Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 371 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

Auf Tigerfang in Venezuela
22.06.2016 22:10

Zitat

Auf Tigerfang in Venezuela*

26.April 2016

Re: Deine Reise nach Venezuela

Liebe Hildegard,

Warte, ich mache mal so eine Art Liste, was Du für Dich brauchst:

http://blogs.taz.de/latinorama/2016/06/2...g-in-venezuela/

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#2 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 10:05

Hi@all!


Schrecklich diese Abwärts Spirale.
Relativiert aber auch die Probleme, die es in Cuba gibt.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 10:13

Beides sozialistische Mistwirtschaft. In Kuba werden die Staatsbetriebe aufgefordert, den Stromverbrauch um 20% zu senken. Ich vermute, es gibt Lieferschwierigkeiten mit (subventioniertem) venezolanischem Öl oder sie werden in Kürze erwartet.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#4 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 11:59

Hi@all!

Zitat von ElHombreBlanco im Beitrag #3
Beides sozialistische Mistwirtschaft. In Kuba werden die Staatsbetriebe aufgefordert, den Stromverbrauch um 20% zu senken. Ich vermute, es gibt Lieferschwierigkeiten mit (subventioniertem) venezolanischem Öl oder sie werden in Kürze erwartet.


Bei uns ist ja alles so perfekt!

Ich sage nur BER!

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 12:30

Bei uns herrscht auch Strom- und Nahrungsmittel-Mangel?

Zwischen der deutschen und der kubanisch/venezolanischen Nicht-Perfektion liegen Universen.

Aber hast schon Recht: BER ist auch staatliche Mistwirtschaft.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.535
Mitglied seit: 14.08.2012

#6 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 12:31

Zitat von nico_030 im Beitrag #4
Bei uns ist ja alles so perfekt!
Ich sage nur BER!

Ja, BER ist einfach nur peinlich. Aber willst Du wirklich die wirtschaftlichen Bedingungen und die organisatorischen Probleme von Cuba und Venezuela mit Deutschlands Sorgen vergleichen?

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#7 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 12:36

Hi@all!

Zitat von Sisyphos im Beitrag #6
Zitat von nico_030 im Beitrag #4
Bei uns ist ja alles so perfekt!
Ich sage nur BER!

Ja, BER ist einfach nur peinlich. Aber willst Du wirklich die wirtschaftlichen Bedingungen und die organisatorischen Probleme von Cuba und Venezuela mit Deutschlands Sorgen vergleichen?


Da es hier um "Sozialistische Mistwirtschaft" ging,
in diesem Punkt lautet die Anwort JA!

Ansonsten ist mir natürlich klar das wir in einer sehr viel robusteren Volkswirtschaft leben
die so etwas locker wegsteckt.

Das Prinzip der Sorglosen bis Kriminellen Vernichtung/Aneignung/ Umverteilung von Volksvermögen ist
das gleiche.

joerg

¡PATRIA O MUERTE!

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.535
Mitglied seit: 14.08.2012

#8 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 13:15

Zitat von nico_030 im Beitrag #7
... Das Prinzip der Sorglosen bis Kriminellen Vernichtung/Aneignung/ Umverteilung von Volksvermögen ist
das gleiche....

Damit hast Du leider Recht. Die Politiker hier wie da handeln unverantwortlich in jeder möglichen Hinsicht des Wortes, tragen keinerlei Verantwortung. Sie sind rasch dabei, Geld zu verschwenden, vor allem das Geld der anderen. Da keiner sie zur Rechenschaft ziehen kann, sind sie in keiner Weise gehemmt, einen Unsinn nach dem anderen zu verzapfen. Die Bürger müssen dann halt daran glauben und mehr Steuern zahlen oder sonstwie den Gürtel enger schnallen.

In BER sieht man ja ganz deutlich, wie sich so etwas abspielt, wie ständige Neu- und Umplanung durch die Politiker zu Chaos udn ständig wachsenden Kosten führt.

Das ist wahrscheinlich in allen Ländern der Welt vergleichbar, darin auf jeden Fall unterscheiden sich Cuba und Deutschland nicht.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#9 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 13:26

Was glaubt ihr,wieviel Prozent der Summen,die bei so einem Milliardengrab aufgerufen werden,der Staat,durch direkte und indirekte Steuern und Abgaben,gleich wieder einnimmt?Rechte Tasche,Linke Tasche.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Sisyphos
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.535
Mitglied seit: 14.08.2012

#10 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 14:50

Zitat von cabeza mala im Beitrag #9
Was glaubt ihr,wieviel Prozent der Summen,die bei so einem Milliardengrab aufgerufen werden,der Staat,durch direkte und indirekte Steuern und Abgaben,gleich wieder einnimmt?Rechte Tasche,Linke Tasche.

Blitzmerker! Das hatten wir ja schon geschrieben.

Der Staat hat prinzipiell kein eigenes Geld, verwaltet "nur" das Geld der Bürger, das er über die Steuern eintreibt. Wenn Geld verschwendet wird, was ja auch in Deutschland ständig passiert, werden halt die Steuern erhöht. Das ist doch für die Politiker kein Problem, wie schon geschrieben.

Wobei rechte Tasche - linke Tasche nicht stimmt. Denn das Geld fließt aus Deiner und meiner Tasche in die der Unternehmen und der Politiker, die von der Misswirtschaft profitieren.

----

Was die Raupe "Ende der Welt" nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

La mulata es la mejor creación de los españoles!

cabeza mala
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.600
Mitglied seit: 21.09.2006

#11 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 15:01

Du hast meine Frage nicht verstanden.Ich wollte wissen,was ihr schätzt,was von den Mitteln für so ein Projekt direkt wieder beim Staat landen.
z. B. Lohnsteuer der dort Beschäftigten,Mehrwertsteuer auf das verwendete Material,Einkommenssteuer der Herren vom Aufsichtsrat.

-----
Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach' Pläne!

Los Delfines
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 81
Mitglied seit: 03.05.2016

#12 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
23.06.2016 18:53

Da bleiben viele Fragen offen....|addpics|7gn-7-3ac3.jpg|/addpics|

el cacique
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 107
Mitglied seit: 10.10.2014

#13 RE: Auf Tigerfang in Venezuela
25.06.2016 18:40

... danke fuer den interessant en Blog-Beitrag ueber Venezuela. Werde nach der EM einmal Kontakt mit der Erstellerin aufnehmen.

Saludos el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Venezuelas desaströse wirtschaftliche Situation: Der Untergang eines reichen Landes
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
54 09.09.2014 18:47
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 2595
Einschränkung des Demonstrationsrechtes in Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 01.05.2014 11:49
von buro • Zugriffe: 398
Medizinimporte: Kuba zockt Venezuela ab
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 23.04.2014 20:24
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 309
New York Times: Die kubanische Komponente der Proteste in Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
1 17.04.2014 18:46
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 496
Venezuela :Air Canada setzt Flüge aus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
22 28.05.2014 14:41
von condor • Zugriffe: 1387
Proteste in Venezuela und die Krise des Chavismus
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 20.03.2014 19:51
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 258
Guillermo Fariñas: Kuba rekrutiert Söldner für die Revolution in Venezuela
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
1 09.03.2014 15:06
von Claudia.A • Zugriffe: 352
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de