Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 442 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.249
Mitglied seit: 19.03.2005

Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 09:20

Zitat von SPON
MEHRHEITSVERLUST
Wahldebakel für Argentiniens Regierung

Schwere Niederlage für die Regierungspartei von Präsidentin Cristina Kirchner: Bei den Kongresswahlen in Argentinien zeichnet sich ab, dass in beiden Parlamentskammern die Mehrheit verloren wurde.


--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 09:27

heute Teheran, morgen Havanna, übermorgen Buenos Aires?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.249
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 09:37

Zitat von Don Arnulfo
heute Teheran, morgen Havanna, übermorgen Buenos Aires?

Was hat Havanna in der Liste zu suchen? Gab es da auch Wahlen?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#4 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 11:44

Argentinien kehrt langsam in die Welt der zivilisierten Laender zurueck.
Castro Chavez Morales und Co haben die Wahl in Argentinien verloren.

Die Zukunft: Macri President und River Plate Meister

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 12:35

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Don Arnulfo
heute Teheran, morgen Havanna, übermorgen Buenos Aires?

Was hat Havanna in der Liste zu suchen? Gab es da auch Wahlen?

das sollte dieser Threadersteller Dir beantworten, nicht ich:

http://www.kubaforen.de/t529265f3292-heu...html#msg7666392

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 12:41

Zitat von Gerardo
Argentinien kehrt langsam in die Welt der zivilisierten Laender zurueck.


war es das auch vor 30 Jahren?

Zitat von http://www.ila-web.de/artikel/ila293/argentinien1976.htm

Am 24. März 1976 putschten die argentinischen Streitkräfte gegen die Regierung der Präsidentin Isabel Perón. Schon nach wenigen Tagen war klar, dass dies nicht einfach eine Machtübernahme der Militärs war, wie sie Argentinien in seiner Geschichte schon mehrfach erlebt hatte. Mehrere aufeinanderfolgende Militärjuntas sollten in den folgenden sieben Jahren eines der größten Massaker in der lateinamerikanischen Geschichte anrichten, das Land hemmungslos verschulden und es wirtschaftlich an die Wand fahren. Die Militärs hatten zwei grundlegende Projekte, die sie mit aller Gewalt durchsetzten: Die physische Vernichtung der linken Opposition und die Durchsetzung eines ultraliberalen Wirtschaftsmodells im Interesse des Finanzkapitals und der internationalen Unternehmen.


Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#7 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 15:59

Militärjuntas sollten in den folgenden sieben Jahren eines der größten Massaker in der lateinamerikanischen Geschichte anrichten
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Schatze 60 Prozent der Argentinier waren dafuer, das die Militaers eingreifen.
Dreimal darfs Du raten wer mit dem bomben legen Entfuehren und Morden angefangen hat und diese laufen heute frei rum oder sind gar in der jetzigen Regierung.Man sollte die Kirche im Dorf lassen.

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".

Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#8 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 16:25

Ja das war es, bis die Kommunisten in den 60er aktiv wurden und Argentinien in Chaos und Schrecken versenken wollten.

Siehe http://en.wikipedia.org/wiki/People%27s_Revolutionary_Army_(Argentina) es sind leider nicht alle Greultaten aufgefuehrt, denn es gab da noch die Montoneros http://de.wikipedia.org/wiki/Montoneros.

Stellt euch nur vor wie es in Deutschland gewesen waere, wenn die Bader Meinhoff nicht nur ein Handvoll Leuten gewesen waeren, sondern etliche hunderte. Es war wie ein Krieg ohne sichtbare Front. Das schlimmste habe ich nicht mehr erlebt, da ich bereits 74 in D war.Als Peron 73 zurueck kam, war ich auf Wache in der Luftwaffenkaserne am Inlandsflughafen.

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 18:08

geht auch in meiner Muttersprache:
http://de.wikipedia.org/wiki/Revolution%C3%A4re_Volksarmee

In Antwort auf:

Die ERP wurde als eine Guerilla geschaffen, die den Höhepunkt ihrer Aktivitäten zwischen 1970 und 1973 hatte und sich gegen die Militärregierung Juan Carlos Onganía, sowie gegen das kapitalistische System richtete. Bis 1977 wurde die Gruppe von paramilitärischen, staatlich geduldeten Terroreinheiten zerschlagen.


....staatlich geduldete Terroreinheiten, wie klingt denn das .....

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
29.06.2009 18:20


Det is demokratische, staatliche jeduldete Befriedung...
Im Namen der Freiheit natürlich.
Beispiel von heute: Kolumbien

Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#11 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
30.06.2009 02:20

Bis 1977 wurde die Gruppe von paramilitärischen, staatlich geduldeten Terroreinheiten zerschlagen.
.....................................................................................................

Hier sollte wohl eher stehen: bis... wurden alle komunistisch orientierte Terroreinheiten vom Militaer zerschlagen.Es hatten sich auch rechtsgerichtete paramilitaerische Einheiten militant formiert, die es ideologisch immer gab, aber bis dahin nicht militant aktiv waren.
Die Militaers und Polizei haben gruendliche Arbeit geleistet und alle beseitigt,auch die welche nur annaehernd damit zu tun hatten.
Beim Bomben legen auf zivile Ziele, wurde durch die Kommunisten auch keiner gefragt zu welcher Gesinnung man gehoere.Tausende unschuldige Buerger sind dabei umgekommen.
Es war Krieg und die Antwort auf die Aggression war Auge um Auge und Zahn um Zahn.
Die Argentinier wollten kein Kommunismus, die letzte Wahl hat es wieder mal bewiesen, das sie es weiterhin nicht wollen.Trotzdem gibt es unverbesserliche Ixxxxen, die meinen es ist nicht so.Die KK wollten nur ihren Sinn des Kommunismus einfuehren.Sie und die oberen 10000 in Saus und Braus leben und das Fussvolk alle gleich aber in der gleichen Sch....wie auch bis heute in Kuba.

Argentinier sind aber keine Kubaner......liefern hoechstens revolucionarios idealistas Ixxxxas.Dumm wer daran glaubt.

Hoffe das Land kommt wieder auf normale Bahnen und kann sich in die prosperierende demokratische Weltgesellschaft wie Chile und Brasilien konfliktfrei wieder integrieren.
Argentinien koennte die Welt ernaehren, trotzdem sterben Kinder an Unterernaehrung wg. korrupter Politiker.

Ich kann nicht oft genug sagen, runter mit jeder Art von Diktatoren egal ob rechts oder links oder Machtbesessene einfach so.

Ein Praesident muss fuer die gesamte Bevoelkerung regieren und nicht fuer nur ein Teil davon. Beispiel Nelson Mandela u.a.

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
30.06.2009 05:31

Zitat von Gerardo


Hoffe das Land kommt wieder auf normale Bahnen und kann sich in die prosperierende demokratische Weltgesellschaft wie Chile und Brasilien konfliktfrei wieder integrieren.
Argentinien koennte die Welt ernaehren, trotzdem sterben Kinder an Unterernaehrung wg. korrupter Politiker.
Ich kann nicht oft genug sagen, runter mit jeder Art von Diktatoren egal ob rechts oder links oder Machtbesessene einfach so.
Ein Praesident muss fuer die gesamte Bevoelkerung regieren und nicht fuer nur ein Teil davon. Beispiel Nelson Mandela u.a.


könnte die welt ernähren, weit gefehlt! die kirchner hat versucht einen neustart hinzulegen, weil die grundlagen von ihren vorgängern geschaffen wurden.
und ob man mandela mit südarmerikanischen bedingungen vergleiche kann?

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#13 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
30.06.2009 07:55

Niederlage bei Denkzettel-Wahl
Kirchner tritt als Parteichef ab
Bei der Parlamentswahl in Argentinien haben die peronistische Präsidentin Cristina Kirchner und ihr Mann Néstor eine schwere Niederlage erlitten. Der Ex-Präsident tritt deshalb als Parteivorsitzender zurück.

http://www.n-tv.de/politik/Kirchner-trit...icle387048.html

Nos vemos


Dirk

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#14 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
30.06.2009 12:53

Aufgrund der momentanen Wirtschaftskrise werden voraussichtlich bei anstehenden Wahlen noch einige andere Regierungen abgewählten werden. In Argentinien sind nun die Sozialisten abgewählt, weil man sich von den konservativen eine bessere Wirtschaftspolitik erwartet.

In Spanien werden wahrscheinlich bei der nächsten Wahl die Sozialisten auch abgewählte, aufgrund der aktuellen hohen Arbeitslosigkeit.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Wahldebakel für Argentiniens Regierung
30.06.2009 13:08

Zitat von Don Arnulfo
Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Don Arnulfo
heute Teheran, morgen Havanna, übermorgen Buenos Aires?

Was hat Havanna in der Liste zu suchen? Gab es da auch Wahlen?

das sollte dieser Threadersteller Dir beantworten, nicht ich:

http://www.kubaforen.de/t529265f3292-heu...html#msg7666392

@EHB, und, haste gefragt?

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
US-Regierung hebt Exportverbot für Sicherheitstechnik nach Kuba auf
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ElHombreBlanco
2 29.01.2016 15:54
von Timo • Zugriffe: 195
Argentiniens Präsidentin Kirchner: Hier tanzt nur eine
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 24.10.2015 13:29
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 166
Argentiniens Wirtschaft im Würgegriff
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
2 11.02.2013 14:54
von santiaguera • Zugriffe: 282
Argentiniens Ex-Präsident Kirchner gestorben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Manzana Prohibida
2 28.10.2010 10:13
von ehemaliges mitglied • Zugriffe: 218
Haftbefehl gegen Argentiniens Ex-Präsidentin Peron
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von derhelm
0 12.01.2007 13:49
von derhelm • Zugriffe: 454
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de