Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.362 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

Die ewige und gefrachteste Frage!!!
05.03.2010 16:13


Wie lange könnte man ein Ausländer mit dem deutchen Pass, im Ausland leben, ohne ihn zu verlieren, ist das möglich..
Ich kubaner mit deutschem Pass, will nach Kuba zurück...darf ich den deutschem Pass behalten..

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
05.03.2010 16:16

Musst am Strand aufpassen, dass du ihn nicht verlierst

Bist du Deutscher Staatsbürger?
+++
Ausländer mit dem deutchen Pass

Kubaner mit D- Pass

Watt denn nu?

Türke?

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#3 RE: Die ewige und gefragteste Frage!!!
05.03.2010 16:39

Zitat von kubanon
darf ich den deutschen Pass behalten..


Keine Sorge, den wirst du nicht wieder los!
.... außer :

Einbürgerung - Erschwindelter Pass darf entzogen werden
Eine durch Betrug erschlichene deutsche Staatsbürgerschaft darf nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes wieder entzogen werden. Das Grundgesetz, das den Entzug der deutschen Staatsangehörigkeit grundsätzlich verbietet, stehe der Rücknahme des Passes im Betrugsfall nicht entgegen, urteilten die Karlsruher Richter am Mittwoch.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...aid_109450.html

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#4 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
05.03.2010 18:40

@ Kubanon
Die ewige und gefrachteste Frage ist wie lange hält sich das System in cuba noch !!!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
05.03.2010 19:05

Zitat von eltipo
@ Kubanon
Die ewige und gefrachteste Frage ist wie lange hält sich das System in cuba noch !!!



exakt bis drei monate nach dem tod von fidel...

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#6 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
05.03.2010 19:07

Zitat von willibald

Zitat von eltipo
@ Kubanon
Die ewige und gefrachteste Frage ist wie lange hält sich das System in cuba noch !!!



exakt bis drei monate nach dem tod von fidel...




glaube ich nicht !

lange Zeit wusste keiner ob Fidel noch lebt und trozdem...es ist nichts passiert ..im Gegenteil Raul apreto la Tuerca

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
05.03.2010 20:34

Zitat von eltipo


lange Zeit wusste keiner ob Fidel noch lebt und trozdem...es ist nichts passiert ..



die, die raul absaegen werden (tot oder lebendig), wissen IMMER, ob fidel lebt oder tot ist.

und wenn fidel nicht mehr ist, wissen die es - bereits tage, bevor es die weltoeffentlichkeit weiss

@eltipo, wie gut, dass es nicht darauf ankommt, was DU glaubst..

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#8 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
05.03.2010 21:50

Zitat

exakt bis drei monate nach dem tod von fidel...


Hast wohl schon Einsicht in die Umsturzpläne bekommen? Oder entspricht das mehr deinem Wunschdenken?

Gruss
kdl

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#9 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
06.03.2010 08:53

Zitat von willibald


die, die raul absaegen werden (tot oder lebendig), wissen IMMER, ob fidel lebt oder tot ist.

und wenn fidel nicht mehr ist, wissen die es - bereits tage, bevor es die weltoeffentlichkeit weiss

@eltipo, wie gut, dass es nicht darauf ankommt, was DU glaubst..




willi die Zukunft wird uns zeigen wer Recht hat

ach wie oft würde hier im Foro über Änderungen und Verbesserungen gejubelt

Fakt ist es hat sich nichts zum besseren gewendet in den lezten Jahren

ich glaube (obwohl es ja deiner Meinung nach nicht darauf ankommt was ich glaube)
das wenn sich was auf Cuba ändert dann nach dem Tod der Castros und nicht des Castros

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
06.03.2010 09:40

Zitat von eltipo


ich glaube (obwohl es ja deiner Meinung nach nicht darauf ankommt was ich glaube)
das wenn sich was auf Cuba ändert dann nach dem Tod der Castros und nicht des Castros



dann sind wir ja doch gar nicht so weit auseinander.

denn, was raul anbelangt, hab ich ja geschrieben: tot oder lebendig

Zitat von willibald


die, die raul absaegen werden (tot oder lebendig), wissen IMMER, ob fidel lebt oder tot ist.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#11 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
17.03.2010 17:40

Zitat von eltipo
wenn sich was auf Cuba ändert dann nach dem Tod der Castros und nicht des Castros



irgendjemand hatte mir erzählt, dass ein Militärführer (Name vergessen) derzeit als Dritter im Bunde mitregiert.

Daher tippe ich auf Militärputsch, in dessen Verlauf Raul einen "Unfall" erleiden wird.
Danach - siehe Burma.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#12 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
17.03.2010 18:15

Zitat von chakaa
irgendjemand hatte mir erzählt, dass ein Militärführer (Name vergessen) derzeit als Dritter im Bunde mitregiert.

Gemeint ist Abelardo Colomé Ibarra, aber nicht als Dritter, sondern als einer des 7-köpfigen Komitees unter Vorsitz von Raul. Das mit dem Militärputsch sollte mich wundern - im Moment sind um Raul nur (noch) Leute, die schon ewig auf seiner Seite stehen (aber gut, das dachte man bzw. Raul bei Roque und Lage ja auch...)

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

chakaa
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 97
Mitglied seit: 14.01.2010

#13 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
17.03.2010 18:28

Zitat von Manzana Prohibida
im Moment sind um Raul nur (noch) Leute, die schon ewig auf seiner Seite stehen


mir sagten eigentlich alle Leute einhellig, dass Raul als ziemlich tonto gilt.

Da kann ich mir auch vorstellen, dass der doof genug ist, um ein Komplott seiner "Freunde" nicht zu bemerken.
Wenn's um die Macht geht, hört die Freundschaft auf. Das gilt sicher auch in der kubanischen Führungsclique.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#14 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
17.03.2010 18:47

Zitat von kubanon

Wie lange könnte man ein Ausländer mit dem deutchen Pass, im Ausland leben, ohne ihn zu verlieren, ist das möglich..
Ich kubaner mit deutschem Pass, will nach Kuba zurück...darf ich den deutschem Pass behalten..


Was willst du in Kuba als Kubaner mit einem deutschen Pass? Vor den Chicas den großen Yuma raushängen lassen?

Wie du hoffentlich weißt, erkennt Kuba bei Kubanern keine andere Staatsbürgerschaft an als die kubanische. Somit nützt dir dieser Pass in Kuba rein gar nichts.

Es sei denn du mußt mal vor der Polizei fliehen und willst in der D Botschaft unterschlüpfen.

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#15 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
17.03.2010 18:53

Zitat von chakaa

Zitat von Manzana Prohibida
im Moment sind um Raul nur (noch) Leute, die schon ewig auf seiner Seite stehen


mir sagten eigentlich alle Leute einhellig, dass Raul als ziemlich tonto gilt.

Da kann ich mir auch vorstellen, dass der doof genug ist, um ein Komplott seiner "Freunde" nicht zu bemerken.
Wenn's um die Macht geht, hört die Freundschaft auf. Das gilt sicher auch in der kubanischen Führungsclique.




Nein bei Geld und Macht hört die Freundschaft auf. Es wird über Nacht alles vorbei sein, was kommt danach? Eine Weile Vakuum, und dann?
Ich habe noch 9 Jahre bis zur Rente und dann muss alles vorbei sein, mit dieser Sch....se.

Pastica

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#16 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
17.03.2010 19:01

Zitat von Pastica
Ich habe noch 9 Jahre bis zur Rente und dann muss alles vorbei sein, mit dieser Sch....se.
Pastica

Fidel, Raul und das ganze System werden gewiss mit ihrem Ableben genau deinen Vorgaben Folge leisten.

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#17 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
17.03.2010 21:00

Zitat von el loco alemán

Zitat von Pastica
Ich habe noch 9 Jahre bis zur Rente und dann muss alles vorbei sein, mit dieser Sch....se.
Pastica

Fidel, Raul und das ganze System werden gewiss mit ihrem Ableben genau deinen Vorgaben Folge leisten.




Nein es wird nicht so lange dauern.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#18 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
18.03.2010 00:25

Zitat von el loco alemán

Wie du hoffentlich weißt, erkennt Kuba bei Kubanern keine andere Staatsbürgerschaft an als die kubanische. Somit nützt dir dieser Pass in Kuba rein gar nichts.



Zur Beantragung der PVE reicht es aus den deutschen Pass vorzuzeigen. Keine Carta de Invitacion notwendig.Ganz zu schweigen davon, dass der demütigende Visumantrag in der deutschen Botschaft wegfällt
Falls ein Kind geboren wird kann dieses die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.
Ist das nichts?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#19 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
18.03.2010 00:29

Zitat von Luz
Falls ein Kind geboren wird kann dieses die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.
Ist das nichts?

Na Klasse. Dann kann ein Kubaner in Kuba mit einer Kubanerin deutsche Kinder machen. Que estúpido.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#20 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
18.03.2010 00:33

das kann eigentlich nicht sein, es sei denn es hat sich was geändert in den letzten paar jahren.
die kinder die eine deutsche in cuba bekam waren nicht gleich automatisch deutsche sondern cubaner.
oder hab ich jetzt was falsch verstanden



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#21 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
18.03.2010 18:40

Zitat von el loco alemán

Zitat von Luz
Falls ein Kind geboren wird kann dieses die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.
Ist das nichts?

Na Klasse. Dann kann ein Kubaner in Kuba mit einer Kubanerin deutsche Kinder machen. Que estúpido.




Ist aber so. Oder willst du zurück zum reinen Blutrecht? Oder doch eher kubanisches Staatsbürgerrecht? Kubaner ist - ob er will oder nicht - wer auf kubanischem Boden geboren wurde - was bei den Amis, Briten und Franzosen ja auch so ist.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#22 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
19.03.2010 00:12

Zitat von Luz
Oder willst du zurück zum reinen Blutrecht?


Immer noch besser, als die Staatsbürgerschft mit dem Kochgeschirr an jeden dahergelaufenen Trottel zu verteilen.

Ich finde eine andere Staatsbürgerschaft muß man sich verdienen. Da genügt es nicht wie leider praktiziert, daß jemand paar Jahre im Land herumlungert.

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#23 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
31.03.2010 20:49

Zitat von jan
Musst am Strand aufpassen, dass du ihn nicht verlierst

Bist du Deutscher Staatsbürger?
+++
Ausländer mit dem deutchen Pass

Kubaner mit D- Pass

Watt denn nu?

Türke?



erwischt

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#24 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
03.04.2010 01:54

Zitat von Tine
die kinder die eine deutsche in cuba bekam waren nicht gleich automatisch deutsche sondern cubaner.


Für die Kubaner ist ein in Kuba geborenes Kind mit zumindest einem kubanischen Elternteil, relativ automatisch Kubaner. Stammt das Kind zusätzlich von einem/r Deutschen, hat es selbstverständlich auch Anrecht auf die deutsche Staatsbürgerschaft. Nur mit "automatisch" ist da nix. Die deutschen Behörden müssen davon erstmal glaubhaft Kenntnis bekommen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#25 RE: Die ewige und gefrachteste Frage!!!
03.04.2010 10:00

Zitat

Stammt das Kind zusätzlich von einem/r Deutschen, hat es selbstverständlich auch Anrecht auf die deutsche Staatsbürgerschaft. Nur mit "automatisch" ist da nix. Die deutschen Behörden müssen davon erstmal glaubhaft Kenntnis bekommen.


genau so meinte ich es in meinem beitrag....war wohl nicht so verständlich



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Olympiazweite Yarisley Silva katapultiert sich auf Platz drei der "ewigen" Weltbestenliste
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von Manzana Prohibida
0 07.08.2015 10:10
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 246
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de