Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 884 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

Die Venezolanische Krankheit
15.06.2010 09:17

Von der Holländischen zur Venezolanischen Krankheit
Von Jan Ullrich
amerika21.de
http://www.amerika21.de/hintergrund/2010...484-erdoel/view

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Die Venezolanische Krankheit
16.06.2010 23:33

Zitat
Venezuela: Run Away

“…the situation in Venezuela is…quickly spiraling out of control…President Chavez is starting to show signs of desperation… fear of nationalization and confiscation is forcing more Venezuelans immigrate and send their assets abroad…this is pushing the country towards the brink of collapse….there is only one recommendation—liquidate all Venezuelan positions before it is too late… The level of economic activity collapsed 5.8% y/y during the first quarter of this year. Industrial production plunged 9.9% y/y; largely due to power rationing. Transportation fell 15.9% y/y, commerce dropped 11.6% y/y and financial activity shrank 9.7% y/y. With the economy spinning out of control, Chavez is becoming desperate. ... the notion that PDVSA bond holders can gain access to the company’s international assets, such as the CITGO refineries, is pure fiction… the risks in Venezuela are huge, but they are getting worse…. social tensions are on the rise.President Chavez declared war on the “bourgeoisie.” He imprisoned many of the country’s top bankers, some of which are the so-called Boligarchs—associates who became incredibly rich under his Bolivarian regime. ... Although (Chavez) continues to enjoy the support of 50% of the population, he is creating an environment of class warfare—which could end up destroying the country… it’s time to sell everything in Venezuela and get out.”

http://www.roubini.com/latam-monitor/259...zuela__run_away



Boligarch ist ein schönes Wort.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Die Venezolanische Krankheit
17.06.2010 11:51

blancosito, warum fragst du nicht mal nach bei einer unserer renomierten, unabhängig und frei agierenden presseorgane?
du wärst der perfekte chefredakteur!
zeitlich unbegrenzt einsatzbereit. schmerzloses sitzfleisch. systemtreu.

spezialisierung:
"Schurkenstaat" Venezuela und was staatschef Hugo Chavez täglich für unterwäsche trägt.





mich würde interessieren, was du an zwischenmenschlichen erfahrungen im bereich Cuba gesammelt hast. vielleicht könnten wir politische themen kurz beurlauben und das zimmer wechseln.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#4 RE: Die Venezolanische Krankheit
27.06.2010 11:17

so wird regiert in venezuela reich von hugo chavez el loco
40% zuschlag bzw. erhöhung der gehälter für personal militar bolivariano. (kein militärputsch -gefahr mehr)
http://www.tsj.gov.ve/gaceta/gacetaoficial.asp
presidencia delgobierno del 22 de junio 2010 http://www.tsj.gov.ve/gaceta/Junio/22620...882.pdf#page=31

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Die Venezolanische Krankheit
28.06.2010 15:36

Zitat
Hugo Chávez reitet Venezuela immer tiefer in den Morast

Venezuelas Präsident versucht mit zunehmend untauglicheren Mitteln die Wirtschaftslage im Land zu stabilisieren. Die Privatunternehmen macht er für Mangelerscheinungen und Preissteigerungen verantwortlich; dementsprechend hat er schon viele Firmen verstaatlicht. Das Land steht am Abgrund.

http://www.nzz.ch/nachrichten/startseite..._1.6259251.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Die Venezolanische Krankheit
28.06.2010 16:22

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat
Hugo Chávez reitet Venezuela immer tiefer in den Morast

Venezuelas Präsident versucht mit zunehmend untauglicheren Mitteln die Wirtschaftslage im Land zu stabilisieren. Die Privatunternehmen macht er für Mangelerscheinungen und Preissteigerungen verantwortlich; dementsprechend hat er schon viele Firmen verstaatlicht. Das Land steht am Abgrund.

http://www.nzz.ch/nachrichten/startseite..._1.6259251.html





Alles Lügen und imperialistische Propaganda, von Leuten die nichts aus der Geschichte gelernt haben.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Die Venezolanische Krankheit
18.08.2010 16:41

Zitat
Burchardt, Hans-Jürgen

La miseria social Hugo Chávez:
La política socioeconómica de la V República


in: Sociedad Hoy 10 (2006), S. 181 - 207. 2006


http://redalyc.uaemex.mx/pdf/902/9020101...02/90201011.pdf

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#8 RE: Die Venezolanische Krankheit
20.08.2010 19:02

unheilbare venezolanische krankheit....Un asesinado cada media hora en Venezuela en 2009
http://www.elpais.com/articulo/internaci...elpepuint_7/Tes

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: Die Venezolanische Krankheit
07.09.2010 09:17

Zitat
Criminalidad e inflación socavan respaldo de Chávez

Por FABIOLA SÁNCHEZ
The Associated Press

CARACAS -- Gracias al boom petrolero que se dio entre los años 2004-2008, unos 8 millones de pobres lograron levantar sus ingresos y mejorar sus condiciones de vida, pero a la vuelta de los últimos dos años esa realidad ha comenzado a esfumarse debido al enfriamiento de la economía, el vertiginoso ascenso de la inflación que evapora los salarios, el deterioro de los servicios públicos, y una creciente criminalidad que golpea con mayor inclemencia a los sectores más humildes de país.

http://www.elnuevoherald.com/2010/09/06/...on-socavan.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#10 RE: Die Venezolanische Krankheit
10.09.2010 17:54

Ein relativ kritischer Artikel von Hugos Hofökonom, wer hätte sowas gedacht. Dank an Gerhard Dilger für den Hinweis!

Zitat
Venezuelas verlorene Jahre

von Marc Weisbrot

Der größte Öllieferant der Zukunft muss seiner Industrie und seiner Bevölkerung den Strom abschalten. Dass es so weit kommen konnte, hat weniger mit der Jahrhundertdürre zu tun als mit dem Versagen der Wirtschaftspolitik. Dabei gäbe es Möglichkeiten für eine andere wirtschaftliche Entwicklung Venezuelas, die nicht mehr auf das Öl fixiert ist.

http://www.monde-diplomatique.de/pm/2010...el,a0053.idx,16

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der venezolanische Oppositionsführer Leopoldo López muss 14 Jahre hinter Gitter
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 11.09.2015 07:43
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 224
Ein Krieg venezolanischer Militärkartelle
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 09.09.2015 15:40
von condor • Zugriffe: 336
Venezolanischer Zoff und brasilianisches Zögern
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 14.03.2014 08:03
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 202
Venezolanischer Präsident: Maduros geheime Kuba-Mission
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 05.01.2014 21:29
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 313
Was für eine Krankheit ist das?
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von Quesito
4 09.11.2005 10:07
von Elisabeth • Zugriffe: 678
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de