Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 896 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Rosa
Beiträge:
Mitglied seit:

Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
01.10.2008 21:58

Hallo, ich habe eine dringende Frage. Ich möchte einen kubanischen Freund mit einem Besuchervisum für drei Monate nach Deutschland einladen.
Ich habe mich hier durch das Forum gekämpft, es gibt aber noch einige Fragen, die ich nicht verstehe, aber wissen muss.

1. Er ist Musiker und hat von früheren Reisen bereits einen Reisepass. Dieser Reisepass liegt bei seiner Empresa (die Künstleragentur, bei der er gemeldet ist). Er sagt, dass er an den Reisepass nicht heran kommen kann und ihm ein neuer Reisepass ausgestellt werden muss. Weiss jemand von Euch, wie man damit umgeht? Kann ihm überhaupt ein neuer Reisepass ausgestellt werden? Wenn ja, wie funktioniert das? Wenn nein, wie kann er den Reisepass von der Künstleragentur bekommen? Und kann er zunächst auch ohne Reisepass zur deutschen Botschaft gehen?

2. Er arbeitet in einer Band in einer Bar. In dieser Band hat er eine Directora. Als Künstler ist er allerdings bei seiner Empresa gemeldet. Wer muss ihm nun die Urlaubsbescheinigung ausstellen?

3. Er war bei früheren Reisen bereits im Schengener Raum und ist immer brav zurück gekommen. Ich habe gelesen, dass in diesem Falle ein Vertrauensschutz besteht. Gibt es dafür irgendwo gesetzliche Grundlagen?

1000 Dank für Eure Antworten. Das Ganze ist sooooo kompliziert!!!

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#2 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
02.10.2008 00:14
In Antwort auf:

1. Er ist Musiker und hat von früheren Reisen bereits einen Reisepass. Dieser Reisepass liegt bei seiner Empresa (die Künstleragentur, bei der er gemeldet ist). Er sagt, dass er an den Reisepass nicht heran kommen kann und ihm ein neuer Reisepass ausgestellt werden muss. Weiss jemand von Euch, wie man damit umgeht? Kann ihm überhaupt ein neuer Reisepass ausgestellt werden? Wenn ja, wie funktioniert das? Wenn nein, wie kann er den Reisepass von der Künstleragentur bekommen? Und kann er zunächst auch ohne Reisepass zur deutschen Botschaft gehen?
2. Er arbeitet in einer Band in einer Bar. In dieser Band hat er eine Directora. Als Künstler ist er allerdings bei seiner Empresa gemeldet. Wer muss ihm nun die Urlaubsbescheinigung ausstellen?



Das sollte dein Musiker doch am besten wissen oder selber heraus bekommen. Er will doch reisen, da kann er ruhig auch selber mal ein paar Fragen stellen.

Saludos, Thomas
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#3 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
02.10.2008 00:38

Zitat von angi
3. Er war bei früheren Reisen bereits im Schengener Raum und ist immer brav zurück gekommen. Ich habe gelesen, dass in diesem Falle ein Vertrauensschutz besteht. Gibt es dafür irgendwo gesetzliche Grundlagen?

Er hat dadurch einen gewissen Bonus, das ist aber auch schon Alles - gesetzliche Grundlage dafür, dass eine cubanische Behörde ihn ausreisen lassen müsste, weil er zu gut deutsch ein paar Mal gefahren und nicht abgehauen ist Nicht wirklich eine Frage, hoffe ich

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Rosa
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
02.10.2008 08:27

[/quote]Er hat dadurch einen gewissen Bonus, das ist aber auch schon Alles - gesetzliche Grundlage dafür, dass eine cubanische Behörde ihn ausreisen lassen müsste, weil er zu gut deutsch ein paar Mal gefahren und nicht abgehauen ist Nicht wirklich eine Frage, hoffe ich[/quote]

Ich sprach über die deutsche Botschaft und nicht über die kubanische Seite bezüglich des Vertrauensschutzes , aber trotzdem Danke für Deine Meinung.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
02.10.2008 10:07

Zitat von shark0712

Das sollte dein Musiker doch am besten wissen oder selber heraus bekommen. Er will doch reisen, da kann er ruhig auch selber mal ein paar Fragen stellen.

Saludos, Thomas


Am besten hier im Forum


shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#6 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
02.10.2008 10:47

Zitat von locoyuma

Am besten hier im Forum


Wie wäre es denn mit der Immigration in Cuba oder ist der Terminkalender des Musikers so voll

Saludos, Thomas

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#7 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
02.10.2008 11:20

1. Er kommt an seinen Dienstpass nicht heran. Er hat diesen Pass ja auch nicht bezahlt, der ist Eigentum des Ministeriums für Kultur. Er könnte übrigens auch keine private Reise mit diesen Dienstpass machen.

2. Er kann einen privaten Pass bei der für ihn zuständige Inmigración für eine private Reise nach Europa beantragen.

3. Er braucht eine Genehmigung der Direktorin seiner Band und auch eine seiner Agentur, z.B. Egrem oder Instituto de la Música, eben dort wo er angeschlossen ist.

4. Für den Visa-Antrag bei der D-Botschaft braucht er einen Pass, eben den privaten.

5. Er darf in D nur beschränkt auftreten, ich glaube es sind 4 Konzerte pro Jahr mit einem Schengen-Visum vom Typ C, bin mir aber nicht sicher. Solange er nicht an Festivals auftritt die durch Gemeinden oder Länder finanziert werden ist aber die Kontrolle so viel ich weiss ziemlich locker...

Elisabeth

Rosa
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
02.10.2008 12:12

Hallo Elisabeth,
ich danke Dir sehr für Dein Feedback. Das sind mal klare Aussagen !!! Dann hoffe ich mal, dass die Passaustellung nicht allzu lange dauert. Wir hoffen, dass unser Freund Anfang November schon kommen kann.
Er will hier übrigens nicht auftreten, sondern kommt tatsächlich nur zu Besuch.

100000 Dank an Dich
Angi

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#9 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
02.10.2008 19:43


Elisabeth,


das ist ja interessant! Gilt das für alle Musiker, oder gelten für die Musiker von den bekannten Gruppen (LVV, Manolito..) andere Regeln. Insbesondere mit dem Dienstpass finde ich ja sehr interessant, dass den Musikern ihr eigenes Dokument nicht ausgehändigt wird.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#10 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
03.10.2008 11:18

In Antwort auf:
Gilt das für alle Musiker, oder gelten für die Musiker von den bekannten Gruppen (LVV, Manolito..) andere Regeln.



Christy, hier ging es um einer privaten Einladung, nicht um eine offizielle Tournée.

Aber du hast schon recht mit deiner Vermutung. Die bekannten Gruppen und Musiker haben in Cuba einen anderen Status. Sie werden als kleine Selbstständige betrachten, brauchen im Prinzip keine Zustimmung vom Ministerium für Kultur und dürfen auch ihre Visa selbst einholen, oder jemand dafür einstellen. Dafür müssen sie dem cubanischen Staat recht hohe Steuern bezahlen (abgesehen von den 10% der ONAT die meines Wissens auch durch diesen Leuten bezahlt werden muss).

Los Van Van ist selbstständig, das weiss ich, Manolito vermutlich auch. In Santiago ist es meines Wissens nur Eliades Ochoa.

In Antwort auf:

dass den Musikern ihr eigenes Dokument nicht ausgehändigt wird.



Für eine Tournée natürlich schon! Übrigens meist erst sehr spät. Wir haben schon erlebt, dass die Musiker ihre Pässe 6 Stunden vor Abflug erhielten!

Aber nochmals, die Fragestellerin will ihren Musiker-Freund privat einladen.

Elisabeth

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#11 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
03.10.2008 11:20

In Antwort auf:

Er will hier übrigens nicht auftreten, sondern kommt tatsächlich nur zu Besuch.



Das meinst du! Es würde mich nicht wundern wenn er die Sache ein bisschen anders sieht...

Elisabeth

Rosa
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Einladung eines kubanischen Musikers - Fragen, Fragen, Fragen!!!!
03.10.2008 12:55

Das lass ich auf mich zukommen , es ist zumindest bisher so nicht geplant.
Dann kann man sich später immer noch informieren ...

Viele Grüße
Angi

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
suche kubanischen musiker in Hamburg
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von eric
7 03.07.2009 01:23
von eric • Zugriffe: 466
Ab Mai 2007:Information für die Einladung eines kubanischen Bürgers nach Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 13.06.2007 09:47
von dirk_71 • Zugriffe: 3488
que linda Cuba, Frage über Frage
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
36 29.11.2006 01:29
von Jorge2 • Zugriffe: 693
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de