Streit um die Morgenröte

23.11.2005 19:53
avatar  Chris
#1 Streit um die Morgenröte
avatar
Rey/Reina del Foro

Streit um die Morgenröte

Der geplanten Freihandelszone für ganz Amerika setzt Venezuelas Präsident Chávez ein eigenes Integrationsprojekt entgegen. von tobias lambert, san salvador, und thilo f. papacek
Wie schade, dass der Präsident eines Landes wie Mexiko sich zum Hündchen des Imperiums macht!« Dies verkündete der venezolanische Präsident Hugo Chávez am Montag vergangener Woche auf einer öffentlichen Veranstaltung. Empört verlangte der verhöhnte mexikanische Präsident Vicente Fox eine Entschuldigung. Nach einem kurzen Geplänkel zogen beide Länder ihre Botschafter zurück.

Auf dem Amerika-Gipfel, der Anfang des Monats im argentinischen Mar del Plata stattfand, waren die beiden bereits aneinander geraten. Chávez prophezeite das Scheitern der geplanten Freihandelszone von Alaska bis Feuerland – kurz Alca (englisch FTTA) –, die besonders von den USA propagiert wird. Fox wollte die Freihandelszone gleich einführen und nicht auf die Verweigerer warten, die die Verhandlungen für das Projekt blockieren.

Gegen Alca setzt Chávez Alba. Alba heißt auf spanisch »Morgenröte« ...
http://www.jungle-world.com/seiten/2005/47/6705.php


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!