Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.872 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
pedrita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 207
Mitglied seit: 20.02.2009

muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 00:30

Mein Freund hat demnächst den Termin bei der deutschen Botschaft in Havanna und wird dort ein Visum zwecks Sprachkurs von mehr als 3 Monaten beantragen. Wird die Botschaft seinen Paß solange einbehalten, bis der Bescheid erteilt wird (kann ja 4 bis 6 Wochen dauern) oder kann er den nach dem Interview wieder mitnehmen?

Ich frage das, weil er kurz nach dem Botschaftstermin auch die PVE beantragen möchte. Dazu ist der Paß ja wohl ebenfalls erforderlich.

Wer weiß, wie das bei Sprachvisum gehandhabt wird?

lifeshot
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 470
Mitglied seit: 17.07.2006

#2 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 01:45

ich bin mir jetzt nicht sicher, aber muss er nicht das visum im pass haben um die pve beantragen zu können?

___________________________________________________
Es agradable ser importante, pero más importante es ser agradable!
J. Martí

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#3 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 07:50

Beidesmal ja: Den Pass muss man abgeben und die PVE kann man erst nach Erteilung des Visums beantragen.

pedrita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 207
Mitglied seit: 20.02.2009

#4 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 07:58

Schade - ich dachte, man könnte das parallel angehen. Kann denn die PVE wenigstens auch in Havanna beantragt werden (sobald das Visum im Paß ist) oder muss er dafür wieder zurück in seinen Heimatort?

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#5 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 08:31

Geht leider nur am Heimatort.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#6 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 11:18
Zitat von HayCojones
Beidesmal ja: Den Pass muss man abgeben und die PVE kann man erst nach Erteilung des Visums beantragen.

Das PRE kann man auch vorher beantragen, ich denke das gilt auch für das PVE und andere Permisos. Beim Antrag muss man den Pass vorlegen, also sollte man das machen, bevor man zur Botschaft geht. Das PRE/PVE wird allerdings erst eingeklebt, wenn das Visum auch da ist. Dadurch kann man beide Verfahren durchaus parallel laufen lassen und nach Visaerteilung muss der/die Cubi nur nochmal zur Inmi, um das Permiso einkleben zu lassen.

Liegt der Pass aber schon bei der Botschaft, muss Cubi leider die Visaerteilung abwarten, bevor er/sie das PRE/PVE beantragen kann.

Zumindest in Havanna und in Matanzas geht das. Allerdings wird das möglicherweise in so mancher Provinz-Inmi anders gemacht. "Komm wieder wenn du dein Visum hast. Und jetzt stör mich nicht weiter."
HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#7 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 12:24
Zitat von juan72
Zumindest in Havanna und in Matanzas geht das. Allerdings wird das möglicherweise in so mancher Provinz-Inmi anders gemacht. "Komm wieder wenn du dein Visum hast. Und jetzt stör mich nicht weiter."

Die ganz offiziellen Anforderungen für die Beantragung der PVE, die die inoffizielle Regierungssprecherin Cubamulata hier vor drei Jahren aufgelistet hat, gelten weiterhin im Wesentlichen unverändert.
Zitat von Cubamulata
Inmigración cubana:

-Carné de identidad o tarjeta de menor
-Pasaporte visado
-2 fotos tipo visa
-Carta de Invitación
-carta del centro de trabajo para el visitante que trabaja
-carta del ministro en los casos de graduados universitarios
-llenar planillas migratorias
-Carta blanca 140.00 CUC [aktuell: 150 CUC]
-billete de avión
-entrevista
-entrega de la tarjeta blanca personalmente cerca un mes
-En caso de menores poder notarial de los padres y certificación de nacimiento

Informacion de interes:
-Pasaporte cubano cuesta 55.00 CUC
-En la entrevista:preguntan como conocistes a el que te invita en caso que no sea un familiar, muchas chicas que tiene antecedentes de prostitución pueden negarle la solicitud de visa por la parte cubana
-Tambien si son personal de la medicina, el ejército se les puede negar o demorar la visa


Vor einem Jahr hat ein mexikanischer Korrespondent angesichts der Reformgerüchte direkt bei der Inmigración in Havanna nachgefragt, und dieselbe Auskunft erhalten:
Zitat von Notimex, 19.04.08
Mantiene Cuba requisitos para salir del país
(...)
Los documentos para solicitar el PVE son el carné de Identidad o Tarjeta de Menor actualizada, un pasaporte corriente, también actual, llenar dos ejemplares del modelo de solicitud y visa otorgada por la sede diplomática del país a visitar. Además, una carta de invitación de una persona en el país a visitar, válida por un año a partir de su fecha de expedición. También es requisito el pago de un impuesto de viaje por valor de 150 pesos convertibles (CUC, divisa local), (...) así como una carta de autorización del centro laboral o estudiantil firmada por el director.


Also zumindest bei Antrag auf PVE wäre ein Verzicht auf ein vorliegendes Visum zum Zeitpunkt der Antragstellung eher die Ausnahme als die Regel, mag bei PRE anders sein.
juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#8 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 13:09

Zitat von HayCojones
Also zumindest bei Antrag auf PVE wäre ein Verzicht auf ein vorliegendes Visum zum Zeitpunkt der Antragstellung eher die Ausnahme als die Regel, mag bei PRE anders sein.

OK dann ist das so. Einen Versuch ist es aber vielleicht wert. Insbesondere wenn die Zeit knapp ist. Die tatsächliche Erteilung (also das Einkleben) erfolgt in jedem Fall ja erst, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, also auch das Visum vorliegt.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#9 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 13:29

Zitat von juan72
Die tatsächliche Erteilung (also das Einkleben) erfolgt in jedem Fall ja erst, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, also auch das Visum vorliegt.


Und ob nun positv od neg. Visumsbescheinigung - dauert immer so zw. 3 u 5 Arbeitstage von der Botschaft!

Meine Nvia aus Santiago musste immer so ca. 1 Woche in Havanna auf den Bescheid warten!


Agua salá!
-

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#10 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 13:58


Zur PVE-Beantragung muss man auch gleich 150 CUC zahlen.

Die sind natürlich für immer weg, auch wenn das Visum nicht erteilt wird - was ja immerhin auch nicht auszuschließen ist!

Und die PVE - Gewährung geht ja in der Regel schnell, wenn die nötigen Unterlagen vorliegen - z.B. Nachweis, dass Militärdienst abgeleistet wurde.

pedrita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 207
Mitglied seit: 20.02.2009

#11 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 20:43

Zitat von villacuba

Und ob nun positv od neg. Visumsbescheinigung - dauert immer so zw. 3 u 5 Arbeitstage von der Botschaft! Meine Nvia aus Santiago musste immer so ca. 1 Woche in Havanna auf den Bescheid warten!


3-5 Arbeitstage gilt, soweit ich weiß, für ein Besuchervisum. Mir geht es um ein Sprachvisum von mehr als 3 Monaten, über das die deutsche Ausländerbehörde entscheidet. Das sind dann gut 4 bis 6 Wochen Wartezeit.

Mein Freund wird mal versuchen, vor dem Botschaftstermin das PVE zumindest noch zu beantragen. Auch wenn es erst nach Visumserteilung ausgestellt wird, können so die 4 bis 6 Wochen Wartezeit (auf's Visum) wenigstens genutzt werden (wenn die Inmigracion den Antrag überhaupt annimmt), um alle eventuell noch verlangten Nachweise beizubringen.

Blöde find ich's schon, dass er den Paß abgeben muss und PVE erst erteilt wird, wenn das Visum drin ist. Denn er muss sich dann 3 Mal von Baracoa nach Havanna aufmachen und das ist ja nicht gerade ums Eck.

pedrita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 207
Mitglied seit: 20.02.2009

#12 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 20:54

Zitat von la pirata
.... Und die PVE - Gewährung geht ja in der Regel schnell, wenn die nötigen Unterlagen vorliegen - z.B. Nachweis, dass Militärdienst abgeleistet wurde.


Was heißt schnell? Einige Tage?
Nachdem die Ausstellung eine Passes schon knapp über 2 Monate gedauert hat, bin ich bisher davon ausgegangen, dass das PVE ähnlich lange dauern wird. Wenn's nicht so ist, bin ich natürlich angenehm überrascht.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#13 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:04
Zitat von pedrita
Was heißt schnell? Einige Tage?
Nachdem die Ausstellung eine Passes schon knapp über 2 Monate gedauert hat, bin ich bisher davon ausgegangen, dass das PVE ähnlich lange dauern wird. Wenn\'s nicht so ist, bin ich natürlich angenehm überrascht.

Wenn alles glatt läuft, einige Tage, vc hat ja schon mal eine Angabe gemacht: 3-5 Tage, aber eine Garantie kann man dafür sicher nicht abgeben.
Vielleicht dauert es in Baracoa auch besonders lange, denn über 2 Monate für den Pass ist glaube ich schon rekordverdächtig!
pedrita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 207
Mitglied seit: 20.02.2009

#14 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:14

@la pirata:

vc meinte mit seiner Angabe 3 bis 5 Tage, meiner Auffassung nach, das Visum und nicht PVE.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:22

@ mods - könnt ihr nicht mal nen unterforum für greenhorns, liebeskasper und sonstige unwissende einrichten? es ist ja mal wieder zum schüttelfrösteln!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:24

Zitat von HayCojones
Beidesmal ja: Den Pass muss man abgeben und die PVE kann man erst nach Erteilung des Visums beantragen.


visa für sprachschule und pve? neee

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#17 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:35

Zitat von Tiendacubana
Zitat von HayCojones
Beidesmal ja: Den Pass muss man abgeben und die PVE kann man erst nach Erteilung des Visums beantragen.

visa für sprachschule und pve? neee

Wie denn bitte schön sonst? Klär uns auf!

pedrita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 207
Mitglied seit: 20.02.2009

#18 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:36


@HayCojones

herzlichen Dank für Deine Info unten, hilft ungemein

und dann auch gleich noch eine Frage dazu:
Carta de Invitacion ist das was Cubano/Cubana von der CJI zugeschickt bekommt - richtig?
Bisher dachte ich, die Carta Blanca wäre das Gleiche, nur ein anderer Name. Scheint es aber wohl doch nicht zu sein, da Kosten 150 CUC.
Wo bekommt man die Carta Blanca? Bei der Inmi, wenn man PVE beantragt?


Zitat von HayCojones

Die ganz offiziellen Anforderungen für die Beantragung der PVE, die die inoffizielle Regierungssprecherin Cubamulata hier vor drei Jahren aufgelistet hat, gelten weiterhin im Wesentlichen unverändert.
Zitat von Cubamulata
Inmigración cubana:

-Carné de identidad o tarjeta de menor
-Pasaporte visado
-2 fotos tipo visa
-Carta de Invitación
-carta del centro de trabajo para el visitante que trabaja
-carta del ministro en los casos de graduados universitarios
-llenar planillas migratorias
-Carta blanca 140.00 CUC [aktuell: 150 CUC]
-billete de avión
-entrevista
-entrega de la tarjeta blanca personalmente cerca un mes
-En caso de menores poder notarial de los padres y certificación de nacimiento

Informacion de interes:
-Pasaporte cubano cuesta 55.00 CUC
-En la entrevista:preguntan como conocistes a el que te invita en caso que no sea un familiar, muchas chicas que tiene antecedentes de prostitución pueden negarle la solicitud de visa por la parte cubana
-Tambien si son personal de la medicina, el ejército se les puede negar o demorar la visa


Vor einem Jahr hat ein mexikanischer Korrespondent angesichts der Reformgerüchte direkt bei der Inmigración in Havanna nachgefragt, und dieselbe Auskunft erhalten:
<blockquote><font size="1">Zitat von Notimex, 19.04.08
Mantiene Cuba requisitos para salir del país
(...)
Los documentos para solicitar el PVE son el carné de Identidad o Tarjeta de Menor actualizada, un pasaporte corriente, también actual, llenar dos ejemplares del modelo de solicitud y visa otorgada por la sede diplomática del país a visitar. Además, una carta de invitación de una persona en el país a visitar, válida por un año a partir de su fecha de expedición. También es requisito el pago de un impuesto de viaje por valor de 150 pesos convertibles (CUC, divisa local), (...) así como una carta de autorización del centro laboral o estudiantil firmada por el director.

[/quote]

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#19 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:43

Zitat von pedrita

Carta de Invitacion ist das was Cubano/Cubana von der CJI zugeschickt bekommt - richtig?

Richtig!

In Antwort auf:
Bisher dachte ich, die Carta Blanca wäre das Gleiche, nur ein anderer Name. Scheint es aber wohl doch nicht zu sein, da Kosten 150 CUC.
Wo bekommt man die Carta Blanca? Bei der Inmi, wenn man PVE beantragt?

Carta Blanca = PVE, die PVE kostet für den ersten Monat 150 CUC, für den 2. 60 CUC und für den 3. noch mal 60 CUC.

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#20 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:44
[Edit: la pirata war schneller]
pedrita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 207
Mitglied seit: 20.02.2009

#21 RE: muss man den Paß abgeben?
27.05.2009 21:56


Gracias a los dos (la pirata y HayCojones)

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#22 RE: muss man den Paß abgeben?
28.05.2009 18:47

Das ist was ein Kubaner braucht um eine PVE zu beantragen

Requisitos para iniciar Tramites de Permiso de Viaje al Exterior (P.V.E)
- Carne o Tarjeta de Identidad Actualizada
- Modelo Solicitud con Foto pegada
- Cheques por Concepto de Tramites de Viaje (Ver Informacion No 11) Cheque de 150.00 Cuc
- Carta Laboral o estudiantil de no Objecion para los que posean este vinculo (Ver informacion no 5 y 6)
- Carta de Invitacion Cumpliendo Formalidades establecidas ( Ver informacion 8 y 9)
- Pasaporte cubano corriente actualizado

Acompanar ademas alguno de los Documentos siguentes:
- Visa expedida en Cuba por la Reprecentacion diplomatica del Pais al que desea viajar
- Pasaporte extranjero vigente del pais al cual desea viajar
- Residencia permanente o provisional actualizada del pais al que desea viajar

Ex Oficiales FAR solicitar Resolucion 42 en el Comite Militar

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: muss man den Paß abgeben?
28.05.2009 18:54

Zitat von HayCojones

Wie denn bitte schön sonst? Klär uns auf!


haste recht. habe pre gelesen.

wer lesen kann, ....

«« MINREX
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
originalgeburtsurkunde abgeben?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von rdurruth
4 05.06.2007 13:37
von rdurruth • Zugriffe: 375
muss carnet abgegeben werden, wenn man den Reisepass erhält?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von pepino1
5 03.11.2006 20:17
von b12 • Zugriffe: 391
Verpflichtungserklärung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Guayabita
25 01.05.2006 10:04
von Español • Zugriffe: 846
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de