommen würden geld für die mögliche Liebe eine Ausländerin zu bezahlen.
Umgekehrt ist leider nicht so...

Ich bin der Meinung, dass bei einer Beziehung, um guten Chancen auf Erfolg zu haben , Finanzielle Interesse ausgeschlossen werden muss.
Und das ist kaum der Fall wenn, er/Sie auf Kuba lebt.
Versteht sich von selbst, dass passende Alter, aussehen, Niveau, und keine Sprachlichen schwierigkeiten auch eine Rolle spielen !

Ich rede schlicht von Normalen Beziehungen, wenn der Älteren Herrn undbedingt eine sehr junge und schöne Sie haben möchte, soll es machen und solange es dauert auch gönnen, aber ausser Statistik !!

Eleguá 57
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 05:51

Biologisch gesehen:
Nicht der Kubaner, die Deutsche, der Mann oder die Frau, nein: "Der Mensch ist ein polygames Wesen". Monogames Verhalten ist eigentlich nur eine von Religion, Gesellschaft, Schule, etc. antrainierte, abgeschwächte Form des Zölibats bzw. der Enthaltsamkeit. Der Erfolg solcher Erziehung hängt ab von der Disziplinierbarkeit des Einzelnen, von seiner Attraktivität, von der "Glaubensstärke" (Angst vor dem Teufel)und vom Geschlecht: Leben ist Fortpflanzung und wenigen Eisprüngen bei der Frau steht ein Zig-faches männlicher Ejakulationen gegenüber. Darwinistisch gesehen: Während Sie nur durch sorgfältig behütenden Umgang mit jeder einzelnen der paar befruchteten Eizellen ihre Gene weitervererben kann, hätte Er seinerseits die Chance durch Promiskuität seine Gene (welt)weit zu streuen. Ihr Interesse an monogamer Bindung, in der nach und nach Leidenschaft durch Vertrauen (=Gewöhnung) ersetzt wird, ist deshalb viel größer, als das des männlichen Partners. In dieser monogamen Atmosphäre wird viel erfolgreicher als anderswo jene Bereitschaft des "macho" gezüchtet Verantwortung zu übernehmen, "Blut, Schweiß und Tränen" zu vergießen, oder Arbeitskraft und Gesundheit zu investieren um diese "monogame Sicherheit" zur Aufzucht der Jungen im Nest zu bieten, statt nomadisierend und spermatriefend von einer "Oase" zur anderen zu ziehen!
Von der Frau wird dieses biologische Muster instinktiv ausgenutzt: "Aynalem und ich,... sind wir nicht deine Familie?" (Apell!) "Fühlst dich denn nicht verantwortlich für uns?" (Ja, schon ein bisschen, warum eigentlich?) und vor meiner Abreise (nach dem dritten Besuch) dreister und unzufrieden: "Así nos dejas, ... con 300 dólares?" und ich, meine leeren Hosen-taschen nach außen krempelnd: "Y ustedes, así me dejan, sin nada?"
Ich denke: Du und ich, wir werden wieder nach Kuba fahren. Kubaner haben nicht die Skrupel der Europäer. Leichter "fremdgegangen" bedeutet auch: "leichter verziehen" und "leidenschaftlicher versöhnt".
Der Kubaner ist wohl treu solange er verknallt ist, wenn er sich neu verknallt, beginnt auch seine Treue neu.
Soweit ist alles ehrlich. Die Lüge beginnt erst, wenn er auf bewährte Geldquellen nicht verzichten möchte, weil "las necesidades obligan".
Wenn du wieder hinfährst und es wieder neu versuchst, sehe ich das nicht so schlimm wie andere Kommentatoren.
Wenn du einen vierten und fünften Versuch machen willst so sehe ich das als einen "Sieg des Optimismus über die Erfahrung".
In vino veritas, pero son las seis, casi. La puta que lo parió. perdón.
Mucha suerte te desea el dueño de los caminos.
Eleguá.

Soy ateo, gracias a DIOS.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#54 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 11:10

@ Elegua,

deinen Ausführungen bis hin in Darwins Reich kann ich weitgehend zustimmen.
Nur dieser Satz hier:

In Antwort auf:
Wenn du einen vierten und fünften Versuch machen willst so sehe ich das als einen "Sieg des Optimismus über die Erfahrung".

erscheint mir aus der "Positiv Denken" - Verblödungsmaschinerie zu entstammen.
Wer spätestens nach dem 3. Griff ins Klo immer noch nichts begriffen hat und weiter nach der Kacke greift in der Hoffnung, es könnte diesmal vielleicht doch Gold sein, bei dem siegt nicht der Optimismus über die Erfahrung, sondern die Dummheit über die Vernunft.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Neuauflage erschienen: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#55 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 11:29

In Antwort auf:
Wer spätestens nach dem 3. Griff ins Klo immer noch nichts begriffen hat
Ich will mal so sagen: wer mit ein bischen Intelligenz versehen, greift überhaupt nicht ins Klo...

Moskito

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#56 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 11:44
In Antwort auf:
Ich will mal so sagen: wer mit ein bischen Intelligenz versehen, greift überhaupt nicht ins Klo...
Wie oft du schon rein gegriffen hast in deinem Leben, läßt sich für uns hier ja leider nicht überprüfen. Daher kannst du hier leicht den absoluten oberintelligenten Helden markieren, der angeblich immer alles richtig macht.
Aber wenn du außer deiner Profilneurose sonst keine Probleme hast, dann gehts noch.
e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Neuauflage erschienen: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#57 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 11:44

In Antwort auf:
wer mit ein bischen Intelligenz versehen, greift überhaupt nicht ins Klo.

ein schlag ins gesicht für jeden sanitärinstallateur, aber dumm können sie ja nicht sein,
haben sie sich doch den sichersten beruf ausgesucht! auf die toilette muss schliesslich jeder!

der griff ins klo bleibt uns also erhalten!

castro
patria o muerte

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#58 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 11:57

In Antwort auf:
Aber wenn du außer deiner Profilneurose sonst keine Probleme hast, dann gehts noch.

da nehmt ihr beide euch aber nicht viel, denn wer zu jeden beitrag seinen senf dazugeben muss muss schon eine gehörige portion geltungsbedürfnis haben.

Profilneurose
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Menschen, die sich zwanghaft hervortun und von anderen abheben wollen, leiden unter einer sogenannten Profilneurose. Dieser Zwang kann auch zu verbalen Exzessen führen.

Profilneurotiker leben zwar in Einklang mit sich selbst, schaffen es jedoch nur in der Welt zu überleben, indem sie sich selbiger wiederholt ins Bewusstsein rufen, auch wenn es der Umwelt unangenehm ist. Dazu kommt ein introvertiertes, durch scheinbar extrovertiertes Verhalten verdecktes, jedoch ständig auf Konfrontation ausgerichtetes Handeln. Dieses Handeln wird allgemein als ein übertriebenes Ego interpretiert bzw. von manchen als Persönlichkeitsstörung oder mangelndes Selbstbewusstsein. In Wirklichkeit strebt der Profilneurotiker danach, die als überlegen empfundene Umwelt zu provozieren.

Auch Streitsucht mit Hang zur Rechthaberei ist häufig zu beobachten.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#59 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 12:01

In Antwort auf:
da nehmt ihr beide euch aber nicht viel, denn wer zu jeden beitrag seinen senf dazugeben muss muss schon eine gehörige portion geltungsbedürfnis haben.

stimmt higgi, den beitrag hättest dir auch sparen können!

castro
patria o muerte

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#60 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 12:03

In Antwort auf:
Daher kannst du hier leicht den absoluten oberintelligenten Helden markieren, der angeblich immer alles richtig macht.
Höre ich da etwa Neid heraus....

Moskito

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#61 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 12:05

In Antwort auf:
stimmt higgi, den beitrag hättest dir auch sparen können!


Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#62 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 12:05

In Antwort auf:
denn wer zu jeden beitrag seinen senf dazugeben muss muss schon eine gehörige portion geltungsbedürfnis haben
Oder er kann die Dummheit dieser Welt nicht schweigend ertragen....

Moskito

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#63 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 12:06

Nein, ich gönne dir diese Rolle.

e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Neuauflage erschienen: "Havanna auf allen Vieren - oder der Traum vom Leben auf Kuba"

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#64 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 12:08

In Antwort auf:
Nein, ich gönne dir diese Rolle
Da bin ich aber froh...allerdings manchmal habe ich den Eindruck....

Moskito

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.809
Mitglied seit: 08.09.2002

#65 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 12:11

Bitte, Jungs!

Sandunguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 13:22

also Jungs, ich kann das garnicht mehr mit ansehen oder lesen. Warum trefft Ihr Euch nicht an einem neutralen Ort und wechselt vom verbalen Kampf zum echten Zweikampf (wie es "richtige Männer" vor nicht allzulanger Zeit noch getan haben). Ich würde mich als Schiedsrichterin zur Verfügung stellen und für den Abtransport im Lalülala-Auto. Dieses Event könnte man mit einem Forumstreffen in Berlin verbinden. Eine kubanische Band untermalt die Zweikämpfe mit atemberaubender Musik. Wie wär's, Jungs?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#67 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 13:27

In Antwort auf:
also Jungs, ich kann das garnicht mehr mit ansehen oder lesen.
Warum eigentlich nicht? Wir meinen es ja nicht böse - und interessanter als Belehrungen über Regeln der deutschen Orthographie ist es allemal...

Moskito

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.809
Mitglied seit: 08.09.2002

#68 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 13:58
In Antwort auf:
Monogames Verhalten ist eigentlich nur eine von Religion, Gesellschaft, Schule, etc. antrainierte, abgeschwächte Form des Zölibats bzw. der Enthaltsamkeit.

Dazu mal ein sicher polarisierendes Zitat aus einem heute erschienenen, durchaus lesenswerten Interview mit einer amerikanischen Anthropologin im Magazin der "Berliner Zeitung":

Menschen verlieben sich, weil sie sich fortpflanzen wollen. Das steckt einfach in uns, seit Millionen von Jahren war das so.

So weit, so gut. Aber jetzt:

Und zum Fortpflanzen muss man sich auf einen Menschen beschränken.

Überschrift des Interviews übrigens: Liebe ist das größte Pokerspiel der Welt

Ich weiß, dies hätte jetzt auch gut in Ullis Monsterthread gepasst. Aber ich fand den Aufhänger von Eleguá57 so treffend.

solecito
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
18.02.2006 15:24

wenn der Mann sich ungehemmt fortpflanzen würde, wäre ja irgendwann jeder mit jedem verwandt, und dass der Schuss nach hinten losgeht, wissen wir alle spätestens nach einem so erschreckend aufdeckenden Film wie Schlafes Bruder.
Männliche Lebewesen leben naturgegeben promiskuitiv Also, wie war das nochmal mit Schwänen und so manch anderem Getier. Die Natur hat folglich schon eine Idee von Monogamie Langsam wirds eng, Jungs, sich aus dieser delikaten Angelegenheit herauszureden. "Mann darf fremdgehen, frau nicht, das ist ein Naturgesetz", um es mal verschärft zu formulieren. Gut, das frau das alles nicht so ernst nimmt

Jogni
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 594
Mitglied seit: 11.08.2005

#70 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
23.02.2006 00:00
elegua57: Das sind tiefsnnige Erfahrungen um 5.51 Uhr.
Aber nicht so ganz ohne. Lass mich noch mal nachdenken!

Kisa
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.11.2004

#71 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
23.02.2006 10:22

Hallo mangote,
ich habe mir nicht alle Beiträge durchgelesen, wollte dir aber auch mal ein positives Beispiel geben: Ich bin seit mehreren Jahren mit einem Habanero zusammen, dessen Beruf Tänzer ist. Wir sind jetzt glücklich verheiratet und haben den süßesten Sohn der Welt. Mein Mann ist fürsorglich, liebevoll, Witzig und liebt mich und unseren Sohn. Es geht also auch anders. Man kann halt nicht alle über einen Kamm scheren. Ich würde an deiner Stelle Ohren und Augen offen halten, nicht zu Naiv in diese "Beziehung" rein gehen und alles laaangsaaam angehen lassen.
Muchos saludos y mucha suerte
Kisa

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
23.02.2006 15:02

Ja aber Ausnahmen bestätigen doch die Regel oder nicht?

Saludos

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#73 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
23.02.2006 15:59

In Antwort auf:
Ich würde an deiner Stelle Ohren und Augen offen halten,

Und die Knie geschlossen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
23.02.2006 20:00
bischen spät, grade erst gefunden:
In Antwort auf:
hat er bei dir mit sicherheit vorher schon prima negocio gemacht, warscheinlich hast du dein bier "hintenrum" schon selber bezahlt
--------------------------------------------------------------------------------


mag sein, hatte aber in meinem bekanntenkreis nie das gefühl ausgenutzt zu werden.



nöö locoyuma, is schon klar. diese gefühl wird meist von einer anderen empfindung übertüncht:
se llama amoll
is doch komisch. die deutschen schließen für jeden erdenklichen scheiß eine versicherung ab. für die nötigste absicherung die man in Cuba braucht haben die wenigsten vorgesorgt. die wäre sogar kostenlos, verlangt nur etwas selbstbeherrschung.
weiter so! mir kanns nur recht sein

Serafina
Beiträge:
Mitglied seit:

#75 RE: sind alle kubanischen Männer gleich
23.02.2006 22:05

@Eleguá

In Antwort auf:
Darwinistisch gesehen: Während Sie nur durch sorgfältig behütenden Umgang mit jeder einzelnen der paar befruchteten Eizellen ihre Gene weitervererben kann, hätte Er seinerseits die Chance durch Promiskuität seine Gene (welt)weit zu streuen. Ihr Interesse an monogamer Bindung, in der nach und nach Leidenschaft durch Vertrauen (=Gewöhnung) ersetzt wird, ist deshalb viel größer, als das des männlichen Partners.

Dem stimme ich so nicht zu. Frau hat darwinistisch gesehen kein Interesse an einer monogamen Bindung. Im Gegenteil. Frau hat ein grosses Interesse daran, sich mit einem Typen fortzupflanzen, dessen Gene super gut sind und super gut zu ihren eigenen passen. Um herauszufinden, welcher denn nun der Beste (fortpflanzungstechnisch) ist, geht sie in der fruchtbaren Zeit auf "Gene-Shopping" und setzt die Spermien dem Konkurrenzkampf aus. Die stärksten und somit besten Spermien werden sich gegen die anderen durchsetzen und den Nachwuchs zeugen. Die Kriterien der Vorselektion sind bereits sehr streng und messen tun sich eh nur die Spermien mit, für die jeweilige Frau, guter Qualität.

Wie nun Frau und Mann im Alltag mit den darwinistischen Regeln umgehen hat mit der kulturell und gesellschaftlich geprägten Moral jedes einzelnen Menschen zu tun. Da bin ich mit deinen ersten Sätzen

In Antwort auf:
Nicht der Kubaner, die Deutsche, der Mann oder die Frau, nein: "Der Mensch ist ein polygames Wesen". Monogames Verhalten ist eigentlich nur eine von Religion, Gesellschaft, Schule, etc. antrainierte, abgeschwächte Form des Zölibats bzw. der Enthaltsamkeit. Der Erfolg solcher Erziehung hängt ab von der Disziplinierbarkeit des Einzelnen, von seiner Attraktivität, von der "Glaubensstärke" (Angst vor dem Teufel)
einverstanden.
Salu2
Serafina

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Hallo Admin »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie kann ich Novia dazu bringen spanisch und nicht kubanisch zu schreiben?
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von sigurdseifert
89 09.02.2015 10:51
von lisnaye • Zugriffe: 3214
Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
112 02.11.2014 20:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 3977
Übelste Abzocke:Hotelpreisvergleich Deutsche,Kanadier,Kubaner
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von manfredo19
45 08.02.2014 21:28
von Espanol • Zugriffe: 3275
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de