Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 628 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Patinga
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 29
Mitglied seit: 29.09.2010

Einfur von Pflanzensamen
09.10.2010 20:27

Guten Abend zusammen,

weiß jemand, ob man ohne Probleme Pflanzensamen nach Kuba einführen darf?

Vielen Dank!

Saludos

Katrin

Patinga
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 29
Mitglied seit: 29.09.2010

#2 RE: Einfur von Pflanzensamen
09.10.2010 20:37

Das war eine ernst gemeinte Frage und es handelt sich um Tomaten-, Gurken- und Kürbissamen. In manche Länder darf man tatsächlich keine Pflanzensamen einführen, deshalb meine durchaus berechtigte Frage.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Einfur von Pflanzensamen
09.10.2010 20:37

Hallo,

ohne Probleme ja, wenn du es keinem sagst!
Einfach gut tarnen. Aber Pflanzensamen können auch einfach so im Rucksack liegen, schnallt dann meistens eh keiner, weil ist ja nix besonderes.
Sagst du was hast du große Probleme. Ist aber fast überall so. Gibt verschiedene Gründe warum!
Offiziel besser nicht.

Gruß,

Dieyu

Henry
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 289
Mitglied seit: 09.06.2006

#4 RE: Einfur von Pflanzensamen
09.10.2010 23:23

Hab ich oefters gemacht, Nichts deklariert. Keiner hat sich dafuer interessiert!
Schlimmstenfalls, wenn jemand in der Aduana glaubt er koennte sowas brauchen, einfach abgeben an den Zoll
Einmal haben die bei mir Kiwis gefunden, abgegeben, aber die anderen Obstsorten die ich dabei hatte haben die im Roentgenbild nicht gesehen und, da in anderen Taschen verstaut, hab ich diese einfach eingefuehrt.
Von Strafe war nie die Rede, Diese Sachen werden wohl nicht vernichtet sondern fuer den Eigenverbrauch der Zoellner verwandt.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#5 RE: Einfur von Pflanzensamen
10.10.2010 11:56

Ich wäre nur vorsichtig bei Hanfsamen für die eigene Ernte.

62 = 3.500.000.000 (2016)

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Einfur von Pflanzensamen
10.10.2010 16:17

Pflanzensamen hab ich auch schon eingeführt und werde es diesmal auch wieder umfangreich tun. Tot dem kubanischen Knoblauch mit den Mini-Zehen, es leben die fiesen Stinketeile, wie ich sie hier gewohnt bin. Auch sonst werde ich Gemüse und Kräutersamen, aber auch ein paar nette Blumensachen mitführen.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#7 RE: Einfur von Pflanzensamen
10.10.2010 22:38

Es gibt keine Probleme, habe schon "fast" kiloweise Saaten mit nach Kuba gebracht - ich bin der Meinung, dass Kuba überhaupt keine Probleme hat irgendwelche Kultursamen (keine Trieblinge von Pflanzen oder Gewächsen = sind verboten) einführen zu lassen.

Das Propblem liegt in der Kultivierung der in Europa bevorzugten Anbauten, da in Kuba nicht überallt die respektiven Bodenverhätnisse vorhanden sind - d.h. die Tomate die man in BRD anbauen kann, muss nicht unbedingt in Kuba was werden! Leider!
Das gleiche gilt für Bohnen, Sellerie, etc. - schon selbst erbrobt und mit negativem Ergebnis (die kubanische Seite ist evidente resistent)

Mit Hanfsamen kannste Dich schon mal auf 10 Jahrwe Bau vorbereiten!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#8 RE: Einfur von Pflanzensamen
10.10.2010 23:27

Pflanzensamen nach Cuba einzuführen ist verboten, wie man z.B. auf der Seite der Cubanischen Botschaft in Bonn nachlesen kann:
http://emba.cubaminrex.cu/Default.aspx?tabid=25240
Infos dazu auch auf der Seite des cubanischen Zolls, z.B.
http://www.aduana.co.cu/sanidad.htm
Dies nur um dem Gerücht entgegenzuwirken, dass dies legal sein sollte. Wie der einzelne nun damit umgeht, dies ist jedem selber überlassen. Wie dies dann gehandhabt wird wenn man erwischt wird, dies ist eine andere Frage. Die Antwort dazu hängt sicher auch von der Tagesform des Zöllners ab .

womit die ursprüngliche Frage ob man Pflanzensamen einführen darf generell mit "nein" zu beantworten ist

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#9 RE: Einfur von Pflanzensamen
10.10.2010 23:36

Ich habes jetzt nicht gelesen - gibt es Strafen?

> Wenn nicht, also dann probieren!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Blühende 'Guantanamera' ;-))
Erstellt im Forum Flora und Fauna auf Kuba von Moskito
8 21.05.2008 05:58
von guzzi • Zugriffe: 6176
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de