Versorgung mit Babysachen in Cuba ?

24.03.2005 18:46
avatar  ( gelöscht )
#1 Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
( gelöscht )

Weiß jemand wie die Versorgung mit Babysachen in Cuba aussieht?
Bekommt man auf die “Libreta“ z. B. Kleidung, Fläschchen, Schnuller, Kinderwagen, Windeln usw. ?
Wir haben vor zwei Jahren ein junges Paar in Pinar del Rio kennen gelernt, seit dem habe wir per mail und Post Kontakt, im Januar 2005 haben Sie ihr erstes Kind bekommen, wir sind die Paten des Babys geworden und haben auch den Namen aussuchen dürfen. Im Mai fliegen wir nach Cuba und möchten natürlich einige Sachen für den kleinen David-Daniel mitbringen. Sind uns aber nicht sicher was nötig ist?



 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2005 18:49 (zuletzt bearbeitet: 24.03.2005 18:51)
avatar  jan
#2 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Alles und nochmals Alles
Schnuller gibt es sogar frei zu kaufen, 1 Peso, und sie sehen original so aus wie die pezones. :o))


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2005 18:54
avatar  stendi
#3 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar

In Antwort auf:
Alles und nochmals Alles

dem stimme ich mit der aussage von jan "uneingeschränkt" zu.
stendi
Kamener kreuz



 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2005 19:02
avatar  jan
#4 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Und da es in Pinar im "Winter" sogar etwas frisch wird, sogar etwas Wärmeres für das dann 1-jährige. Und eine schöne Decke, macht sich immer gut
jan


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2005 19:09
avatar  jhonnie
#5 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
Cubaliebhaber/in

Wichtig sind alle Pflege-Artikel
Puder, Salben, Feucht-Tücher, leichte Vitamin-Präparate,
Tempo-Taschentücher in Massen,
Baby-Kost Erstnahrung, Milchersatzmittel usw

Kleidung bekommt man dort im Tauschhandel immer angeboten, da ist Geld eher wichtiger

das sind unsere Erfahrungen
Gruß jhonnie


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2005 19:33
#6 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

hier habe ich auch mal ein bißchen Ahnung

also:
- Stoffwindeln, Gummihosen sind ziemlich wichtig.
- eine Spieluhr (ist gut angekommen das letzte Mal) und/oder ein Spielzeug (ist nicht ganz so wichtig)

Milchpulver, Vitaminprodukte, Flaschen, Nuckel habe ich alle dagelassen das letzte Mal.

Vielleicht fällt mir ja später noch was ein...


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2005 19:38
avatar  derhelm
#7 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
Forums-Senator/in

In Antwort auf:
wir sind die Paten des Babys geworden

a lo cubano!!!
Hierzulande nennt man das Antrag auf Kinder- und Erziehungsgeld!


--------------------------------------------------
"In the poker game of life, women are the rake."


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2005 23:05
avatar  ( gelöscht )
#8 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
( gelöscht )

Das ist uns schon bewusst gewesen!
Warum nicht mal einem Kind helfen!
Und wenn man dann auch noch einen gewissen Bezug dazu hat,
ist es um so schöner die Entwiklung des Kindes zu verfolgen.
Es muss ja nicht immer gleich nepp dahinter stecken.


 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2005 09:39
avatar  Moskito
#9 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Milchpulver
Halte ich für überflüssig, da Kleinkinder mit Milch eher überversorgt sind.
In Antwort auf:
Spielzeug
Aber nur extrem stabiles Spielzeug, alles andere ist in einer halben Stunde zerlegt, zerkleinert, zerstört...

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2005 09:53
#10 RE:Versorgung mit Babysachen in Cuba ?
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

In Antwort auf:
alles andere ist in einer halben Stunde zerlegt, zerkleinert, zerstört

das ist mir nicht neu, ich kenne doch meinen kleinen Chef


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!