Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.145 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

Solar
03.10.2004 19:43

Hat jemand Ahnung, ob die beim Zoll in Holguin Probleme machen, wenn man/frau z.B. Solarlampen einführen will. Da die Situation zur Zeit (und wohl für lange Zeit) mit der Stromversorgung sehr problematisch ist,hatte ich daran gedacht zumindest mal Solarlampen mitzunehmen. Solarmodule (kleine) würden vielleicht auch Sinn machen. Das kann ich aber technisch nicht beurteilen.
Was glaubt Ihr wird beim Zoll passieren?
Herzlichen Dank.

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#2 RE:Solar
03.10.2004 20:01

Solarlampen nach Cuba, ich halte das für eine sehr gute Idee.
Dann kann man auch abends bei Stromausfall noch Domino spielen!

Unter http://www.aduana.islagrande.cu findet man nichts, was die Einfuhr von Solarlampen verbieten würde.
Sie fallen schliesslich unter persönlichen Bedarf!

Ich würde die einfach mitnehmen, im schlimmsten fall sind bei der Einreise ein paar $ zu zahlen.



Play online poker, maybe against me!
Bonus Code: pokermagazin.de

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#3 RE:Solar
03.10.2004 20:24

Mein Mann hat vor 2 Wochen so eine Solar-Leuchte mit nach Cuba genommen.

Er hatte in Santiago keinerlei Probleme bei der Einreise und musste auch nichts zahlen.

Nur: man solle bedenken, dass so eine Leuchte auch aufgeladen werden muss und zwar draussen an der Sonne. Wenn man nicht den ganzen Tag daneben sitzen will, damit das gute Stück nicht verschwindet, soll man wenigstens einen scharfen Hund daneben posten. Nur in den wenigsten Fällen wird das gute Stück zum Aufladen an einem sicheren Ort gestellt werden können. Auch der dritte Stock ist nicht vor Fassadenkletterer sicher.


Elisabeth

paloma
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 539
Mitglied seit: 04.11.2001

#4 RE:Solar
03.10.2004 21:49

Wir haben in Cuba diese aufladbaren (Not)Lampen gekauft, die größeren kosten so um die 25 Dollar, die kleineren gibts auch schon für weniger Geld. Ist 'ne super Sache, vorrausgesetzt man hat auch immer mal Strom um die Dinger aufzuladen... Die Akkus der Lampen halten ca. 10 Stunden.

Saludos

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Solar
03.10.2004 21:52

In Antwort auf:
Nur: man solle bedenken, dass so eine Leuchte auch aufgeladen werden muss und zwar draussen an der Sonne. Wenn man nicht den ganzen Tag daneben sitzen will, damit das gute Stück nicht verschwindet, soll man wenigstens einen scharfen Hund daneben posten.

Gute Idee! Und Yanqua (Mistvieh!) müßte inzwischen ja vom Decken zurück sein!
Ich geh' im Dschungel spazieren und alles ist wunderbar!

Nueva Ola
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Solar
04.10.2004 01:03

Hallo, im Juli heuer hat die Solarlampe in meinem Koffer keinen Menschen interessiert, wie auch der übrige Kofferinhalt nicht!

N.O.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#7 RE:Solar
04.10.2004 01:39

Electrodomesticos erkennen die Zollheinis am Kabel, da dieses bei der Solarlampe fehlt, gibt es auch keinen Einfuhrzoll. Werde auch welche mitnehmen, denn die Stromversorgung ist zumindest in PP in der letzten Zeit so gut wie nicht vorhanden, selbst das Aufladen der Akkulampen ist nicht mehr gewährleistet.Damit wurde sogar die Volksdroge Novella entzogen, nur wenige wissen noch was läuft(die echten Junkies versammeln sich natürlich um die TV´s der Hospitales mit Notaggregat/sep.Versorgung und radeln dafür auch x km durch die Nacht). Sind schon düstere Zeiten für unsere Cubis.

Die beste Lösung ist natürlich ein Dieselgenerator...gab da mal ein gutes Angebot bei Plus, aber kostenlos über den Zoll wohl höchstens in HAV/VAR und mit viel Glück, vor Ort sind die Teile ja unbezahlbar.
Oder als Eigenbedarf, aber dann wird es sicher auf der TK notiert...

¡Viva la Evolución!

Simon
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Solar
04.10.2004 12:47

Hallo Lehna
Wo bekomme ich eine Solarlampe
Gruss

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE:Solar
04.10.2004 13:12

In Antwort auf:
Wo bekomme ich eine Solarlampe
Alles bei OBI

e-l-a

Quimbombó
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.070
Mitglied seit: 12.03.2004

#10 RE:Solar
04.10.2004 13:21

Solar-Taschen- oder -Garten-Lampen - wie fast alles - z.B. bei eBay. Eine aufladbare, in Kuba erhältliche Akkulampe mit Leuchtstoffröhre erscheint mir persönlich für die meisten Fälle allerdings besser geeignet.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#11 RE:Solar
04.10.2004 14:17

Wenn man durch die blühenden Landschaften fährt, sieht man doch Unmengen von Windmühlen welche die Landschaft verschandeln...
Das wär doch was
Wind gibts immer und geklaut werden können sie auch nicht so leicht

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#12 RE:Solar
04.10.2004 14:28

@ Quesito

In Antwort auf:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...5924630518&rd=1

Für Deine Villa die passende Hausnummer
Wenn du aus dem Dschungel zurück kommst.
2a könnte sogar stimmen?
Nr. 1 VC

lehna
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 solar
04.10.2004 14:35

Ich habe gerade bei conrad einige solarteile bestellt. Wenn ich nur technisch versierter wäre. Da scheint es ganz interessante Teile (Module) zu geben; ich habe aber davon zu wenig Ahnung.
Aber Lampen usw. gibt es bei conrad, neckermann, quelle usw.
gruss

Devil-D
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Solar
04.10.2004 14:38

Nö, aber vom nächsten Sturm weggeblasen werden.

Was wohl auch ein Grund für den Nichteinsatz von Solarenergieanlagen in derart gefährdeten Gebieten ist.
_________________________________
(Lebe das Leben! Du hast nur eins!)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#15 RE:solar
04.10.2004 14:48

In Antwort auf:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...5924210381&rd=1

In Antwort auf:
Wenn ich nur technisch versierter wäre. Da scheint es ganz interessante Teile (Module) zu geben; ich habe aber davon zu wenig Ahnung.


Nimm doch das Angebot oben bei e-bay wahr
Preiswert

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE:Solar
04.10.2004 15:04

In Antwort auf:
http://www.karen-berlin.de/projekte.html

2 Windmühlen in Cuba
Direkt am Damm nach Cayo Coco.
Von den Berliner Roten

Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Solar
04.10.2004 15:45

In Antwort auf:
Windmühlen in Cuba

Ja, Jan und nicht weit enfernt davon kann man das "Pueblo Holandes" besichtigen.


jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#18 RE:Solar
04.10.2004 15:55

Von Cuba Si gespendet?

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Solar
04.10.2004 16:05

In Antwort auf:
Für Deine Villa die passende Hausnummer
Wenn du aus dem Dschungel zurück kommst.
2a könnte sogar stimmen?

Super! Das hat in Kuba bestimmt keiner, die Vecinos werden staunen. Hausnummer ist aber die 26A!
Die Ampel schaltet rot, gelb, grün! Ja, ja!

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#20 RE:solar
04.10.2004 16:34

Gibt übrigens auch Super-Schüttel-Lampen bei Conrad. Nee echt ungelogen.
Gibts in 2 größen, sehen aus wie ne Taschenlampe. Sind ohne Batterien. Wenn der Strom ausgeht mußt Du nur wissen, wo Du sie versteckt hast. Dann kurz schütteln und die Taschenlampe funktioniert. Mein Schwiegervater in spe hat sie sogar dem Original-Leatherman vorgezogen!
Gruß
Peter

Alles wird gut, immer nur lächeln! (schön wär's)

Diacepan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 164
Mitglied seit: 16.04.2004

#21 RE:Solar
04.10.2004 18:49

Tag zusammen,
diese Solar Lampen haben keine besonders lange Lebensdauer, weder der Akku noch die Zelle.
Gerade bei den scharfen Einstrahlungsmengen in der Karibik, gibt wohl eher die amorphe Zelle den Geist auf und da sind schon 25.- Euros zuviel für den Käse.

Besser sind die aufladbaren Leuchten die es auch in Kuba zu kaufen gibt.
Das sind Leuchtstofflampen mit eingebautem Ladegerät und Akku. Die halten etwas länger und geben genug Licht.
Dpan

Diacepan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 164
Mitglied seit: 16.04.2004

#22 RE:Solar
04.10.2004 19:00

ach so,
noch etwas für die , die es richtig autonom haben wollen kann ma ja versuchen bei der Fa. Ecosol in Havanna eine komplette Stromversorgung für seine Hütte zu bekommen.
Bis jetzt wollten die an Privatleute nichts verkaufen aber vielleicht......

Kostenpunkt ca. 3000.- Dollars

dpan

Diacepan
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 164
Mitglied seit: 16.04.2004

#23 RE:Solar
04.10.2004 19:06

"Was wohl auch ein Grund für den Nichteinsatz von Solarenergieanlagen in derart gefährdeten Gebieten ist."

Da täuscht Du dich aber gewaltig, es gibt wohl auf dem gesamten amerikanischen Kontinent keine so eine hohe Dichte an Solaranlagen wie in Kuba.
Bei jedem Hurrikan werden die halt abgebaut und danach wieder zusammengesetzt......

dpan

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:Solar
04.10.2004 20:17

In Antwort auf:
ma ja versuchen bei der Fa. Ecosol in Havanna eine komplette Stromversorgung für seine Hütte zu bekommen.

Na, da schauen dann die Vecinos erst recht. Wenn die Novela läuft und sie selbst in die Röhre schauen!
Die Ampel schaltet rot, gelb, grün! Ja, ja!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Selbstbauanlagen zur solaren Meerwasserentsalzung
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
7 11.07.2016 11:57
von Flipper20 • Zugriffe: 392
Internet Solar System
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von user
2 05.06.2009 10:49
von Penguin • Zugriffe: 174
Universidad Oriente en la prensa con proyectos de energía solar
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von user
1 25.04.2007 11:51
von Cubamulata • Zugriffe: 254
Venezuela will günstiges Solar-Auto produzieren
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
4 09.12.2004 23:00
von Jorge2 • Zugriffe: 642
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de