Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 938 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Sterni
Beiträge:
Mitglied seit:

Cubareise mit Baby?
15.09.2004 08:21

Hallo, meine Frau und ich möchten eine Cubareise mit unserem ( zur Zeit der Reise ) 4-Monate alten Baby Ende Dezember unternehmen. Hat jemand Ahnung, ob dies gut möglich ist oder ob wir es besser lassen sollten? Welche Gegend bietet sich an?
Für Tips sind wir sehr dankbar.

Sterni

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Cubareise mit Baby?
15.09.2004 08:47

Warum wollt ihr Euch und dem Baby oder evtl. auch den anderen Fluggästen das an tun. Außer in den reinen AI-Clubanlagen wäre das eine reine Strapaze. Und vergleichbare Angebote (so groß unterscheiden sich Palmenstrände und Touristenhotelanlagen nicht) gibt es dann mit wesentlich kürzerer Flugzeit.
¡Bomaye!

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#3 RE:Cubareise mit Baby?
15.09.2004 08:56

Wenn ihr als Turis nur Urlaub und Sightseeing vorhabt ist das Unterfangen mit einem Kleinkind auf Cuba, meiner Erfahrung nach purer Unfug. Hier gebe ich meinem Vorantworter voll Recht. Es sei denn, ihr hättet familiäre Beziehungen mit auf Cuba lebenden Familien. Wenn nicht, sucht euch lieber ein europäisches Reise-Ziel aus.
Aus eigener Erfahrung sprechend
Gruss jhonnie

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE:Cubareise mit Baby?
15.09.2004 09:20

Stimmt.....

11 Stunden Flug sind sogar für mich alten Mann eine Qual.....und ich rauche noch nicht mal...

Aber für die Kinder egal welcher Altersklasse ist es noch schlimmer, mann sieht es ja immer auf solchen Marathonflügen was da los ist.....

Ich würde es auch nicht machen wenn es nicht unebdingt sein MUSS !!

Gruss Tio

ELII
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Cubareise mit Baby?
15.09.2004 09:34

So eine Reise ist für das Kind eine Zumutung! Außerdem gehören so kleine Kinder nicht in die Tropen - wenn sie dort nicht geboren sind.

Elisabeth 2

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#6 RE:Cubareise mit Baby?
15.09.2004 10:28

Im Prinzip haben die Vorschreiber schon recht.

Aber: Wir waren im Dez / Jan für 4 Wochen mit unserer damals 5 Monate alten Tochter zum Familienbesuch in Havanna. Reise war für die Kleine kein Thema. Hinflug normal auf dem Sitz gespielt, Blödsinn gemacht, geschlafen, etc. Rückflug: Durchgeschlafen. Zeitumstellung war auch kein Thema - im Gegenteil :))Am Flughafen (besonders in Havanna) absolut bevorzugt behandelt worden. Babynahrung & Pampers etc. gibts es in Havanna problemlos.

Kubaner sind absolut Kinder / Babyfreundlich. Absolut. Eine Reise mit Kleinkind öffnet einem einen Servicelevel, welcher den meisten anderen Kubareisenden verwehrt bleibt. In dem kubanischen Family-Umfeld mit vielen kleinen Kinder hat sich unsere Kleine bombig entwickelt und vor allem eine Menge Spasse gehabt.

Aber von einer Rundreise würde ich auch abraten.

Nun, ist unser Herzblättchen 14 Monate alt und ein kleiner Cyclon. Mir graut es jetzt schon vor dem Flug nach Kuba in 10 Tagen

1970

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Cubareise mit Baby?
15.09.2004 14:02

Bei Familienbesuch ist das auch was völlig anderes. Aber für eine normale Urlaubsreise, ich bleibe dabei, das muß nicht sein!
¡Bomaye!

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#8 RE:Cubareise mit Baby?
15.09.2004 22:02

Der Flug ist meiner meinung nach für kleine Kinder leichter zu ertragen als für uns Erwachsenene.
Unseren Sohn hat es nie gestört, er hat entweder geschlafen oder mit den Mitreisenden seinen Spass gehabt. Schreienen tun Baby übrigens auch einfach mal so, das hat nichts mit dem Flieger zu tun!

Wichtig ist nur, dass man genügend Gläschen, Windeln, Michpulver, Medikamente etc. dabei hat. (Gute Infos dazu finden sich in einem älteren Thread.)
Dann steht einem urlaub nichts entgegen. Mit dem Kinderwagen durch Santiago und Holguin hat uns viel Spaß gemacht! Gewohnt haben wir particular und la duena hat abends auf unseren Kleinen schon mal aufgepasst. Wir waren nicht nur bei der Familie.
In einem guten Hotel sehe ich erst recht keine Probleme.

Edit:
Wie viel Erfahrungen habt ihr mit Reisen in die 3. Welt (obwohl Cuba eigentlich sehr soft ist) und wie steht es um Eure Gelassenheit? Wenn beides vorhanden ist kann es losgehen!



Play online poker, maybe against me!
Bonus Code: pokermagazin.de

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Cubareise mit Baby?
15.09.2004 22:25

Und trotsdem muß man sagen, dass Ärzte sagen, mann sollte erst ab dem 6. Monat fliegen.
Außerdem hat dann das Kind auch schon die Impfungen.

MfG

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#10 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 00:08

@1970

Zitat: "In dem kubanischen Family-Umfeld mit vielen kleinen Kinder hat sich unsere Kleine bombig entwickelt und vor allem eine Menge Spasse gehabt."

Das mußte schon mal etwas näher erklären, wie ein Baby mit 5 Monaten eine Menge Spaß mit anderen Kindern haben kann.

Auf der Wickeldecke liegen, vor sich hingrummeln, alles was so in kubanischen Haushalten auf dem Boden kräucht und fläucht in den Mund nehmen "und genießen". Echt klasse! Ein Kind im Alter von 5 Monaten ist sich gar nicht bewußt darüber, was es "macht".

Erzähl bitte keine Märchen!

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#11 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 00:16

Genau DASU, und dann bestimmt keine 15 Stunden am Stück unterwegs sein, wobei das bei Kleinkindern sich mit Cosymaxi ja noch einfacher darstellt. OK, wenn man nach Italien mit dem Auto in Urlaub fährt ist man auch locker 10 Stunden unterwegs.
Ich bin allerdings der Meinung, daß eine Reise mit Kind in weite Entfernung erst dann Sinn macht, wenn das Kind auch geistig in der Lage ist, so einen Urlaub wahr zu nehmen - also, so etwa ab einem Alter von 2,5 / 3 Jahren.
OK, das alles ist Ansichtssache, aber ich würde halt dann im Dez. z.B. in die Türkei, oder Spanien und wenn´s "heiß" sein soll (nicht gut für Babys) nach Ägypten fliegen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 00:21

Ich habe nicht gesagt, dass es keine Spass haben kann, sondern was Ärzte raten!!!!
MfG

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#13 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 00:25

@DASU
Weißt Du noch was Du für einen Spaß hattest im Alter von 5 Monaten?

derhelm
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.757
Mitglied seit: 07.08.2001

#14 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 00:40

In Antwort auf:
Ich bin allerdings der Meinung, daß eine Reise mit Kind in weite Entfernung erst dann Sinn macht, wenn das Kind auch geistig in der Lage ist, so einen Urlaub wahr zu nehmen - also, so etwa ab einem Alter von 2,5 / 3 Jahren.
OK, das alles ist Ansichtssache, aber ich würde halt dann im Dez. z.B. in die Türkei, oder Spanien und wenn´s "heiß" sein soll (nicht gut für Babys) nach Ägypten fliegen.

Du empfiehlst die Türkei und Ägypten, Cuba aber nicht?
Über die Gründe kann ich nur rätseln!
Was soll ein Kind denn in Cuba wahrnehmen, was es in den anderen Ländern nicht braucht???
Hauptsache Mama und Papa sind da, haben viel Zeit und man kann viel spielen! Gerade in Cuba gibt es immer genügend Spielkameraden.
Ok, für einen Säugling spielt letzteres noch keine Rolle, aber nach dem 1. Lebensjahr haben Kinder in Cuba sehr viel Spaß!!


Play online poker, maybe against me!
Bonus Code: pokermagazin.de

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#15 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 00:55

@Derhelm
Richtig erkannt! Ich gebe Dir vollumfassend Recht! Daß ich Cuba hier nicht bedacht habe, reduziert sich ausschließlich auf die lange Anreise. Wenn man Kindessicht betrachtet, zumindest in solchem Alter, ist diesem vollkommen egal wo ein "Urlaub" verbracht wird. Wichtig ist Zuwendung, Abwechslung, Förderung des Spieltriebes usw. - kann natürlich auch in Cuba passieren. Ein Konsenz von Urlaubsanspruch der Eltern und besten Voraussetzungen für Kleinkindern ist dann optimal!
Oberammergau, Buxtehude, Greimersdorf oder Steinbach lassen grüßen. Leider ist es in diesen Orten im Dez. etwas "frischer"!

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#16 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 00:56

Hier mal meine Erfahrung:
Mein Kleiner war erstmals mit 6 Monaten dabei und hat fast den ganzen Flug über geschlafen. Danach wurden die Flüge (im Schnitt 2/Jahr) immer stressiger, würde das Alter 2-3 Jahre als die schwierigste Zeit einstufen.
Die Versorgung ist kein Problem, aber bei rel.kurzem Urlaub würde ich schon Windeln, Milchpulver etc. mitnehmen, erstens billiger hier und zweitens ist die Zeit in Kuba dann viel zu wertvoll um sie dafür zu verwenden.
Man wird tatsächlich i.d.R. besser behandelt und vorgelassen, sogar der Zoll zeigt sich humaner, naja die meisten.
Wenn mal nicht reicht ein kurzer Motzer und jeder halbwegs anständige Cubi entschuldigt sich 3x, daß er einen nicht vorgelassen hat (sehr praktisch für öffentl.Verkehrsmittel z.B.).
Das einzige Problem sehe ich in der Infektionsgefahr. Meiner hatte auch einmal starkes Fieber bis 40 und starken Durchfall, obwohl er fast ausschliesslich durch mitgebrachte oder im $-Shop gekaufte Lebensmittel alimentiert wurde. Unbedingt hier vorher beim Kinderarzt Präparate gegen Fieber, Durchfall und Wurmerkrankungen verlangen und mitnehmen. Unsere Kinderärztin hatte das auf Lager bzw. hat es ohne Probleme präventiv verschrieben, Kostenpunkt 0.
Lasse das Kind niemals mit Brunnenwasser in Berührung kommen, am besten auch nicht mit Leitungswasser, die Chlorgehalte schwanken von tödlich bis nicht vorhanden. In Tunas z.B. gibt es im Grundwasser Erreger, die erst nach 30 minütigem Abkochen mit rel.Sicherheit vernichtet werden. Gib dem Bebé nur Shopi-Wasser, beim Waschen darauf achten, dass kein Wasser in den Mund kommt. Mückenstiche unbedingt verhindern, können sehr gefährlich werden.

Wenn du dort gar niemanden kennst, wo das Baby auch mal bleiben kann, solltet ihr keine aufwändigen Fahrten planen, schon des Klimas wegen.

Ansonsten viel Spaß!! In Kuba sind Kinder willkommen und öffnen Türen/Tore...

Saludos!


¡Viva la Evolución!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 00:58

Spass ist außen vor und interessiert doch keinen oder hat denn Gesundheit keine Prio?

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#18 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 01:01

El machinista hats ja eben erläutert und ich habs doch auch gepostet: Wie lecker schmeckt denn eine Kakerlake vom Fußboden?

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#19 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 01:03

Brunnenwasser trinke ich permanent bei meiner Familie und ich selbst hatte noch nie Probleme! Das sagt aber noch lange nichts, das kann bei anderen, weniger resistenten Personen, anders aussehen.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#20 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 01:07

so ist es, Jorge und besonders bei Kleinkindern. Außerdem gibt es verseuchte Regionen und einigermassen saubere. In der Sierra Maestra habe ich auch keine Probleme damit, in Delicias sind aber alle Brunnen mit Colibakterien verseucht, d.h. Scheisserei wenn du es nicht ernstnimmst.Hat mich auch nie umgebracht aber es nervt.Die Cubis vor Ort sind tatsächlich resistent dagegen aber auch nicht alle Kinder! Die örtlichen Doctores haben nach m.Erf. recht genaue Infos über die Verseuchungen vor Ort, sie müssen ja die Folgen behandeln.
In Velasco z.B. ist es einfach nur Petroleo, fing an als sie die neue Oro Negro-Tanke anstelle der alten Cupet aufgebaut haben, da haben sie so eine über die Jahre entstandene Ölblase in 2m Tiefe dem Grundwasser zugeführt...
¡Viva la Evolución!

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#21 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 01:14

Du hast ja darauf hingewiesen, wie man sich mit einem Kind verhalten sollte - Wasser aus dem Shop, Vorsicht auch bei schnell verfallbaren Lebensmitteln (Fleisch, Fisch, etc.).
Ich bin der Meinung, daß (vor allem für Babys) auch in 5-sterne Hotels, egal "wo" in der Karibik, immer eine erhöhte Gefahr besteht. Klima, Hitze, Umgang mit Lebensmitteln, usw. und deshalb würde ich selbst mit einem Kind dieses Alters auch nicht nach Ägypten oder Türkei fahren wollen.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#22 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 01:21

man sollte es wirklich nicht übertreiben. Meine persönlich schlimmste Erfahrung war aber nicht in Kuba, sondern in Portugal, Algarve, 3*-Hotel: 2 Wochen Kurzurlaub im April, Klima top so 25 grad und Sonne.... kaum angekommen wird der Kleine(damals 18 monate) übelst krank, Erbrechen und wässriger Durchfall, es wurde richtig kritisch, er war dann 4 Tage im Hospital, aber der Zustand veränderte sich nicht...meine Ex hat doch so eine alte Heilerin ausfindig gemacht, die Portugiesen verstehen ja Spanisch auch wenn sie immer so tun, als ob nicht...ich glaube ja nicht an sowas wahrlich nicht...aber die ging zum Kleinen ins KH-Bett und am nächsten Tag war das Fieber weg und der Durchfall auch. Kann Zufall gewesen sein. Jedenfalls würde ich auch keine Fern-Reisen mehr mit Kleinkindern unternehmen, nur so zum Spaß und in unbekannte Regionen, wozu ich Kuba persönlich nicht zähle. Würde ich das Land aber nicht kennen, wäre das tabu, wie auch Afrika und Fernost. Man macht sich Vorwürfe, wenn was passiert.
¡Viva la Evolución!

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#23 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 01:34

KORREKT! el machinista

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#24 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 08:07

Jorge2,

sei mir nicht böse, zu Deiner Antwort muss ich eigentlich nichts schreiben. Natürlich spielen andere Kleinkinder mit 5 Monate alten Babys, sehr zu deren Freude .... Mann, ...

Egal, brauchst nicht zu antworten oder gar zu glauben.

1970

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#25 RE:Cubareise mit Baby?
16.09.2004 16:04

Die Großen ziehen die Kleinen herum und spielen Mama oder Papa und das Baby weiß garnicht was mit ihm geschieht.
Babygruppen findet man sicher auch in Deutschland, oder?
OK, ist Deine Meinung, daß Deine Tochter riesigen Spaß hatte. Mag ja sein.

Jeanne »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mit Baby Reisen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Don_Pedro
27 16.03.2008 20:13
von Tamara! • Zugriffe: 4970
Cubareise bei SWR3 zu gewinnen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von guajira
16 28.11.2005 18:06
von el loco alemán • Zugriffe: 1367
Mit Baby nach Cuba: wieviel essen darf man mitnehmen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
24 12.08.2003 09:58
von Joop Siroop • Zugriffe: 2055
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de