Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.942 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.985
Mitglied seit: 03.07.2004

Cuba Kaffee
17.12.2008 22:24

Mal was ganz neues,welchen Kaffee bevorzugt Ihr in Cuba?
Mein Schwiegervater röstet Kaffee mit ca.1/6 Beimischung
von Erbsen,das ganze fast verbrannt.
Hinterher schmeckt er allerdings erstaunlich gut.
Die Erbsen nimmt er nicht aus Sparsamkeit wie ich anfänglich
dachte,sondern weil es den Kaffee magenverträglicher macht und
weicher.
in Cuba habe ich gelernt zum Espresso-junkie zu werden,das geht
bei mir von Morgens bis Abends.
Hier zuhause habe ich eine hochwertige Espressomaschine die auch gute
Ergebnisse produziert aber Schwiegervater war nicht so begeistert.
Frage,:Hat schon mal jemand aus Cuba Rohkaffee mitgebracht und selbst
Röstversuche gemacht?

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#2 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 06:49

Zitat von cardenas
selbst Röstversuche gemacht?

Hier hat man eine Röstmaschine vorgestellt!

castro
patria o muerte

Dateianlage:
STW-Kaffeeroester.pdf
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#3 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 09:24

Den besten Kaffee Kubas gibt es im oriente. Ich habe ihn am liebsten, wenn er wie dort üblich über Holzfeuer geröstet wurde. Sie nehmen dazu eine grosse flache Metallpfanne, ähnlich einem Wok, aber flacher, darin die Böhnchen, manchmal kommt auch Zucker dazu und dann wird das ganze mit viel humo und ständiger Bewegung geröstet. Das Das Ergebnis ist ein sehr dunkler espressoartiger Kaffee mit dem unvergleichlichen rauchigen Beigeschmack...

S

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 10:01

Ich habe meinen zwar nicht selber geröstet, aber im Oriente von Freunden Selbstgerösteten bekommen. Unvergleichlicher Geruch!!!!
Der Kaffee hat eine sehr, sehr dunkle Färbung. Als Espresso hat er dann eine ganz besondere Hell-Dunkel-Crema.
Bis jetzt hat er jeden Morgenmuffel wach gemacht.
Schmeckt unvergleichlich gut!!


Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#5 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 10:12

guten morgen hm lecker der café im oriente einem vergleich würde kein kaffeeautomat hier standhalten.
nur die tassen sind am morgen viiiel zu klein warum können sie nicht auch für meinen café so einen großen becher nehmen wie für den kakao
die röstung ...wie moskito beschrieben, jedoch kenn ich es ohne zucker.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Castaneda
Online PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#6 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 10:49

Hmm geht es nur mir so? Da ich ein ziemlicher Morgenmuffel bin, brauche ich Kaffee der mich aufweckt, aber dabei noch gut schmeckt. Den Cuba-Kaffee, den ich mitgebracht hatte, einmal den normalen und einmal den aus dem Oriente. Ich fand den aus dem Oriente zwar vom Geschmack her besser, aber der weckt mich nicht richtig auf. Der Espresso Kaffee, dem man hier bekommt ist ausnahmslos stärker.

Blue Mountain habe ich zwar noch nicht probiert, aber den besten Kaffee, den ich bisher getrunken habe kommt aus Brasilien, bzw. den aus dem Café Brasileira am Chiado/Lisboa, am Eingang zum Bairo Alto. Ist zwar nicht billig, aber sein Geld wert. Ich nehme mir da jedes mal 1 kg mit.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 11:02

Nimm beim nächsten Mal den Cafe Serrano!
Es gibt hier schon einen Thread dazu.
Bei meinen Freunden im Oriente wird der Kaffee gemischt: 80% Arabica-Bohnen (für das Aroma) und 20% Robusta-Bohnen (für die Stärke). Danach bist du wach!!!

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#8 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 12:27

turquino caffee ist auch sehr lecker! Serrano allerdings auch ;)

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.985
Mitglied seit: 03.07.2004

#9 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 13:25

Zitat von santiaguero aleman
Nimm beim nächsten Mal den Cafe Serrano!
Es gibt hier schon einen Thread dazu.
Bei meinen Freunden im Oriente wird der Kaffee gemischt: 80% Arabica-Bohnen (für das Aroma) und 20% Robusta-Bohnen (für die Stärke). Danach bist du wach!!!

--------------------------------------------------------------------------------------------
Schwiegervater benutzt nur Arabica aber halt zusammen mit Erbsen (Ist
scheinbar sein eigenes Geheimrezept).
Von Zucker beimischen halte ich nichts,da setzt sich das Sieb der Maschine
schnell zu.
Für die große menge zum Frühstück habe ich mir schon vor Jahren eine Bodrum
nach Cuba mitgebracht,dafür benutze ich das Espressopulver schmeckt
auch ganz gut.
Beim nächstenmal werde ich das Rösten mal selbst ausprobieren bisher
immer nur zugeschaut.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#10 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 13:47
Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#11 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 14:07

Für mich muss es zum Frühstück ein torrefacto (der, der mit dem Zucker geröstet wird) mit viel dicker mit Sahnestückchen drinnen schwimmender Milchkaffee sein.

Wenn suegra mich damit weckt, ist auch der eine oder andere trago vom Vorabend vergessen.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.985
Mitglied seit: 03.07.2004

#12 RE: Cuba Kaffee
18.12.2008 18:33

Zitat von jan
Bodrum ist die Stadt in der Türkei!

http://www.connox.de/hersteller/bodum.ht...CFQVOtAod8VLjQw

---------------------------------------------------------------------------------
Kannst Du mir noch mal verzeihen Jan !
Ich meinte das Gerät zum Kaffee drücken,Bodum (oder so ähnlich)

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#13 RE: Cuba Kaffee
19.12.2008 08:57

Zitat von cardenas
Zitat von jan
Bodrum ist die Stadt in der Türkei!

http://www.connox.de/hersteller/bodum.ht...CFQVOtAod8VLjQw

---------------------------------------------------------------------------------
Kannst Du mir noch mal verzeihen Jan !
Ich meinte das Gerät zum Kaffee drücken,Bodum (oder so ähnlich)


nö, schenk ihm lieber ein premium account bei friendscout oder ähnlichem dann findet er vielleicht freunde ....

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#14 RE: Cuba Kaffee
19.12.2008 09:00

Zitat von cardenas
Die Erbsen nimmt er nicht aus Sparsamkeit wie ich anfänglich
dachte,sondern weil es den Kaffee magenverträglicher macht und
weicher.



soviel ich weis ist das mit dem chicharo beimischen aus der Not enstanden,als der cafe wiedermal knapp war .

früher gab es sowas nicht...kenne auch cubis die sehr gern borra trinken

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#15 RE: Cuba Kaffee
19.12.2008 09:22

In Antwort auf:

soviel ich weis ist das mit dem chicharo beimischen aus der Not enstanden,


In Havana scheint die Not besonders gross zu sein, da mischen sie dem chicharo etwas Kaffee bei...

S

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#16 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 13:09

Serrano kaufen wir immer für so 5 cuc. die große Packung (nat. nicht im Tienda); da wir gestern den letzten getrunken haben, fliegen wir im Mai wieder runter ist ein guter Kaffee !
mein Schwager im Oriente mahlt Kaffee immmer selber mit ein uralten "Handmaschine" echt geiles Teil, sehr stark, aber lecker, muss mal fragen was das für Bonen sind oder woher er den Vorrat hat.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#17 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 13:43

Na die sind vom Lastwagen gefallen!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#18 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 14:40

Die Arabica/Robusta Mischung ist eigentlich typisch Deutsch. In vielen anderen Ländern gilt Robusta gar nicht als Kaffee.

Ich mag allerdings auch den deutschen Bürokaffee. Na ja, der Mensch gewöhnt sich halt an alles.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#19 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 15:25

Was ist mit diesem?

Kopi-Luwak-Kaffee ist mit einem europäischen Marktpreis von bis zu 1200 Euro pro Kilogramm wohl der eindeutig teuerste Kaffee weltweit.
.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 17:57

Zitat von eltipo

Zitat von cardenas
Die Erbsen nimmt er nicht aus Sparsamkeit wie ich anfänglich
dachte,sondern weil es den Kaffee magenverträglicher macht und
weicher.



soviel ich weis ist das mit dem chicharo beimischen aus der Not enstanden,als der cafe wiedermal knapp war .

früher gab es sowas nicht...kenne auch cubis die sehr gern borra trinken




Meine Mutter

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 18:01


user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 18:03

Zitat von eltipo

Zitat von cardenas
Die Erbsen nimmt er nicht aus Sparsamkeit wie ich anfänglich
dachte,sondern weil es den Kaffee magenverträglicher macht und
weicher.



soviel ich weis ist das mit dem chicharo beimischen aus der Not enstanden,als der cafe wiedermal knapp war .

früher gab es sowas nicht...kenne auch cubis die sehr gern borra trinken



eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#23 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 19:59

in den harten Zeiten haben wir in die cafetera Glasmurmeln reingetan..su konnte mann mit wenig kaffe ein ziemlich treinkbaren cafe machen

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.985
Mitglied seit: 03.07.2004

#24 RE: Cuba Kaffee
26.04.2010 20:17

Das mit dem Kaffeerösten habe ich mittlerweile herausgefunden!
Man nehme eine alte,schwere,verbeulte, total verbrannte Eisenpfanne,
ein Feuer im Garten,einen Kochlöffel und ein gutes Glas Rum!
Wenn der Rum alle ist,ist der Kaffee fertig.
Aber nicht sofort verbrauchen sondern noch ein paar Tage warten.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kaffee aus Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von panfilo
21 15.11.2012 21:02
von cardenas • Zugriffe: 1638
Café de Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cyclop
14 15.06.2005 14:29
von Dasu • Zugriffe: 500
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de