Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 890 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
DiegosMama
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 110
Mitglied seit: 23.07.2004

Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
12.08.2004 21:20

Hallo Ihr Lieben,

nach vielen Jahren Pause werde ich nun auch mal wieder einmal auf meine Lieblingsinsel fahren. Nur ist es diesmal ein wenig anders, ich nehme meinen kleinen Sohn mit. Deswegen habe ich gar keine Ahnung, was ich in den Dollar-Shops an Windeln, etc. bekommen kann. Mir ist klar, daß es auf keinen Fall so wie in D ist.

Könnt Ihr ein wenig Licht in dieses Dunkel bringen? Meine Freundin in Cuba kann ich nicht fragen, es wird ein Überraschungsbesuch.
Auch wenn ich die vergangenen vielen Male individuell gereist bin, werde ich diesmal pauschal reisen. Ist mir sonst etwas zu stressig mit meinem kleinen Bandido.

Also: was gibt es dort und muß ich nicht mitbringen? Wird eh nicht viel sein...

Grüsse
Michaela

Tio Lorenzo
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
12.08.2004 21:34

Gegen Fullas gibt es in Kuba ALLES.

Gruss Tio

el Polito
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 652
Mitglied seit: 02.11.2002

#3 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
12.08.2004 22:28

Wie alt ist dein Sohn denn? Benötigt er noch Folgemilch oder Fertigbrei?
Wenn Du im Hotel bist kannst Du den kleinen das Essen auch geben müsstest es etwas klein machen. Meine Tochter war damals 2 jahre und hat das essen aus dem Restaurant bekommen.
Polito

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#4 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
12.08.2004 22:29

Wenn ich dich wäre, und wenn du nicht länger als 2 Wochen bleibst, würde ich alles mitnehmen. Also Windeln, Kleinkindernahrung aus der Dose, Milchpulver usw.

In Havanna ist für USD zwar alles zu finden, aber 3 mal teurer als hier. Und wenn du nicht in Havanna bist wirst du deine halbe Ferien damit verbringen, die Sachen irgendwie aufzutreiben.

Wenn du noch eine junge Mutter eine Freude machen willst, nimmst du Stoffwindeln mit, die du am Schluss verschenkst (Sicherheitsnadeln für Babies nicht vergessen; sind in Cuba nicht erhältlich). Die werden nämlich nur in sehr kleinen Mengen für Pesos zur Verfügung gestellt und USD um Windeln zu kaufen haben doch viele Menschen in Cuba nicht.


Elisabeth

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#5 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
12.08.2004 23:10

In Antwort auf:
Also: was gibt es dort und muß ich nicht mitbringen?
Ich denke es gibt nichts, was einem gesunden Kind in Kuba fehlen könnte.

Moskito

Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
12.08.2004 23:21

In Antwort auf:
Ich denke es gibt nichts, was einem gesunden Kind in Kuba fehlen könnte.

Ich gehöre ja ansonsten zur Gusanofraktion, aber irgendwie hat die STechmücke ausnahmsweise Recht! Wenn ich mir meine Stieftochter in ihrer Schuluniform so anschaue und dann die furchtbaren, quengelden Nervensägen hier zu Lande. (Ich hatte nur Sorgen, weil sie sich letztens so über eine 3 Pesomünze von mir als Regalito gefreut hat! Bescheidenheit oder will sie die Münze mit dem Tittenclown an irgendwelche Touristen verschwerbeln?!
Das wird böse enden!

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#7 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 08:41

In Havanna bekommst Du eigentlich alles. Besonders in Miramar. Das Einzige was Du mitnehmen solltest sind Sonnencremen, Med., und Lotiontücher. Lotiontücher gibt zwar auch auf Kuba, sind aber scheisse. Windeln gibt es reichlich, allerdings zu sehr durchwachsener Qualität. Einfach ausprobieren . Babynahrung gibt es auch reichlich. Primär aus den USA oder von Nestle LatAm. In Havanna gibt es die meiste Auswahl im Supermercado am Paseo und eben i.d. Supermärkten in Miramar.

@ Elisabeth: 3 x so teuer ist Quatsch. Ist zwar alles teuerer aber eher 1,5 x. Also hinnehmbar.

By the way: Mit Baby / Kleinkind in Kuba zu reisen ist easy. Im Gegenteil ein Baby öffnet Dir die Türe zu etwas, was andere Touristen nur sehr bedingt erfahren: Service

Viel Spass!

1970

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#8 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 08:46

In Antwort auf:
aber irgendwie hat die STechmücke ausnahmsweise Recht!
Ausnahmsweise? Wann hatte Moskito denn nicht Recht... ...

Moskito

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#9 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 12:49

In Antwort auf:
@ Elisabeth: 3 x so teuer ist Quatsch. Ist zwar alles teuerer aber eher 1,5 x. Also hinnehmbar

Tschuldigung, ich hatte vergessen zu erwähnen: "verglichen mit den Preisen in der Schweiz". Bei den Papierwindeln ist es wenigstens so. In D kann das anders aussehen, das weiss ich nicht so genau.

Und ausserhalb von Havanna findet man Babynahrung und Windeln schon sehr viel weniger. Wisst ihr denn wohin die Mama von Diego und Diego (schöner Name übrigens!) hinfährt?


Elisabeth

Cubacar
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 104
Mitglied seit: 05.02.2003

#10 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 13:28

Wir waren auch mit unserem 3monatigen Sohn dort und hatten überhaupt keine Probleme. Windeln haben wir von hier mitgenommen und einfach in jede freie Ritze des Koffers gestopft. Milchpilver haben wir von hier mitgenommen und die Feuchttücher. Medikamente wie Fieberzäppchen würde ich aber auf jedenfall mitnehmen. Ansonsten bekommt man dort in den Shops alles zu kaufen.

Grüße
"Kubaner sind die besten Schauspieler der Welt"

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#11 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 14:37

Elisabeth, dass die Schweiz billiger als Deutschland ist, ist mir neu. Ist ja auch egal. Ohnehin off topic ...

Bei Windeln gibt es in Kuba aber enorme Preisunterschiede, so dass ein "erster" Eindruck täuschen kann. Preisvergleiche zwischen den Tiendas in Havanna (Vedado / Miramar) lohnen sich wirklich.

1970

Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 15:06

In Antwort auf:
Ausnahmsweise? Wann hatte Moskito denn nicht Recht

Aus der Sicht eines Facettenauges einer Soz-Schnake hat unser "Santiago-Stalker" natürlich immer Recht

In Antwort auf:
Ich denke es gibt nichts, was einem gesunden Kind in Kuba fehlen könnte

Aber ich denk da anders und behaupte mal, daß die Mitnahme und Schenkung von Kinderkleidung, besonders passendes festes Schuhwerk, kein Fehler ist.
Fehlt nun Kinderbekleidung auf Kuba oder herrscht dort Vollversorgung ???


Yer Baby !

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#13 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 15:21


Bamboleo alias Dofu, wenn du tatsächlich so bist, wie du schreibst, wirst du sicher eines Tages an einem Magengeschwür oder einer Gallenkolik dahinscheiden.....

Moskito

Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 15:41

@ Cubacar

In Antwort auf:
Medikamente wie Fieberzäppchen würde ich aber auf jedenfall mitnehmen.

Stimmt, man sollte sich vom Kinderarzt ein entsprechendes Paket zusammenstellen lassen.

Das sind meine Erachtens die wichtigesten Artikel, die nicht fehlen sollten:

- Fieberzäpfchen
- Mittel gegen Durchfall
- Creme gegen Pilzerkrankungen
- Hustensaft (Durch die Klimaanlagen fängt sich das Kind schnell eine Erkältung ein)
- Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor
- Autan für Kinder
- Salbe/Cremes bei Verbrennungen und Insektenstiche


Yer Baby !

Edit: Ein Moskitonetz ist in gewissen Gegenden auch nützlich.

Noch ein richtig ekliger Nachtrag: Kakerlaken fressen angeblich gerne Findernägel, Wimpern und Augenbrauen von Kleinkindern...

Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 15:56

@ Vodoo-Mokerle

In Antwort auf:
wirst du sicher eines Tages an einem Magengeschwür oder einer Gallenkolik dahinscheiden

Das glaube ich - genetisch bedingt - weniger, da meine Vorfahren in ihrem Verdauungstrakt auch keine Probleme hatten. Also ich will es nicht hoffen oder stecken in Emmendingen schon ein paar Nadeln im Bauch einer Strohpuppe.

Dann kauf Dir auf dem Weltmarkt diesen Gesellen zum Spielen, Spamen und für Vodoo-Flüche:
Bobos Brüderchen


Nebenbei, auch über Spielzeug freuen sich kubanische Kleinkinder


Yer Baby !

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#16 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 20:17

@ Bobo-leo

wer lesen kann ist im Vorteil....

Diegos Mama fragte was sie für ihr Kind nach Kuba mitnehmen sollte und nicht danach was kubanische Kinder so im allgemeinen benötigen.

Also Bobo, schwarzbraune Brille absetzen und schon sieht alles viel rosiger aus...

Moskito

Bamboleo
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
13.08.2004 21:25

@ Moskito alias Kochtopfspender fürs Kuscheln


In Antwort auf:
Diegos Mama fragte was sie für ihr Kind nach Kuba mitnehmen sollte und nicht danach was kubanische Kinder so im allgemeinen benötigen.

Ja, mir ging es nur um Deinen Satz:

In Antwort auf:
Ich denke es gibt nichts, was einem gesunden Kind in Kuba fehlen könnte

Denn auch im Kontext mit dem Aussgangsschreiben, war er wieder mal ein echter Giiinter.

Einige nötige Vorsorge-Produkte für noch "gesunde"-Kinder hatte ich ja auch schon aufgelistet.


Ein Bobo-Bär ist auch recht kuschelig...


Yer Baby !

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
17.08.2004 20:46

Hallo Diegos Mama,

wir sind mit unserer Tochter geflogen, als sie 4 und 8 Monate alt war.
Mit 4 monaten gab ich ihr noch die Brust, also war Essen egal. Windeln nahm ich nur wenig mit. In kuba bereute ich, dass ich nicht Stoffwindeln mitgenommen hatte. Die musste ich mir dann bei meiner Schwägerin borgen. Die kubanischen Papirwindeln finde ich nicht so gut, sind nicht atmungsaktiv, teilweise wirklich schlecht. (In Havanna ist das vielleicht anderes.)Stoffwindeln sind natürlich für unterwegs nicht so praktisch.
Wenn du zu sommerlichen Temperaturen reist, brauchst du viel weniger Windeln als hier in Dt, da die babys die Flüssigkeit mehr ausschwitzen als zu pinkeln. (Man selber muss ja auch nicht so oft auf Klo wie hier)Beim zweiten Mal (im Sommer)haben pro 24 h 3 Windeln gerreicht, 2 für den tag, eine für die Nacht. Für 3 Wochen hatte ich drei Pakete (je ca. 40 Windeln) mitgeschleppt und konnte dann ein Paket dalassen.
Was das Essen angeht, so nahmen wir ziemlich viele Gläschen mit. In der ersten Woche, wollte die Kleine gar nicht essen (wahrsch. wegen der vollkommen anderen Umfeld)...

Evita
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
17.08.2004 20:52

...oder auch wegen der Hitze. Nachdem sie dann auch über einige Tage lang das Essen immer wieder erbrochen hatte, akzeptierte sie das cubanische Essen (pure de papas con pollo), natürlich püriert. Die Tanten haben ihr mit einem Trick das Essen wieder beigebracht. Etwas später wollte sie dann nur noch die Gläschen aus Dt., das kubanische Essen war out. Am ende hatte ich dann fast keine Gläschen mehr für die Rückreise. habe ihr dann diese kubanischen Milchbreie gekauft. Manche waren lecker, manche nicht, aber Hauptsache SIE aß sie.
Hoffe, ich konnte dir helfen.

Evita

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#20 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
18.08.2004 08:15

In Antwort auf:
Etwas später wollte sie dann nur noch die Gläschen aus Dt., das kubanische Essen war out.


Quesito
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
18.08.2004 08:24


Das wird böse enden!

DiegosMama
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 110
Mitglied seit: 23.07.2004

#22 RE:Baby-/Kleinkindartikel in Cuba
18.08.2004 14:39

Jetzt schaffe ich es endlich mal zu schreiben, mit Kind ist das ja nicht soooo einfach (und voll arbeitend + alleinerziehend).

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten. Zusammengefaßt kann ich also sagen: so viel wie möglich mitnehmen und fast alles da lassen!

Zu einigen Fragen eurerseits:
Diego ist jetzt 18 Mon. alt, es ist ein schöner Name, hat sein Vater (Peruaner) ausgesucht.
Wir fliegen im Dezember nach Santa Lucia, meine Freundin wohnt in Las Tunas. Ist also nicht so weit weg mit dem Auto.
Sie hat auch einen kleinen Sohn, der ein wenig älter ist als Diego. Ich werde natürlich alle Sachen da lassen und kleide eben Diego im nächsten Sommer wieder neu ein. Aber keine Bange, sooo teuer wirds nicht. Schließlich wird das meiste auf Kinderflohmärkten erstanden. Bin ja auch nicht Rockefellers Tochter, auch wenn ich mal so eben nach Cuba fliege.

Und mit dem Spanischen hab ich sowiese keine probleme, denn ich war 6 Jahre mit Diegos Vater verheiratet und dessen Muttersprache ist Spanisch.

Noch eine Frage: Weiß jemand von Euch, was ein Kinderbett im Hotel kostet? Manchmal muß man ja dort direkt ans Hotel was bezahlen... Ich überlege nämlich, ein Reiskinderbett mitzunehmen und auch das bei meiner Freundin zu lassen. Irgendwer wirds dort schon brauchen. Mit Condor kann ich ja eines gratis mitnehmen. Und Autokindersitz etc.

Lieben Gruß
Michaela

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
Mit Baby Reisen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Don_Pedro
27 16.03.2008 20:13
von Tamara! • Zugriffe: 4974
Mit Baby nach Cuba: wieviel essen darf man mitnehmen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
24 12.08.2003 09:58
von Joop Siroop • Zugriffe: 2055
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de