Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 1.299 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
el-loco-alemán
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 17:58
Zitat Nachrichtensprecher: "Wir haben Krieg!"
Und wenn den Amis die Sicherung durchbrennt, hängen wir voll mit drin. Als Verbündete.
Also schnell, auf nach Cuba!

e-l-a

el-loco-alemán
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#27 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:00
In Antwort auf:
Ähnlichkeit mit jemanden, den wir kennen.



Jesus?

nikki
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#28 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:04
schnell auf nach cuba...
das sagst du so einfach, wär ja zu schön um wahr zu sein

PeterB
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#29 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:12
http://www.granma.cu/espanol/septiem2/atentados-e.html
pb

PeterB
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#30 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:18
Was Fidel jetzt macht??

pb

Frank
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#31 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:27
Man schiebt das gern den Arabs oder diesem Bin Laden Knilch in die Schuhe aber irgendwie erinnert mich das doch sehr an den Anschlag in Oklahoma... mit Vorverurteilungen bin ich immer sehr vorsichtig.
Diese Welt scheint nicht mehr kontrollierbar zu sein.
Ziemlich traurig
Frank

PeterB
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#32 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:31
noch was perverses:
Aktien von Waffenproduzenten sind sofort gestiegen..
pb

Friedhelm
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#33 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:36
Ich bin geschockt angesichts der Bilder.

Aber ich stimme Frank zu: Man sollte sich vor Vorverurteilungen hüten - GERADE und INSBESONDERS bei terroristischen Anschlägen. Aus Israel kommen schon die ersten Worte über die sog. "rogue states".

Die internationale wie die innenpolitische Lage der USA ist sehr sehr komplex, und es kann eigentlich nichts ausgeschlossen werden. Es hat vorher schon Warnungen und Hinweise gegeben. Ich empfehle, stets auch kritische News-Seiten und -foren mit zu checken, um sich ein Bild zu machen.

www.larouchepub.com
www.rumormillsnews.com
zu Oklahoma: www.constitution.org/ocbpt/ocbpt.htm

nikki
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:43
habt ihr den film "AUSNAHMEZUSTAND" gesehen? ich glaube so hiess der, verblüffene ähnlichkeiten

Elisabeth
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#35 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:44
Um Granma zu lesen musste ich ziemlich lange warten. Anscheinend sind sehr viele auf die Website gegangen. Die Berichte in Granma sind eher mitleidend im Ton, aber ansonsten recht neutral. Vorverurteilt wird durch Granma niemand. Im grossen Ganzen scheint mir die Berichterstattung durch die Cubaner bis jetzt sehr korrekt. Natürlich wissen sie auch, dass sie immer ein Bisschen im Blickfeld sind, wenn Terrorakte passieren.
Was mich schockt: die USA sind offenbar nicht so superstark wie ich bis heute meinte. Das kann die Welt destabilisieren.
Elisabeth

Rey
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#36 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:50
irgendwie erinnert mich das doch sehr an den Anschlag in Oklahoma...

Aber das waren rechte Militia-Anhänger, die mit einem Kunstdüngergemisch ein Bundes-Verawaltungsgbäude in die Luft jagten.
Keine Flugzeugentführer, die ihre eignes Leben opferten um ihre Tat zu begehen.
Das riecht nicht nach fanatischen Nationalisten (welchen Zweck hätten den diese Attentate erfüllt?), sondern nach einer religiös motivierten Tat.
Abwarten und Tee trinken, bis genauere Infos vorliegen.
Doch in einem bin ich mir sicher, diejenigen die das verrückte Verbrechen begangen haben, werden es noch bereuen.
Es wird sicherlich jetzt noch viel Blut vergossen werden, auch unschuldiges.
ADE REY
[]

nikki
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#37 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 18:55
die amis fackeln nicht lange, gerade dem bush traue ich so einiges zu, mir wird ganz schlecht bei dem gedanken daran, wie nah meine cubis da dran sind, rein geographisch gesehen.

janosch
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#38 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 19:01
es waren nicht die araber,ich tippe auf die us-paramilitärs.

PeterB
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#39 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 19:03
Quatsch die sind zu feige.
Alle rechten sind feige.
Es sind auch nur US-Airlins betroffen...
pb

Don Juan
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#40 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 20:52
Ich fliege übermorgen nach Cuba; meint ihr das könnte irgendwie gefährlich sein?

Oder eher sicher?

Don Juan

Friedhelm
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#41 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 21:07
-----------------------------------------------------
Ich fliege übermorgen nach Cuba; meint ihr das könnte irgendwie gefährlich sein?
------------------------------------------------------

Eher unwahrscheinlich, jedenfalls was Anschläge o.ä. betrifft. Allerdings könnte der Flugverkehr insgesamt betroffen sein, und zwar durch Änderung der Flugrouten, Erhöhung der Sicherheitskontrollen, Verzögerungen usw. usw. Das könnte sich auf deine KUbareise auswirken.

Ansonsten würde ich mal die Entwicklung abwarten.

Gruss
Friedhelm

el-loco-alemán
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#42 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 22:19
In Antwort auf:
Die internationale wie die innenpolitische Lage der USA ist sehr sehr komplex, und es kann eigentlich nichts ausgeschlossen werden.


Ganz klar, bei den vielen Feinden die sich die Amis in all den Jahren gemacht haben, wird es schwer sein den zu finden, der dieses Verbrechen begangen hat.

e-l-a

PeterB
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#43 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 22:29
OK,
Hör heut bitte auf zu akketiern oder so.
Mord ist Mord...
pb

el-loco-alemán
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#44 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 22:34
In Antwort auf:
akketiern


Meintest Du vielleicht "agitieren"?
Ansonsten hast Du recht.

e-l-a

Uwe L.
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#45 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 22:42
In Antwort auf:
Ganz klar, bei den vielen Feinden die sich die Amis in all den Jahren gemacht haben


Liegt es nicht auch daran das unsere "Reveluzzer" immer die Amis um Hilfe bitten. Fehlt nur noch dass sie die Amis um Hilfe bitten wenn der Nachbar einen Baum fällen will.

Normalerweise würde man jetzt hier ein Symbol finden. Aber danach ist mir nicht zumute.

Uwe

Alfred
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#46 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 22:43
Fidel hat humanitäre Hilfe angeboten! Behandlung Verletzter in Cubanischen Krankenhäusern!

PeterB
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#47 Re: Schaut mal in die Nachichten....
11.09.2001 22:46
So ist Fidel!
pb

PS ich auch helfen...

Friedhelm
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#48 Re: Schaut mal in die Nachichten....
12.09.2001 07:49
----------------------------------------------------------
Ganz klar, bei den vielen Feinden die sich die Amis in all den Jahren gemacht haben, wird es schwer sein den zu finden, der dieses Verbrechen begangen hat.
-----------------------------------------------------------

Glaube ich eher nicht. Wer so einen Anschlag begeht, will ein Zeichen setzen. Die Tat spricht für religiös motivierte Fanatiker, die in den USA oder in den Symbolen der Stärke der USA den "Satan" sehen und auf Weltuntergang setzen.

Es würde mich allerdings wundern, wenn Araber, Palästinenser oder sonstige ausländische Terroristen dahinter stecken. Man kann dies zwar im Moment nicht ausschließen, aber die Tat muss *sehr* gut vorbereitet und geplant worden sein, und zwar von Leuten die "Ahnung" haben (in diesen Dingen. Und das ist extrem schwierig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so etwas vom Ausland aus unbemerkt koordinieren und umsetzen kann. Und zum zweiten: Wer hat wirklich ein Motiv? Auch die Feinde der USA überlegen sich, wem eine solche Tat nützen würde. Den Palästinensern sicher nicht!

Auf der Seite www.rumormillsnews.com habe ich kürzlich einen Link gefunden auf eine Seite, wo der Anschlag mit ziemlicher übereinstimmung von religiösen Fanatikern schon vor einigen Wochen beschrieben wurde. Das alles stimmt sehr nachdenklich:

(http://www.lasttrumpetministries.org/2001/August2001.html)

"...On Friday, July 6th, something happened to me that I will never forget. It is something that has happened few times in my ministry, and as we were sailing across New York Harbor on the Staten Island Ferry for Manhattan, the Almighty stunned me with an amazing vision. I was standing at the front of the ferry outside as we were approaching the Statue of Liberty. I looked at the statue and my eyes focused on the torch. This torch is a symbol of the Illuminati and is referred to by the conspirators as the "torch of Illuminism." After looking at the torch, I turned my eyes to the 13-mile island of Manhattan. There, in the distance were the twin towers of the World Trade Center rising a quarter of a mile high. The other sky- scrapers in the financial district of Southern Manhattan filled the narrow island. As I looked, I felt the Spirit of the Almighty come over me, and when He opened my eyes I saw massive flames of fire rising high into the sky as the entire island of Manhattan was engulfed in flames. The flames rose high above the buildings and pulsated with intensity. I could hear the horrifying screams of multitudes of people in the distance as the burning continued and intensified. Then, the vision ended as quickly as it began, and I stood there with tears filling my eyes as I realized what is coming upon this nation..."

Einige Zeilen weiter in dem gleichen Artikel:

"...The number 11 has come into prominence in that past year, because the witches that serve as the priesthood for the One-World Government of Illuminism believe that we are now entering into the age of Aquarius, which is the eleventh sign of the Zodiac. That is why the meetings were to last eleven days. It is also no coincidence that they picked the week of Friday the 13th for their meetings. We continually see the numbers 13, 18, 33, and 39 in all of their activities, and now we see 11's everywhere...."

Und, in dem Artikel vom Septemer (aber vor dem Anschlag):

"...It was exactly 13 days after I returned from New York City, where I saw the vision of Manhattan burning, when I turned on the radio at 5:00 A.M. CDT and heard the words, "They came from outer space, fireballs in the sky over New York, Delaware, New Jersey and Pennsylvania." I was stunned and shocked when I heard these words, because I instantly knew that it was a sign from the Lord..."


Es gibt sicher zu allen Zeiten und Gelegenheiten "Welruntergangsphilosophen" und Leute die stets Katastrophen vorhersagen. Waren die Anschläge in den USA tatsächlich die Tat von religösen Fanatikern?




Cafecito
Beiträge:
Mitglied seit: 0

Re: Schaut mal in die Nachichten....
12.09.2001 08:56
Oh mein Gott!
Was für kranke Gehirne.
Egal, wie man zu den Amerikanern steht.
Das war barbarisch und es gibt sicher keinen, der hier noch eine Entschuldigung finden kann!

So ist der Mensch- selbst Tiere sind da "menschlicher"!!
Und wenn ich mir diese kranken,von Hass erfüllten Palästinenser anschauen, die noch feiern- dann würde ich gerne k....!!

Und da jeder von uns schon in Flugzeugen saß, kann ich mir gut vorstellen, wie so ein Riesenklotz in ein Haus fliegt!
Und dieses Haus dann noch steht - kurze Zeit - dann fehlen mir die Worte.
Worte zu finden,für so eine Art von Gewalt ist sowieso unmöglich!


Ein schockierter Cafecito

samson
Beiträge:
Mitglied seit: 0

#50 Re: Schaut mal in die Nachichten....
12.09.2001 16:58
seh das auch so, egal wie man zu den usa steht ( ich mag sie auch nciht besonders) aber diese katastrphe sit durch ncihts zu rechtfertigen oder entschuldigen und erfüllt mich nur mit entsetzen. völlig egal , obs nun religiöse fanatiker, nationalistische id***en oder die amis selbst waren, dies bedroht uns alle.

Seiten 1 | 2
«« Escriba.com
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
So schaut es derzeit in Kuba aus
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von chris6
65 07.04.2006 13:55
von oliverlahabana • Zugriffe: 763
Neckermann und Touristenkarten
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
0 22.10.2005 12:17
von Habanero • Zugriffe: 388
Schlechte Nachichten von LTU ...andere werden folgen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
3 17.10.2004 19:28
von kuba-fan • Zugriffe: 830
Schaut euch das mal an :-)) FLASH BENÖTIGT
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Comandante
1 22.06.2004 18:12
von Joop Siroop • Zugriffe: 351
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de