Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.272 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
El2
Beiträge:
Mitglied seit:

Nicknames
07.05.2002 14:26
Dem Nickname-Geist gehen langsam die Ideen aus - dass ich ein Kubaflittchen bin (was immer das auch sein mag) wurde schon einmal per Anmeldung angekündigt - jetzt wird's langsam eintönig ...

Elisabeth 2

DaniM
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE:Nicknames
07.05.2002 15:07
Elisabeth
Na lass, denn mal machen, der oder auch die (die Person, die ich meine wird es schon wissen)haben Freude und Spass, dass sind auch dieselben die mit sich selber spielen, weil niemand mit Ihnen spielen möchte! Ausser der PC, denn der ist ja bekanntlich so intelligent wie der der vor im Sitzt.
Dani

El2
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE:Nicknames
07.05.2002 15:11
DaniM,

ich kann so etwas auch nicht ernst nehmen - dass derjenige ein "der" ist, ist klar. Frauen würden sich zu so einem Mist nicht hinreißen lassen, glaube ich ... Außerdem bin ich mir inzwischen sicher, wer es ist, der seine Zeit besser beim Psychiater als vorm PC verbringen sollte ...

Elisabeth 2

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#4 RE:Nicknames
07.05.2002 16:29
Moin,

In Antwort auf:
dass derjenige ein "der" ist, ist klar. Frauen würden sich zu so einem Mist nicht hinreißen lassen,


Jaja, das Leben ist schön einfach, wenn man sich sämtlich Aussichten mit Brettern vernagelt ...



ciao
Bastian
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

DaniM
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE:Nicknames
07.05.2002 16:54
Hallo Bastian

Welche Aussichten meinst Du?

Gruss
Dani

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#6 RE:Nicknames
07.05.2002 17:09
Oh Mann,

oder (in díesem Falle) wohl besser Frau.
Das war eine Anspielung auf Leute, die mit 'nem Brett vorm Kopf rumlaufen.

ciao
Bastian
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

DaniM
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE:Nicknames
08.05.2002 09:04
Bastian,

den Spruch habe ich soweit verstanden, aber der war hier am falschen Platz.

Trotzdem Danke
Dani

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE:Nicknames
08.05.2002 09:19
Hola Bastian
diesesmal hat Eli 2 Recht, es handelt sich um einen Mann.
Die Email kommen immer bei mir an, obwohl von mir direkt gelöscht werden.
Schade eigentlich das zum 3 mal dieses Thema erwähnt wird, eigentlich müsste das Kubaforum nicht mit solchen misst konfrontiert werden.
Da ja der Moderator gegen diese Individuum ( er liebt besonders Fidel ) machtlos
ist, ist die beste Lösung immer noch ignorieren !
Eli kopf hoch

El2
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE:Nicknames
08.05.2002 09:25
Pablo,

du und ich wissen, wer diesen Mist von sich gibt - solche Leute können doch nicht ungehindert ihren Frust, ihre Wut auf wen oder was auch immer unkontrolliert in einem Internet-Forum von sich geben. Mir geht es dabei nicht unbedingt um meine Person, sondern darum, dass es nicht sein kann, dass Obszönitäten ungehindert geäußert werden können - heute bin ich das "Opfer", morgen ist es jemand anderes ...

Elisabeth 2

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE:Nicknames
08.05.2002 09:36
Tja Elisabeth
eigentlich bin ich auch als Opfer gedacht, und wer weisst wer morgen dran ist .
ich bin deiner gleichen meinung, habe jedoch aufgegeben mich zu ärgern.
Wenn es für dich einen trost ist, es gibt Leute welche dich schätzen und dich gerne haben, also lein versuchen wir dieses zu ignorieren.
( baccara ) für dich

Ganz Nebenbei: es ist nicht nur hier, bisschen überall lauern skrupellose GEier, scheinbar scheint dieses das Jahr der Bekloppten zu sein, und zwar weltweit, vielleicht erzähle ich mal ne geschichte dazu.


Das habe ich als dank schön nun


Willkommen im Forum.
Ihre Benutzerdaten lauten:
Login: El 2 hat nur von blasen keine Anhnung
Passwort: DuSpinner
Das Forum finden Sie unter:

http://217.13.197.61/board/?board=2001662

Sie müssen erst auf einen Administrator, der Sie freischaltet, warten bis sie neue Beiträge verfassen können.


El2
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE:Nicknames
08.05.2002 09:42
Pablo,

das ist ein guter Spruch "Das Jahr der Bekloppten" - es hat am 11.09.01 offiziell begonnen ...

Elisabeth 2

tupac
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 441
Mitglied seit: 06.01.2002

#12 RE:Nicknames
08.05.2002 09:44
Ela2,

Du hast mir folgenes eMail gesendet:
_________________________________________________________________________________
... dafür habe ich aber eine Ahnung, wer hinter den obszönen Nicknames steckt ... E.
_________________________________________________________________________________

Während der Zeit, in der ich postet, habe ich mir NOCH NICHT die schöne Zeit
genommen, mir irgendwelche Nicknames auszudecken. Was ich irgendeiner Person
zu schreiben habe, habe ich IMMER hier gepostet.

Was habe ich denn von diesem Mist bzgl. Nicknames ?. Und Wozu ?.
Bereits dabei unterscheide ich mich von vielen von Euch, lege meine
Meinung offen.

Falls es Dir bzgl. den Nicknamen egal sein sollte, dann lass' einfach die oder
derjenige tuen, was sie wollen. Du hast selbst geschrieben, dass es Dir egal ist,
was die anderen über Dich schreiben. Also, was ist dann los mit Dir ?

Mir ist es ganz egal, wo Nickname für mich benutzt werden oder nicht und habe
dazu sogar einen Thread aufgemacht.

Wenn Du denken willst, ich wäre das. Dann machen wir es einfachen, alle NICKNAMES, DIE
JE GESCHRIEBEN WURDEN UND WERDEN, SIND VOR MIR. Also, ich hoffe, Dir geht es besser
ab jetzt und bist glücklich mit Dir. Bitte schön, viel Spass dabei.

PS:
"LA VERDAD OFENDE MUCHAS VECES Y LA MERTIRA ES A VECES VERDAD"

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE:Nicknames
08.05.2002 10:00
Hola Tupac
ich glaube kaum, dass sie dich gemeint hat.
Ich habe es gesagt wer das ist, es ist jemanden der Fidel sehr liebt .
Für bisschen spass bin ich immer zu haben, aber bei beleidigungen hört der Spass auf.
Mehr dazu möchte ich nicht sagen, da dieses nicht mein zu hause ist.
Schade das mittleweile immer weniger das Thema Kuba angesprochen wird.
Deinen Spruch ist sehr gut.......
Viele Grüsse an allen.

Nota: ayer se cayo la llamada, que paso ?

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#14 RE:Nicknames
08.05.2002 16:09
Moin Pablo,

El2 hat nicht recht. Es mag ja sein, daß dieser Nickname-Wechsler ein Mann ist. Aber die Aussage, daß es nur ein Mann sein kann und Frauen sowas nicht machen ist genauso dämlich wie "Alle Cubaner sind [bitte fügen Sie hier Ihr Lieblingsvorurteil ein]".

Und daruf hab ich mich bezogen. War jawohl nicht zu überlesen. Insofern war der Spruch von mir auch IMHO nicht fehl am Platze. Genausowenig wie wir hier platte Vorurteile über Cubaner lesen wollen, wollen wir auch keine platten Vorurteile über andere Gruppen.

ciao
Bastian
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

Marisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE:Nicknames
10.05.2002 10:52
Bastians

Recht oder Unrecht ist hier nicht mehr wichtig! Es würde mich wundern wie Du über ein Nickname reagieren würdest, dass Deine Person betriff! Und ich glaube auch, dass es nicht eine Frau sein kann (wohl bemerkt in Bezug auf die Nicknames, die El2 betreffen) - falls ich mich täusche, kann es mir ja die betreffende Person auch gerne sagen

Marisa

El2
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE:Nicknames
10.05.2002 11:09
Marisa,

und nun hat es dich erwischt! Tja - und wer befindet sich z. Z. online, bzw. war es heute morgen?! Man könnte es als Scherz abtun, wenn es nicht diese Obszönitäten wären ...

Elisabeth 2


Marisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE:Nicknames
10.05.2002 11:16
Elisabeth,

eigentlich habe ich es noch so vermutet und da muss ja jemand ganz schön frustriert sein - na ich lass es mal mit einem weiteren Kommentar und hoffe er (der Nicknames Erfinder) wird etwas "klüger".

Gruss
Marisa

El Guajiro
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE:Nicknames
10.05.2002 11:52
Moin Bastian
natürlich hast du im allgemein recht,
und gute oder schlechte tat kann sowohl von Mann oder auch von Frau getan werden.
Ich gab Eli2 recht und bezog mich auf dieses Spezifischen Fall, der guten Mann
liebt und ist die Revolution so sehr dankbar, das sogar der NAme von... als Nick trägt.

Das was viele treiben ist verboten, macht aber trotzdem spass

El2
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE:Nicknames
10.05.2002 11:53
Nun hat sich Eleggua, der Hüter der Hauseingänge, angemeldet - ob das ein gutes Omen ist und er auch die Tür zum Forum vor diesen Perverslingen schützt?

El2

Marisa
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE:Nicknames
10.05.2002 11:57
Hi Elisabeth

Deine Gedanken gefallen mir!!!!! Habe das Gleiche gedacht, aber ich kann Dich beruhigen es ist vermutlich nur ein Wink, denn die Person versteht nichts von der Religion .

Gruss
Marisa

El2
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE:Nicknames
10.05.2002 12:04
Marisa,

stimmt, derjenige welche versteht sicher nichts von Santería, sonst hätte er nicht Eleggua mit zwei qq geschrieben, der Volltrottel!

Elisabeth 2

bastians
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 503
Mitglied seit: 10.10.2001

#22 RE:Nicknames
10.05.2002 21:38
Moin,

Was machst Du, wenn Dich in der Kneipe jemand als Arschloch, Flittchen etc. bezeichnet?

1. Was schert es eine deutsche Eiche, wenn das Schwein sich an ihr schubbert!?

-> Ignorier den Idioten.

2. Du weißt 100% wer es ist (und kannst es beweisen)? Zeig ihn an.

-> Ist Aufwendig, aber wenn es klappt macht er es so schnell nicht wieder.

3. Hau ihm eine aufs Maul (oder laß ihm eine hauen, is' egal). Oder laß ihn rauswerfen. Geht halt nur wen der Wirt/Moderator mitspielt (hallo Habanero :)

ciao

Bastian.

P.S. Sagt doch einfach mal konkret wer es ist. Manchmal hilft ja auch zurückholzen.
--
Was wir da machen ist verboten,
aber es ist wunderbar
(TSS) --

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#23 RE:Nicknames
11.05.2002 11:23
In Antwort auf:
Was schert es eine deutsche Eiche, wenn das Schwein sich an ihr schubbert!?


Absolut zutreffend!!!

JoeH
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE:Nicknames
12.05.2002 00:08
In Antwort auf:
Was schert es eine deutsche Eiche, wenn das Schwein sich an ihr schubbert!?

und

Absolut zutreffend!!!


Hm, finde nicht, dass das ausreicht. Eigentlich sind wir alle IMHO da gefordert.

Klar, als Betroffener Gelassenheit zu zeigen ist das eine. Als Gemeinschaft
Solidarität zu üben, ist aber sicherlich nicht minder hilfreich und wichtig ?!

Da unter diesen Nicks ja nicht gepostet wird und diese Einträge daher nicht "aktiv"
ignoriert werden können, gibt es so erstmal keine Reaktionsmöglichkeit, oder ?

Muss ein Betroffener nun immer wieder seine Gleichgültigkeit äußern und seinen
(vermutlich zur Recht bestehenden) Ärger unterdrücken ?

(Auch wenn Beleidigungen und Diebstahl zwei verschiedene Dinge sind, überlege
man 'mal folgendes:
Ein von Diebstählen Betroffener "müsste" immer wieder beteuern, dass er diese
zwar irgendwie "blöd fände", sich andererseits aber wohl langsam daran gewöhnen
werde. Und, na ja, mit einiger Gelassenheit, würde das Ganze ja auch nicht so
schwer wiegen. Zwar wäre es irgendwie hilfreich, wenn die anderen bei der
Verhinderung der Diebstähle mithelfen könnten, 'mal so ganz vorsichtig nachgefragt.
Notfalls werde er sich aber auch mit eigener Gelassenheit begnügen...)

Daher:

@Habanero

Wenn Dir Nicks mit Beleidigungen gegen Dich / Dein Forum egal sind, dann mag dass
im Vergleich zum Aufwand, diese zu löschen, nachvollziehbar und ein Ausdruck Deiner
eigenen Größe sein. Diese betreffen sicherlich "nur Dich".

Wenn davon aber Teilnehmer Deines Forums (und potentielle Kunden Deines
Reisebüros ;-) betroffen sind, wäre dann Deine "Schützenhilfe" und das Löschen dieser
Nicks (und ggf. das Sperren der zugehörigen IP Adresse) nicht doch angebracht ?

Vor allem ist die Geschichte dann endlich zu Ende, seufz.

Sag' mal bitte was dazu. Deine Hilfe ist schon mehrfach angefragt worden.

Saludos, JoeH

P.S. Eigentlich ist es "Kinderkram", ganz klar. Doch scheinen sich immer wieder
(Spät) Pubertierende hierher zu verirren. Na ja, auch denen kann man ja helfen...

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#25 RE:Nicknames
22.05.2002 11:58
Vielleicht sollte mal jemand darüber nachdenken!




Beleidigung in Chat- oder Diskussionsforen
Kann aggressive Wortwahl im Chat strafrechtliche Folgen haben?

Die Anonymität eines Chatforums verleitet manche dazu, Dinge zu tun, die sie von Angesicht zu Angesicht niemals tun würden (ein Umstand, den man im übrigen auch bei Autofahrern manchmal beobachten kann). Dass in derartigen Foren manchmal ein lockerer Ton herrscht, berechtigt noch niemanden verletzend zu werden. Der Verletzte muss Beleidigungen nicht hinnehmen, sondern kann gegen den Täter vorgehen, wobei es allerdings gewisse Hindernisse gibt.

Welche Delikte kommen in Betracht und worum geht es dabei? Vor allem sind es die sogenannten Ehrenbeleidigungsdelikte nach §§ 111 ff StGB:

1. Üble Nachrede (§ 111 StGB):
Tat: Unterstellen verächtlicher Eigenschaften, Gesinnung oder Verhaltens
Öffentlichkeit: in einer für (zumindest) einen Dritten wahrnehmbaren Weise
Strafe: Freiheitsstrafe bis zu 6 Monaten oder Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen
(bei Öffentlichkeit (z.B. Internet) 1 Jahr oder Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen)
Strafausschluss: keine Strafe, wenn Behauptung wahr oder vermeintlich wahr

2. Beleidigung (§ 115 StGB):
Tat: Beschimpfung, Verspottung oder Misshandlung (z.B. Ohrfeige)
Öffentlichkeit: öffentlich oder vor mehreren Leuten (mehr als 2 Unbeteiligte)
Strafe: Freiheitsstrafe bis zu 3 Monaten oder Geldstrafe bis zu 180 Tagessätzen
Strafausschluss: bei allgemein begreiflicher Entrüstung.

3. Verleumdung (§ 297 StGB):
Tat: wissentliches einer strafbaren Handlung Verdächtigen und dadurch Gefahr einer behördlichen Verfolgung Aussetzen
Öffentlichkeit: es genügt eine Person
Strafe: Freiheitsstrafe bis zu 1 Jahr, bei Vorwurf schwerer Delikte 6 Monate bis 5 Jahre
Strafausschluss: freiwillige Beseitigung der Gefahr vor einer tatsächlichen behördlichen Verfolgung

Näheres zu diesen Delikten

Die Abgrenzung zwischen Übler Nachrede und Beleidigung ist manchmal schwierig. Es kann dabei auf den Zusammenhang ankommen.

Beispiel: Der Ausdruck "Nazi" geht prinzipiell eher in die Richtung der Unterstellung einer Gesinnung, während der Ausdruck "Sau" eher in die Richtung Beschimpfung geht. Aus dem Zusammenhang kann sich aber auch ergeben, dass ersteres nur als Schimpfwort gemeint ist und zweiteres als Unterstellung einer Eigenschaft. Es ist also der Vorsatz maßgebend, dieser kann aber seinerseits nur aus den Begleitumständen erschlossen werden.

Neben strafrechtlicher Verfolgung droht im Falle einer öffentlichen Ehrenbeleidigung auch eine zivilrechtliche Unterlassungs- und Schadenersatzklage nach § 1330 ABGB, die sehr teuer werden kann. Voraussetzung: Durch die Ehrenbeleidigung muss ein finanzieller Schaden entstanden sein oder drohen (Kreditschädigungsklage).



Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Persönliche Einstellungen
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Jogni
24 19.03.2006 01:14
von Kawa • Zugriffe: 734
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de