Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
Umfrage: Der braune Mob ...
Bisher wurden 42 Stimmen zur Umfrage "Der braune Mob ..." abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. ... informiert einseitig über Rassismus (sagt mir nicht zu) 23
54,8%
2. ... imformiert neutral über Rassismus (was mir gefällt) 7
16,7%
3. ... interessiert mich nicht (steh' nicht auf solche Debatten) 7
16,7%
4. Häh! Bahnhof? Rassismus? Ufos? Sieben Zwerge? 5
11,9%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
42 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

Anti-Antirassismustrhread
17.01.2006 18:30
Tach, Heide!

In Antwort auf:
Nebenbei: Mein Freund kommt aus Ghana nicht aus Cuba und schreibt in D lediglich seine Doktorarbeit. In seinem Pass/Ausweis ist keine Hautfarbe verzeichnet (genausowenig wie in einem deutschen Pass/Ausweis).
Soweit erstmal dazu.

Jaja. Unter anderem dieses "Argument" hat mich beim lesen dieser Seiten

In Antwort auf:
http://www.derbraunemob.info

davon überzeugt, dass es sich hier nur um peinlich überzogene Forderungen nach "political correctness" handelt, und nicht um die sachliche Auseinandersetzung mit Rassismus. Gleiches gilt hinsichtlich des erfundenen Wortstamms von Neger pp.

ANsonsten ist's wie Olaf bereits schrieb: Die Bezeichung der Andersfarbigkeit dürfte allein auf die regional überwiegende Hautfarbe zurückgehen. In Afrika wird kaum jemand erwähnen, dass eine Person schwarz ist. Hingegen dürfte es dort öfter vorkommen, dass ein Weißer als solcher bezeichnet wird. In Deutschland ist es genau umgekehrt. Warum nur?

Übrigens ist in Kuba der - ich nenne es mal - praktizierte Rassismus viel ausgeprägter als in Deutschland. Allerdings wird da weitaus lockerer mit umgegangen als hierzulande.

Ist ähnlich wie beim Feminismus, später "Gleichstellung", heute "Gender-Mainstreaming": Ich meine diese Binnen-I-Mentalität (StudentInnen), gepaar mit Forderungen nach politischer Korrektheit. Ich fordere demgegenüber erst einmal, dass Verbrecherinnen und Steuerhinterzieherinnen und Lernverweigerinnen und Möderinnen und Diebinnen auch als solche bezeichnet werden. Aber es geht dabei ja nur um gleiche Rechte, nicht etwa um gleiche Pflichten.

Übrigens ist in Kuba - trotz lateinamerikanisch-maskulininer Prägung der Sprache - auch die Emanzipation weit fortgeschrittener als hierzulande. War in der früheren DDR ähnlich. Vielleicht ist ja political correctness und diese pseudointellektuelle Suche nach Benachteiligung und Diskriminierung das eigentliche Problem.

Das würde dann auch erklären, warum selbsternannte Intellektuelle ihre Kinder in der Schule lieber weiter von Ausländern verprügeln und bestehlen lassen, als die Polizei einzuschalten. "Man" will schließlich nicht in den Verdacht geraten, Rassist zu sein. ...

Nachtrag: Was ja sehr schnell geht, jedenfalls wenn man diesem Begriff die unter http://www.derbraunemob.info/deutsch/con...assist.htm Kriterien zu Grunde legt.

Der einseitigen Art der Kommunikation Deines Anliegens wirklich gar nichts abgewinnen könnende Grüße,

Stephan (der nach Deiner Definition wegen seiner schwarzen Frau vermutlich auch Rassist ist)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Anti-Antirassismustrhread
17.01.2006 19:02

Ich teile deine Meinung zu 100%.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Anti-Antirassismustrhread
17.01.2006 19:47

In Antwort auf:
Ich teile deine Meinung zu 100%.

Ich auch.
Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#4 RE: Anti-Antirassismustrhread
17.01.2006 19:57

bin so oder so farbenblind..
pb

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#5 RE: Anti-Antirassismustrhread
17.01.2006 22:13
In Antwort auf:
bin so oder so farbenblind..

Aber einen Braunen wirst du noch von einem Weißen unterscheiden können, oder? Ich meine damit "Havanna Club". Bin ich jetzt ein Alkohol-Rassist, weil mir der ganz dunkle am besten schmeckt?


e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

Babelfisch
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Anti-Antirassismustrhread
17.01.2006 22:21

Nein, weil wenn du es mit dem Alkohol genauso wie mit deinen Frauenvorlieben hältst, dann fährst du ja getreu deine Linie! Is' wie bei Bobbele, der handelt ja immer getreu seinem Beuteschema.

Außerdem ist der braune in dieser Schweinekälte eindeutig wie Medizin.

Babel ><((((°>

petrolera

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Anti-Antirassismustrhread
17.01.2006 22:28
---------------
Bin ich jetzt ein Alkohol-Rassist, weil mir der ganz dunkle am besten schmeckt?
---------------
Nein, da Du den trinkst, der dir besser schmeckt. Die Farbe ist Dir da sicher egal.


Als Hilfestellung folgt nun "Rumrassimus für Anfänger":

Würde der dunkle Dir schlechter schmecken als der weisse, du ihn aber trotzdem lieber trinkst weil er so schön dunkel ist, bist Du "positiver" Rumrassist.

Und würdest du Dich weigern den dunklen zu trinken, nur weil er dunkel ist (und am Ende sogar besser schmeckt, Du das aber nicht zugeben willst), dann wärst Du "normaler" Rumrassist.


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Anti-Antirassismustrhread
17.01.2006 22:37


Que te diviertas bien
------------------------------------------------------
http://www.cuba-particular.de
------------------------------------------------------
y gastes poco

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Anti-Antirassismustrhread
18.01.2006 16:19

genau!!!!

PeterB
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.496
Mitglied seit: 01.01.2001

#10 RE: Anti-Antirassismustrhread
18.01.2006 19:58

hab alle Farben Rum und auch andere Sachen probiert.. kommt immer auf die Situation drauf an. "Beuteschema" hauptsache lecker..
pb

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Anti-Antirassismustrhread
19.01.2006 14:17

mir ist völlig egal ob hell oder dunkel, schwarz oder weiß. wichtig ist nur was oben raus kommt. das betrifft den Rum genauso wie die menschen. es gibt schwachköpfe jeglicher nationen oder hautfarben, oh schuldigung "pigmentierungen" da aber gleich über rassismus zu sprechen, -sorry ihr habt sie doch nich alle !!

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Anti-Antirassismustrhread
19.01.2006 19:27
Als früherem Cowboy stand dem alten Wabble ein Schwarzer fast ebenso tief wie ein Hund; es war ihm unmöglich, zu schweigen.
"Was ist"s mit Euch, Sir?" fragte er. "Ich glaube gar, dieser Bob bringt Euch aus dem Häuschen!"
"Nicht er, sondern der Umstand, daß er Gefangener der Comantschen ist und umgebracht werden soll."
"Pshaw! Ein Schwarzer, ein Nigger!"
"Nigger? Neger wollt Ihr wohl sagen, Mr. Cutter!"
"Nigger sage ich. Habe das Wort all mein Lebtage nicht anders ausgesprochen."
"Das thut mir leid! Es scheint, Ihr rechnet die Neger nicht mit zu den Menschen."
"In der Naturgeschichte werden sie freilich mit unter den Menschensorten aufgezählt; wissenschaftlich sind sie also welche, aber, my god, was für welche!"
"Jedenfalls ebenso gute wie alle anders gefärbten!"
"Pshaw! Ein Nigger ist ein so niedriges Geschöpf, daß es sich eigentlich gar nicht lohnt, von ihm zu sprechen!"
"Das ist Eure Ansicht, wirklich Eure Ansicht?"
"Yes!"
"Dann thut Ihr mir leid, herzlich leid, denn mit dieser Behauptung beweist Ihr, daß Ihr noch weit unter dem Nigger steht!"
"All devils! Ist das Euer Ernst Sir?"
"Mein vollständiger Ernst!"
"Dann thut Ihr mir ebenso leid wie ich Euch! Ein farbiger Mensch ist nie ein richtiger Mensch, sonst hätte ihn Gott nicht farbig gezeichnet!"
"Mit ebenso großem Rechte könnte ein Neger sagen: Ein Weißer ist kein richtiger Mensch, sonst hätte ihn Gott nicht ohne Farbe geschaffen. Ich bin etwas weiter in der Welt herumgekommen als Ihr und habe unter den schwarzen, braunen, roten und gelben Völkern wenigstens ebenso viel gute Menschen gefunden wie bei den weißen, wenigstens, sage ich, wenigstens! Versteht Ihr mich, Mr. Cutter?"
[Old Surehand I, Freiburg 1894, S. 240f.]

Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

luckygoetzy
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Anti-Antirassismustrhread
21.01.2006 10:04

Zitat von el loco alemán
[quote]aber ich halte jeden hier, der bestimmte menschliche eigenschaften mit der hautfarbe verknüpft, für ziemlich dämlich.

Dann bist du aber sehr zu bedauern, wenn du den Unterschied zwischen einer kühlen weißen Mitteleuropäerin und einer heißblütigen milchkaffeebraunen Latina besonders im "Hüftschwung" bisher noch nicht kennen gelernt hast.
e-l-a

Hola ELA, (ich bring die Antwort auf einen Beitrag von dir hier, da der andere thread ohnehin ideologisch verbissen ist):
Mir fällt hierzu samstagsmorgens vor dem Frühstück ein saudummer Witz ein:

Karle verreist nach Cuba, und sein Freund Fritzle beneidet ihn darum. Karle hat natürlich was mit einigen schönen Mulatas und nach der Rückkehr fragt ihn Fritzle ganz neugierig
"Ond, wie wars denn so bei den heißblütigen Mulatas?"
Karle "also, oifach Glasse, super Auga, super Körper, tolle Tänzerinna, ellas dra". "Ja, ond wie war dr Sex ond so ?" fragt Fritzle. "Au glasse," antwortet Karle, "aber oins kann dr sage: wenn da mol durch des Schwarze durch bisch, na fühlsch de wie dahoim."

So jetzt werden mich wieder einige zum billigen Rassisten (der Witz suggeriert ja gerade das Gegenteil) erklären, aber ein bißchen Humor würde auch die andere Diskussion in dem verkrampften anderen Thread etwas auflockern.


Luckygoetzy
P.S. Meine Frau hat auch ein paar Tropfen "negrita" abgekriegt, das macht Sie gerade so rassig.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#14 RE: Anti-Antirassismustrhread
21.01.2006 18:53

Luckygoetzy, am Hüftschwung ist aber was dran!

Ich war gestern, mal wieder, auf einer persischen Party. Der DJ hat auch etwas Salsa und auch Regeaton aufgelegt. Die einzige Schwarze und die einzige Mulattin, Eintritt ist da nur für Perser oder in persischer Begleitung, hatten einen deutlich anderen Tanzstil als die Perserinnen, viel authentischer :-)
Hier der persische Tanzstil wenn Gasolina aus der PA dröhnt.

Den cubanischen kennt ihr ja selbst.

----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.231
Mitglied seit: 25.05.2005

#15 RE: Anti-Antirassismustrhread
21.01.2006 18:59

In Antwort auf:
Hier der persische Tanzstil wenn Gasolina aus der PA dröhnt.

Das ist ja wie im Raumschiff Enterprise

ich
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 24.08.2004

#16 RE: Anti-Antirassismustrhread
24.01.2006 20:57

In Antwort auf:
Eintritt ist da nur für Perser oder in persischer Begleitung

Hehe. Und nun sag' noch einer, die Perser seien keine Rassisten.

Mit "George wird's sicher gerne hören"den Grüßen,

Stephan

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#17 RE: Anti-Antirassismustrhread
24.01.2006 21:12

Nenn einen Perser Araber und finde es heraus :-)
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Anti-Antirassismustrhread
24.01.2006 21:27

Guckt mal auf arte, da kommt gerade was übers Thema.


saludos
labrujavieja


A agua pasada todo se ve más fácil.

Socke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.051
Mitglied seit: 19.10.2004

#19 RE: Anti-Antirassismustrhread
24.01.2006 21:42

Habe ich gerade gesehen, interessant.

Insbesondere für jemanden der von seinen Eltern bewusst vorurteilsfrei aufgezogen wurde. Für mich sind und waren Menschen immer Menschen und die Hautfarbe war maximal ein Unterscheidungsmerkmal.
----
"The way I see it, unless we each conform, unless we obey orders, unless we follow our leaders blindly, there is no possible way we can remain free."
-Major Frank Burns, 4077th

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#20 RE: Anti-Antirassismustrhread
26.01.2006 02:04
In Antwort auf:

Ist ähnlich wie beim Feminismus, später "Gleichstellung", heute "Gender-Mainstreaming": Ich meine diese Binnen-I-Mentalität (StudentInnen), gepaar mit Forderungen nach politischer Korrektheit. Ich fordere demgegenüber erst einmal, dass Verbrecherinnen und Steuerhinterzieherinnen und Lernverweigerinnen und Möderinnen und Diebinnen auch als solche bezeichnet werden. Aber es geht dabei ja nur um gleiche Rechte, nicht etwa um gleiche Pflichten.


Ja. Spätestens seit sich die Emanzen an meiner Sprache vergriffen haben, sind sie nicht mehr meine Freundinnen.

Bin gespannt, wann das Thema "er/sie/es als Zeugnis von Frauendiskriminierung" angegangen wird.
Es sollte nach Gender-Mainstreaming (G-M) Ideologie in genau 50% aller Fälle jawohl "sie/er/es" heissen.
Ein ganz wichtiges Thema! Man denke nur an den Deutschunterricht und entsprechende Schulbuchpublikationen!

Briefanschriften sind bestimmt ein anderes heisses Gender-Thema. "Meine Herren und Damen" sollte
gleichberechtigt an die Seite von "Meine Damen und Herren" gestellt werden! Oder auch nicht,
denn die G-M Aktivsten sind ja fast nur Frauen.

Gut, dass Deutschland die Multi-Millionen aus der Portokasse locker machen kann, die die
tollen G-M Pilotprojekte so verschlingen. Wir ham's ja.

Le Baron

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#21 RE: Anti-Antirassismustrhread
26.01.2006 11:22

Wußte gar nicht, daß Baron auch vernünftige Beiträge schreiben kann.
Herzlichen Glückwunsch! Und weiterhin gute Besserung.
e-l-a
_______________________________________________
Mailservice E-Mails nach Kuba, auch wenn der Empfänger kein Internet hat.
Reiseangebot Privatreisen

Le Baron
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 12.04.2002

#22 RE: Anti-Antirassismustrhread
26.01.2006 16:18
In Antwort auf:

Wußte gar nicht, daß Baron auch vernünftige Beiträge schreiben kann.
Herzlichen Glückwunsch! Und weiterhin gute Besserung.
e-l-a


Haha. Wenn ihr wüsstet!

Ihr könnt gerne Camajan (mich) in diesem sinnreichen Thread unterstützen:

Diskriminierung von Männern

Gruss Le Baron

osvaldocuba
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.144
Mitglied seit: 12.09.2004

#23 RE: Anti-Antirassismustrhread
28.01.2006 13:29

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ja. Spätestens seit sich die Emanzen an meiner Sprache vergriffen haben, sind sie nicht mehr meine Freundinnen
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
hülfä mein bildschirm schmilzt

Olaf
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Anti-Antirassismustrhread
01.02.2006 21:07

Stendi hat den Rassismus besiegt! (sprich: den Antirassimusthread geschlossen).

Sicher auf bitten von mamita, denn wie schrieb Habanero so schön:
----------------------
Wir haben uns bewusst bislang nicht in den Verlauf eingeschaltet, weil die Userin Mamita intelektuell durchaus in der Lage ist,auf die negativen Postings zu diesem Thema zu reagieren.
Sollte Mamita auf die Schliessung des Traeds bestehen, wird dies sofort erfolgen.
-----------------------

Mal sehen, wieviele Minuten dieser Thread noch offen ist, denn gerade grassiert die Schließeritis.


Viele Grüße, Olaf
--
http://www.pallischeck.de/schwerpunkt.kuba/

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#25 RE: Anti-Antirassismustrhread
01.02.2006 21:09

In Antwort auf:
Mal sehen, wieviele Minuten dieser Thread noch offen ist, denn gerade grassiert die Schließeritis.

dieser hier iss doch wohl eher ein spass thread.olaf...........bin zwar blond...............
stendi
Kamener kreuz


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jose Mujica spielt den Anti-Chavez
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 16.06.2012 23:19
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 461
Neuer Präsident in Chile: Anti-Chávez schreckt Südamerikas Linke auf
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 11.03.2010 18:18
von Castaneda • Zugriffe: 146
«Der Kapitalismus ist das Anti-Evangelium»
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Moskito
32 05.10.2009 10:25
von Halleluja • Zugriffe: 1210
Ledezma – Der neue Anti-Chávez
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
1 08.04.2009 11:40
von el-che • Zugriffe: 229
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de