Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 689 mal aufgerufen
 Literatur aus/über Kuba
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

Eduardo Galeano »Fast eine Weltgeschichte«
21.07.2010 20:10

Zitat
Von Uwe Stolzmann 03.07.2010 / Feuilleton
Ein Universum – dann leider nur ein Weltbild
Eduardo Galeanos Buch »Fast eine Weltgeschichte«

Eine merkwürdige Geschichte, die Agenturen berichteten davon: Im Frühjahr 2009, am Rand eines Gipfeltreffens, sprach Venezuelas Regent Hugo Chávez mit Barack Obama. Chávez hatte ein Geschenk dabei, a gift, vergiftet – »Die offenen Adern Lateinamerikas«, den Klassiker von Eduardo Galeano aus dem Jahr 1971. Die große Klageschrift des Südens gegen den Norden [...]

[...] Mit seiner jüngsten Publikation ist der Journalist und Erzähler nun zu den Wurzeln zurückgekehrt. »Fast eine Weltgeschichte« heißt das Opus, und es zementiert den Anspruch des Autors schon im Titel. Den Anspruch, auf nur 400 Seiten einen Kosmos beschreiben und deuten zu können. Tatsächlich: Der Uruguayer umreißt die Geschichte der gesamten Menschheit, von den nebligen Anfängen bis ins Heute.

Was ist das für eine Geschichte? Keine Chronik der großen Linien, kein Auf und Ab aus Evolution und Revolution, auch keine Historie der Herrscher; nicht die Mächtigen stehen im Mittelpunkt, sondern die Macht selber, der Missbrauch von Macht. [...]

»Fast eine Weltgeschichte« ist Glücksfall und Ärgernis. Ein Glücksfall, weil das Buch einige Irrtümer linker Utopie exemplarisch bündelt. Wer den Verfasser früher vergötterte, wird es weiter tun. Wer ihn nicht mochte, wird ihn auch jetzt nicht mögen.

http://www.neues-deutschland.de/artikel/...bild.html#c1821



Achtung! Die Rezension ist aus nachträglicher Sicht der ND-Redakteure billige anti-kubanische Propaganda!

Zitat
ND und Kuba: Warnlampen übersehen
Stellungnahme der Chefredaktion zum Artikel "Ein Universum – dann leider nur ein Weltbild" (ND vom 3./4.7.)

http://amerika21.de/blog/2010/07/3125/neues-deutschland-kuba

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Eduardo Galeano »Fast eine Weltgeschichte«
22.07.2010 09:46

hier etwas anderes von galeano:
Passt auch in die Sportecke:
19.07.2010
Erstaunlich sonderbar ...
Eduardo Galeano über die Fußball-WM, das traurige Afrika und ein Schild vor der Haustür
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...ml?sstr=galeano

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#3 RE: Eduardo Galeano »Fast eine Weltgeschichte«
22.07.2010 10:36

Zit. Galeano: "Erstaunlich sonderbar war, dass am Ende des Turniers Gerechtigkeit geschah. Das ist im höchsten Maße ungewöhnlich, sowohl im Fußball wie im Leben überhaupt. Spanien eroberte, zum ersten Mal, die Weltmeisterschaft im Fußball. Fast ein Jahrhundert wurde darauf gewartet. Die Auswahl gewann mit Recht, es war die beste Mannschaft der Meisterschaft, dank des solidarischen Fußballs, den sie verkörpert – einer für alle und alle für einen – und auch dank der besonderen Fähigkeiten des kleinen Zauberers namens Andrés Iniesta.""


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#4 RE: Eduardo Galeano »Fast eine Weltgeschichte«
22.07.2010 10:37

Zitat von ElHombreBlanco
weil das Buch einige Irrtümer linker Utopie exemplarisch bündelt.

Reichen dafür 400 Seiten aus???


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Die offenen Adern Lateinamerikas": Autor Eduardo Galeano gestorben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
5 14.04.2015 21:01
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 308
Eduardo Del Llano: La Impuntualidad
Erstellt im Forum Debate de Cuba von HayCojones
2 13.12.2011 22:41
von HayCojones • Zugriffe: 612
último corte de Eduardo del Llano: "Pravda"
Erstellt im Forum Los Chistes - Risas y humor sin limite von HayCojones
6 23.01.2011 13:53
von HayCojones • Zugriffe: 859
MONTE ROUGE: El cortometraje de Eduardo del Llano que circula clandestinamente
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Gerardo
6 08.10.2005 23:15
von Jorge2 • Zugriffe: 738
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de