Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…

08.01.2017 23:39 (zuletzt bearbeitet: 08.01.2017 23:40)
avatar  Chaval
#1 Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…

Yo defiendo principios, no defiendo a ningún artista de Cuba, no vale la pena, porque ellos mismos me lo han demostrado, son muy egoístas, inconscientes, indolentes y cobardes.

No les importa Cuba, ni los cubanos, ni el exilio, ni los que mueren en el mar, ni las damas de blanco, inclusive, que es el colmo, no les importa, ni sus propios colegas músicos de Miami, no les importa, si nos permiten tocar en Cuba o si no, no les importa nada.

Son incapaces de alzar su voz para ser recíprocos, más bien están encantados de que solo ellos puedan hacer las dos cosas y hasta se ríen de nosotros, increíble, pero cierto.

Están súper encantados de esta situación que solo los favorece a ellos, son unos hipócritas y unos egoístas, desde Gente de Zona hasta todos, traidores de su propia gente, los conozco a todos, y mientras no rectifiquen esa actitud, no pueden contar más conmigo, pues ellos mismos me han demostrado que no vale la pena y mira que le hemos dado todo el tiempo del mundo para que lo demostrasen.

Pero eso sí, al mismo tiempo digo que aquí en Miami no podemos caer en actitudes que nos desacreditan y nos desmoralizan. El exilio, como siempre se ha sabido con la razón, nunca ha cuidado su imagen y eso no es bueno, porque hacer lo mismo que Fidel, es ir en contra de nuestros principios de libertad , es ir en contra de lo que defendemos.

En lo que sí estoy de acuerdo es, en que hay que hacer algo porque ya ha pasado suficiente tiempo y el gobierno de Cuba no da pasos en ese sentido y los artistas de allá han demostrado no tener valores ni principios, solo les interesa el dinero, única y exclusivamente y descaradamente, el dinero.

(......)

http://ads305.com/manolin-los-artistas-c...dores-cobardes/


Wo er Recht hat, hat er Recht!


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 00:04
#2 RE: Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Oh Mann; sein Leben im Exil tut ihm wohl nicht besonders gut! Er tritt ja bestimmt nur wegen dem "Spaß an der Freud'" auf!
Werde im Bayerischen Hof mal Fragen ob er für lau spielt! Erfolg hat er, nachdem er von Zuhause weg ist, ja fast gar keinen mehr!
In welcher Berufsgruppe gibt's denn Solidarität mit Konkurrenten und Mitstreitern? Jeder schaut wo er bleibt, hat der gute Medico in seiner
Blütezeit auch kein bisschen anders gemacht; jetzt sich über die Anderen aufregen


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 00:07
avatar  condor
#3 RE: Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Seh ich auch so, der Medico ist damals sicherlich nicht wegen der besseren Luft in Miami geblieben.

Hier könnte Ihr Zitat stehen.

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 15:35
#4 RE: Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Dieses "Schuld sind immer die anderen, ich bin doch so edel und gut, alle anderen böse und gemein" kriegst du wohl aus keinem Kubi raus, egal wie lange er schon im Ausland lebt.


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 15:48 (zuletzt bearbeitet: 09.01.2017 15:52)
#5 RE: Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Erinnere mich noch: Er hat eine bombastische Hochzeit gefeiert, und dafür die halbe Marina Hemingway gemietet! Das bestimmt nur
aus Solidarität o.Ä. für seine Mitmenschen! Da war nichts teuer genug!
Heute mach er auf Samariter! Vaya!


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 15:53 (zuletzt bearbeitet: 09.01.2017 15:53)
#6 RE: Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Über die eigenen Kollegen herzuziehen ist immer schäbig.

Aber ist der nicht zwischenzeitlich nach Havanna zurückgekehrt und hat dort sogar wieder Konzerte gegeben?
Immer wenn ich in den letzten Jahren in Miami war, hab ich dort vergeblich nach CDs und Konzertterminen von ihm gesucht. Keine Ahnung, was der in den letzten Jahren so gemacht hat.

Jedenfalls freue ich mich aufs Konzert im Bayerischen Hof und hoffe, dass er die alten Gassenhauer aus den 90ern spielt.


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 16:34
#7 RE: Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat

Zoé Valdés responde a Manolín el Médico de la Salsa
https://www.cibercuba.com/noticias/2017-...in-medico-salsa

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2017 17:53 (zuletzt bearbeitet: 09.01.2017 17:54)
#8 RE: Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Hier ein Interview, in dem er seine Position näher erläutert.
https://www.cibercuba.com/videos/politic...io-fidel-castro

Das ist so ein wenig der Standpunkt des "los cubanos no sirven", den man gerade von Kubanern immer wieder hört.
Ich maße mir da kein Urteil an. Und das von Krähe Zoe ist mir zu persönlich und auch zu zickig.


 Antworten

 Beitrag melden
10.01.2017 00:00 (zuletzt bearbeitet: 10.01.2017 00:04)
avatar  Chaval
#9 RE: Manolín: Los artistas de Cuba son hipócritas, traidores, cobardes…
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von el prieto im Beitrag #8
Das ist so ein wenig der Standpunkt des "los cubanos no sirven", den man gerade von Kubanern immer wieder hört.


..... und der den Nagel auf den Kopf trifft!!
Leider.

Wer es in 58 Jahren nicht schafft, den Arsch hochzukriegen und genügend Cojones an den Tag zu legen, um dieses verdammte System endlich in die ewigen Jagdgründe zu befördern, kann kein anderes Prädikat bekommen.......

Da sind die opportunistischen Musiker, auf die Manolín zu Recht hingewiesen hat, eher nur ein Randthema.


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!