Kubareise ab 2.12.2021

  • Seite 1 von 2
03.12.2021 13:22
avatar  nosanto
#1 Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

der zu ca 80% volle AF Flieger startet am Donnerstag 2.12.2021 kurz nach 6 Uhr pünktlich von Wien nach Paris; mein EU Impfzertifikat u die Touristenkarte werden angeschaut; da ich auf Grund Vielfliegerei sky priority habe muss ich nicht in der langen Schlange warten obwohl ich nur Holzklasse fliege sondern kann meinen Jumbokoffer (27 kg) u den kleineren Koffer (18 kg) beim prioriy Schalter aufgeben; meinen Rucksack mit ca 8 kg u die Umhängetasche mit ca 7 kg sind Handgepäck; von den 60 kg sind gefühlte 55 kg fürs RB u ihren Kleinen; bei der Passkontrolle Paris CdG muss ich ca 40 Minuten in einer Riesenschlange warten; danach zum Gate wo das Boarding nach Havanna bereits begonnen hat; hier wird noch einmal alles kontrolliert u da der Flieger huckevoll ist, starten wir mit 2 Stunden Verspätung erst um 12:40; neben mir sitzt ("eingepfercht") auf 2 Plätzen ein 2,05 grosser kräftiger junger Mann, der in der kubanischen Basketball Mannschaft spielt; der Flug verläuft unspektakulär, in Havanna landet AF mit 1 Std Verspätung um 16 Uhr Ortszeit; vor der Inmigracion sind wieder Stühle uTische aufgestellt, wo medizin Personal das Gesundheitsformular (ein im Flieger verteilter Käszettel, auf dem man nach eigenem Gutdünken seinen Gesundheitszustand einträgt u die Adresse des ersten Aufenthaltes in Kuba) u den Impfnachweis kontrolliert; dies, die Inmi u die Handgepäckskontrolle erledigte ich in rekordverdächtigen 15 Minuten; auch den kleineren Koffer kralle ich mir nach 5 Minuten; nur auf Jumbo muss ich ca 25 Minuten extra warten; zum Glück keine Markierung vom Zoll; dh meine 5 Handys u sonst elektr Geräte interessieren den Zoll nicht u Jorge erwartet mich bereits am Ausgang u bringt mich mit seinen 42 Jahre alten Lada gut nach Barreras (ca 20 km östlich v Havanna); das CP Apartment ist vorbereitet u mein guter Amigo Jose hat 2x5 l Trinkwasser bereitgestellt; mich gelüstet aber natürlich nach Cerveza u im Restaurant "123" beim Kirchenplatz geben wir uns ein paar Bucanero u Cristal (Flasche, a 120 CUP); danach im Restaurant "El Berlin" direkt am Kirchenplatz ein frisch mit elektr Plattengriller vor meinen Augen gegrilltes Bistec de Cerdo mit arroz moro u Beilage für 100 CUP u Bucanero (Flasche, auch hier 120 CUP); RB ruft auch schon aus der Bahnstation CdA an, u
konnte am Dienstag Ortstszeit kurz vor Mitternacht in den Zug nach Hav einsteigen; freue mich schon aud das Wiedersehen; so das wars fürs erste; saludos aus Kuba, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2021 13:42
#2 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
super Mitglied

Glückwunsch und eine phantastische Zeit für dich!


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2021 13:50
#3 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nosanto im Beitrag #1
bei der Passkontrolle Paris CdG muss ich ca 40 Minuten in einer Riesenschlange warten

Hi Nosanto,

prima das alles so gut geklappt hat, aber du siehst ja auch richtig friedlich aus
Gab es in Paris nicht den Service vor der Passkontrolle ganz rechts von einem AF Mitarbeiter
per Handscanner erfasst zu werden und dann am ganz rechten Schalter sehr schnell durch
die Kontrolle zu gelangen? War jedenfalls bei uns so im August.

Wünsche dir und RB einen geilen Urlaub. Vielleicht fällt dir ja auf,
dass die Schlafzimmerdecke wieder mal gestrichen gehört


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2021 15:12
avatar  un kilo
#4 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

Angeblich heute in Noticeros de Cuba ! Blockieren Einreise oder Restrektionen für Bürger aus Deutschland ! Jemand was gehört ?


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2021 21:52
avatar  nosanto
#5 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

am Freitag 3.12.2021 herzliches Wiedersehen mit RB; das mit dem langsamen Zug  v Moron nach CdA u dann mit dem schnelleren chinesischen Zug (in 8 Std) von CdA nach Havanna gefahren ist (als Info: erste Klasse 190 CUP); am  Samstag haben wir es uns in Barreras u am Strand (vor dem Tropicoco) gut gehen lassen; am Strand haben wir uns  Camerones gegeben (waren essbar) u ingesamt pö a pö 6 Liter eiskaltes Cristal cerveza dispensada, das uns ein junge Bursche von ich weiss nicht wo organisiert hat, gesüffelt; dazwischen endlich im gefühlten 26 Grad warmen Meer geplatscht u bei ca 27-30 Grad  Lufttemperatur gefuttert u gesof....; am Schluss noch 2 Mojito dann waren wir auf gut wienerisch "vollfett"; zum Glück hat uns Taxista Jorge in seinem 42 Jahre alten Lada gut nach Barreras gebracht; am Sonntag unternahmen wir einen Ausflug nach Guanabacoa (ist eine  Provinzhauptstadt nächst Havanna) mit historischen Stadtkern incl alter Kirche (die ich für ein kurzes Gebet besucht habe); ich war der einzige Tourist; irgenwie fühlte ich mich beobachtet;  anschliessend besuchten wir noch eine Freundin vom RB in Barreras; heute am Montag vormittag sind wir mit Öffis nach Havanna gefahren (nach der 3. Station war A40 Bus huckevoll u wir waren wie Sardinen in der Dose eingequetscht; in der Altstadt v Havanna ( insb Obispo) finden sich bereits die ersten Touristen ein, aber kein Vergleich zu der Menge vor Corona; beim Platz bei der Kirche San Francisco (am Ende der Obispo am Kreuzfahrt SchiffsHafen ca 200 m rechts) haben wir uns im Gastgarten des Cafe Oriental mit einem bekannten seit über 20 Jahren in Havanna lebenden Foristen getroffen; "C" hat sich mit Kaffee u Limo begnügt (er musste nachher wieder ins Büro); RB u ich haben je 3 Mojito gesüffelt; leider war RB danach ein bisschen "indisponiert" ; jedenfalls wurde aus dem geplanten Fernsehereinkauf nichs, sondern Jorge hat uns mit seinem Taxi wohlbehalten in unsere casa particular gebracht; jetzt ist erst einmal Siesta angesagt; saludos aus Kuba, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2021 11:16
avatar  nosanto
#6 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

hier mal ein paar aktuelle Preisinfos in Barreras u Havanna (vieja):
Bier: fast einheitlich 120 CUP; Cristal u Bucanero in Flaschen nur zum Konsum im Restaurant; zum Mitnehmen gibt es meist nur Importbier (Belga, Holandia, Windmill...); manchmal auch das weisse Cristal extra
Mojito: im Cafe Oriental (Havana vieja): 100 CUP
Essen im 'Restaurant": gegrilltes bistec v Huhn manchmal auch Schwein (meist Miniportionen) mit Reis (blanco, moro oder frito): um die 100 bis 120 CUP;
derzeit kann ich beim Wechseln (natürlich nicht staatlich) für 1 Euro 85 CUP bekommen; somit haben sich die Preise dieser Produkte für mich praktisch kaum im Vergleich zu Vorcorona/Währungsreform erhöht; es gibt nur generell weniger Warenangebot in den staatlichen CUP-Geschäften; zb der örtliche staatliche Laden in Barreras, in dem es früher einige Produkte für CUP zu kaufen gab (zB Rum, Zigaretten, aber auch Seife, Deos, Kekse etc) ist derzeit absolut leer (aber trotzdem geöffnet, nur gibts nichts zu kaufen);
am Strand (vor dem Hotel Tropicoco): 2 Liegen u ein Sonnenschirm für insgesamt wohlfeile 150 CUP; es haben sich auch schon ein paar Touristen (zB aus Italien, waren unsere "Liegenachbarn") eingefunden; aber mengenmässig noch ziemlich überschaubar; aber es spielen wieder die Musiker u langsam beginnt wieder ein fast normales karibisches Leben (bis auf die lästige Maskentragepflicht in der Öffentkeit; zum Glück nicht am Strand); das Wetter spielt derzeit auch mit (bis zu 30 Grad); herrlich im Vergleich zum kalten Wien); saludos von einem insgesmt ganz zufriedenen nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2021 11:36
#7 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

Das hört sich ja gut an, nosanto.
Dann verbringe mal eine wunderschöne Zeit mit deinem RB und
fülle sie nicht so oft ab, sonst kann sie doch nix einkaufen


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2021 13:50
avatar  jan
#8 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Danke für den Bericht.
"---mit einem bekannten, seit über 20 Jahren in Havanna lebenden Foristen getroffen; "C" hat sich mit Kaffee u Limo begnügt"
Da hast du aber die letzten 2 Jahre doppelt gezählt.
Bekannt ist er hier selbstverständlich.
Und geehrt als Berichterstatter.

07.12.2021 13:51
avatar  nosanto
#9 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Gracias Otti, keine Sorge sie ist schon wieder fit; heute ist ein Ausflug nach Guanabo geplant, da gibt es auch MLC Läden😀


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2021 14:01
avatar  santana
#10 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

ja nacha wünsch ich dir an erholsamen urlaub


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2021 15:11 (zuletzt bearbeitet: 07.12.2021 15:17)
#11 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

Zu #5 und #8: Ein bisschen Ordnung und Ratsch (Chisme) muss sein :
Das mit den Jahren sollte nochmals verifiziert werden; aber ich würde mein Leben verwetten dass es https://www.google.com/search?q=tukola+c...=sLSLKh6qzlrqbM war


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2021 05:57
avatar  nosanto
#12 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

am Dienstag so um kurz nach 9 Uhr früh treffen wir (RB u ich) uns wie verabredet am Kirchenplatz mit Jose, mi buen amigo für die Fahrt mit dem A45 Bus v Barreras nach Guanabo; meine kubanische Simkarte ist ja noch auf den Namen von ihm eingetragen (vor vielen Jahren konnten ja nur Kubaner eine Simkarte kaufen, nicht aber Ausländer); für das Umstellen von 3G auf zusätzlich 4G (LTE) braucht Etecsa den registrierten Besitzer samt Carnet; die Simkarte wird getauscht, die Telnr samt aller Guthaben bleibt erhalten; das Ganze kostet wohlfeile 75 CUP; nach ca 45 Minuten warten vor Etecsa können wir das erledigen lassen; im Zuge dessen hat die Etecsa Angestelte auch noch die Simkarte auf meinen Namen umgeschrieben (kostenloser Service) u ich habe zusätzlich eine neue Simkarte (als Reserve) für 500 CUP (es gibt gerade eine oferta, normalerweise 1000 CUP) gekauft; durch die  erfolgreiche Umstellung kann ich jetzt auch meinen 6 GB LTE Bonus verwenden; nach einer Stärkung (3 x bistec de cerdo con arroz a 120 CUP) u Cristal max (hier 140 CUP) bzw refrescos (a 70 CUP) bringt uns A40 Bus (der verbindet Guanabo u Havanna) nach Tarara; dort hat Jose vor ein paar Tagen Fernseher gesehen; wir sind die einzigen Kunden des Elektro-MLC-Ladens (daneben vor dem Fress-MLC-Laden ist eine Riesenschlange, dort gäbe es Kaffee u Zigaretten, was RB auch interessiert hätte);  RB hat Glück, es gibt tatsächlich ein einziges  Fernseher-Modell zu kaufen, einen LG UHD AI ThinQ 50UP75, 50 Zoll, für stolze 791 MLC und 50 MLC für ein Cajas decodificadores Alta Definicion (lt Jose ein Signalverstärker u wichtiges Utensil, er hat dann auch sogar 2 Stk gekauft); meine Goldmarie (so nenne ich meine goldene Visakarte) hat  super funktioniert u RB ist überglücklich, da sie sich  auch mit einem kleineren Fernseher begnügt hätte; ich freue mich wenn RB glücklich ist; Jose organisierte ein Taxi, dass uns samt TV gut in unsere casa particular gebracht hat; abends waren wir wieder in El Berlin essen (bistec de pollo u arroz frito samt (als einzig verfügbares Bier) Bucanero max (leider, ist uns eigentlich zu stark); salu2, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2021 10:21
#13 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

Sehr interessant nosanto, 👍 wir fliegen ja auch am 22. Januar endlich wieder rüber 🥳
Ich hörte bis jetzt eigentlich immer nur ein Geplärre wie seit der Währungsreform alles so unheimlich teurer geworden wäre - auch für Touris - aber eben aus deiner direkten Erfahrung ist dem wohl zum Glück nicht so.
Ja Cuba kann eben bald wieder zur Normalität zurückkehren (gleich wie wir in Italien) dank der hohen Impfquote, was in D u Österreich ja bekanntlich nicht so ist!
Wie hoch sind in Cuba eigentlich die strafen wenn man sich nicht an die Maskenpflicht u. a hält? Bei uns hier in Italien 400 - 1800€😱


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2021 12:18
#14 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von nosanto im Beitrag #12
Cajas decodificadores Alta Definicion (lt Jose ein Signalverstärker u wichtiges Utensil,

Das ist kein Signalverstärker, sondern ein Decoder für die chinesisch/kubanische Digital-TV-Norm.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2021 13:34
avatar  rinaldo
#15 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Mitglied

Gracias Nosanto für deine interessanten Beiträge, es ist toll wenn man aktuelle Berichte von erfahrenen Kubareisende erfährt, so kann man sich besser orientieren wie die Lage vor Ort für Normalreisende ( mit kuban. Anhang) derzeit ist. Ich würde im Mai wieder rüberfliegen und hoffe das die Situation auch dann noch so stabil bleibt. Gruß aus Tirol.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2021 15:09
avatar  santana
#16 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

wir können nur alle hoffen,dasses besser wirdund das hoffentlich weltweit,aber bis zu einer normalität wirds länger dauern,dass es derzeit in cuba abissl besser ist hat andere ursachen,aber mit der öffnung der hotels bzw torismus, kann man nur hoffen,dass es sich nicht verschlechtert.


 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2021 18:33
#17 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
neues Mitglied

Ich bin seit 3 Wochen in Havanna, und bin erstaunt, dass es fast alles gibt, allerdings gegen Devisen. In den Restaurants und Hotels kann man in Pesos bezahlen, was bei einem Schwarzmarkt Tauschkurs 1:85 alles für den Touristen sehr güntig macht. Z.Bsp- ein Rum Ritual im Kempinski € 1,20 oder Languste € 7.50 im 5 Stern Hotel. Für die privaten Restaurantbetreiber eine Katastrophe, da die Bier etc. in USD bezahlen müssen. Ansonsten alles ruhig, nur bei den Peso Läden lange Schlangen.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2021 00:21
#18 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

Also ist es ja fast schon ein Paradies für uns Touris wieder, denn wie man so hört, wird unser euro dort immer begehrter, wird jetzt schon um 1:90 gehandelt und kann bis Januar auf 1 € =100 peso cup kommen 🥳👍


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2021 15:45
#19 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
sehr erfahrenes Mitglied

ich denke der informelle Wechselkurs € zu CUP wird bis auf 1:150 steigen.
Glaube mich daran zu erinnern, das Ende 1993 ca. 150 Pesos für einen USD gezahlt wurden .
Nachdem der Commandante 1994 den CUC einführen ließ, hatte sich der Wert des CUP ja über einen längeren Zeitraum auf relativ hohem Niveau stabilisiert.

In einer kranken Gesellschaft hält man die Gesunden für verrückt (Erich Fromm)

 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2021 17:15 (zuletzt bearbeitet: 09.12.2021 17:16)
#20 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

Das mit den 150 CUP'ies : 1$ stimmt! Kann ich mich noch gut daran erinnern!
Nur da gab es einen kleinen, aber feinen Unterschied! Nichts; aber auch garnichts konnte man dafür kaufen! Die Agropecuarios existierten noch nicht, und sämtliche anderen Produkte waren in Dollar zu bezahlen!
Habe einmal 10 getauscht, von den 1500 CUP'ies hab' ich nach ein paar Wochen das Meiste verschenkt!


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2021 18:18
avatar  nosanto
#21 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

am Mittwoch früh fahren wir wieder nach Guanabo, aber vor den MLC Läden wieder Riesenschlangen; in einem CUP Laden beim grossen Platz sind wir die einzigen Kunden u 4 Angestellte langweilen sich; es gibt nur Wasser (ich kaufe eine 5l Flasche für knapp 50 CUP) Wein u unter anderem 3 Ron Santiago de Cuba 12 años a rund 1440 CUP (dh für mich für umgerechnet knapp €17); ich kaufe mal eine Flasche (verpackt in einem ansprechenden Geschenkkarton); mit dieser Beute fahren wir weiter zur Tarara Station diesmal um den Fress-MLC-Laden zu besuchen; nach ca 40 Minuten Warterei dürfen wir hinein (es gibt dort Blockabfertigung v jeweils 4 Personen); RB freut sich über 4 Packungen (ist die maximale erlaubte kaufbare Anzahl) kubanischen Kaffee (460 gr a 7 MLC), Pulver f d Zubereitung v Refrescos u anderes (auch f Kinder) f insgesamt rund 60 MLC; sie verkaufen auch den gleichen Ron SdC 12 añös aber für über 40 MLC; am Nachmittag treffen wir uns am Strand vor dem Tropicoco mit einen Kumpel v mir aus Wien u seiner kuban novia; er ist ebenfalls am 2.12. von Wien nach Havanna gereist (aber mit Edelweiss über Zürich) u verbringt seinen 2 wöchigen Urlaub mit ihr in einer CP in Guanabo; heute am Donnerstag früh bin ich nochmals (allein, Rabenbratl übernimmt Wäschewaschdienst; macht sie gerne, ist ihre Obsession, während ich diese Zeilen schreibe wischt sie gerade zuerst trocken, dann feucht, mit meinem Ariel-Waschpulver aus Ö alle Fussböden; unsere Wäsche hat sie bereits in meiner Abwesenheit erledigt) nach Guanabo gefahren; in besagtem CUP Laden kaufte ich die letzten 2 Ron SdC 12 ańos u nochmals 5l Trinkwasser); RB u ich haben bereits ein Stamperl v dem Rum probiert; schmeckt uns sehr gut, ganz weich im Abgang in der Kehle (nicht so kratzend wie bei den billig Rums); salu2 aus dem sonnig heissen Barreras, nosanto


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2021 13:24
#22 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

"vor den MLC Läden wieder Riesenschlangen;"

d. h. Also wenn man einkaufen gehen will, muss man fast einen halben Urlaubstag einplanen 😬


Fino alla fine !!!
-

 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2021 13:36
avatar  jan
#23 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Wie zulesen ist, gibt es "berufliche" Schlangensteher.
Dem gibst du 1 USD damit er in der Schlange steht und vesprichst ihm weitere 1 oder 2 oder wie viel es dir wert ist, wenn er dort wartet.
Natürlich erscheinen bevor er drankommt.
Falls es nicht klappt hast du nur 1 USD verloren.

11.12.2021 20:51
#24 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Rey/Reina del Foro

nosanto, coole Berichte . Ich wünsche Euch den tollsten Urlaub .


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2021 21:45
avatar  nosanto
#25 RE: Kubareise ab 2.12.2021
avatar
Top - Forenliebhaber/in

freut mich, dass meine Berichte einigen Foristen gefallen; ich freue mich ja auch, wenn ich Reiseberichte von anderen Foristen lesen kann


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!