Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 921 mal aufgerufen
 Literatur aus/über Kuba
Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

Heimweh nach Kuba
01.12.2004 21:35

Heimweh nach Kuba
Der neue Roman der Kubanerin Zoé Valdés
© Die Berliner Literaturkritik, 01.12.04

ZÜRICH (BLK) -- Die in Paris lebende kubanische Schriftstellerin Zoé Valdés sei 1995 mit ihrem Roman „Das tägliche Nichts“ bekannt geworden, informiert der Rezensent der „NZZ“. Wie in ihrem neuen Roman „Café Cuba“ beschäftige sie sich in allen ihren Büchern mit ihrem Geburtsland Kuba und den im Exil lebenden Kubanern.

In dem Roman gehe es um eine begehrte kubanische Reportagefotografin, die in Paris lebe. Sie „verstrickt“ sich in eine Beziehung mit dem Sohn eines Mannes, den sie in Kuba begehrt habe und lasse ihre Erinnerungen an die Heimat wieder aufleben. Das Thema „Heimweh“ sei ein sehr wichtiges in den Romanen von Valdés und so werde am Ende des Romans ein Café für Kubaner eröffnet, dass den Menschen einen Ort biete, um die „Agonie des Wartens“ besser zu ertragen, ein Warten auf ein besseres Kuba.

Der Rezensent findet die Berichte über das Leben der Exilkubaner sehr interessant, doch an der Beschreibung der Autorin zweifelt er; „Wie so oft in ihren Büchern genügt es Zoé Valdés, etwas zu behaupten, anstatt den Stoff überzeugend zu gestalten.“ (nur/kas)

Literaturangaben:
VALDÉS, ZOÉ: Café Cuba. Aus dem kubanischen Spanisch von Klaus Laabs. Ammann-Verlag, Zürich 2004. 373 S., 39,90 Fr.


Cuba-Reiseinfos
avenTOURa

yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

#2 RE:Heimweh nach Kuba
06.12.2004 11:02

hi.

habe die bücher von z.v. ja immer gern gelesen, aber ein interview von ihr hat eher gezeigt, dass "die" nicht mehr nach cuba geht, nur noch geld, schöne kleider und sonstiges im kopf = heimweh nach cuba? na ja verkauft sich halt gut,immmer noch!
da lob ich mir dann schon eher fernando perez, der immer noch in cuba lebt und filme macht, trotz der ganzen schwierigkeiten, dem kann man das "gesagte" abnehmen;

y.s.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Pablo Hernandez Mit WM-Sieg zurück zu Mama nach Kuba
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von dirk_71
4 13.02.2011 16:42
von Luisa • Zugriffe: 673
Kubanerin für Urlaub nach Kuba
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Gina
111 10.10.2008 11:13
von TJ-BB • Zugriffe: 5574
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de