Ausflug nach Baracoa von Santiago aus

  • Seite 1 von 2
19.02.2005 17:20
avatar  ( Gast )
#1 Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( Gast )

Hola,

möchte mit meinem Reisegefährten im April für 2,3 Tage von Santiago aus nach Baracoa fahren. Die An- und Abreise soll wegen der schlechten Straßenbeschaffenheit ja sehr beschwerlich sein und lange dauern.

Lohnt sich der Aufwand, es soll dort sehr schön und ursprünglich sein, welches Verkehrsmittel würdet Ihr für Otto Normalverdiener empfehlen?

Saludos

cubajorge


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2005 18:12
avatar  TJB
#2 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:
Die An- und Abreise
... nicht nur - sondern auf der ganzen Strecke !




 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2005 18:16
avatar  Chris
#3 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Rey/Reina del Foro

@Cubajorge

richtig beschwerlich ist lediglich die Strasse zwischen Moa und Baracoa. Von Santiago oder Guantanamo kommend ist die Strasse gut ausgebaut! Mit VIAZUL sollte der geplante 2-3 tägige Ausflug kein grösseres Problem darstellen!

Schön ist es in Baracoa und Umgebung wirklich und wer die Zeit hat sollte es sich nicht entgehen lassen. Wer länger Zeit und für die Natur etwas übrig hat sollte unbedingt eine Excursion zum Tafelberg "El Yunque" unternehmen.

Saludos
Chris


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2005 18:20
avatar  Manfred
#4 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Cubaliebhaber/in

Ich bin 1999 mit dem Fahrrad von Santiago nach Baracoa gefahren und kann mich daran erinnern, daß die Straße ganz in Ordnung war. Erst hinter Baracoa, wenn man weiter fährt Richtung Moa, wird die Straße mörderisch.


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2005 19:22
avatar  ( Gast )
#5 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( Gast )

- Werder Bremen 1 : 4

sorry, etwas off-topic, dafür aber sehr aktuell....


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2005 21:48
#6 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Forums-Senator/in

optimal ist natürlich ein Mietwagen, dann bist du vor Ort halt auch mobil. Das Umland lohnt.
Die Straße war 2000 völlig O.K. Wirklich schöne Strecke. Die angeblich wildgewordenen LKW Fahrer habe ich auch nicht getroffen.


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2005 23:15
avatar  ( Gast )
#7 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( Gast )

Ich würde Dir, wenn Du es Dir leisten kannst, einen Mietwagen empfehlen, denn die Straße von Guantanamo nach Baracoa - "la farola" - ist die Schau - viel zu Schade um da nicht selbst zu fahren, also nur den Viazulbus nehmen wenn es nicht anders geht. Auch wenn Du die Umgebung, wie den Fluß Miel oder den Strand Madrugana erfoschen willst ist ein Auto von großem Vorteil!
Ansonsten lohnt sich Baracoa auf jeden Fall, mein liebster Ort in Kuba. Die Stadt liegt in einem wirklich wuchernden tropischen Grün. Ist viel sauberer als die üblichen kubanischen Drecksnester und hat eine ganz besondere Atmosphäre.

Allerdings kann ich nicht mehr dahin, weil in den Casa particulares unverheiratete ausländisch-kubanische Paare, auch mit EIntrag im Casabuch - nicht mehr erlaubt sind!

Wird Zeit das sich was in Kuba tut und der große Führer endlich ins Gras beißt!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2005 23:27 (zuletzt bearbeitet: 20.02.2005 00:00)
avatar  Jorge2
#8 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Rey/Reina del Foro

Ebenfalls lohnt ein Ausflug zum Fluß Yumuri - wenn Ihr gut zu Fuß seid, könnt Ihr dort zu den Wasserfällen wandern, was ca. 1 Stunde in Anspruch nimmt. Es gibt aber auch in der Nähe kleinere Flüsse und auch kleinere Wasserfälle - die Cubis zeigen sie Euch bestimmt gerne gegen ein paar CUC propina.
Danach, Richtung Punta Maisi hört die cubanische Welt aber auf! Oder nur im Jeep zu erkunden - halt Natur pur!


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2005 23:38
avatar  ( Gast )
#9 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( Gast )

Yumuri - das war der Fluß - hatte das verwechselt!

"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2005 02:59
avatar  ( Gast )
#10 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( Gast )

Hallo Quesito
da bist du nicht auf dem neuestem stand.
Ich war 2004 im März und im Oktober jeweils eine woche in Baracoa und hatte
keine Probleme. Auf meine Frage erklärte der Vermieter, das dies vorher so war
und auch noch gilt, wenn das Mädel aus der Baracoa ist. Kommt sie aus einer anderen
Provinz gibt es kein Problem. Ist sie aber aus Baracoa läuft nichts.
Also, nichts wie hin


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2005 07:29 (zuletzt bearbeitet: 20.02.2005 07:31)
avatar  el lobo
#11 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Kommt sie aus einer anderen
Provinz gibt es kein Problem

Im Jan 05 gabs aber mit Mädel aus Prov. Las Tunas
massiv und überall Probleme. Scheinbar siegt bei
manchen Duenos die GIER über die behördl. Vorgaben.
MfG El Lobo
Also, nichts wie hin - Gegebenenfalls mit langem Gesicht zurück.
So sicher wie BIMO es darstellt ist es LEIDER NICHT


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2005 08:31
avatar  ewuewu
#12 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
super Mitglied

In Antwort auf:
Im Jan 05 gabs aber mit Mädel aus Prov. Las Tunas
massiv und überall Probleme. Scheinbar siegt bei
manchen Duenos die GIER über die behördl. Vorgaben.

Genauso habe ich es im Februar 04 auch erlebt.
Zwei Österreicher, die mit ihren Damen von Santiago gekommen waren, bekamen keine gemeinsame Unterkunft.
Ein Kanadier, der im selben Haus untergekommen war, in dem auch ich wohnte, durfte mit seiner Freundin, die allerdings aus Baracoa war, nicht mal auf der Varanda sitzen.
Allerdings gab es massenhaft Angebote, für 10$ temporäre Ausweichquatiere anzumieten.

Dafür war es auch -anders als z.B. in Holguin zur gleichen Zeit- sehr einfach eine gescheite Casa zu bekommen. 15 § mit Frühstück. Und potentielle VermieterInnen haben sich fast geprügelt.

Ansonsten kann ich der allgemeinen Begeisterung in Bezug auf die Umgebung Baracoas nur zustimmen.

ps. Es gibt dort auch einen Fahrradverleih. Dort wurden meine beiden Österreicher gnadenlos abgezockt Wenn ich es recht in Erinnerung habe, wurden sie um die Kaution betrogen.
Aber sowas gehört wahrscheinlich in Kuba einfach dazu.......


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2005 09:27
avatar  Moskito
#13 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
den Strand Madrugana
Meinst du den Strand Maguana?

Moskito


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2005 12:27
avatar  ( gelöscht )
#14 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( gelöscht )

Und was ist mit den "tetas de Teresa"? Findet die niemand schööööööön. Sind auch in dieser Gegend zu bewundern!

L.G.
NO


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2005 12:32
avatar  ( gelöscht )
#15 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( gelöscht )

Hallo, Quesi, hast DU auch im Yumuri deine Sünden weggebadet? Musstest wohl lange untertauchen, was
Ich müsste da mal wieder hin, ist schon ziemlich lange her.

LG
NO


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2005 22:39
avatar  ( Gast )
#16 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( Gast )

In Antwort auf:
Meinst du den Strand Maguana?

Hach, VC korriegiert mich nie, was weiß ich wie der Strand hieß, der einsame schöne Strand ca. 15 Km nördlich von Baracoa, wo die Hotelblocks schon geplant sind!

In Antwort auf:
Hallo Quesito
da bist du nicht auf dem neuestem stand.
Ich war 2004 im März und im Oktober jeweils eine woche in Baracoa und hatte
keine Probleme. Auf meine Frage erklärte der Vermieter, das dies vorher so war
und auch noch gilt, wenn das Mädel aus der Baracoa ist. Kommt sie aus einer anderen
Provinz gibt es kein Problem. Ist sie aber aus Baracoa läuft nichts.
Also, nichts wie hin

Wir haben im Dezember bei zwei Casawirten in Baracoa angerufen, die haben uns "no hay" als Auskunft gegeben. ALso auf irgendwelche Überraschungen habe ich keine Lust und erst recht nicht, daß ich mit VC halbstundenweise in irgendwelche entwürdigende, illegalen 10CUC-Absteigen ausweichen muß.


"Tja, Urlauber zu sein ist schon ein hartes Los ..."

Elisabeth 2


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2005 09:39
avatar  ( Gast )
#17 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
( Gast )

danke für Eure tollen Antworten

kanns kaum noch erwarten...immer noch 38 Tage!

Saludos

cubajorge


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2005 11:04
avatar  yo soy
#18 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
spitzen Mitglied

morgen,

..also ich finde, alle touristen sollten in varadero bleiben, zuviel leute an den schönen orten verderben die preise, die leute - alles halt;

y.s.


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2005 11:09
avatar  chris6
#19 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
spitzen Mitglied

In Antwort auf:
..also ich finde, alle touristen sollten in varadero bleiben, zuviel leute an den schönen orten verderben die preise, die leute - alles halt;


Ja, YS, haste recht, am Besten, du bleibst zu hause bei Muttern

Saludos
Chris6


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2005 11:10
avatar  yo soy
#20 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
spitzen Mitglied

hi chris,


..warum schreibt ihr dann in eurem prospect von einer" größten teils gut ausgebauten strasse von cayo saetia nach baracoa?"....die strasse ab moa geht durch das nickelabbau - gebiet, ist eine schotterpiste sehr schlechten ausmaßes, die landschaft gleicht einer mondlandschaft, die luft ist dreckig und moa ist die zweit dreckigste stadt cubas!
nur so als info! mir macht so was nichts aus, aber ein paradies gibt es nirgendwo, nicht mal auf erden!

y.s.


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2005 11:35
avatar  TJB
#21 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
TJB
Top - Forenliebhaber/in

hey, und wer ist die dreckigste Stadt ?

Stimmt, und das Paradies sucht der Mensch vergeblich auf der Welt -
es war einmal !


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2005 12:14
avatar  Chris
#22 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Rey/Reina del Foro

@Yo Soy

aus welchem Prospekt bzw. welcher Reise hast du das?

Kenne die Strecke einigermassen, bin sie in den letzten 2 Jahren 3 mal gefahren. Bis auf ein ca. 25 km langes Stück zwischen Punta Gorda und Playa Maguana ist die Strasse relativ gut asphaltiert, normaler cubanischer Standard würde ich mal sagen. Die Landschaft rund um Moa ist hässlich, die Strasse aber normal asphaltiert - Stand Frühjahr 2004.

Bitte um Aufklärung auf was du dich beziehst, bzw. ob du neuere Infos hast. Es kann nie ausgeschlossen werden, dass wenn ein Strassenabschnitt erneuert wird, er vorübergehend zur Schotterpiste wird.

Saludos
Chris



Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2005 16:43
avatar  el lobo
#23 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
Die Landschaft rund um Moa ist hässlich

Na nich doch ! so`ne rote MARSLANDSCHAFT hat doch auch was
In Antwort auf:
die Strasse aber normal asphaltiert - Stand Frühjahr 2004.


November 2003 war die "Straße" von MOA nach BARACOA ne IDEALE
PANZERERBROBUNGSSTRECKE ,Dez.2004 ebenso. Einzig der Punto Control
schien nicht mehr aktiv.
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2005 17:16
avatar  Chris
#24 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Rey/Reina del Foro

@El Lobo,

also bis auf das schlimme Stück nach Moa, das ich oben beschrieben hatte fand ich die Strasse nicht so Panzermässig. Hatte übrigens einen normalen Mittelklassewagen und keinen Jeep.

Saludos
Chris
Cuba-Reiseinfos
avenTOURa


 Antworten

 Beitrag melden
22.02.2005 07:31
avatar  el lobo
#25 RE:Ausflug nach Baracoa von Santiago aus
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
also bis auf das schlimme Stück nach Moa

Na diese 25 -30 KM reichen doch wohl ,oder ?
Für diesen Abschnitt braucht man schon bei Tageslicht ne knappe
Stunde.Geschweige denn man trifft schon bei Einbruch der Dunkelheit
dort ein . Ich hatte übrigens so einen Hochbeinigen VAN Huyndai Santa Fe
und vorallem neue Reifen damit gings dann noch.
MfG El Lobo


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!