Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-fluege.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 516 mal aufgerufen
  
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.389
Mitglied seit: 31.10.2006

#1  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 16:26

"Es gibt keine Grenze für die Grausamkeit dieser Männer"

Tagsüber haben sie normale Jobs, abends bedrohen sie andere Menschen - was tödlich enden kann. Der Fotograf Michele Crameri war mit Auftragsmördern in Honduras unterwegs. Er will zeigen, welche gesellschaftliche Rolle sie spielen.

Ganzer Artikel: hier

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.884
Mitglied seit: 02.09.2006

#2  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 18:47

Honduras, was fällt mir dazu ein:
- fremdbestimmt durch die USA
- Brückenkopf gegen Nicaragua
- Massive Korruption
- 50 % aller Kinder haben keinen Grundschulabschluss; Kinderarbeit wohin das Auge schaut
- nach Haiti das zweitärmsten Land Mittelamerikas; 70-80% der Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze
- Pressefreiheit gilt nur solange man schreibt was die Regierung, bzw. kriminelle Gruppen nicht stört

Kann das ein Vorbild für ein "freies Cuba" sein?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 32.152
Mitglied seit: 19.03.2005

#3  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 18:50

Zitat von Ralfw im Beitrag #2
Kann das ein Vorbild für ein "freies Cuba" sein?

Nein, sollte es bitte nicht. Man muss sich nicht immer das schlechteste Beispiel zum Vorbild nehmen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.884
Mitglied seit: 02.09.2006

#4  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 18:50

Zitat von jojo1 im Beitrag #16
Kuba sollte einfach die Demokratie einführen. So oder nicht anders kann man Reformen von einer gewählten Regierung umsetzen und Hilfen aus dem Ausland zum Aufbau des Landes erhalten.

ich vermute, Du stellst Dir das etwa so vor:
Auftragskiller in Honduras

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.884
Mitglied seit: 02.09.2006

#5  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 18:52

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #3
Zitat von Ralfw im Beitrag #2
Kann das ein Vorbild für ein "freies Cuba" sein?

Nein, sollte es bitte nicht. Man muss sich nicht immer das schlechteste Beispiel zum Vorbild nehmen.

dann stellt sich aber die Frage wie durchaus existierende positive Errungenschaften von Cuba in einem neuen System gerettet werden könnten?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 32.152
Mitglied seit: 19.03.2005

#6  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 19:01

Zitat von Ralfw im Beitrag #4
dann stellt sich aber die Frage wie durchaus existierende positive Errungenschaften von Cuba in einem neuen System gerettet werden könnten?

Wenn Kuba den friedlichen Übergang nicht schafft, dann sieht es dafür leider schlecht aus. Die Falken auf beiden Seiten der Floridastraße (O-Ton Revolutionsromantiker Prof. Michael Zeuske) arbeiten aber leider genau auf diese schlechteste Lösung hin.

PS: Zeuskes Aussage bezog sich auf die Verabschiedung des Helms-Burton-Acts 1996, der seiner Meinung nach den Hardlinern in beiden Ländern gut zupass kam. Soviel zur Theorie, am Embargo ist nur eine Seite Schuld.)

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.847
Mitglied seit: 06.10.2011

#7  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 19:11

Zitat von Ralfw im Beitrag #20
Zitat von jojo1 im Beitrag #16
Kuba sollte einfach die Demokratie einführen. So oder nicht anders kann man Reformen von einer gewählten Regierung umsetzen und Hilfen aus dem Ausland zum Aufbau des Landes erhalten.

ich vermute, Du stellst Dir das etwa so vor:
Auftragskiller in Honduras


Das ist jetzt nicht mehr lustig.
Demokratie ist immer absolut gewaltfrei, sonst ist es ja keine Demokratie sondern eine Diktatur wie in VeneCuba...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.884
Mitglied seit: 02.09.2006

#8  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 19:18

Zitat von jojo1 im Beitrag #21

Das ist jetzt nicht mehr lustig.
Demokratie ist immer absolut gewaltfrei, sonst ist es ja keine Demokratie sondern eine Diktatur wie in VeneCuba...


das hat leider nichts mit "lustig" zu tun sondern ist die traurige Realität für ein Land "von Amerikas Gnaden". Ich vermute, Du warst noch nie in anderen Ländern in Lateinamerika oder höchstens in irgendwelchen Touri-Bunkern, sonst würdest Du einige Sachen differenzierter betrachten als durch die "in-Cuba-ist-alles-Scheiss-Brille".

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.884
Mitglied seit: 02.09.2006

#9  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 19:19

Zitat von jojo1 im Beitrag #21
Demokratie ist immer absolut gewaltfrei, sonst ist es ja keine Demokratie sondern eine Diktatur wie in VeneCuba...


dann gibt es nicht ein Land in Lateinamerika welches Du als Demokratie bezeichnen kannst.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.236
Mitglied seit: 18.07.2008

#10  Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 19:22

Zitat von Ralfw im Beitrag #23
Zitat von jojo1 im Beitrag #21
Demokratie ist immer absolut gewaltfrei, sonst ist es ja keine Demokratie sondern eine Diktatur wie in VeneCuba...


dann gibt es nicht ein Land in Lateinamerika welches Du als Demokratie bezeichnen kannst.


Costa Rica

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Chris
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.717
Mitglied seit: 01.01.2000

#11 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 19:27

Zitat von falko1602 im Beitrag #10
Zitat von Ralfw im Beitrag #9
Zitat von jojo1 im Beitrag #7
Demokratie ist immer absolut gewaltfrei, sonst ist es ja keine Demokratie sondern eine Diktatur wie in VeneCuba...


dann gibt es nicht ein Land in Lateinamerika welches Du als Demokratie bezeichnen kannst.


Costa Rica

https://www.reisereporter.de/artikel/309...urlaubsregionen

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 15.236
Mitglied seit: 18.07.2008

#12 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 19:32

Uuups...

Von der Entlarvung des Scheinwissens ausgehend gelangt Platon in den mittleren Dialogen zu einer Dialektik, die sich als diskursive Methode mit der Erkenntnis an sich befasst.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.884
Mitglied seit: 02.09.2006

#13 RE:
14.05.2019 19:40

Zitat von falko1602 im Beitrag Auftragskiller in Honduras
Zitat von Ralfw im Beitrag Auftragskiller in Honduras
Zitat von jojo1 im Beitrag Auftragskiller in Honduras
Demokratie ist immer absolut gewaltfrei, sonst ist es ja keine Demokratie sondern eine Diktatur wie in VeneCuba...


dann gibt es nicht ein Land in Lateinamerika welches Du als Demokratie bezeichnen kannst.


Costa Rica

der Kandidat hat Null Punkte

Es ist sicher besser als in anderen Ländern, aber weit weg von der Jojo'schen Definition von Demokratie :
http://otramerica.com/radar/la-policia-c...uro-social/2582
https://www.elmundo.cr/costa-rica/patric...-manifestantes/
https://www.elmundo.cr/opinion/el-discur...-en-costa-rica/
https://es.insightcrime.org/noticias-sob...-en-costa-rica/
https://elperiodicocr.com/discriminacion...-en-costa-rica/
http://agenciapulsar.org/genero/costa-ri...ra-las-mujeres/

und speziell für Timo:
https://www.france24.com/es/20180214-ale...s-en-costa-rica

Besserung ist kaum in Sicht:
https://www.bbc.com/mundo/noticias-america-latina-43582350
https://www.nytimes.com/es/2018/03/29/op...lecciones-2018/

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.847
Mitglied seit: 06.10.2011

#14 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 20:02

Das Ganze ist eine alberne Fehldarstellung meiner Aussage: Eine gewaltfreie Demokratie hat einen Staatsapparat, der ohne Mord auskommt, und eine frei gewählte Regierung hat.

Es gibt natürlich weltweit kein Land ohne Gewalt und Mord, nur die Mordrate ist unterschiedlich. Es wird auch niemals eine Welt komplett ohne private Gewalt geben, nur dessen Ausmaß kann man schrittweise weiter reduzieren. Eine gute und damit demokratische Regierung hilft dabei.

Und Costa Rica ist ein großes Vorbild für viele Kubaner, auch wenn es dort etwas (zuviel) private Gewalt gibt...

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.507
Mitglied seit: 01.07.2002

#15 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 20:08

Zitat von jojo1 im Beitrag #7
Demokratie ist immer absolut gewaltfrei, sonst ist es ja keine Demokratie sondern eine Diktatur wie in VeneCuba...


Cuba ist wohl wenn nicht das, dann zumindest eines der gewaltfreiesten Länder Amerikas.

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 11.847
Mitglied seit: 06.10.2011

#16 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 20:28

Zitat von pedacito im Beitrag #15
Zitat von jojo1 im Beitrag #7
Demokratie ist immer absolut gewaltfrei, sonst ist es ja keine Demokratie sondern eine Diktatur wie in VeneCuba...


Cuba ist wohl wenn nicht das, dann zumindest eines der gewaltfreiesten Länder Amerikas.


Dies ist so falsch: Die staatlichen Morde in Kuba sind nach einem Systemwechsel noch aufzuarbeiten, die Verbrechen der kubanischen Staatssicherheit in Venezuela sind aber aktuell viel schlimmer - und Maduro erscheint immer mehr als Marionette Kubas.
Die private Mordrate in Kuba ist außerdem nicht so niedrig, sondern liegt selbst nach den offiziellen Statistiken etwa auf dem Wert der besonders pösen USA:

Zitat

... Tötungsdelikte pro 100.000 Einwohner (Tötungsrate) ...
...

Land Tötungsrate

Venezuela 62
...
Vereinigte Staaten 5,4
...
Kuba 5,0
....
Chile 3,5
....
Aruba 1,9
....
Kanada 1,7
...







https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B6tun...ch_L%C3%A4ndern

Kanada ist das wohl sicherste Land in Amerika, das kleine zum niederländischen Königreich gehörenden Aruba direkt vor Venezuela ist aber auch sehr sicher.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.389
Mitglied seit: 31.10.2006

#17 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 20:53

Ab Beitrag 4 Alles Off-Topic. (wenn auch interessant - hatte EHB nicht Letztens was von whataboutism geschrieben? Selbst ein Meister...obwohl, ich habe noch nie nach der genauen Definition gesehen - und nein, ich möchte sie auch nicht wissen)

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

Sacke
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.157
Mitglied seit: 04.07.2002

#18 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 21:03

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #17
Ab Beitrag 4 Alles Off-Topic.

Nicht nur hier in diesem Thread Äpfelchen!!!

Saludos

Fulano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 265
Mitglied seit: 24.07.2006

#19 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 21:06

Der Ex Präsident von Urugay Pepe Mujica hatte mal interessante Thesen dazu aufgestellt. Zunächst enge Anbindung an Europa, letztendlich waren gerade die Spanier für viele Fehlentwicklungen in Lateinamerika verantwortlich. Aufbau eines starken Lateinamerikas unter Mithilfe der Europäer. Zumindest für die unbestrittenen Errungenschaften Kubas wäre der Weg sinnvoll. Hardliner Kommunisten will aber grad niemand unterstützen.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.507
Mitglied seit: 01.07.2002

#20 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 21:18

Zitat von jojo1 im Beitrag #16
Dies ist so falsch:https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B6tun...ch_L%C3%A4ndern


Das nennt sich wohl kognitive Dissonanz. Erst behaupten, dass ich falsch liege und dann einen Link angeben, der bestätigt, dass Kuba an 4 von 46 liegt. Der Rest deines Postings dann nur das übliche Blablabla...

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.389
Mitglied seit: 31.10.2006

#21 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 21:24

Zitat von pedacito im Beitrag #20
Zitat von jojo1 im Beitrag #16
Dies ist so falsch:https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B6tun...ch_L%C3%A4ndern


Das nennt sich wohl kognitive Dissonanz. Erst behaupten, dass ich falsch liege und dann einen Link angeben, der bestätigt, dass Kuba an 4 von 46 liegt. Der Rest deines Postings dann nur das übliche Blablabla...

Das ist so grundfalsch - schließlich gilt die Statistik nur teilweise - erst NACH dem Regimechange kommen ja noch die ganzen aufzuarbeitenden staatlichen Morde dazu Hat Jojo doch eindeutig geschrieben Oder hat's EHB vorher erkärt Weiß ich grad nicht mehr, komme kaum hinterher bei den ganzen Threads

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“ (Karl Lagerfeld)

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.884
Mitglied seit: 02.09.2006

#22 RE: Auftragskiller in Honduras
14.05.2019 22:23

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #21
erst NACH dem Regimechange kommen ja noch die ganzen aufzuarbeitenden staatlichen Morde dazu Hat Jojo doch eindeutig geschrieben Oder hat's EHB vorher erkärt Weiß ich grad nicht mehr, komme kaum hinterher bei den ganzen Threads


Du meinst all diejenigen die mit Betonsockeln an den Füssen im Meer vor dem Malecon den Meeresboden verzieren?

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Honduras ist eines der unsichersten Länder der Welt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Ralfw
0 17.11.2019 16:33
von Ralfw • Zugriffe: 73
Honduras - Tote und Verletzte bei Protesten
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 22.06.2019 02:18
von Chris • Zugriffe: 138
Wahlfälschung in Honduras?
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Castaneda
1 03.12.2017 23:27
von Castaneda • Zugriffe: 349
Honduras: »Alle haben Angst vor den Soldaten«
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von santiaguero aleman
2 28.11.2009 10:49
von santiaguero aleman • Zugriffe: 766
Quebraduras y honduras
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Gerardo
0 04.07.2009 09:43
von Gerardo • Zugriffe: 1151
Las lecciones de Honduras
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Gerardo
2 07.07.2009 22:01
von Gerardo • Zugriffe: 1107
Honduras tritt ALBA bei
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
1 25.08.2008 18:52
von Garnele • Zugriffe: 491
 Sprung  

Unsere Partner www.lastminute-kreuzfahrten.de Kuba Rundreisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de


AIDA Clubschiffe günstig buchen