Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften

  • Seite 2 von 2
06.07.2010 17:22
#26 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
spitzen Mitglied

Jetzt gehts loooos!!!


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 17:24 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2010 17:25)
avatar  Jorge2
#27 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
Rey/Reina del Foro

@ christian1008

Zitat von christian1008
reflecciones sobre el futbol de fidel y chica tonta
jetzt fehlen nur noch kubanon, waldemar hartmann, heribert fassbender und lothar matthäus. und effe.
thread bitte schliessen, DRINGEND



Wieso Thread schließen?

Dann wärst Du immer noch im Irrglauben, dass Kuba die höchste Niederlage bei einer WM erleiden musste!


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 17:25
avatar  ( gelöscht )
#28 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
( gelöscht )

Zitat

Weil du als Frau ...



das können die Rechten im Forum noch so oft behaupten. Davon wird es auch nicht wahrer.

Und wenn ich der internationalen Presse glauben darf, hatten die Spanier bei dieser WM nicht ein einziges besonders gutes Spiel. Aber Du weißt ja alles besser, Du weißt es sicher auch besser als die gesamte Sportpresse dieser Welt.....
Ich gehe davon aus, dass Deutschland 4 - 0 gewinnt. Habe ich bei Australien auch schon getippt und gewonnen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 17:30
avatar  Chaval
#29 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von hombre verde
Ich gehe davon aus, dass Deutschland 4 - 0 gewinnt.

Damit hast du deine Ahnungslosigkeit in Sachen Fußball noch mal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 17:35 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2010 17:56)
avatar  Jorge2
#30 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
Rey/Reina del Foro

Nun ja, 4:0 dürfte bei den Taktikern aus Spanien etwas hochgegriffen sein, aber ein 3:1 wirds schon werden!

Adios España!


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 17:44 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2010 17:46)
#31 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Jorge2
Wieso Thread schließen? Dann wärst Du immer noch im Irrglauben, dass Kuba die höchste Niederlage bei einer WM erleiden musste!

Hat doch keiner behauptet - nur richtig lesen: Cuba hat die höchste WM-Niederlage in einem WM-Viertelfinale gekriegt, darum ging's, können sie gemeinsam mit ihren Gaucho-Freunden paar Tränen vergießen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen...

 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 18:20 (zuletzt bearbeitet: 06.07.2010 18:34)
avatar  ( gelöscht )
#32 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
( gelöscht )

an chica tonta:

1. Ich möchte wirklich gerne wissen, welchen sinnvollen Beitrag du hier beim Thema "Fussball" leisten könntest.

2. Die Frage, wo ich Fussball schaue, beantworte ich gerne: nämlich in der schönen Schweiz.

3. Die letzten 2 Zeilen deines postings werde ich etwas eingehender analysieren, weil sie ein Musterbeispiel dafür sind, mit welchen Mitteln du immer wieder hier aneckst.

Zur Vorgeschichte: irgendwann ist der GEZ aufgefallen, dass man mit Computern auch Radio empfangen kann und wollte deshalb GEZ-Gebühren auch für Computer einführen. Im Internet hat sich dann eine Initiative gefunden, die eine virtuelle Unterschriftensammlung gegen diese GEZ-Pläne durchgeführt hat. Ich habe daraufhin für kurze Zeit die domain dieser Seite in meiner Signatur im Kubaforum verwendet, um auch andere auf diese Initiative aufmerksam zu machen. So weit, so gut.

Und daraus konstruierst Du jetzt

Zitat

Und Du kannst oder willst doch keine Gebühren zahlen. Das sind mir die Liebsten, die alles für lau wollen.
Du guckst doch nur Trash-Fernsehen.... normalerweise... ohne Gebühren...



Polemisierend, diffamierend, unzulässige und absurde Schlussfolgerungen ohne Logik (trash-fernsehen), im Grunde genommen haargenau die gleichen Stilmittel wie xxx, einfach nur verlogen, falsch und dreckig. Und das ist genau das Muster, mit dem du hier seit einem Jahrzehnt immer die Leute aufwiegelst, Du nimmst irgendein Detail, verdrehst es nach Belieben, fügst Unterstellungen hinzu und versuchst, die Leute zu verunglimpfen, mit Sachen, die sie nie gesagt (und auch nicht gemeint) haben. Dein Stil kotzt mich einfach nur an.

4. Dann habe ich noch eine Frage, hat jetzt nichts mit dem heutigen posting zu tun, aber trotzdem: Erinnerst Du Dich eigentlich noch daran, wie ich Dich letztes Mal hier rausgemobbt habe? Es ging damals um PMS, das prä-menstruelle Syndrom. Und obwohl Du Dich wieder als Spezialistin aufgeführt hast, habe ich damals die Vermutung angestellt, dass Du die Wechseljahre längst hinter dir hast, daraufhin bist du schreiend davongelaufen und hast deine Löschung beantragt. Mich haben daraufhin übrigens Dutzende von Danksagungen per PM erreicht. Darf ich aufgrund Deiner damaligen hysterischen Reaktion annehmen, dass ich mit meiner Vermutung genau ins Schwarze getroffen habe?

Edit Dirk: Bitte nicht solche Vergleiche hier.. Danke


 Antworten

 Beitrag melden
06.07.2010 23:00 (zuletzt bearbeitet: 07.07.2010 06:14)
avatar  ( gelöscht )
#33 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
( gelöscht )

lieber dirk,
ich habe zur kenntnis genommen, dass xxx-vergleiche im forum unerwünscht sind und ausge-xxxt werden.
ich werde mich zukünftig an diese regel halten.


Edit Dirk: Auch nicht so


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2010 16:11 (zuletzt bearbeitet: 07.07.2010 16:21)
avatar  ( gelöscht )
#34 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
( gelöscht )

Zitat

Es ging damals um PMS, das prä-menstruelle Syndrom. Und obwohl Du Dich wieder als Spezialistin aufgeführt hast, habe ich damals die Vermutung angestellt, dass Du die Wechseljahre längst hinter dir hast, daraufhin bist du schreiend davongelaufen und hast deine Löschung beantragt. Mich haben daraufhin übrigens Dutzende von Danksagungen per PM erreicht. Darf ich aufgrund Deiner damaligen hysterischen Reaktion annehmen, dass ich mit meiner Vermutung genau ins Schwarze getroffen habe?




Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass sich irgendeine Frau wegen Deines Beitrages schreiend davonlaufen wird. Sagt es doch alles über den Verfasser aus. .

Aber da man ja oft von sich auf andere schließt, gehe ich davon aus, dass Du unter Wechseljahrbeschwerden, die ja auch bei Männern auftreten sollen, zur Zeit extrem leidest.Es könnten natürlich auch noch andere Beschwerden sein, unter denen Männer manchmal so leiden.. Ist auch möglich!


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2010 16:16
avatar  ( gelöscht )
#35 RE: Fidel Castro verteidigt lateinamerikanische Fußballmannschaften
avatar
( gelöscht )

Zitat

Damit hast du deine Ahnungslosigkeit in Sachen Fußball noch mal eindrucksvoll unter Beweis gestellt



Ich verrate Dir jetzt mal ein Geheimnis. Es gibt immer wahrscheinlich nicht viele, die sich freuen, wenn das Ergebnis nicht so wäre.....


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 2 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!