Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 1.307 mal aufgerufen
  
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
Polo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 245
Mitglied seit: 10.12.2011

A1 Prüfung
24.11.2019 16:25

https://www.youtube.com/watch?v=rQO4zjppdr8

Um eine Vorstellung zu haben und um die Angst zu nehmen.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.220
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 16:45

Was für veine verarsche! Wie kann man erwachsene Menschen so behandeln?😠
Typisch Klugscheisserdeutsch....
An der deutschen Rasse, soll...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.682
Mitglied seit: 05.11.2010

#3 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 18:24

Zitat von falko1602 im Beitrag #2
Was für veine verarsche! Wie kann man erwachsene Menschen so behandeln?😠
Typisch Klugscheisserdeutsch....
An der deutschen Rasse, soll...

Wie sollte es denn Deiner Meinung nach sein?

Schreib mal hier auf...

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.220
Mitglied seit: 18.07.2008

#4 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 18:37

Mit einem normalem Gespräch, ne Tasse Kaffee dazu, wäre auch ne nette Geste...

So einen Scheiss sollten die Behörden mal mit den im Ausland lebenden Deutschen machen
z.B in Malle....

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 24.022
Mitglied seit: 09.05.2006

#5 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 18:52

Zitat von falko1602 im Beitrag #4
Mit einem normalem Gespräch, ne Tasse Kaffee dazu, wäre auch ne nette Geste...





und dazu noch ein stück Marmorkuchen

Aymimadre
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.037
Mitglied seit: 08.12.2014

#6 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 18:55

Zitat von falko1602 im Beitrag #4
Mit einem normalem Gespräch, ne Tasse Kaffee dazu, wäre auch ne nette Geste...

So einen Scheiss sollten die Behörden mal mit den im Ausland lebenden Deutschen machen
z.B in Malle....

Wusstest du nicht dass die Deutschen eine Herrenrasse sind?

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.682
Mitglied seit: 05.11.2010

#7 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 18:58

Zitat von falko1602 im Beitrag #4
Mit einem normalem Gespräch, ne Tasse Kaffee dazu, wäre auch ne nette Geste...

So einen Scheiss sollten die Behörden mal mit den im Ausland lebenden Deutschen machen
z.B in Malle....

Nein, hier liegst Du absolut falsch.

Die Prüfung ist gut so und sollte auch den Prüfungscharakter behalten.

Kaffee-Kränzchen kann man ja - durchaus sehr gesellig - an anderer Stelle abhalten.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.220
Mitglied seit: 18.07.2008

#8 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 19:08

Zitat von Flipper20 im Beitrag #7
Zitat von falko1602 im Beitrag #4
Mit einem normalem Gespräch, ne Tasse Kaffee dazu, wäre auch ne nette Geste...

So einen Scheiss sollten die Behörden mal mit den im Ausland lebenden Deutschen machen
z.B in Malle....

Nein, hier liegst Du absolut falsch.

Die Prüfung ist gut so und sollte auch den Prüfungscharakter behalten.

Kaffee-Kränzchen kann man ja - durchaus sehr gesellig - an anderer Stelle abhalten.


Nein ebend nicht! Das sind keine Kinder, die sollten mit Respekt behandelt werden.
Wenn mir so etwas im Ausland passieren würde, würde ich mich sehr " Willkommen" fühlen...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.290
Mitglied seit: 12.11.2009

#9 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 19:42

Ist doch eine ganz normale Sprachprüfung.

Kann deine Aufregung gar nicht verstehen.

Hast Du deine Tage? 🤪

Carnicero

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 32.144
Mitglied seit: 19.03.2005

#10 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 19:45

Finden in anderen Ländern die Sprachprüfungen beim Kaffeekränzchen statt?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Aymimadre
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.037
Mitglied seit: 08.12.2014

#11 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 20:14

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #10
Finden in anderen Ländern die Sprachprüfungen beim Kaffeekränzchen statt?

Welche Sprachprüfungen?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 32.144
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 20:23

Zitat von Aymimadre im Beitrag #11
Welche Sprachprüfungen?

Nun stelln wir uns mal janz dumm und denken, sowas gibt es nur in Deutschland ...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.290
Mitglied seit: 12.11.2009

#13 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 20:24

Tja, wovon reden wir bloß gerade?

🤔

Carnicero

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 32.144
Mitglied seit: 19.03.2005

#14 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 20:29

Kaffeekränzchen

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Aymimadre
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.037
Mitglied seit: 08.12.2014

#15 RE: A1 Prüfung
24.11.2019 20:33

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #12
Zitat von Aymimadre im Beitrag #11
Welche Sprachprüfungen?

Nun stelln wir uns mal janz dumm und denken, sowas gibt es nur in Deutschland ...

Um in z.B. Gambia leben zu wollen, benötige ich keine Sprachprüfung, ebenso nicht in Spanien oder USA.....

CarpeDiem
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 22.10.2019

#16 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 00:40

Bin jetzt weder Deutsch-für-Ausländer-Pädagoge oder -didaktiker, finde aber die elaborierte Sprache in vielen Deutschkursen und auch hier im A1-Video viel zu kompliziert und unnötig schwierig für die Probanden. Z.B. „im Anschluss müssen Sie Ihren Namen auch noch buchstabieren“ - so redet man doch nicht in der Alltagskommunikation. Einfache Verständigung geht von beiden Seiten aus und erleichtert Kommunikation ... . Oder es artet aus im Lernen unrealistischer Phrasen und Vokabeln. Vieles erscheint mir am grünen Tisch von Theoretikern erdacht, und das gesprochene Wort ist doch sehr oft anders als „Verschriftliches“. Begrüßung, Fragen nach dem Weg, Kurzvorstellung, Preisverhandlungen, Hobbies - notfalls unterstützt mit Händen und Füßen kann man sich verständigen. Ähnlich auch im Integrationstest - da sind viele Fragen dabei, die ich persönlich für völlig an den Haaren herbeigezogen, selbst für viele „Biodeutsche“ auch schwer zu beantworten und sogar bei den erwünschten Musterantworten für zweifelhaft halte. Dass man mich nicht falsch versteht, ich finde, dass zwingend deutsch lernen muss, wer in Deutschland leben will, genauso, wie zwingend spanisch lernen muss, wer in Lateinamerika leben will, sonst wird man immer in einer gewissen Isolation verbleiben. Aber die praktische Umsetzung in Deutschland finde ich an einigen Stellen nicht hilfreich. „Spanisch für Kuba -Wort für Wort“ war für mich extrem hilfreich als Erste Hilfe-Crash Kurs-Spanisch-Lernbuch. Gibt‘s auch umgekehrt als „Alemán (Deutsch als Fremdsprache, spanische Ausgabe): Reise Know-How Kauderwelsch“, weiß nicht, ob für Cuban People genauso hilfreich. Am schnellsten lernt man eine Fremdsprache natürlich vor Ort im jeweiligen Land. Überrascht war ich, wie schwer sich meine neue kubanische Familie mit der deutschen Aussprache tut, da verstehe ich auch mit viel gutem Willen oft nicht mal die hiesigen Ortsnamen, so wie die von Kubanerinnen ausgesprochen werden ... .

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.220
Mitglied seit: 18.07.2008

#17 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 07:15

CaroeDiem, Du hast es genau getroffen! das Wort was noch fehlt heisst: Respekt
vorm anderen!!!!

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.682
Mitglied seit: 05.11.2010

#18 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 09:29

Zitat von falko1602 im Beitrag #17
CaroeDiem, Du hast es genau getroffen! das Wort was noch fehlt heisst: Respekt
vorm anderen!!!!

Kannst Du bitte mal konkret sagen, an welcher Stelle des Videos (min./sek.) man respektlos mit den Prüflingen umgeht?

...nur, damit wir wissen, worüber Du redest.

...und bitte, jetzt keine Pauschalplätze wie "Wenn Du das nicht selbst merkst..." oder ähnliches.

...einfach min./sek. angeben...(an irgendeiner Stelle muss das ja sein...)

flicflac
Online PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.679
Mitglied seit: 10.12.2004

#19 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 09:40

Also, ich kann nur für die A1 Prüfungen sprechen, die in Havanna abgenommen werden. Hier wird weder gestelzt geredet, noch elaboriertes Sprachniveau geformt. Da wird den Probanten geholfen.
Das um diese Sprachprüfung so ein Aufstand gemacht wird (über deren grundsätzlichkeit zur Erlangung eines Visums kann man streiten), finde ich sehr deutsch.
Cubaner sind in der Regel sprachunbegabt, aber schaffen diese Prüfung auch, wenn sie wollen.
Das Falko so einen Haß drauf hat, ist wohl nur über seine Persönlichkeit zu erklären.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.220
Mitglied seit: 18.07.2008

#20 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 11:21

Zitat von flicflac im Beitrag #19

Das Falko so einen Haß drauf hat, ist wohl nur über seine Persönlichkeit zu erklären.


Genau, kein Staat der Welt hat das Recht in meine Ehe einzureden!!
Weder der cubanische noch der deutsche Staat, mit meinen nun fast 20 Jahren
Erfahrungen mit deutschen Behörden zum Thema binationale Ehen, könnte ich sie alle......

Nur weil der Staat nicht begreift, das nicht jede Ehe gleich geführt werden muss......

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.682
Mitglied seit: 05.11.2010

#21 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 11:57

Zitat von falko1602 im Beitrag #20
Zitat von flicflac im Beitrag #19

Das Falko so einen Haß drauf hat, ist wohl nur über seine Persönlichkeit zu erklären.


Genau, kein Staat der Welt hat das Recht in meine Ehe einzureden!!
Weder der cubanische noch der deutsche Staat, mit meinen nun fast 20 Jahren
Erfahrungen mit deutschen Behörden zum Thema binationale Ehen, könnte ich sie alle......

Nur weil der Staat nicht begreift, das nicht jede Ehe gleich geführt werden muss......

Und genau deshalb solltest Du die Vorschriften besser kennen, weil der Staat das durchaus selbst erkannt hat, und nicht wie Du alle möglichen Visa in einen Topf schmeißt.

Gib mal bei Google "BVerwG 10 C 12.12" ein - da werden Sie geholfen.

...und ein schlechtes Gedächtnis hast Du auch noch: Schon vor Jahren haben wir genau das Thema hier schon diskutiert (das suchst Du Dir jetzt aber selbst raus), dass man eine Ehefrau nach einem Jahr erfolglosen Lernens nach Deutschland bekommt. Dass man das Bemühen für einen bürokratischen Staatsapparat natürlich nachweist, versteht sich von selbst.

Wenn es in Kuba tatsächlich kein Goethe-Institut mehr geben sollte, würde das die Sache in meinen Augen nur noch einfacher machen.

Sisyphos
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.448
Mitglied seit: 14.08.2012

#22 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 12:05

Zitat von falko1602 im Beitrag #20
Genau, kein Staat der Welt hat das Recht in meine Ehe einzureden!!
Weder der cubanische noch der deutsche Staat, mit meinen nun fast 20 Jahren
Erfahrungen mit deutschen Behörden zum Thema binationale Ehen, könnte ich sie alle......

Nur weil der Staat nicht begreift, das nicht jede Ehe gleich geführt werden muss......

Das ist zwar richtig, aber wenn ein Partner kein Interesse hat, die Sprache und Kultur des anderen wirklich kennen zu lernen, zu lernen, dann ist das schon eine auffällige und meines Erachtens bedenkliche Situation. Dass dann von Seiten der Behörden Zweifel bestehen halte ich für nachvollziehbar.

Dass andererseits Millionen an Zuwanderern ohne Interesse oder gar mit Ablehnung der deutschen Kultur ohne jegliche Sprachkenntnisse hier unkontrolliert Zugang erhalten, den Partnern eines Deutschen aber massiv Hindernisse zur Einwanderung in den Weg gelegt werden, ist eine andere und höchst ärgerliche Sache.

----
Aus aktuellem Anlass: "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder ist überzeugt, er habe genug davon."

La mulata es la mejor creación de los españoles!

Timo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 9.978
Mitglied seit: 26.04.2015

#23 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 12:10

Das ist eine ganz normale Sprachprüfung! Es ist ein Zeichen der Höflichkeit und des Respekts, dass die Prüferin so langsam spricht, denn A1 ist wirklich ein sehr niedriges Sprachniveau.

Verstehe wirklich nicht wie man sich darüber aufregen kann. Ich habe in meinen 3 Fremdsprachen mehrere mündliche Prüfungen hinter mir, und war insbesondere am Anfang immer froh darüber wenn der Prüfer langsam und deutlich gesprochen hat.

Das schlimmste was einem in einer mündlichen Sprachprüfung passieren kann, ist das man bereits die Frage nicht versteht. Die Prüferin macht das also genau richtig.

santana
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.604
Mitglied seit: 09.12.2011

#24 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 12:27

also kann mich den worten von timo voll anschliessen,meine Meinung dazu in einem landwo ich länger leben möchte ist es wichtig die sprache ein bisschen zu sprechen.

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 956
Mitglied seit: 20.12.2005

#25 RE: A1 Prüfung
25.11.2019 13:07

Hallo zusammen

Ich verstehe nicht, was ihr hier in den Beitrag von CarpeDiem hinein interpretiert. Er hat über das Lehrmittel geschrieben und nicht über die A1 Prüfung in Havanna.
Wir sind etwa in der gleichen Situation wie CarpeDiem. Meine Frau und meine Stieftochter (16 Jahre alt) lernen seit etwa 1.5 Jahren Deutsch. Deshalb kenne ich diese Lehrmittel ziemlich gut und habe deshalb die gleiche Meinung darüber wie CarpeDiem.

Meine Tochter, die in Kuba immer eine sehr gute Schülerin war, sollte es jetzt ans Gymnasium in der Schweiz schaffen (in meinem Kanton sind das nur ca. 18% der Schüler). Meine Frau schlägt sich mit dem Niveau B1 herum. Ich kann auch bestätigen, dass vorallem am Anfang die Aussprache Probleme gemacht hat und ich zuweilen beim Besten Willen nichts verstanden habe. Ein Müsterchen: Wir sitzen im Auto und reden spanisch. Plötzlich fragt meine Frau: "Que significa quetranque"? Ich am überlegen, quetranque, klingt spanisch, müsste sie ja selber wissen was das heisst. Ich also keine: "keine Ahnung", Sie: "tu nunca entiendes nada". Nach längerer Diskussion stellte sich heraus, dass sie an einem Geschäft die Überschrift "Getränke" gelesen hat oder vor Jahren in Kuba, ein Kubaner schwafelte (und auch ohne Zusammenhang)etwas von "renrun". Ich konnte zuerst damit nichts anfangen, bis ich nach Erklärungen verstanden habe, dass er ein CP (Casa Particular) eröffnen und Zimmer vermieten will, eben "rent room"

Es gibt durchaus Kubaner, die schnell Deutsch lernen - kenne da ein paar. Aber im Schnitt tun sich alle (alle Latinos) schwer mit Deutsch. Das kommt aber auch davon, dass meines Erachtens, die Sprache in Kuba leider sehr schnell am "verludern" ist. Man kürzt alles ab, lässt die Endungen weg, keine Unterschied zwischen "V" und "B", anstelle von "R" kommt ein "L", etc. etc.. Das wird dann auch bei den Fremdsprachen so gemacht, man liest oder spricht das Wort nicht zu ende, gibt sich bei der Aussprache keine Mühe, man denkt, der andere wird es dann schon verstehen......

Und übrigens, in der Schweiz braucht der kubanische Ehepartner für das Familienvisa kein A1.

Saludos

Seiten 1 | 2
Prórroga »»
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen