Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 5.517 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#51 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 14:36

Ausführungsbestimmungen zum Ausländergesetz (ohne Gewähr)

84.1 Verpflichtungserklärung

84.1.1 Verpflichtungsumfang

84.1.1.1 Zum Lebensunterhalt im Sinne des § 84 Abs. 1 zählt außer Ernährung, Wohnung, Bekleidung und anderen Grundbedürfnissen des täglichen Lebens insbesondere auch die Versorgung im Krankheitsfalle und bei Pflegebedürftigkeit (z.B. Aufnahme in die eigene Wohnung, anderweitige Beschaffung von Wohnraum, Abschluß entsprechen-der Versicherungen). Aus der Verpflichtung nach § 84 Abs. 1 lässt sich ein Anspruch des Ausländers auf Sicherstellung des Lebensunterhalts nicht herleiten.

84.1.1.2 Die Verpflichtung nach § 84 Abs. 1 umfasst nicht die Ausreisekosten nach den §§ 82 und 83. Die Verpflichtungserklärung soll daher regelmäßig mit einer entsprechenden Verpflichtung verbunden werden. Da eine gesetzliche Unterhaltsverpflichtung nicht die Ausreisekosten deckt, kann in diesen Fällen nur von der Haftung für den Lebensun-terhalt abgesehen werden (vgl. § 14 Abs. 1 Satz 2).

84.1.1.3 Beschränkt der Verpflichtete seine Haftung (z.B. Ausschluss der Haftung für Krank-heits- und Pflegekosten, summenmäßige Beschränkung), ist die Verpflichtungserklä-rung im übernommenen Haftungsumfang wirksam. Die zuständige Behörde hat je-doch zu prüfen, ob die Haftungsbeschränkung der Erteilung einer Aufenthaltsgeneh-migung entgegensteht.



Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#52 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 16:22

"Verpflichtungserklärung"
Ich verpflichte mich, für den Unterhalt und die Unterkunft der eingeladenen Person aufzukommen.
Ich verpflichte mich weiters, der Republik Österreich, den Ländern, Gemeinden und anderen
öffentlichen Rechtsträgern alle Kosten die im Zusammenhang mit der Einreise, dem Aufenthalt -
auch wenn dieser aus welchen Gründen immer über den Zeitraum der Einladung hinausgeht -
und der Ausreise, sowie allfälliger fremdenpolizeilicher Maßnahmen entstehen,
binnen 14 Tagen ab Zahlungsaufforderung bei sonstiger gerichtlicher Geltendmachung zu bezahlen.

Ja Amigos, dass sind die Fakten, und das heißt auf gut deutsch, Geldtasche aufmachen!!!

Saludos
Chris6


Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#53 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 18:08

Ist Aventura Österreicher?

aventura
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 20:03

Hallo, ich bin kein Östereicher , oder Pole. Ur Deutsch.Also jetzt die neuesten Informationen.Ich habe eine E- mail an die Deutsche Botschaft in Havanna geschickt.Mit dem Sachverhalt.Die Antwort kam postwendend.Sie kann sich die 3 Monate aufhalten wo Sie will.Aber ich soll doch sofort die Polizei und die Ausländerbehörde informieren. Und Sie ist jetzt bei der Botschaft in Havanna aktenkundig.Sie bekommt auf keinen Fall ein neues Visum.Fals Sie es noch mal versuchen sollte.Und den Rat der Botschaft habe ich heute befolgt.Mal sehen was noch passiert.

aventura
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 20:11

Meinst Du es bringt auch was wenn ich die Cubanische Botschaft informiere?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#56 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 20:14

Ur Deutsch

Na denn schon mal Frohen Feiertag morgen

In Antwort auf:
uwe olschowsky

olzòwka = Kahler Krempling , ein Pilz
Olschowsky ist also ein Pilzsammler.
Quelle: Polnisches Wörterbuch
Ich bin auch Urdeutsch, die meisten Berliner stammen aus Schlesien, z.B. Zille

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#57 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 20:14

In Antwort auf:
Ist Aventura Österreicher?

Die Frage hat er ja inzwischen selbst beantwortet.
Was ich aber damit sagen wollte ist, seit der EU sind die Gesetze ja euroweit
ziemlich konform, somit werden die Unterschiede nur mehr in Fußnoten zu finden sein.

Besonders haarig wird es meiner Ansicht nach,
wenn die "Gute" auch noch Schulden in beträchtlicher Höhe macht.
Wohin wird sich der Geldeintreiber dann wohl wenden.

Saludos
Chris6

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 20:19

In Antwort auf:
Wohin wird sich der Geldeintreiber dann wohl wenden.

Etwa an den Einlader? Wieso das denn und auf welcher Grundlage?
Das würde ich ganz gelassen sehen.

Thamila
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 84
Mitglied seit: 12.04.2004

#59 RE:Chica Verschwunden
19.04.2005 21:53

Also dazu, dass die wenigsten Gesetze trotz EU harmonisiert sind, könnte man ganze Bibliotheken füllen.

Das einzige was uns das Posten des österreichischen Textes bringt, ist ein leichtes Schmunzelns über dieses wunderbare Beamtendeutsch, das seinen KuK Ursprung nicht verleugnen möchte.

Bitte nicht böse nehmen

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#60 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 01:16

Das einzige was uns das Posten des österreichischen Textes bringt, ist ein leichtes Schmunzelns über dieses wunderbare Beamtendeutsch, das seinen KuK Ursprung nicht verleugnen möchte.

Der Spruch war Klasse!

Zu den Geldeintreibern, ich arbeite ja auch in so einem Unternehmen - da kann man ganz beruhigt sein. Es würde dann ein Rechtsgeschäft zwischen der chica und einem direkten Geschäftspartner vorliegen. Dann hat wohl der Geschäftspartner gepennt - Ansprüche (da keine Eheleute, Verwandtschaft - dann in Cuba ggf ja) an Dritte können nicht gestellt werden.
Keine Sorge, daraus wächst kein Strauch, aber Vorsicht bei Kreditkarten und deren Mißbrauch!

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 08:02

In Antwort auf:
olzòwka = Kahler Krempling , ein Pilz

Auch wenn der kahle Krempling früher gesammelt worden ist, so kann sein Verzehr zu allergieähnlichen Reaktionen (bis hin zum Tode) führen. Der Pilz wird daher heute als giftig angesehen!

http://www.pilzepilze.de/piga/zeige.htm?..._involutus&nr=0

"dann sind wir fast auf Cuba" meint Kubanito11

oso polar
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 11:09

Mir ist im letzten Jahr das gleiche wie dir passiert. Einén Tag vor Rückflug hat sich die kleine D. abgesetzt und Asyl beantragt(da ist Sie aber auch nicht lange geblieben!!). Habe mich mit der betreffenden Stelle in Verbindung gesetzt und mir wurde gesagt, dass die Verpflichtungerklärung nur für die 90 Tage gilt; darüber hinaus ist der Einladende für nichts mehr verantwortlich.
Die kubanische Botschaft in Bonn hab ich auch kontaktiert; die interessiert sowas überhaupt nicht.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#63 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 11:28

Das ist ja fast wie in Kuba. Jede Stelle sagt was anderes.


Buchtipp http://www.privatreisen-cuba.de/12603.html
e-l-a

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#64 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 11:30

In Antwort auf:
Und Sie ist jetzt bei der Botschaft in Havanna aktenkundig.Sie bekommt auf keinen Fall ein neues Visum.Fals Sie es noch mal versuchen sollte.

Dann wird sie sich nächstes Mal von einem Belgier, Franzosen oder Italiener einladen lassen. Oder führen die EU-Botschaften eine gemeinsame Blacklist?

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 12:27

Ja diese gemeinsame Blackliste gibt es mittlerweile und wenn ein Auslaender von einem
Mitgliedstaat des Schengener Abkommens eine Einreisesperre bekommt, gilt diese automatisch
fuer alle Staaten des Schengener Abkommens.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 12:34

Was ich hier auch nicht ganz nachvollziehen kann, ist die sache mit der Verpflichtungserklaerung
wenn denn die Angaben stimmen. damit wuerde diese doch zur Makulatur oder papel mojado
wie die Spanier sagen. Ich lade eine Cubana ein fuer sagen wir mal 3 Monate unterschreibe
die VE und diese macht sich ein paar tag vor Ablauf aus dem Staub, beantragt politisches Asyl
"verliert" natuerlich ihren Pass um eine fristgerechte Abschiebung zu vermeiden und vater
Staat also wir alle zahlen, kann doch nicht Sinn der VE sein oder????????

chris6
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 620
Mitglied seit: 16.03.2004

#67 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 13:32

In Antwort auf:
ein leichtes Schmunzelns über dieses wunderbare Beamtendeutsch, das seinen KuK Ursprung nicht verleugnen möchte.

Genau so ist es @Spanier, und so mag das wunderbare Beamtendeutsch aus der K&K-Zeit auch verknöchert klingen,
wenn dich dann dieser Knochen trifft, und sei dir sicher,
gerade bei diesen Budgetzahlen aller EU-Staaten wird er treffen, möchte ich nicht derjenige sein.

Auch bei den Geldeintreibern sollte man das nicht so locker sehen,
denn auch die werden sich natürlich dorthin wenden, wo was zu holen ist, und das wird sicher nicht die
Abhanden gekommene sein.

Saludos
Chris6

aventura
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 15:35

Das mit der Verflichtungserklärung ist auch ein Hohn.Wie mir die Deutsche Botschaft mitteilte hat diese bei einer Klage vor dem Verwaltungsgericht kein Bestand.Jetzt frage ich mich wofür das alles.

errue
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE:Chica Verschwunden
20.04.2005 16:16

In Antwort auf:
wenn denn die Angaben stimmen. damit wuerde diese doch zur Makulatur oder papel mojado wie die Spanier sagen.

Das habe ich hier schon vor Jahren geschrieben, aber alle machen immer auf Panik!

Die VE ist sehr leicht auszuhebeln. Vielleicht verstehen jetzt mal einige, warum die Botschaft sehr viele Besuchsvisumsanträge ablehnt, sobald auch nur ein kleiner Anlass dieses möglich macht, bzw. zusätzlich eine Sicherheitshinterlegung verlangt, die im Übrigen genauso ausgehebelt werden kann, da man ja nur ein Besuchsvisum absichert. Ändert sich der Aufenthaltszweck, schon ist das Geld wieder freizugeben. Man ist ja schließlich nicht für die Taten des Eingeladenen verantwortlich zu machen.

errue
_________________________________________________
CUBA LINKS
Cuba Forum

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die loesung beim Treffen einer Chica in der Calle
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Coppelia
3 13.10.2006 18:22
von el carino • Zugriffe: 503
Cubavision verschwunden?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Salsero Chris
5 13.04.2005 02:43
von Lotscheck • Zugriffe: 811
Textauszug: Die verschwundenen Mädchen
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Bamboleo
39 06.11.2004 00:15
von uwe.s • Zugriffe: 3685
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de