Neu + im Dezember nach Kuba

14.11.2012 19:48
avatar  ( gelöscht )
#1 Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Hallo,

ich bin neu hier und bin auf das Forum gestoßen, da ich nach Informationen zu Kuba, insbesondere nach Auswirkungen nach dem Hurrikan gesucht habe.

Ich werde voraussichtlich im Anfang Dezember für 3 Wochen nach Kuba fliegen. Ich werde mich dort 4 Freunden anschließen, die Ihre Flüge und Übernachtungen in Havanna für die ersten 3 Tage bereits gebucht haben. Danach soll es mit dem Rucksack durchs Land gehen, inwieweit wir nach Osten (STC) gehen werden, ist wegen der zerstörten Infrastruktur unsicher (gibt es Einschätzungen?).

Durch die wenigen Informationen die man bekommt, bin ich mir unsicher, wie die aktuelle Lage in Kuba ist. Man ließt of, dass der Großteil der Ernten zerstört wurde, andererseits lese ich hier, dass es doch nicht so schlimm ist. Gibt es eine Einschätzung ob man als Backpacker dort überhaupt momentan ausreichend Nahrung/Wasser bekommt bzw. in Casas kommt?

Was sagen eure Erfahrungen zu einer 5-er Gruppe, ist das zu viel für die meisten Cases, muss man sich aufteilen, oder was sind sont Tipps und Tricks?

Gibt es Einschätzungen zu Dengue und der Cholera, und etwas das man außer Hygiene und sauberem Trinkwasser beachten kann?

Meine Bekannten haben im Hotel TEJADILLO gebucht über http://www.cubastartravel.com/. Gibt es Erfahrungen damit? Ich konnte keine Auskunft bekommen ob noch ein Einzelzimmer frei ist. Ansonsten wäre ich auch bereit in der näheren Region ein Hotel/Unterkunft für die ersten Tage zu buchen. Hier seht ihr wo das Hotel ist https://maps.google.de/maps?q=TEJADILLO&...de&sa=N&tab=wl . Kennt jemand weitere Hotels die in der Nähe wären, bzw. bin ich da schon zu spät dafür um 2-3 Übernachtungen ab 3. Dez. zu buchen.

Ich bedanke mich vielmals für die Informationen. Auch sonstige Reise / Backpackertipps nehme ich dankend an.


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2012 21:37
avatar  Rey
#2 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
Rey
spitzen Mitglied


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2012 21:42
avatar  ( gelöscht )
#3 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Hallo Rey,

danke für dein Antwort.

Leider kann ich deinen Beitrag nicht lesen, bzw. der Beitrag erscheint als leer. Kann mir jemand sagen an was das liegt?


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2012 21:46
avatar  Rey
#4 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
Rey
spitzen Mitglied

Ein Kumpel von mir kommt gerade aus Las Tunas zurück. Der Hurrikan hat laut seiner Aussage zumindest in dieser Provinz nicht so schlimm gewütet, die Infrastruktur ist intakt.
Hungern muss dort keiner, auch ihr nicht, keine Angst. Es gibt nur wenige Casas die in der Lage sind 5 Leute unterzubringen, ihr müsst euch halt aufteilen und euch möglichst in Nachbarcasas einmieten, die Casabesitzter werden euch dabei helfen. Die Gefahr von Dengue und Cholera würde ich jetzt mal nicht überbewerten, gegen das erstere gibt es zumindest Mückenspray , die Wahrscheinlichkeit dass ihr am letzteren erkrankt ist weitaus geringer als von einem Bicitaxi überfahren zu werden.


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2012 21:46
avatar  lolo
#5 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
Mitglied

keine ahnung...ich kann's auch nicht lesen


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2012 21:46
avatar  Rey
#6 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
Rey
spitzen Mitglied

War mein Fehler mit dem leeren Kästchen...


 Antworten

 Beitrag melden
14.11.2012 22:44
#7 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Willkommen!
Tejadillo ist okay, gerade für die ersten Tage...gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (aber keine KK, glaube ich), mitten in der Altstadt, tourimäßig Alles zu Fuß zu erreichen...schöne Villa, gut eingerichtet, große, hohe Zimmer...(Personal sogar ohne Trinkgeld nett, selbst Nicht-Gäste können da übrigens im Gepäckraum mal ihre Koffer lassen, wenn man vor dem Abflug noch paar Stunden Zeit hat)
Zu Fünft wird es mit Casas immer eng bzw. nicht möglich sein, so dass ihr euch wohl fast immer auf verschiedene aufteilen müsst...geht aber meist ganz gut (Tel.nummern der Casas tauschen, essen/trinken/feiern kann man auch im entsprechenden Casa zusammen)

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2012 02:51 (zuletzt bearbeitet: 15.11.2012 03:03)
#8 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Manzana Prohibida im Beitrag #7
(Tel.nummern der Casas tauschen, essen/trinken/feiern kann man auch im entsprechenden Casa zusammen)
In Holguin erlebt, da verbot der Besitzer den anderen Mitreisenden seines Gaste, alles auch deutschen Touristen, die Casa überhaupt zu betreten, selbst am Tag.

Der dort eingemietete Gast mußte vor die Türe, um mit seinen Freunden sprechen zu können. "Besuche verboten". Ja sowas gibts tatsächlich im Pendejo-Oriente. Da ist schnell Schluss mit fröhlichem feiern.

Wer es nicht drauf anlegt, mit Einheimischen rumzumachen, der braucht keine Casas und sollte ohnehin lieber ein Hotel buchen, als die meist abgewohnten Casas mit ihren durchgevögelten Betten. Raffgierige, griesgrämige, pingeliche, großkotzige, oder herrschsüchtige Vermieter muß man nicht noch reicher machen. Einige positive Ausnahmen bestätigen die Regel.


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2012 08:13
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Hallo,

zuerst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Ich denke das Aufteilen auf Casas sollte kein Problem sein und auch das "Besuchsverbot" ist nicht so wild, man wird sich schon irgendwie organisiere können auch wenn einmal Besuche verboten sind. Hotels haben wir eigentlich nicht geplant, da preislich zu teuer und fürs Backpacken sind Casas besser geeignet.

Ich werde meine Reise wohl relativ "kurzfristig" buchen, das heißt 9 Tage vor Abflug, bzw. beobachte ich früher die Entwicklung des Flugpreises. Diese spontane Verhalten kommt dadurch, da ich davor noch Skifahren bin (Verletzungsgefahr) und auch noch die Entwicklung zwecks Dengue & Cholera ein wenig verfolgen will. Ich denke durch Hygiene und sauberes Trinkwasser bekommt man Cholera relativ gut in den Griff, ich bin eher von Dengue verunsichert, wenn man die Berichte hier zum Teil ließt. Eigentlich empfiehlt es sich ja immer mit langen Klamotten zu laufen bzw. sich immer mit Mückenspray einzunebeln (oder ist das übertrieben)?!?

@Manzana
Weißt du ob es normal ist, dass man in den Hotels keine Informationen zur Verfügbarkeit von freien Zimmern bekommt? Meinst du/ihr 9 Tage vor Abflug wären zu kurzfristig und kennt jemand alternativ Hotels die Preis/Leistungs-mäßig gut sind und in der Nähe des Tejadillo liegen?

Viel Grüße und Danke für die Antworten :)


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2012 08:54 (zuletzt bearbeitet: 15.11.2012 09:01)
#10 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
Forenliebhaber/in

Von den Hurrikanschäden solltet Ihr Euch nicht abhalten lassen, in den Oriente zu gehen. Dengue und Cholera sollte für euch eher eine sehr geringe Gefahr darstellen. Zu Essen werdet Ihr auch genug finden, habt ja "fulas" (Devisen) und das brauchen die Leute dort, gerade jetzt, nach "Sandy".

Wie schon erwähnt wird es aber wohl ab und an schwer werden, eine 5er-Gruppe (gut) unterzubringen, vorallem im Dezember, Hochsaison. Ihr werdet viel Zeit mit casa-Suche und aufeinander warten/sich verabreden verplempern. Das wird unter Garantie nervig werden. Von einem Besuchsverbot habe ich nie etwas gehört/mitbekommen (bin aber schon länger kein CP-Gast mehr gewesen). Im Gegenteil - der Besucher von heute kann der Gast von morgen sein oder zumindest jener, der seinen guten Eindruck über die CP weitergibt und so für neue Gäste sorgt.

Zum Tejadillo: 87m vor dem Tejadillo (Laufrichtung Kathedrale) gab (gibt?) es linker Hand eine grosse und saubere CP im 1. Stock des Eckhauses calle Tejadillo y Cuba (siehe "A": http://goo.gl/maps/hL6D4). Gut geführt, kein Nuttenladen da mehrere Zimmer angeboten wurden (noch werden?). Hab leider keine Kontaktdaten mehr. Auch in der Gegend der Calle Empedrado (parallel zur Tejadillo) gibt's weiter oben, z. B. auf Höhe Aguacate mehrer casas (die aber teils bei den Vieja-Nüttchen mit ihren Spontanfreiern sehr beliebt waren).

Sollte also das Tejadillo nicht klappen wirst Du lokal innerhalb von weniger als 15 Minuten spontan eine Unterkunft gefunden haben.


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2012 09:17
avatar  ( gelöscht )
#11 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Von einem generellen Besuchsverbot habe ich auch noch nichts gehoert, kann mich allerdings an

2 Faelle erinnern bei denen der "Besuch" wohl etwas laenger blieb, und der Casawirt dann feststellen
musste dass in seiner fuer 2 Personen vermieteten Casa ploetzlich 4 wohnten , waren wohl
"Sparfuechse"


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2012 09:20
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Viele Hotels, vor allem die von Islazul, sind mit Frühstück um die 22CUC für 2 Personen besser und billiger als CP, wo zum Preis zwischen 25-30 CUC noch das Frühstück extra verrechnet wird.


 Antworten

 Beitrag melden
15.11.2012 18:43
#13 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von deitjaycubana im Beitrag #12
Viele Hotels, vor allem die von Islazul, sind mit Frühstück um die 22CUC für 2 Personen besser und billiger als CP, wo zum Preis zwischen 25-30 CUC noch das Frühstück extra verrechnet wird.

Hotels, sowas spießiges geht ja garnicht. Verstößt doch gegen den "Backpacker"-Stolz.


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2012 01:47
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: Neu + im Dezember nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von deitjaycubana im Beitrag #12
Viele Hotels, vor allem die von Islazul, sind mit Frühstück um die 22CUC für 2 Personen besser und billiger als CP, wo zum Preis zwischen 25-30 CUC noch das Frühstück extra verrechnet wird.


...und nicht zu vernachlässigen: in den Hotels gibt es Pools


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!