Florida de Santis

31.07.2022 11:35
avatar  el-che
#1 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Im kommenden November finden in Florida Wahlen statt, der republikanische Kandidat DeSantis blendet jeden Tag mehr Kubaner und Latinos und steigert seine Popularität im ganzen Land. Der Spiegel Echos widmet diesem Mann sogar einen umfangreichen Artikel mit dem Titel Trump 2.0, es ist vor allem nicht verwunderlich, dass das Image der Demokratischen Partei verwässert wird und übermäßig an Kraft verliert, mit vielen Problemen in den USA und die Demokraten insgesamt eine sehr schwache Partei sind . Der illustre Otaola, ein Fan von Trump und deSantis, wird überglücklich sein, da er sogar danach strebt, Bürgermeister eines Bezirks in Miami zu werden, also Bürgermeister einer kleinen Latino-Minderheit. Was wahr ist, "In DeSantis’ Florida werden libertäre Fieberträume wahr. Der Gouverneur praktiziert, wovon andere nur reden: Er führt Kulturkriege um Sex, Gender und Schulbücher; bei Corona propagiert er Augen zu und durch. Sein Programm für den »Freistaat Florida« sieht er als Blaupause für ganz Amerika..."es ist ein Krieg der Kulturen ... was in Havanna begann, breitete sich nach Chile, Argentinien, Kolumbien, Mexiko, Nicaragua, Honduras, jetzt in Panama usw. aus. Nach der Demokratischen Partei, deren Aktionszentrum in Kalifornien liegt, debattiert sie einen Kampf der Kulturen trotz oder eher mit Hilfe von Soros- und Gates-Subventionen, sie wollen das politische Gesicht reformieren, eine offene Gesellschaft schaffen .... erinnert euch an die Agenda 2030. Es wird super interessant sein, die politische Entwicklung in Florida und seiner unmittelbaren Umgebung zu beobachten und anhaltende Wirkung auf die US-Politik und insbesondere ihre anschließende Reaktion auf Havanna


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2022 20:11
avatar  Oensma
#2 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
normales Mitglied

Es ist auch dort -wie in vielen Ländern- ein Kampf um unterschiedliche Kulturen dort. Es ist entwickelte Stadt vs. unterentwickeltes Land. In de Stadt ist eg. der Klimawandel ein Thema. Sie heizen sich zum Beispiel immer mehr auf. In der Prärie das Christentum. Die Städte und der damit verbundene Atheismus lockt die Jugend und lässt die Alten allein zurück.
Es ist zum weinen, wie da so schöne Land sich zerfleischt.


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2022 22:41
avatar  el-che
#3 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Es besteht kein Zweifel, wenn es darum geht, für das Präsidentenamt der USA zu kandidieren, wird die Wahl zwischen Trump und Desantis fallen. Dieselbe demokratisch orientierte Zeitung Nuevo Herald aus Miami bietet einen Artikel zu diesem Thema an und sie werden zweifellos eine Botschaft aufnehmen
https://www.elnuevoherald.com/noticias/f...e263995936.html


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2022 22:51
avatar  Oensma
#4 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
normales Mitglied

Ok, aber Florida ist in Utah oder Alabama nicht sehr beliebt. Auch werden die Cubaner wegen ihrer früheren Previlegien dort im ganzen Süden nicht grade geliebt. Trotz der Sucht nach christlicher Erlösung.


 Antworten

 Beitrag melden
Heute 11:44
avatar  el-che
#5 RE: Infos über die gegenwärtige Situation in Kuba 01/2022
avatar
Rey/Reina del Foro

Trump gewinnt leicht und entwickelt sich vorhersehbar zum nächsten republikanischen Kandidaten, während sich der zweite Desentis dieser Aufgabe stellt
https://www.elnuevoherald.com/noticias/e...e264265736.html
Marco Rubio, der kürzlich eine Untersuchung gegen Puentes de Amor, eine gemeinnützige Organisation nach amerikanischem Recht, beantragt hat, erläutert die Beschwerde im Detail
https://es-us.noticias.yahoo.com/marco-r...KzRKq7IADKWJE-h


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!